PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Europaliga: Belgien - Österreich 1:3


Flugente
04.12.2002, 13:34
Nach der Niederlage Belgiens gegen Österreich hat der Mannschafts-Vize-Weltmeister so gut wie keine Chancen mehr auf den Gruppensieg.

Damit wird Belgien wohl nicht mehr in der Superdivision-Gruppe spielen, was bedeutet das Belgien keine Medaillen-Chancen haben wird.

Matchwinner war Werner Schlager, der sein Spiel gegen P. Saive nach 0:2 und 8:9 Rückstand noch umdrehte. Robert Gardos schlägt Bratanov sicher 3:0 und Schlager gewinnt gegen J.-M. Saive 3:1.

SAIVE Jean-Michel CHEN Weixing 12:10 12:11 8:11 12:10 11:6
SAIVE Philippe SCHLAGER Werner 12:10 14:12 9:11 2:11 8:11
BRATANOV Martin GARDOS Robert 4:11 4:11 6:11
SAIVE Jean-Michel SCHLAGER Werner 14: 12 11:13 4:11 7:11

Tansincos
05.12.2002, 18:08
Das ist schade, denn Belgien ist schon eines der besten Teams in Europa. Dafür spielen dann aber sicher wieder andere, schelchtere Teams mit. Aber beim Sport gibt es nun mal Überraschungen, und mal ganz ehrlich gesagt: Belgien ist und war nie die 2.beste Mansnchaft der Welt!

difu
05.12.2002, 20:45
ich denke nicht, dass das schade ist. die oesterreicher sollen doch auch mal was gewinnen. ;)

TT King
19.12.2002, 23:15
Ich gönne es denn Österreichern auch , denn sie sind ein Top - Team haben aber oft Pech gehabt. Werner Schalger ist auch ein Typ der immer kämpft und das ist klasse:top: