PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dreier-Pokal - im nächsten Jahr nochmal ???


najosch
20.01.2004, 20:09
Von den 21 im Tischtenniskreis Moers vertretenen Tischtennisvereinen hatten lediglich 4 Vereine Anmeldungen zum Dreierpokal geschickt. Tatsächlich nahmen sage und schreibe 3 Vereine teil, nämlich SV Sonsbeck, TV Moers und SV Millingen. Letzterer war gleich mit 4 Mannschaften vertreten, wurde aber nicht wegen der Überzahl an vertretenen Mannschaften verdienter Pokalsieger. Herzlichen Glückwunsch.
Warum, so muss man fragen, hat dieser Wettbewerb eine solch schlechte Resonanz? Attraktivität muss ja wohl nicht den Ausschlag geben für oder wider eine Teilnahme. Es sollte vielmehr der Gedanke gelten "Dabei sein ist alles". Schließlich bieten diese Pokalspiele neben der Meisterschaft (da ist man ja unter sich) die Möglichkeit, sich mit höher spielenden Sportlern zu messen und dabei auch noch dazu zu lernen.
Letztlich kann ja so ein Wettbewerb auf Kreisebene sogar zur Deutschen Meisterschaft führen, vorausgesetzt natürlich, man hat eine entsprechend gute und teure Mannschaft.
J.S
Also, liebe Freunde des kleinen weißen Balles, im nächsten Jahr geht es wieder voll ran an den Pokal nach dem Motto "Der Dreierpokal - einfach genial"

Affunzo
26.01.2004, 14:44
Aus meiner Sicht müßte der 3-er Pokal einer kleinen Reform unterzogen werden. Pokalspiele sollten wochentags (beim Training) stattfinden und wie beim Diebelspokal sollte die klassenniedrigere Mannschaft Heimrecht haben.
Es sollten, dann alle Mannschaften verpflichtet werden teilzunehmen und am Ende sollte es eine Endrunde mit vier Mannschaften geben. Die ständigen Wartezeiten und und und......... machen den Wettbewerb für viele einfach uninteressant !!!!!!

Tempel
19.02.2004, 13:06
also ich glaub, das sich viele Mannschaften gar nicht erst motivieren können, am Dreier-Pokal teilzunehmen. Viele Herren sind nur an den Spieltagen bereit zu spielen, das sieht man ja schon in manchen Vereinen beim Training... Man müsste den gesamten Pokal einfach nur attraktiver gestalten, um so mehr Vereine und Mannschaften zu motivieren... Die Idee von Affunzo ist gar nicht mal so schlecht, man müsste sie nur irgendwie durchsetzten können!