TT-NEWS Tischtennis Forum

TT-NEWS Tischtennis Forum (http://forum.tt-news.de//index.php)
-   Technik - Taktik - Training (http://forum.tt-news.de//forumdisplay.php?f=9)
-   -   Aufschläge? (http://forum.tt-news.de//showthread.php?t=278705)

AndiHL 09.11.2017 16:50

Aufschläge?
 
Hallo zusammen,

mir ist bei den German-Open aufgefallen dass viele Spieler(innen) nicht mehr mit dem Standard oder reverse Pendulum-Serve eröffnen.
Sondern mit nem hauptsächlich per Körperdrehung unter den Ball geschobenen Schläger. Weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll...
Erinnert mich stark an die Aufschläge von Wang Hao, habe die aber lange nicht auf professioneller Ebene gesehen.

Hier kann mann die ganz gut sehen (ab 0:11)

https://www.youtube.com/watch?v=BmebUieVMNg

Von Fan Zhedong kannte ich die bisher gar nicht. Scheint wohl zumindest bei ihm eine neue taktische Idee dahinter zu stehen.

Nun zu meinen Fragen:
- wie nennt man die Aufschläge? Würde gerne nach weiteren Infos suchen...
- was verspricht man sich davon?

VG, Andi

AndiHL 09.11.2017 17:22

AW: Aufschläge?
 
Hab in der Zwischenzeit noch was dazu gefunden:
https://youtu.be/_6bKUkffiA0

im englischen Sprachraum als Jab/punch/Shovel Serve bekannt.

Damit hat sich Frage ein schon geklärt.

Bleibt die Frage nach taktischem Hintergrund, Vor- und Nachteilen ;-)

Itsme 09.11.2017 18:50

AW: Aufschläge?
 
Vorteile dürften dank des Videos eigentlich schon klar sein, es ist noch schwieriger zu erkennen was für ein schnitt im Ball ist da sich der Bewegungsablauf wirklich nur um nuancen ändert.

AndiHL 09.11.2017 20:17

AW: Aufschläge?
 
Schwieriger als beim regelkonformen Pendulum?
Was meint ihr, welcher schwieriger auszuführen ist, um effektiv zu sein?

Zigeuner 09.11.2017 21:54

AW: Aufschläge?
 
Die Gefährlichkeit beim "Punch Serve" (oder wie man es nennen möchte) liegt ja zum Großteil im Verdecken.
Also müsste man wenn schon beide regelkonformen Varianten vergleichen und da sehe ich beim Pendulum den Vorteil, dass er langfristiger gefährlich bleibt. Der Punch Serve kann anfangs gefährlicher sein, aber mit der Zeit besser gelesen werden.

Welcher einfacher zu lernen ist kann ich gar nicht sagen. Denke aber das Punch-Serve lernt man schneller, nur mMn lohnt es sich beim Pendulum geduldig dranzubleiben und hat da vielleicht langfristig mehr von.

Zigeuner 09.11.2017 22:03

AW: Aufschläge?
 
Man darf natürlich nicht vergessen, dass das viel mit dem eigenen Spielsystem zu tun hat.

Mit dem Punch-Serve provoziert man halt das offene Spiel. Entweder der Gegner geht drunter und du kannst normalerweise eröffnen, weil kurzlegen kaum möglich ist, oder der Gegner kann flippen bzw selber eröffnen, d.h. man muss bereit sein für den Gegentopspin (oder was auch immer man gerne spielen möchte).

M3rlin 10.11.2017 00:17

AW: Aufschläge?
 
Der große Vorteil des Punch Services ist, das man ihn mit der normalen Shakehand Haltung effektiv ausführen kann.

Punsher 10.11.2017 15:56

AW: Aufschläge?
 
Das ist zwar richtig aber auch völlig unbedeutend, weil man eh mehr als genug Zeit hat nach dem Aufschlag umzugreifen.

Entscheidend ist das man beim Punchserve einfach wahnsinnig gut mit dem Oberkörper verdecken kann, ohne, dass der Schiri das von der Seite erkennen kann.
Außerdem kann man bei einer so langen Bewegung auch besser ablenken,

AndiHL 10.11.2017 16:24

AW: Aufschläge?
 
habe auch noch ein bisschen recherchiert.
Das Essentielle an dem Aufschlag ist wohl, dass der Gegner das Schlägerblatt frontal sieht und die Beschleunigung des Schlägers aus der Hüftdrehung kommt.
Es gibt also nahezu keine Seitwärtsbewegung des Schlägers zu sehen was die Spineinschätzung sehr schwer macht.

Und verdecken kann man den natürlich auch gut.
Wobei ich auch durchaus recht saubere und trotzdem gefährliche Ausführungen gesehen habe.

cloud 9 10.11.2017 19:46

AW: Aufschläge?
 
Alles immer eine elende und üble Trickserei - und immer sowas am Rande der Legalität bzw. auch meist schon weit darüber hinweg...:rolleyes:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77