PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : top 32


jägermeister
17.05.2005, 11:43
so, da die top 32 vor der tür stehen, dachte ich, ich mach gleich mal ein neuen thread auf.

hat jemand die teilnehmerlisten?? wer ist denn favourit in den einzelnen Altersklassen??
ich denke, bei den jungen u18 wirds spannend

TT-Star
17.05.2005, 13:12
Teilnehmerlisten hab ich noch keine. Bin mal gespannt was unser Wadim Hurlebaus bei den Jungen U18 reissen kann...
Grundsätzlich muss man sich jedoch fragen ob die Verantwortlichen der Arge BA-WÜ bei der Vergabe des Austragungsortes "besoffen" waren. Ich mein wie kommt man sonst auf die Idee, dass Turnier in Grenzach (direkt an der Schweizer Grenze!!!) auszutragen. Es hätte vielleicht auch ein zentralerer Ort getan, aber da merkt man leider, dass diese Damen und Herren weit weit weg von der Basis sind!
Mein Vorschlag für nexte Saison: Peking! vielleicht gibts dann sogar ne Live-Übertragung :) :) :)

Gruss

Chris Kratzenstein
17.05.2005, 13:26
Ja und wir führen die Turniere ab jetzt immer zentral durch damit die Orte die am Rand liegen nie so ein Turnier zu sehen bekommen.
Sorry. Klar ist es blöd wenn man weit fahren muss, aber zum einen wenn sich solch ein Ort bewirbt, dann soll er durchaus auch mal den Zuschlag bekommen. Auch dort wird Arbeit ins TT gesteckt und auch dort freuen sich die Leute wenn das Turnier bei Ihnen stattfindet. Der Heimvorteil muss nicht immer bei den zentral wohnenden Spielern sein.
Die Meisten Turniere sind doch eh zentral und so ein bis zwei Ausnahmen sind absolut okay.

Achja von uns aus ist es eh egal, da wir immer weit zu fahren haben. Sind eben auch Randgebiet zum Ausland hin (Bayern)

Ciao Chris

Knallerbse
17.05.2005, 16:06
Jungen U18:
1. Dudek Patrick TSG Heilbronn HN vornominiert
2. Ruf Johannes TTF Ochsenhausen DO vornominiert
3. Zapf Heiko TSV Wendlingen ES vornominiert
4. Cavatoni Christian TSG Eislingen SN 1. SP Mitte
5. Hellenschmidt Christian SpVgg Satteldorf HO 1. SP Nord
6. Diemer Jörn DJK Wasseralfingen OA 1. SP Südost
7. Pudimat Marian TTC Tuttlingen ON 1. SP West
8. Hosseini Ali DJK-SB Stuttgart ST 2. SP Mitte
9. Hurlebaus Wadim TSV Untermberg LB 2. SP Nord
10. Baumann Claudius SV Ettenkirch AB 2. SP Südost
11. Marx Patrick TTC Reutlingen AL 2. SP West
12. Burchard Benjamin VfL Winterbach RE HQ
13. Wahl Timo TTV Erdmannhausen LB HQ
14. Metzler Christian TV Calmbach SC HQ
15. Danzer Andreas TTC Esslingen ES HQ
16. Schmauder Constantin TTC Reutlingen AL HQ

E1 Egger Arno SV Böblingen BB
E2 Dilger Mario VfL Winterbach RE
E3 Rupflin Daniel TSG Lindau-Zech AB

Knallerbse
17.05.2005, 16:08
Mädchen U18
1. Rembold Sonja TSV Herrlingen UL vornominiert
2. Richter Jennifer TSV Grafenau BB vornominiert
3. Fischer Sina SV Neckarsulm HN vornominiert
4. Schuler Anika TTG Süßen SN vornominiert
5. Frasch Carina TV Unterboihingen ES 1. SP Mitte
6. Zagatta Kim TSG Steinheim LB 1. SP Nord
7. Röhl Lisa SV Amtzell AB 1. SP Südost
8. Dürr Lavinia TTC Reutlingen AL 1. SP West
9. Holzwarth Sabine DJK-SB Stuttgart ST 2. SP Mitte
10. Schmidt Silvia TSG Heilbronn HN 2. SP Nord
11. Jooß Mona SF Rammingen UL 2. SP Südost
12. Fabricius Saskia TTG Unterreichenbach SC 2. SP West
13. Greulich Daniela TTC Lippoldsweiler RE HQ
14. Mader Larissa TG Offenau HN HQ
15. Richter Romy TSV Grafenau BB HQ
16. Bauer Dorothee SV Ingersheim HO HQ

E1 Bürgel Annie SV Amzell AB
E2 Kienle Jasmin TSV Grafenau BB
E3 Wiedemann Silke SF Urlau AB

Knallerbse
17.05.2005, 16:09
Jungen U15
1. Kaiser Kevin SC Unterweiler UL vornominiert
2. Neutz Benjamin TSG Heilbronn HN vornominiert
3. Kretschmer Tim TTV Erdmannhausen LB vornominiert
4. Rätzsch Fabian SV Böblingen BB vornominiert
5. Kanli Fatim DJK-SB Stuttgart ST 1. SP Mitte
6. Klosek Markus TSG Heilbronn HN 1. SP Nord
7. Mayer Manuel TTF Ochsenhausen DO 1. SP Südost
8. Frey Fabian SSV Schönmünzach SC 1. SP West
9. Feifel Kai TG Donzdorf SN 2. SP Mitte
10. Stubenhofer Dominik TGV Eintracht Beilstein HN 2. SP Nord
11. Zepp Timo TTF Ochsenhausen DO 2. SP Südost
12. Jägers Felix TSG Bodelshausen AL 2. SP West
13. Bachl Michael TV Offingen RE HQ
14. Klinger Tobias TSV Niedernhall HO HQ
15. Reisch Daniel TV Isny AB HQ
16. Mohr Tobias TSV Nusplingen ON HQ

E1 Wörner Julian TV Murrhardt RE
E2 Müller Manuel TG Biberach DO
E3 Sanden Simon TSV Erlenbach HN

Knallerbse
17.05.2005, 16:12
Mädchen U15
1. Gruber Celine TV Rechberghausen SN vornominiert
2. Schüle Simone TTC Metabo Frickenhausen ES vornominiert
3. Zeqiraj Edoneta TSV Untermberg LB vornominiert
4. Schmid Gesa TTC Metabo Frickenhausen ES vornominiert
5. Schmid Ursula TV Unterboihingen ES 1. SP Mitte
6. Philipp Jana TTC Gnadental HO 1. SP Nord
7. Brodbeck Bianca TSV Fischbach AB 1. SP Südost
8. Stecher Melanie TSV Nusplingen ON 1. SP West
9. Greiner Anna TV Rechberghausen SN 2. SP Mitte
10. Stetter Carina TTC Gnadental HO 2. SP Nord
11. Lipin Kristina TG Biberach DO 2. SP Südost
12. Gaiser Christina TTG Klosterreichenbach SC 2. SP West
13. Neumeister Teresa TSG Heilbronn HN HQ
14. Vochezer Lisa TTC Wangen AB HQ
15. Hoffmann Julika TTC Reutlingen AL HQ
16. Raiber Jutta SV Lonsee UL HQ

E1 Eitel Natascha TTC Lippoldsweiler RE
E2 Fackler Cinderella FC Spraitbach RE
E3 Eilzer Sandra TSV Löchgau LB

price
17.05.2005, 17:51
Die Württemberger haben doch im letzten Jahr viel besser abgeschnitten, als die Badener und die Südbadener.
Wieso bleibt es dann bei den 16 Plätzen für Württemberg?

family-tvoe
17.05.2005, 23:59
Die Quoten 16 (Gesamt-Baden ((8/8)) und 16 TTVWH sind wahrscheinlich auf längere Zeit festgelegt / vereinbart. Auch nach SP 2 wird meines Erachtens diese Einteilung eingehalten, jedoch werden dann aus der Gesamtausspielung die Besten aus Gesamt-BaWü zu den danach folgenden Einzelmeisterschaften nomminiert. Bisher war's so, dass die Quali-Ausspielung von TTVWH und Baden getrennt stattfand, und erst danach die Quotenregelung zum Zug kam - also wenigstens ein kleiner Fortschritt!

Als kompetente Ansprechpartner wären zu diesem Thema sicherlich ttwolferl und Steffen gefragt, denn auch ich habe mir das Ganze nur aus diversen Aussagen, der neuen WO und dem Rahmenterminplan zusammengereimt!


@price: Schade, dass ihr beide in Süßen das Doppel doch recht leichtsinnig vergeigt habt (erst 2:0, dann zu spät aufgewacht). Vielleicht ergibt sich noch irgendwann eine Gelegenheit zur Rehabilitation.

W.B.
(very old boy)

family-tvoe
20.05.2005, 02:09
Zu den in diesem Thread angesprochenen Statements sind noch einige Anmerkungen zu machen:

Leider steht die RL-Ausspielung für uns (als family) und insgesamt unter keinem günstigen Stern. Da wird so ein 1-Tages-Mammut-Turnier an den Rand unseres schönen Bundeslandes vergeben und zwingt die Spieler mit der Anfangszeit (08:45) praktisch zur vorzeitigen Anreise.
Damit kein falscher Eindruck entsteht: auch Randgebiete wollen mal ein "großes offizielles Turnier" ausrichten - aber die Rahmenbedingungen sind stark verbesserungsfähig.
Konkret sind folgende Fakten anzumerken:

1. Die Teilnehmer umfassen das Altersspektrum von max. 13 - 17 Jahre.
2. Es ist gut, dass, wenn schon eine BaWü-RL so abgelegen ausgetragen wird, es diese Altersgruppe trifft.
3. Nicht hinnehmbar ist der viel zu frühe Beginn der Wettbewerbe, denn nicht jeder kann bereits am Vortag anreisen (abgesehen von der finanziellen Belastung).
4. Anreisezeiten von bis zu 3,5 Std. werden dabei offensichtlich nicht berücksichtigt.
5. Bei diesen Altersgruppen wäre unter den gegebenen Umständen ein späterer Beginn dringend geboten und damit auch ein späteres Ende hinnehmbar.
6. Ein objektives Endergebnis wird unter diesen Voraussetzungen nicht gewährleistet sein.

Wenn es schon nicht mehr möglich sein wird, die aufgeführten Punkte zu berücksichtigen, sollten zukünftig die Lehren daraus gezogen werden. Es wäre in diesem Zusammenhang hilfreich, das Umfeld besser abzuchecken - soviel zur hoffentlich richtig verstandenen konstruktiven Kritik.

PS:
Unser Sohn Michael Bachl (U15) kommt am Freitag vom Schullandheim aus St. Peter Ording (! - Abfahrt mit Bus dort um ca. 06:00 Uhr) zurück, will abends noch trainieren und wir müssen dann am Samstag um 05:30 Uhr spätestens los - doch das ist p.P. (=persönliches Pech).
Andere aus Nord-/Ost-Württ. könnten jedoch ähnliche Probleme haben!

W.B.
(very old boy)

TT-Star
20.05.2005, 09:45
es ist definitiv so, dass für den Großteil der Teilnehmer dieser Austragungsort ein absoluter Nachteil ist. Vielleicht wurde gerade deshalb vom südbadischen Tischtennisverband dieser Ort ausgewählt, damit die Südbadener einen wirklichen Vorteil haben.
Aus unserer Sicht ist es eine fast unzumutbare Belastung. Eine Abfahrtszeit um 5.30 kann einfach nicht förderlich für die Leistung der Spieler sein.
Traurig, daß die Arge Ba-Wü da nicht eine Abstimmung findet und die Turniere an einen zentraleren Ort legt.

Gruss

jägermeister
20.05.2005, 12:07
man kann auch übernachten....

Chris Kratzenstein
20.05.2005, 12:29
TT-Star ab jetzt lassen wir alle Turnier in 20 km Umgebung von Ludwigsburg stattfinden, so daß Du nicht so weit zu fahren hast.
Sorry ich hab die Argumente die dagegen sprechen oben aufgeführt. Darauf eingegangen bis Du nicht.
Übrigends. die Einwände von family-tvoe kann ich nachvollziehen. Auch wenn es Sie diesmal aus privaten Gründen noch härter trifft und Sie nicht übernachten können.
Deine sind schlichtweg übertrieben. Die Teilnehmer aus den Randgebieten haben diese Nachteile immer. Also können auch die zentraler wohnenden mit diesen Nachteilen mal umgehen.

Ciao Chris

TT-Star
20.05.2005, 12:37
TT-Star ab jetzt lassen wir alle Turnier in 20 km Umgebung von Ludwigsburg stattfinden, so daß Du nicht so weit zu fahren hast.


Das würde mir gefallen. Aber es können ruhig bis zu 50 Kilometer sein! Danach wirds schon weit! :) :rolleyes: :)

Ok, dann lass uns doch mal auf deine Fakten eingehen. Was kostet ein Verein (wie uns) solch eine Veranstaltung:
Übernachten mit 2 Spielern und 2 Betreuern je 30 Euro = 120 Euro
Fahrtstrecke von 800 km je 25 Cent = 200 Euro
Essen/Trinken = 50 Euro
macht in Summe 370 Euro!!!!!! für ein fragwürdiges Ba-Wü Ranglistenturnier. Respekt!
Nur nebenbei: wir haben am Freitag davor unsere HV, so dass übernachten bei uns nicht in Frage kommt. Aber das ist wie Kollege Bachl aus Oeffingen schon anmerkte wohl pP...

Gruss

Chris Kratzenstein
20.05.2005, 12:49
Die Kosten haben die Randvereine jedes Mal. (Natürlich immer von abhängig wieviele Spieler es pro Verein sind.) Also wie gesagt, das könnt auch Ihr als zentralerer Verein mal bezahlen. Die Randvereine mit guter Jugendarbeit könnten ja sonst gleich sagen wir haben keine Chance wir werden immer benachteiligt.
Glaub mir, die Randvereine fahren isgesamt am Ende um einiges länger und mehr als ihr, wenn man alle Turniere zusammenzählt. Selbst wenn Sie nicht bei allen Turnieren dabei sind. Von demher ist dies durchaus ein zu ertragendes Übel. Wir haben übrigens bei Bezirksturnieren schon locker Entfernungen von 50 - 80 km zu fahren.
Und Hauptversammlung vom eigenen Verein am Abend vorher. Sorry, das ist eben pP, wie Du sagst.
Wir haben wegen der württembergischen Mannschaftsmeisterschaft Schüler unsere Stadtmeisterschaft Herren verlegt. Wenn man bei solchen Turnieren mitmachen will, dann muß man eben mit so etwas rechnen.
Was die Beginnzeit betrifft, so ist sie sicherlich unglücklich und 10 Uhr hätte auch gereicht aber die Gründe hierfür kenne ich nicht und werde dazu auch nichts sagen.

jägermeister
21.05.2005, 13:38
ich finde, man sollte sich um den sport kümmern und nicht über den austragungsort. der ort wurde gewählt, fertig.

mich würden eher die favouritenrollen der jeweiligen klassen interessieren und auch begründungen.

TT-Star
23.05.2005, 11:53
Ich denke schon, dass man über den Austragungsort diskutieren sollte oder gar diskutieren muss. Denn ein Spieler der erstmal 300-400 km fahren muss bevor er spielt hat sicherlich nicht die Möglichkeit seine Leistung abzurufen wie ein Spieler der gleich um die Ecke wohnt. Demnach beeinflusst solch ein Austragungsort sehr stark das Favoritenbild und letztendlich auch das Ergebnis.
Auch wenn es manche Personen nicht mehr hören wollen, bleibt dieser Austragungsort für mich sehr fragwürdig bis nicht tolerierbar!
Favoriten sind im Jungen U18 - Feld sicherlich die Südbadener Meier und Switajlski. Beide sind stark und profitieren letztendlich auch noch von dem Standortvorteil!

Gruss

Chris Kratzenstein
23.05.2005, 12:23
@ TT-Star

Du hast grad selber gesagt dass der Austragungsort ein Vorteil ist für den der in der Nähe wohnt.
Nach Deiner Aussage sollen diesen Vorteil immer die haben die zentral wohnen (oder interpretiere ich da etwas über? :D). Die Randbezirke nie. Also werden welche für ihren Wohnort bestraft. Ist das in Ordnung?
Man kann sicher über den Austragungsort diskutieren. Aber man sollte nicht immer nur die eigene Sichtweise in den Vordergrund stellen.
Für mich ist das Thema nun durch und ich warte gespannt auf die Ergebnisse. Ob Südbaden wegen des Austragungsortes wirklich so dominant sein wird?

Ciao Chris

family-tvoe
23.05.2005, 12:24
Da gebe ich tt-star mal recht. Es ist fast unmöglich, bei dieser Anfahrtszeit, um diese Uhrzeit ein Turnier auf diesem Niveau zu veranstalten und dann sollen die Spieler auch noch ihre beste Leistung abrufen. Das heißt für mich um 4.45 Uhr aufstehen und 5.15 Uhr Abfahrt. Anderen Vereinen wird es ähnlich gehen oder sogar noch schlechter.

M.B.
(wanted big man)

TT-Star
23.05.2005, 13:29
Klar wird es immer Teilnehmer geben, die näher am Austragungsort wohnen. Aber ich denke so lange sich die Anfahrtszeit (z.B. max 2 Stunden) im Rahmen hält, ist das sicherlich vertretbar. Aber extreme Fahrtzeiten (von uns aus 3,5 Stunden) sind unzumutbar. Und uns trifft es da nicht am Schlimmsten. Teilnehmer aus z.B. Satteldorf sind halt mal locker 5 Stunden unterwegs! das ist zuviel!
Ich denke nicht, dass die Südbadener so überlegen sein werden, da sie spielerisch nicht am Stärksten einzuschätzen sind, aber bei gleicher Spielstärke wird mit ziemlicher Sicherheit ein Südbadener vor einem Württemberger landen!

Gruss

family-tvoe
24.05.2005, 05:34
@jägermeister:
Du zeigst hier eine Ignoranz gegenüber den Problemen anderer, die nicht zu den Überlegungen dieser passen (Austragungsort, Beginn, Anfahrtsweg ausgerechnet bei so einem Turnier so weit). Doch deine kurzen Einwände zeigen deine Geisteshaltung auf: "friss oder stirb". :flop:
Man kann aber auch über Komprommisse oder Alternativen diskutieren- und die wollte ich andeuten. :rolleyes:
Wir, als relativ kleiner Verein, investieren unser Budget lieber in erreichbare Turniere für diverse Jugendspieler als das Geld in eine unnötige Übernachtung hineinzustecken. Denn bei einer gewissen Sensibilität in Bezug auf den Beginn wäre hier einiges abzumildern gewesen (s. o.).
Doch das interessiert Dich ja primär gar nicht. :flop:

Deiner Argumentation folgend könnte man sogar zu dem Schluss kommen:
Wir müssen unseren Obulus in das Hotelgewerbe der Randgebiete stecken, bevor es der breiten Jugendarbeit zu Gute kommt.

Aber ich habe ja ein Herz für Dein ureigenstes Anliegen und gebe Dir ein kurzes Statement zu meiner Einschätzung in den 2 Jungen-Disziplinen:

U18:
Cavatoni wird sehr weit vorne landen mit seinem seinem "ekeligem, ausgekochtem" Blockspiel, jedoch nur wenn er im Kopf "frei" ist (ich habe ihn bisher noch nicht blockiert gesehen).-
Ansonsten werden die Vornomminierten ihre Stellung behaupten.
Der eine oder andere aufgerückte U15-Spieler ist allemal für eine Überraschung gut (Metzler,etc.; aber nicht gg. Cava (wenn er gesund ist)! :) )

U15:
Die Vornomminierten können sich ihren Sache nicht sicher sein, denn es wird sicherlich einige Spiele mit sehr knappen Ausgng geben;
Schweikart, Kaiser, Rätsch, Anderer sind jedoch mein Topfavoriten - auf Grund der letztjährigen Rangliste und den Ergebnissen davor und danach sind Spekulationen sehr schwer möglich - die Leistungsdichte lässt den einen oder anderen Ausreisser noch oben oder unten allemal zu!

Bei den Mädchen U15-U18 bin ich bisher zu wenig Insider, als dass mir etwas "rausfahren" könnte. Bei U13-U14 gibt mir meine Tochter immer mehr den Einblick, wo sie steht - da könnte ich mich dann wieder einklinken.

W.B.
(very old boy)

price
24.05.2005, 09:13
Jungen U18:
Plätze 1-5: 1. Cavatoni; 2.Dudek; 3. Zapf; 4. Metzler; 5. Ruf

Kann sein, dass es etwas anders aussehen wird, bin aber davon überzeugt, dass sich an der Spitze nicht viel ändern wird.

jägermeister
24.05.2005, 11:14
@familytvoe:

ich denke, du hast mich falsch verstanden, aber vllt. hab ich mich auch falsch ausgedrückt. ja ok, ich habe mich falsch ausgedrückt. ich finde schon auch, dass man über den austragungsort diskutieren kann, aber diese ständige hin und her ergibt auch keinen sinn. damit du meine meinung mal hast: ich schließe mich chris kratzenstein an. jeder verein sollte mal die chance auf einen kurzen anfahrtsweg haben, auch die randvereine. sie fahren oft genug auf turniere, auf denen sie mehrere stunden fahren müssen. klar muss man sehen, dass es bei einem zentralen austragungsort weniger sind, die einen längeren anfahrtsweg verfügen, doch dass ändert nichts an der tatsache, dass sie auch keine lust haben, immer 4h zu fahren und auch geld und training in ihre spieler investieren.

das diskutieren über den austragungsort macht meiner meinung keinen sinn, da man sich ständig wiederholt. (siehe beiträge von chris kratzenstein) die diskussion verlief bis jetzt so, dass einer dagegen war und dann hat chris kratzenstein seine pro argumente geliefert. wenn dann wieder einer dagegen war, kamen wieder die gleichen argumente. (die auch gut sind) und diese ständige hin und her fürht zu nichts.

ich hoffe, dass das jetzt klarer sein wird, was ich gemeint habe. :)

TT-Star
24.05.2005, 12:06
@ price

ich denke, dass die beiden Südbadener den Württembergern ganz schön einheizen werden. Glaube nicht, dass Christian die Rangliste gewinnt, wobei ich ihn auch unter den Top 5 sehe!

Gruss

price
24.05.2005, 13:27
Maier & Co werden wahrscheinlich unter die Top10 kommen und sch für die Top16 qualifizieren, aber gewinnen wird kein Badener oder Südbadener und wahrscheinlich wird auch keiner von denen einen der ersten 5 Plätze belegen...
We will see

gutknow
24.05.2005, 13:31
Am Ende oben stehen, zumindest unter den ersten drei, wird ein ganz anderer, den ihr wohl vollkommen vergessen habt. :)

Überkopfangabe
24.05.2005, 18:57
pudimat? wen meinst du?
ich denk er wird auch vorne dabei sein!

gutknow
24.05.2005, 19:11
pudimat? wen meinst du?
ich denk er wird auch vorne dabei sein!.

Gratuliere - Volltreffer !! :)

family-tvoe
25.05.2005, 02:47
@jägermeister
Es freut mich echt, dass wir zu einer sachlichen Diskussion fähig sind! :)

@chris
Ich glaube, die "Randgegebiete" sind in den letzten 2 Jahren nicht unterrepräsentiert: TTVWH Wü.-MMS: 2004 in FH, 2005 in Klosterreichenbach, BaWü-RL U13/14 2004 in Neuenstein, etc.
Dein berechtigtes Problem mit den weiten Anfahrtswegen wurde zumindest versucht, mal für den einen oder anderen abzumildern.
Verbesserungswürdig halte ich die Anfangszeiten (konform mit Dir :) :?: ), da müssten die "Oberen" flexibler sein. Auch die Art der Turniere, die in Randgebiete vergeben werden, müsste hinterfragt werden; es ist etwas anderes, ob ein 2-tägiges Turnier oder ein 1-Tages-Mammut-Turnier in einem so entfernten Ort durchgeführt wird.

Ich erlöse hiermit alle, denn ich habe meine Meinung nun zu diesem speziellen Thema hinreichend kundgetan .

Zu den Spekulationen:

U18:
Pudimat habe ich deshalb vergessen, weil er in der OL Mitte entweder (noch) überfordert war oder ein nur ein Supertalent bleibt (hat aber den stärksten SP überzeugend gewonnen); d.h. Ausgang=Tagesform.

U15:
Außer mir hat sich noch niemand dazu geäußert; es wird Zeit, oder ist das so uninteressant. Denn darin steckt das zukünftige Potential der ArGe BaWü! :?:

W.B.
(very old boy)

gutknow
25.05.2005, 10:24
U18:
Pudimat habe ich deshalb vergessen, weil er in der OL Mitte entweder (noch) überfordert war oder ein nur ein Supertalent bleibt (hat aber den stärksten SP überzeugend gewonnen); d.h. Ausgang=Tagesform.
(very old boy)

Er ist wieder stark am aufsteigenden Ast, auch weil sich in Tuttlingen eine deutlich verbesserte Trainingssituation ergibt. In der OL Mitte wären übrigens alle Teilnehmer vollkommen überfordert (vielleicht ausser Zapf, aber auch er hat nur zweimal negativ hinbekommen und insgesamt gerade mal zwei Spiele mehr gewonnen als Pudimat).

TT-Star
25.05.2005, 10:32
@chris
Ich glaube, die "Randgegebiete" sind in den letzten 2 Jahren nicht unterrepräsentiert: TTVWH Wü.-MMS: 2004 in FH, 2005 in Klosterreichenbach, BaWü-RL U13/14 2004 in Neuenstein, etc.
Dein berechtigtes Problem mit den weiten Anfahrtswegen wurde zumindest versucht, mal für den einen oder anderen abzumildern.
Verbesserungswürdig halte ich die Anfangszeiten (konform mit Dir :) :?: ), da müssten die "Oberen" flexibler sein. Auch die Art der Turniere, die in Randgebiete vergeben werden, müsste hinterfragt werden; es ist etwas anderes, ob ein 2-tägiges Turnier oder ein 1-Tages-Mammut-Turnier in einem so entfernten Ort durchgeführt wird.



:top: :top: :top: :top: :top:

Gruss

Helu (C.Hellen.)
26.05.2005, 15:22
Is halt Pech so wie bei mir wenn mer nich Zentral sondern auf der anderen Seite wohnt;)


Jungen U18:
Plätze 1-5: 1. Dudek; 2.Cavatoni; 3. Ruf; 4. Zapf

und dann hoffentlich mein Kumpel Jörn (Diemer) und ich (C. Hellenschmidt)

wird auf jedenfall ne ganz spannende Sache wo fast jeder jeden schlagen kann, deshalb wird man bei dem neuen System auch Glück brauchen um ganz vorne dabei zu sein.

mfg Helu

playerTT
26.05.2005, 16:40
Wie sieht es bei den Mädchen mit den Favoriten aus???

Blondi
30.05.2005, 14:41
Hier die gruppenauslosung:
http://www.ttc-grenzach-wyhlen.de/text/BW_auslosung.pdf

Kermit
30.05.2005, 16:55
naja, denke auch mal dass cavatoni, dudek, zapf und ruf vorne sein werden, metzler schätze ich nicht zu stark ein, kommt drauf an bei ihm hat aber sicher auch das potential oben mitzuspielen

ansonsten kenn ich mich nnicht aus.... :rolleyes:

Telefonmann
01.06.2005, 12:44
Ach, ich sag mal dass Herr Neves wenn es bei ihm läuft für eine Überraschung sorgen kann/solll!!! :) :) Mal Kermit u Magic 04 zum Schmunzeln bringen!

Hallenmensch
01.06.2005, 12:52
Gruppeneinteilung unter www.ttc-grenzach-wyhlen.de

Helu (C.Hellen.)
01.06.2005, 13:33
dann hoff ich mal das es beim herr neves gegen mich noch nich läuft;)

Kermit
01.06.2005, 15:46
er spricht in rätseln...

Magic 04
01.06.2005, 15:50
er spricht in rätseln...

ich check auch nix :rolleyes: :rolleyes: :confused:

Aber, dass "Herr Neves" vorne mitspielt kann gut sein... Ansonsten die üblichen Verdächtigen die bereits schon genannt wurden (Dudek, Zapf, Ruf und Cavatoni).

Helu (C.Hellen.)
01.06.2005, 22:10
also ich weis ja nich was mer daran nich verstehen kann, vielleicht mal die gruppen anschaun

family-tvoe
02.06.2005, 01:30
Hallo miteinander,

ich versuche mich mit möglichst kurzen Fakten und Statments zu Wort zu melden:
Jungen U18: Metzler erscheint mir ein sehr konstanter Spieler zu werden, der keine Ausreisser nach unten hat - dies beweisen seine Siege in dieser Klasse bei den Turnieren in Erdmannhausen und Herrlingen! Er scheint sich mit jeder Aufgabe steigern zu können und mental äußerst fit zu sein; also ist er nicht zu unterschätzen.
@gutKnow: Danke für die Info zu Pudimat. Ich hoffe auch für ihn, dass er es schafft, als ursprünglich sehr starker U15-Spieler nun seine nicht gerade überzeugenden RL-Ergebnisse des letzten Jahres, in possitive Energie umzuwandeln. :?:

Die anderen 3 Disziplinen scheinen bei Euch aussen vor zu sein, wobei es teilweise sicherlich schwer fällt, Aussagen mangels Kenntnisstand zu treffen.

Dennoch wage ich folgende Aussage:
U18 Mädchen:
Rembold (Herrlingen) ganz vorne dabei; sie überzeugte mich beim Herrlinger Turnier mit ihrem Biss und ihrer Schnelligkeit.
U15 Mädchen:
Simone Schüle (Fr'hausen) wird auf Grund ihres taktischen und spielerischen Instinkts sehr weit vorne landen - ansonsten haben die übrigen Vornomminierten allesamt eine Ausnahmestellung.
U15 Jungen:
In diesem Wettbewerb kann man keine konkreten Aussagen treffen, denn bei der letzten JG-Ausspielung 2004 hat die Leistungsdichte überzeugt (bis auf Gantert und Sabo - und die sind für Top16-BW vornomminiert), nicht jedoch weitere herausragende Spieler. Deshalb mein Fazit:
Die jetzt gesetzten Spieler müssen am Limit spielen, um ihrer Position gerecht zu werden!

Bis dann in der Nord-Schweiz :) am Samstag grüßt
W.B.
(very old man)

Telefonmann
02.06.2005, 15:47
Hi, Pudimat hat denke ich "NUR" Oberliga gespielt :) Und Metzler - na ja, bei den Deuteschen U15 hat er ja ziemlich kläglich gespielt, war wohl aber auch etwas nervös wegen der heimischen kUlisse bzw. Fans! Ich denke nicht dass er so viel reissen wird, aber ich lass mich gerne überraschen

Q Kermit und Magic. Nachdem ich mich mal so bei den Top32 in Eislingen (bei denen er Blago ziemlich überzeugend ausgeschaltet hat) so weit aus dem Fenster gelehnt habe (als alter Gelbfüßler :) ) hat er danach doch prompt keine guten Ranglistenergebnisse mehr gebracht! Aber der Aufstieg mit Weinheim (in die Oberliga) wird ihm wohl Auftrieb verschafft haben und ein Händchen/Pokerface hat er ja! Ich würde mich jedenfalls für ihn freuen....sympathische Erscheinung :)

so long
off Topic: sollen wir Kermits Wechsel in die VKL Süd im Wechselgerüchte Thread posten :) :) :) :) :)

price
02.06.2005, 16:42
Das der Neves gegen Blagojevic bei den Ba-Wü-Meisterschaften besiegt hat, lag nur daran, dass Blagojevic sich während dem Spiel verletzt hat...
Dennoch ist er ein sehr guter Spieler und wird sicherlich auch vorne dabei sein...

Kermit
03.06.2005, 00:04
schmauder fällt bei jungen u18 aufgrund von verletzung aus, dafür rückt glaub egger aus böblingen nach

ttwolferl
05.06.2005, 07:34
So - hier bitte schön - schneller gings nicht

mfg Wolfgang Laur

gje
05.06.2005, 09:17
ttwolferl, :top: :top: :top:

malcolmX
05.06.2005, 17:06
hallo zusammen,

erstmal glückwunsch an die sieger.

aber mal zu diesem system. wenn man sich die bilanzen der einzelnen spieler ansieht und dann die plazierungen dieser spieler muss man sich doch schon sehr wundern. wenn man sieht das bei U18 ruf mit 5:3 zweiter macht oder hurelbaus mit 4:4 vierter und zapf mit 6:1 fünfter und noch extremer meier auch mit 6:1 neunter dann denke ich das man sich nochmal etwas überlegen sollte das so ein krasser unterschied nicht mehr zustande kommt.

oder wie seht ich das?

gruß malcolmX

Kermit
05.06.2005, 19:13
sicherlich ist der modus eher schwierig bzw. sehr unglüücklich
aber durch dieses system wird eben eine niederlage mal verziehen
es stimmt allerdings sicherlich , dass das kein toller modus ist, weil man rutscht eben sehr schnell nach unten durch wenn man das falsche spiel verliert...

Magic 04
05.06.2005, 19:30
Sehe ich auch so, allerdings zählt bei dem Turnier ja eigentlich nur das Weiterkommen. Die Platzierungen zählen im Prinzip erst bei Top 16, und da ist der Modus auch entsprechend besser, um die Besten zu ermitteln...

Kermit
05.06.2005, 20:08
noch kurzer nachtrag, im endeffekt kann man das doch mit den bilanzen gar nicht vergleichen, wenn man das überhaupt bilanzen nennen will. schließlich haben die einzelnen spieler nicht gegen einandergespielt, von daher kann man das net wirklich als argument zählen

outsider2
05.06.2005, 20:13
ist schon etwas unglücklich der modus...
Christian Metzler hat glaub ich nur 2 Spiele verloren und ist 17. hat halt in der zwischenrunde 2:3 gegen ruf verloren, und dann konnte er ja nicht mehr besser werden als 17. platz... hat dann auch alles andere gewonnen.

tictac
05.06.2005, 22:13
das system hat seine positive und negative seiten.
positiv ist, dass man auch als gruppen 3. noch gute chancen auf ein weiterkommen hat.
negativ ist, dass wenn man das falsche spiel verliert, man schnell weg ist. das kann durch einen unangenehmen spieler oder sonst was sein.

naja, bei den top 16 ist das noch krasser, da find ich das system einfach scheiss. da sollte man das frühere system anwenden mit 2 8er gruppen und die besten 4 in eine und die schlechteren 4 in eine.

bei dem jetztigen system ist es fast unmöglich, dass der beste gewinnt, da man immer auf einen unangenehem spieler trifft und andere sich durchmogeln. bestes beispiel war dudek letztes jahr bei den top 16. klar, er ist gut, aber er hätte gegen mind. 5 andere spieler verloren, wird aber 1.. marko prce, der mit abstand der beste spieler war, ist 5. geworden und hat nicht mal eine hq vom verband bekommen.

ich gratuliere aber dem diesjährigen u18 sieger, der trotz verletzung (so wie es aus sah der rücken) sehr souverän gewonnen hat

Telefonmann
06.06.2005, 07:56
.....schon blödes System..... aber wo war Pudimat?? Viell. sollte er Trainer, Verein, Therapeut etc. wechseln. I don't know! Does gutknow know? Tut mir irgendwie leid, Vom Supertalent zum........??

gutknow
06.06.2005, 08:56
.....schon blödes System..... aber wo war Pudimat?? Viell. sollte er Trainer, Verein, Therapeut etc. wechseln. I don't know! Does gutknow know? Tut mir irgendwie leid, Vom Supertalent zum........??

Dein Kommentar ist ganz schön peinlich. Er war verletzt und hatte trotzdem durchgespielt - das ist keine Ausrede, sondern Tatsache, die ich hier niemals erwähnt hätte, wenn Du nicht so unangebrachte Schadenfreude gezeigt hättest (aber ich weiss ja wer Du bist und deshalb...). Man weiss nie, vielleicht wäre es ja aber in gesundem Zustand nicht anders gelaufen, das hat man dann sportlich fair hinzunehmen und nicht in so einem vergifteten Ton wie Du es tust. Du scheinst mit Dir selbst wohl nicht ganz so zufrieden zu sein, oder ?

Telefonmann
06.06.2005, 10:37
sorry, sollte nicht so rüberkommen. Ich seh es ein, war schon etwas gewagt und flapsig formuliert jedoch als Denkansatz gewollt und gemeint! War schon fast wieder gelöscht! Mich wundert nur warum er in seiner Leistung in den letzten Jahren keine groooooßen Fortschritte macht, gerade weil er schon sehr früh als Supertalent eingeschätzt wurde. Vielleicht irgendeine Blockade! Zu großer Druck? (daher Therapeut) Und da du dich ja mit ihm etwas näher befasst wollte ich dich mal fragen!! Und du kannst ja nicht leugnen dass du ihn immer wieder pushst bzw. ins Gespräch bringst! Und im "Profisport" ist ja ein Trainer/Vereinswechsel ja nicht selten wenn man in der Entwicklung weiterkommen will bzw. dieselbige stagniert!
also, nix für ungut

gutknow
06.06.2005, 10:59
sorry, sollte nicht so rüberkommen. Ich seh es ein, war schon etwas gewagt und flapsig formuliert jedoch als Denkansatz gewollt und gemeint! War schon fast wieder gelöscht! Mich wundert nur warum er in seiner Leistung in den letzten Jahren keine groooooßen Fortschritte macht, gerade weil er schon sehr früh als Supertalent eingeschätzt wurde. Vielleicht irgendeine Blockade! Zu großer Druck? (daher Therapeut) Und da du dich ja mit ihm etwas näher befasst wollte ich dich mal fragen!! Und du kannst ja nicht leugnen dass du ihn immer wieder pushst bzw. ins Gespräch bringst! Und im "Profisport" ist ja ein Trainer/Vereinswechsel ja nicht selten wenn man in der Entwicklung weiterkommen will bzw. dieselbige stagniert!
also, nix für ungut

Hallo Felix, ich habe ihn nicht immer wieder gepusht, ich war eben der Meinung, dass er bei diesem Turnier vorne dabei sein kann. Er war es nicht, aus welchen Gründen auch immer und das war´s dann auch (tut mir leid für ihn aber die anderen sind eben auch gut). Ansonsten halte ich viel von ihm, er hat erst jetzt wieder einen (sehr guten) Trainer und übrigens auch den richtigen Verein (und einen Therapeuten braucht so ein intelligenter Kerl schon gar nicht) und deshalb bin ich eben der Überzeugung, dass er sich wieder verbessern wird. That´s it.

Helu (C.Hellen.)
06.06.2005, 11:43
also ich finde das system deshalb etwas kritisch weil vorallem bei den Jungen U18 die Leistungsdichte unglaublich ist z.B. hat der 19. Goran Tadic 4 Match-Bälle gegen Cavatoni(1.) in der Gruppe gehabt, aber bei einem 32 Feld würde glaube ich jedes andere System viel zu lange dauern.

Ich persönlich hatte halt etwas Pech aber bin mit Platz18 nicht so entteuscht, gefreut hat es mich, dass Jörn Diemer so überzeugen konnte und das Württemberg die Plätze1-6 belegt hat.

METZI
06.06.2005, 12:31
Ich denke,dass der Modus nicht so toll ist.Denn wenn einer in der Gruppe eben "nur" 3. wird,muss er mit den Konsequenzen leben und muss eben nach hinten spielen!Ich hätte den Modus vier 8. Gruppen und die besten vier spielen nach vorne und die schlechteren vier spielen nach hinten bevorzugt. Aber das würde zu lange dauern!Müsste man an 2 Tagen spielen!

Gratulation noch an Christian Cavatoni! Super Leistung

price
06.06.2005, 13:29
also ich finde das system deshalb etwas kritisch weil vorallem bei den Jungen U18 die Leistungsdichte unglaublich ist z.B. hat der 19. Goran Tadic 4 Match-Bälle gegen Cavatoni(1.) in der Gruppe gehabt, aber bei einem 32 Feld würde glaube ich jedes andere System viel zu lange dauern.

Ich persönlich hatte halt etwas Pech aber bin mit Platz18 nicht so entteuscht, gefreut hat es mich, dass Jörn Diemer so überzeugen konnte und das Württemberg die Plätze1-6 belegt hat.

Man sollte vielleicht hinzufügen, dass Cavatoni in diesem Spiel nicht einen einzigen Topspin gezogen hat, sondern nur gekontert oder geblockt hat...
Danach hat er eine Schmerztablette eingenommen und dann ging es mit der Zeit wieder etwas besser...

Zum System:
Bei der Jungen U18 Konkurrenz find ich dieses System gut, da 10 Spieler weiterkommen und jeder Spieler min. ein Spiel verlieren darf und trotzdem die Chance hat sich fest für die nächste Ausspielung zu qualifizieren.
Bei der TOP16 Rangliste ist dieses System meiner Meinung nach unpassend, da hier nämlich nur der 1. oder die ersten zwei sicher bei der TOP48 dabei sind und man da mit einer Niederlage 5. werden kann...
Da wäre die alte Ausspielung: 2 8er-Gruppen eher geeignet...
Fazit: das System ist ideal, wenn es viele Qualifikatioonsplätze gibt, bei wenigen ist es unpassend...

L.M.A.A.
06.06.2005, 13:39
Das Turnier im Jungen U18 Feld war ja schon der Hammer! So ausgeglichen von 1-20 hätte ich nicht erwartet.

Zum Modus:
Klar gibt es viele Pro und Contras. Das jemand, der durch den Modus benachteiligt wurde lieber einen anderen Modus gehabt hätte ist schon klar. Ich denke, dass dieser Modus vor allem verschiedene Gruppenstärken ausgleicht. So werden Gruppendritten in starken Gruppen (wie Ruf oder Hurlebaus) nicht durch eine ungleiche Auslosung benachteiligt und sie können gegen evtl. schwächere Gruppenzweite noch den Sprung in die obere Hälfte schaffen. Ansonsten ist es schon so, dass man die richtigen Spiele gewinnen muss, um weit vorne zu landen. Dies haben gerade die Spieler Ruf und Hurlebaus geschafft. Deshalb darf man ihre Leistung nicht durch irgendwelche „Bilanzen“ schlechtreden.
Grundsätzlich würde ich vorschlagen (vor allem um den Ablauf zu beschleunigen) die Plätze 17-32 nicht mehr auszuspielen. Ich würde nach der Gruppenphase die Entscheidungsspiele durchführen und anschließend nur noch die Plätze 1-16 ausspielen lassen. Dadurch hätte man deutlich mehr Tische frei und der zeitlich Rahmen wäre nicht so extrem (man könnte dann eine Stunde später anfangen und wäre trotzdem früher fertig). Was meint ihr?

Zum Austragungsort:
Meiner Meinung nach (und da stehe ich sowohl in dem Forum, als auch unter den Turnierbeteiligten nicht alleine da) eine mittlere Katastrophe. Wir hatten das Glück einen Tag vorher anreisen zu können. Diese Möglichkeit hatten aber nicht alle, so dass schon hier eine sehr sehr starke Wettbewerbsverzerrung entstand. Umso schöner, dass eine Siegerin (Fischer, NSU) aus dem Kreis der Samstag-Morgen-Anreisenden kommt.

Zum Ergebnis (Jungen U18):
Platz 1 und 2 ist sicherlich nicht wirklich überraschend. Man konnte sowohl Cavatoni als auch Ruf den Sprung in das Finale zutrauen. Die wahre Sensationen beginnen eigentlich ab Platz 3. Ich denke, dass kaum einer einen Ali Hosseini oder einen Wadim Hurlebaus im Halbfinale dieser Veranstaltung gesehen hat. Und beide hatten diesen Erfolg mit Siegen über u.a. Zapf, Neves, Wahl oder Pudimat redlich verdient! Sind die Beide wirklich so stark einzuschätzen? Was ist ihnen beim Top 16 zuzutrauen? Ein Felipe Neves auf Platz 8, ein Patrick Dudek auf Platz 10 ist sicherlich etwas enttäuschend genauso ein Christian Metzler auf 17. Aber es ist nunmal auch eine gewisse Tagesform sowie Losglück (vor allem in entscheidenden Spielen) ausschlaggebend.

price
06.06.2005, 14:17
Bei der Top16 wird meiner ansicht nach sicher nicht der stärkste Spieler 1. werden.Das Losglück spielt da ledier eine zu große Rolle.
Das feld bei der Jungen U18 Konkurrenz ist von der Stärke her so dicht, dass Kleinigkeiten entscheiden können.
Letztes Jahr z.B. sind alle Gruppensieger im Viertelfinale ausgeschieden, wahrscheinlich deswegenm, weil sie im Gegensatz zu den Gruppenzweiten/-dritten eine zweistündige Pause hatten...

Telefonmann
06.06.2005, 15:27
Hallo Felix, ich habe ihn nicht immer wieder gepusht, ich war eben der Meinung, dass er bei diesem Turnier vorne dabei sein kann. Er war es nicht, aus welchen Gründen auch immer und das war´s dann auch (tut mir leid für ihn aber die anderen sind eben auch gut). Ansonsten halte ich viel von ihm, er hat erst jetzt wieder einen (sehr guten) Trainer und übrigens auch den richtigen Verein (und einen Therapeuten braucht so ein intelligenter Kerl schon gar nicht) und deshalb bin ich eben der Überzeugung, dass er sich wieder verbessern wird. That´s it.

wollen wir für ihn und den ttvwh hoffen :) :) Und einen Therapeuten braucht wahrlich niemand :) :) Und damit endet die Sache!!

METZI
06.06.2005, 16:21
Zum Ergebnis (Jungen U18):
Platz 1 und 2 ist sicherlich nicht wirklich überraschend. Man konnte sowohl Cavatoni als auch Ruf den Sprung in das Finale zutrauen. Die wahre Sensationen beginnen eigentlich ab Platz 3. Ich denke, dass kaum einer einen Ali Hosseini oder einen Wadim Hurlebaus im Halbfinale dieser Veranstaltung gesehen hat. Und beide hatten diesen Erfolg mit Siegen über u.a. Zapf, Neves, Wahl oder Pudimat redlich verdient! Sind die Beide wirklich so stark einzuschätzen? Was ist ihnen beim Top 16 zuzutrauen? Ein Felipe Neves auf Platz 8, ein Patrick Dudek auf Platz 10 ist sicherlich etwas enttäuschend genauso ein Christian Metzler auf 17. Aber es ist nunmal auch eine gewisse Tagesform sowie Losglück (vor allem in entscheidenden Spielen) ausschlaggebend.

Du widersprichst dir selbst!Erst behauptest du Platz 1 und 2 wären keine Überraschung!Dann sagst du, dass mein 17. Platz eine enttaüschende Überraschung wäre,doch in der Zwischenrunde musste ich eben gegen den 2. Da kann ich doch wohl wenn ich das Spiel verloren habe nicht mehr besser abschneiden.
Da sieht man mal, dass viele nur aufs Endergebnis schauen

FLIPsquad
06.06.2005, 18:58
Zu der Behauptung, dass nicht der beste Spieler gewinnt:

Ich denke, dass ein Spieler wie Cavatoni, der ein Bilanz von 7:0 gespielt hat, den Turniersieg schon verdient hat, oder sieht das jemand anderst??

Ich denke, dass wenn jemand die Gruppe als erster beendet und dann gegen einen vermeidlich schlechten Gegner verliert, dann ist das System nicht so gut..weil es kann auch mal sein, dass einem ein gegner nicht liegt oder so..

Blondi
06.06.2005, 22:04
Ich denke, dass wenn jemand die Gruppe als erster beendet und dann gegen einen vermeidlich schlechten Gegner verliert, dann ist das System nicht so gut..weil es kann auch mal sein, dass einem ein gegner nicht liegt oder so..

Ein gutes Beispiel dafür ist Bittner bei den Mädchen U18.
Hat die Vorrundengruppe mit 3:0 und 9:0 Sätzen abgeschlossen und verliert dann das erste Endrundenspiel gegen eine Materialspielerin. Danach hat sie bis zum Spiel um Platz 9 keinen Satz mehr abgegeben und dieses dann 3:2 gewonnen.

tictac
06.06.2005, 23:19
Zu der Behauptung, dass nicht der beste Spieler gewinnt:

Ich denke, dass ein Spieler wie Cavatoni, der ein Bilanz von 7:0 gespielt hat, den Turniersieg schon verdient hat, oder sieht das jemand anderst??

Ich denke, dass wenn jemand die Gruppe als erster beendet und dann gegen einen vermeidlich schlechten Gegner verliert, dann ist das System nicht so gut..weil es kann auch mal sein, dass einem ein gegner nicht liegt oder so..

Cavatoni hat sicherlich verdient gewonnen!

das problem ist, dass die 2. und 3. plazierten noch warm sind und die 1. platzierten eine längere pause haben. so war es, wie es price schon erwähnt hat, bei den top 16 letztes jahr. alle 1. platzierten der gruppe sind ausgeschieden, da sie eine längere pause hatten.

family-tvoe
07.06.2005, 02:18
Hallo miteinander,

auch ich habe zwischen drin meinen Senf dazu zu geben:
Cava hat verdient gewonnen, weil er erst eine kritische Phase mit Glück und Geschick in der Gruppe überstanden hat, doch dann recht überzeugend gegen viele vermeintlich starke Gegner gewann. :). Sein Gegner Tadic hat im Gruppenspiel technisch und taktisch hervorragend gespielt, doch man muss eben auch gegen solche Gegner gewinnen :cool: !
Gerade bei so einem Turnier-Spielsystem weiß jeder von vorn herein, wo die Knackpunkte liegen - in der Zwischenrunde (wenn Du für Deine Ansprüche schlecht gestartet bist :?: ) - und dem entsprechend gibt es keine Ausreden!
Dass es immer wieder dabei zu Härtefällen kommt, ist unbestritten - aber diese Ausnahmesituationen sind lt. früheren Statments seitens des TTVWH gewollt :cool: !
Ali Hosseini hat z.B. immer nach vorne geschaut: nach dem sehr glücklichen, mit vielen netzbehafteten Rückhandblocks gegen einen unglücklichen Pudimat packte er sein Glück beim Schopf, und schaute was geht (Hurlebaus ebenso) -und es ging sehr viel! :); siehe Tableau (Sieg gg. Zapf und Ergebnis gg. Cava :cool: )!
Ich finde, dass das System einer großen Masse an gleichwertigen Spielern sowohl in U18 als auch in U15 gerecht geworden ist - denn wie anders soll man sonst so ein Mammutturnier mit so einer Bandbreite durchziehen? Manch einem schien mir nicht bewusst zu sein, was auf ihn zukommt - und für mentale individuelle Defizite kann ein System nichts!
@ METZI: Schade, dass Du im Gr.spiel im 1. Satz gg. Zapf so viele Satzbälle ausgelassen hast, dann erst im 3. Satz mit dem Rücken zur Wand wärst Du fast zurückgekommen (9:11) und in der Zw.runde nach der knappen erkämpften 2:0-Führung gg. den erstarkten, späteren 2. Ruf noch mit -9,-9,-8 verlorst.- Ganz toll von Dir, dass Du Dir und den anderen mit dem 17. Platz zeigen wolltest, dass Du eigentlich in die obere Hälfte gehört hättest :) . (nach Cava warst Du mein 2. Geheimtip für die vorderen Plätze s.o.)

Zum Turnier selbst kann ich nur sagen: welch ein Desaster! :flop: - Solange Wolfgang und Steffen sich um die Turnierleitung kümmern konnten, ohne selbst Coaching bei ihren vereinsinternen Jugendlichen machen zu müssen (was legitim ist, denn es gibt auch einen Veranstalter), lief der Ablauf optimal; als die Veranstalter auf sich alleine gestellt waren, entstand bei mir der Eindruck, dass mehr freies Spiel als die Fortführung des Turniers im Vordergrund stand. Um 14:15 Uhr war nach knapp 5 Std. das Turnier zur Hälfte (mit Zw. runde) abgewickelt. Die restlichen Spiele dauerten dann noch 6,5 Std., weil sich nur noch zeitweilig 3 "Hansel" um den Turnierablauf kümmerten. - Entweder ich bemühe mich "in so einem entlegenen Flecken" um einen möglichst reibunglosen Turnierablauf oder ich lass es bleiben (von den Verpflegungspreisen will ich nicht sprechen, da lasse ich lieber den Mantel des Schweigens fallen :flop: ) :flop:

PS: Spitze finde ich das Engagement von Wolfgang und Steffen, denn wie professioniell und mit welchem Einsatz sie so etwas durchziehen und die Ergebnisse zur Verfügung stellen, sucht seines Gleichen! :) :) :) -
Es würde mich freuen, wenn andere dazu Stellung nehmen würden. :?:

W.B.
(very old boy)

Martin Neef
07.06.2005, 08:51
Zum Austragungsort:
Meiner Meinung nach (und da stehe ich sowohl in dem Forum, als auch unter den Turnierbeteiligten nicht alleine da) eine mittlere Katastrophe. Wir hatten das Glück einen Tag vorher anreisen zu können. Diese Möglichkeit hatten aber nicht alle, so dass schon hier eine sehr sehr starke Wettbewerbsverzerrung entstand. Umso schöner, dass eine Siegerin (Fischer, NSU) aus dem Kreis der Samstag-Morgen-Anreisenden kommt.


Auch Kevin Kaser (Sieger Jungen U15) ist am Samstag "vormittag" um 3:30 abgefahren.
Da bin ich auch der Meinung, dass man sich über eine Änderung Gedanken machen müsste, zumal dies ja genauso die U11er treffen könnte.
Auch den Modus halte ich für sehr unglücklich. Bleiben wir beim Beispiel Kaiser, der im letzten Jahr Platz 15 belegte. Er hat sehr viel gearbeitet und konnte sich auch enorm steigern, vielleicht gibt es ja jetzt eine Nominierung für den Verbandskader - wäre aus meiner Sicht auch verdient, zumal mir in BaWü derzeit kein Abwehrspieler bei den Schülern bekannt ist. Das einzig knappe Spiel in der Hauptrunde war das Achtelfinale gegen Mayer (11:9 im Fünften). Hätte er hier verloren - was bei diesem Ergebnis immer möglich wäre - ist das Fazit wohl: So gut wie mancher dachte, ist er wohl doch nicht. Jetzt aber hat er die Konkurrenz "überlegen gewonnen" - wegen 2 Bällen !!!

Im Aktiven-Bereich sehe ich das anders. Da sind die Spieler bekannt, jeder konnte sich über Jahre hinweg seine Ranglistenposition festigen. Wenn man 1x versagt, ist das nicht weiter schlimm. Aber im Jugendbereich kann ein einziger schlechter Ball zur falschen Zeit die ganze Karriere zerstören.

L.M.A.A.
07.06.2005, 10:40
@ martin
ja so eng liegt manchmal Triumph und bittere Niederlage beisammen. Schön für Kevin, dass es gereicht hat.

@ metzi
Ich schrieb, dass ein 17.Platz eine Enttäuschung für dich ist - und das ist es dann doch auch, oder??? Ich schrieb aber auch, dass man in den entscheidenden Spielen Losglück brauch - und das hattest du sicherlich nicht.

@ tvoe
absolut richtig. Es war von der Turnierorganisation bis hin zu den Verpflegungspreisen eine Katastrophe. Wolfgang und Steffen haben sicherlich dazu beigetragen, dass das Ganze nicht total aus dem Ruder läuft. Großes Lob an die Beiden für ihr Engagement.
Übrigens hat jemand den Befürworter des Austragungsortes Chris K. in der Halle gesehen? Ich nicht. Da lässt es sich natürlich leicht solch einen A-Ort befürworten!

@ all
ich bin jetzt mal ganz arg auf das Top 16 gespannt. Wer meint ihr bekommt die HQ´s? Wer wird beim Top 16 siegen? Mein Tipp ist Jonas Becker.

tictac
07.06.2005, 12:27
@ all
ich bin jetzt mal ganz arg auf das Top 16 gespannt. Wer meint ihr bekommt die HQ´s? Wer wird beim Top 16 siegen? Mein Tipp ist Jonas Becker.

ihc glaub, dass sich einer der top 32 spieler siegen wird. bin mir sicher, dass die 4 vorqualifizierten keine der ersten 5 plätzen eingenommen hätten, wenn dann einer, mehr nicht.

bei den top 16 kommt es mehr aufs losglück an, da geht es noch viel schneller, als bei den top 32, daher kann man einen sieger nicht wirklich festlegen.

ich denke, wenn cavatoni es mit seinem rücken hinbekommt, wird er sicherlich wieder vorne mitspielen können.
ruf ist meiner meinung auch vorne dabei

Chris Kratzenstein
07.06.2005, 18:23
@ tvoe
absolut richtig. Es war von der Turnierorganisation bis hin zu den Verpflegungspreisen eine Katastrophe. Wolfgang und Steffen haben sicherlich dazu beigetragen, dass das Ganze nicht total aus dem Ruder läuft. Großes Lob an die Beiden für ihr Engagement.
Übrigens hat jemand den Befürworter des Austragungsortes Chris K. in der Halle gesehen? Ich nicht. Da lässt es sich natürlich leicht solch einen A-Ort befürworten!


Nein ich war nicht anwesend und zwar weil ich seit 2 Wochen in den USA weile. Also schlecht moeglich. Ausserdem habe ich ganz allgemein immer gesagt, dass man auch den Randbezirken solche Turniere lassen muss. Dass Grenzach am Ende der Welt liegt wusste ich vorher und dass es zu Problemen kommen wuerde war auch vorher bekannt. Ich habe gegen die Verallgemeinerung von TT-Star etwas gesagt und mit sonst glaub ich niemanden darueber diskutiert.
Die Argumente von tvoe habe ich sogar ganz eindeutig als nachvollziehbar bezeichnet. Und dass der Beginn so frueh war habe ich auch verurteilt.
Ausserdem habe ich schon oefter weite Fahrten auf mich genommen bei denen ich 3 Stunden oder mehr, mit den Spielern, vor mir hatte. Wie gesagt als Randbezirk ist dies normal. (Ich habe es schonmal geschrieben. Selsbt zu Schwerpunktturnieren sind es teilweise 2 Stunden und im Bezirk auch bis zu 1 Stunde) Klar ist man nicht gluecklich darueber und es muss auch nicht unbedingt in den entlegensten Winkel gehen, aber wenn sich dieser Verein bewirbt dann sollte man ihm zumindest die Chance geben.
Wenn der Turnierablauf, wie hier ja nun von mehreren Seite gesagt wird, schlecht war und auch sonst zu Problemen kam muss man da natuerlich die Konsequenz ziehen.
Also lieber L.M.A.A. lies lieber nochmal genau ob ich wirklich Grenzach so befuerwortet habe oder eher nur die Fahrten aus Sicht der Randbezirke im Vergleich zu den eher zentral gelegenen Bezirken beschrieben habe und darauf hingewisen habe, dass solche Probleme fuer Randvereine normal sind.
Grenzach war sicherlich nochmal ein Extremfall. Aber einmal kann man auch dies machen. Es darf nur nicht zur Regel werden!

Was den Modus betrifft, so habe ich dieses Problem im letzten Jahr schon angesprochen, dass die Haertefaelle extrem sind. Solange die grenze fuer das weiterkommen nicht direkt an den Entscheidungsspielen (1-8 oder 9-16) liegt geht es noch. Aber selbst hier ist es ziemlich heftig. Aber der Verband will es so, damit sich zeigt wer mit dem Druck umgehen kann.
Ich finde es ungluecklich, aber man kann da drueber streiten, nur sollte dann bei den Haertequoten auch nicht nur auf die Platzierung geachtet werden, sondern vielleicht auch wie so etwas zustande kam. Wir muessten dann alle etwas umdenken. Dann koennte auch ein 17. noch eine Haertequote bekommen und ein 13. vielleicht nicht!?!? Aber jeder weiss was bei solchen Entscheidungen fuer Beschwerden kommen werden. Ich denke aber den Mut muesste dann der Nominierungsausschuss haben. Das System fordert dies einfach und dieses System hat man sich selber ausgesucht.

Ciao Chris

P.S.. @L.M.A.A.: Als Frage ich kann auch eine Meinung zu etwas haben ohne dass ich selber betroffen bin, oder nicht? Falsl Nein bitte ich um Verzeihung dass ich hier etwas gesagt habe. Falls ja, sag bitte nicht dass es einfach fuer mich war oder ist so etwas zu schreiben. Es ist nicht schwerer oder leichter als fuer Dich. Ich war diesmal nicht betroffen. Beim naechsten Mal werde ich es wieder sein. Ich kenne Dich nicht und weiss nicht wie und ob Du zentral wohnst. Aber falls ja. Versuch Dir mal vorzustellen was die Vereine in den Randbezirken an Fahrten auf sich nehmen wenn Sie nur etwas bessere Jugendarbeit machen. Das geht da in den Ligaspielen schon los.

tictac
12.07.2005, 14:26
die top 16 stehen vor der tür.

wann ist denn die auslosung der gruppen, weis da schon jemand was?

crazbab
15.07.2005, 19:19
ich nicht


aber ich such sie auch schon ide ganze zeit.... :flop: warum kann niemand von den offizielen diese online stellen??? ist mir ein rätsel

tictac
16.07.2005, 09:09
me too!!!

scheinbar hat man sich für die top32 mehr interessiert, als für die top16.... :(

crazbab
16.07.2005, 17:11
sind hier etwa schon alle im urlaub oder was?????????????????????

playerTT
16.07.2005, 18:01
Wie sieht es mit den Favoriten bei den Mädchen aus???

crazbab
16.07.2005, 21:30
stefanie koch, verena volz und melanie strese sind die favoriten

freigestellt sind jana schneider, christine koch, lara haug und neu-bawülerin laura matzke

price
17.07.2005, 13:30
Cavatoni, Ruf, Sabo, Becker sind gruppensieger...
Mertens hat sich über die Zwischenrunde für das Viertelfinale qualifiziert...
Zapf lag in der Zwischenrunde 1:2 gegen neves hinten.
Hosseini führte glaube ich 2:1 gegen Wahl.
Mehr weiß ich grad nicht...

price
17.07.2005, 16:51
Bei den Jungen U18 gewann Christian Cavatoni im Finale gegen Sabo mit 3:2 Sätzen(der letzte Satz war glaube ich 11:4 oder 11:5)
die weiteren Platzierungen:
3. Becker
4.Switajski
5.Mertens
6.Ruf
7.Hosseini
8. Neves

Bin mir nicht 100%ig sicher, aber ich glaube, dass das so stimmt...

playerTT
17.07.2005, 19:21
Ergebnisse der Mädchen U18:

1. Verena Volz
2. Jenny Richter
3. Sonja Rembold
4. Sina Fischer
5. Stefanie Koch
6. Annika Schuler
7. Anna Katzelnik
8. Marion Schäfer

Gratulation an Verena und Christian!

tictac
17.07.2005, 20:51
auch von mir gratulation an alle sieger!!!!

Helu (C.Hellen.)
17.07.2005, 21:35
kann mal jemand nen link hier rein schreiben wo mer die ergebnisse komplet findet. THX

Metzgergeselle
19.07.2005, 10:18
Hat denn wirklich keiner ne Ahnung wo die Ergebnislisten anzuschauen sind?

Aljoscha5
19.07.2005, 17:40
ERGEBNISÜBERBLICK:

Mädchen U13:
1 Ivonne Wagner SV Untermberg TTVWH 7:0 21:03
2 Eva Rentschler SV Böblingen TTVWH 5:2 16:08
3 Graziana Demontis TSV Fischbach TTVWH 5:2 17:09
4 Melanie Knöll SV Ingersheim TTVWH 5:2 16:10
5 Louisa Klausmann TTG Furtwangen-Schönenb. STTV 3:4 12:14
6 Anke Stecher TSV Nusplingen TTVWH 2:5 09:16
7 Vanessa Maier TTC Oberkirch-Haslach STTV 1:6 08:18
8 Julia Maurer TTC M. Frickenhausen TTVWH 0:7 00:21

Mädchen U15:
1 Paloma Ballmann SV Neckarsulm TTVWH
2 Katharina Sabo TSV Herrlingen TTVWH
3 Simone Schüle TTC M. Frickenhausen TTVWH
4 Julia Röderer DJK Oberschopfheim STTV
5 Isabell Röder ESV Weil STTV
6 Mona Kusterer TTC Ketsch BaTTV
7 Gesa Schmid TTC M. Frickenhausen TTVWH
8 Jana Philipp TTC Gnadental TTVWH
9 Carina Stetter SV Neckarsulm TTVWH
10 Melanie Hug TTC Ringsheim STTV
11 Lisa-Marie Schüler SV Ingersheim TTVWH
12 Melanie Stecher TSV Nusplingen TTVWH
13 Melanie Ludwig SV Ingersheim TTVWH
14 Sina Feirer SG Schorndorf TTVWH
15 Stefanie Schenk SV Neckarsulm TTVWH
16 Saskia Becker TV Busenbach BaTTV
E. Theresa Lehmann DJK Oberhammersbach STTV
B. Nathalie Richter TSV Grafenau TTVWH
B. Nora Köhler TV Unterboihingen TTVWH

Mädchen U18:
1 Verena Volz MTV Stuttgart TTVWH
2 Jennifer Richter TSV Grafenau TTVWH
3 Sonja Rembold TSV Herrlingen TTVWH
4 Sina Fischer SV Neckarsulm TTVWH
5 Stefanie Koch DJK Offenburg STTV
6 Annika Schuler TTG Süßen TTVWH
7 Anna Katzelnik TTC Willstätt STTV
8 Marion Schäfer TTF Rastatt STTV
9 Elisabeth Bittner TB Wilferdingen BaTTV
10 Silvia Schmidt TSG Heilbronn TTVWH
11 Kim Zagatta TSG Steinheim TTVWH
12 Carina Frasch TV Unterboihingen TTVWH
13 Saskia Fabricius TTG Unterreichenbach TTVWH
14 Daniela Greulich TTC Lippoldsweiler TTVWH
15 Mona Joos SF Rammingen TTVWH
16 Heike Malutzki DJK Oberschopfheim STTV
E. Melanie Strese TV Rechberghausen TTVWH
B. Laura Matzke TV Busenbach BaTTV
B. Lara Haug TV Busenbach BaTTV
B. Christine Koch DJK Offenburg STTV
B. Jana Schneider DJK Offenburg STTV

Jungen U13:
1 Daniel Eberwein TV Oberhausen BaTTV 6:1 19:07
2 Kai Oechsle TSG Heilbronn TTVWH 6:1 19:07
3 Daniel Hartmann TTC Reutlingen TTVWH 5:2 19:12
4 Lukas Zimmermann SC Unterweiler TTVWH 5:2 15:13
5 Felix Raab SV Neresheim TTVWH 2:5 14:17
6 Ken Toberer TGV E. Beilstein TTVWH 2:5 10:17
7 Marlon Spieß TTV Ettlingen BaTTV 1:6 07:18
8 Dirk Reuther TGV E. Beilstein TTVWH 1:6 08:20
E. Maurice-Quentin Wolf TTC Ketsch BaTTV
E. Liang Qui TTC M. Frickenhausen TTVWH

Jungen U15:
1 Matthias Gantert TSV Wendlingen TTVWH
2 Yannik Schwarz TTC Oberkirch-Haslach STTV
3 Jonas Malutzki DJK Oberschopfheim STTV
4 Fabian Rätzsch SV Böblingen TTVWH
5 Manuel Sabo TTF Ochsenhausen TTVWH
6 Bastian Schneider TGV Eintracht Beilstein TTVWH
7 Jakob Loth FT 1844 Freiburg STTV
8 Michel Pichler FT 1844 Freiburg STTV
9 Kevin Kaiser SC Unterweiler TTVWH
10 Lukas Mai SV Ottenau STTV
11 Mario Dierolf TSV Untermberg TTVWH
12 Benjamin Neutz TSG Heilbronn TTVWH
13 Pascal Eisenmann TTC Weingarten BaTTV
14 Moritz Müller DJK Wallstadt BaTTV
15 Simon Lamb TGV E. Beilstein TTVWH
16 Frederic Jost TTV Leutershausen BaTTV
E. Christopher Stellwag SV Böblingen TTVWH

Jungen U18:
1 Christian Cavatoni TSG Eislingen TTVWH
2 Benjamin Sabo TTF Ochsenhausen TTVWH
3 Jonas Becker DJK Offenburg STTV
4 Christian Switajski ESV Weil STTV
5 Ulf Mertens TTV Weinheim-West BaTTV
6 Johannes Ruf TTF Ochsenhausen TTVWH
7 Ali Hosseini DJK SB Stuttgart TTVWH
8 Filipe Neves TTC Weinheim BaTTV
9 Pascal Meier DJK Offenburg STTV
10 Daniel Herbrik TSV Untermberg TTVWH
11 Patrick Dudek TSG Heilbronn TTVWH
12 Timo Wahl TSG Steinheim TTVWH
13 Heiko Zapf TSV Wendlingen TTVWH
14 Jörn Diemer TTC Gnadental TTVWH
15 Patrick Hoffmann TG Söllingen BaTTV
16 Wadim Hurlebaus TSV Untermberg TTVWH
E. Heiko Bärwald TSG Heilbronn TTVWH
B. Markus Schlichter TSV Wendlingen TTVWH
B. Sebastian Endreß TTC Lippoldsweiler TTVWH
B. David Steinle TSV Untermberg TTVWH
B. Manuel Bauer MUTTV Bad Liebenzell TTVWH

Legende: TTVWH = Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern
BaTTV = Badischer Tischtennisverband
STTV = Südbadischer Tischtennisverband
B. = befreit
E. = entschuldigt gefehlt

family-tvoe
20.07.2005, 04:28
Ich versuche, die mir über diversen Umwegen zugegangenen ausführlichen Unterlagen allen zur Verfügung zu stellen - leider ist das das Hochladen der Excel-Dateien misslungen, da dieser Datei-Typ (Excel) als Anhang hier nicht vorgesehen ist !?
Steffen (Neumann) hat hat die kompletten Ergebnislisten (mit allen Einzelergebnissen - im Prinzip ganz toll :top: ) an seine Verteiler geschickt - und von Mike (Bmw) kam ich dann im nächsten Schritt auch zu den umfassenden Informationen.
Da aber wohl ingesamt ein erfreuliches Informationsbedürfnis besteht, sollten genau diese Informationen entweder hier oder im TTVWH-Forum relativ zeitnah eingestellt werden; denn der Aufwand sollte doch der gleiche zu sein, ob ich solche tollen Unterlagen per Email verschicke oder an einem allgemein zugänglichen und vorher definierten Ort einstelle!

PS: Vielleicht kann mir einer einen Tipp geben, wie ich das allen zugänglich machen kann?! - Ansonsten glaube ich, dass die Ergebnisse in absehbarer Zeit allen irgendwo zur Verfügung gestellt werden, aber manchmal malen selbst gut gehende Mühlen aus irgend einem Grund langsamer! :p

Zu den obigen Ergebnissen noch eine Anmerkung:
Filipe Neves Ju U18 und Julia Maurer Mä U13 (Top8) haben verletzungsbedingt nicht zu Ende spielen können.

So long
W.B.
(very old boy)

rbrodbeck
20.07.2005, 08:15
PS: Vielleicht kann mir einer einen Tipp geben, wie ich das allen zugänglich machen kann?! - Ansonsten glaube ich, dass die Ergebnisse in absehbarer Zeit allen irgendwo zur Verfügung gestellt werden, aber manchmal malen selbst gut gehende Mühlen aus irgend einem Grund langsamer! :p

Du könntest das Ganze als PDF einstellen. Wenn du keine Möglichkeit hast, PDF zu erzeugen, schau mal unter www.freepdfxp.de nach. Dort gibts als Freeware einen Druckertreiber, der PDF erzeugt.

tictac
20.07.2005, 16:28
wird denn hier nicht über die platzierungen diskutiert?? :kinnlade:

playerTT
21.07.2005, 09:31
Jenny Richter hat meiner Meinung nach ein sehr starkes Turnier gespielt! Ihr 2. Platz ist auf jeden Fall berechtigt.

TT-Star
21.07.2005, 09:57
Aus Untermberger Sicht war es ein Turnier der gemischten Gefühle. Top war sicherlich der 1.Platz von der Ivonne Wagner bei den Mädchen U13. Das sie das Zeug dazu hat, wussten wir schon lange. Nun hat sie es erstmals auch konstant in allen Spielen gezeigt. Stark war sicherlich auch der Auftritt von unserem „Super-Mario“. Als Nachrücker schaffte er einen guten 11. Platz bei den Jungen U15. Man muss bei ihm halt bedenken, dass er erst im Dezember 2004 (= halbes Jahr) mit dem Tischtennis begonnen hat. Er hat sich über die 1.Bezirksrunde bis zur Nr.11 in BaWü vorgespielt. Ich denk so was gabs sehr selten oder gar noch nie.
Schwach hingegen das Auftreten unser Jungen U18 Teilnehmer. Das der Wadim Letzter wird – davon musste man zwar nicht ausgehen, aber bei einem schlechten Turnierverlauf kann es passieren. Für ihn war die Teilnahme schon ein großer Erfolg. Bei etwas mehr Glück hätte es durchaus auch ein wenig mehr sein können. Deutlich hinter unseren und auch seinen Erwartungen blieb aber der Daniel Herbrik. Als vornomminierter Spieler einen letzten Platz in der Gruppe und am Ende ein 10. Platz zu erreichen ist sicherlich eine Enttäuschung.

Gruss

playerTT
24.07.2005, 17:47
Weiß denn jemand schon was von den HQ´s?

gje
25.07.2005, 18:34
Wen`s jetzt noch interessiert, die Ergebnisse auf der Baden-HP
http://www.battv.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=46&idart=215