PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bezirksliga Grp. 7 05/06


TischiT
30.01.2006, 01:43
Bisher gab´s hier leider noch keinen Thread über die Bezirksliga Ostalb/Ulm;
vl. fühlt sich ja doch der ein oder anderere Schreiber angesprochen....

Tabellenführer Blaustein verliert heuer überraschend deutlich gegen Nattheim;
und beim SC Staig weiß offenbar keiner, was so recht Sache ist. In click-tt ist zwar immer noch das 8:8-Unentschieden vom 14. Januar - ebenfalls gegen Nattheim - erfasst; allerdings haben die Staiger wohl mit einer ungültigen Aufstellung gespielt, so dass eigentlich eine Korrektur des Ergebnisses zu erwarten wäre...weiß da jemand genaueres??

Mr Tischtennis
01.02.2006, 10:48
es ist offiziell bestätigt, dass staig im rückrundenspiel gegen nattheim in einer falschen aufstellung gespielt hat.
folglich wird das spiel mit 0:9 statt dem gespielten 8:8 gewertet. es ist nur in click-tt noch nicht eingetragen.

Trillian
01.02.2006, 12:39
Nur wenn sie paarkreuzübergreifend falsch ist oder Doppel falsch aufgestellt werden, wird das Spiel als verloren gewertet, ansonsten ist im TTVWH nur eine Geldstrafe vorgesehen:
WO-D 37 Wertung bei Verstößen
37.1 Der gesamte Mannschaftskampf wird für die Mannschaft als verloren gewertet, die
- gegen die Vorschriften der Ziffern D 2.2, 3.1, 3.2 und/oder 4.2 der WO verstößt (falsche Spielreihenfolge, falsche Einzel- und/oder Doppelaufstellung etc.); Spielen in falscher Reihenfolge innerhalb eines Paarkreuzes zieht nur eine Geldstrafe nach sich

TischiT
15.02.2006, 21:46
Immerhin ist in click-tt mittlerweile der Spielbericht in der Form erfasst, wie tatsächlich gespielt wurde, d.h. mit der unkorrekten Aufstellung.

Bei Staig gab es wohl Probleme mit der (mannschaftsübergreifenden) Umstellung zur Rückrunde, so dass es mehrere Aufstellungsversionen von seiten des Vereins sowie des Verbandes gab, was dann letztenendlich zu der falschen Aufstellung gegen Nattheim führte.
Man kann gespannt sein, was da raus kommt, sprich ob die "Schuld" letzten Endes wirklich auf Seiten des SC Staig bleibt (was folglich eine 0:9 Wertung implizieren würde); oder ob es Nachlässigkeiten auf seiten des Verbands bzw. des Klassenleiters gab....