Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 14.02.2018, 09:20
Mac1705 Mac1705 ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.04.2017
Alter: 37
Beiträge: 24
AW: Schnittempfindlichkeit abtrainieren

Danke für die ausführliche Antwort.

zu den Punkten, das Schnittlesen ist glaube ich nicht das Problem ich weiss genau was drin ist, ab und an verschätze ich mich mal was die intensität angeht aber würde mal behaupten das ist im normalen rahmen.

Das Material, hab nachdem ich wieder eingestiegen bin viel rumprobiert spiele jetzt den EL-P in 1.9 auf der RH und bin mit dem Belag im Spiel super zufrieden weich genug um Gefühl zu haben hart genug für Block schuss etc. Erster einstieg war mit nem PP AR und dazu nen vario soft also nicht die brutale Kombination und auch da bestand das Problem schon, Anfangs hab ich es geschoben auf mangelndes Training und Routine aber der Punkt ist geblieben.

ich bekomm den Ball auch auf die Platte zurück also ist nicht so das mir alle Aufschläge unkontrolliert weg fliegen, aber eben nicht so das ich hinterher ne gute Position im Spiel habe sondern ich bin sofort in der Defensive. Ich bekomm den ball nur so rübergelöffelt oder wenn ich ihn mit der RH ziehe nur weich und viel zu hoch. wenn ich den Schläger weiter schliesse oder vorallem kräftiger gegen will wird es so unkontrolliert das die Bälle machen was sie wollen. Heisst in der regel fliegen sie drüber. Das dabei das Problem sein kann das ich den schläger zu fest halte, ist glaube ich schon so. aber je aktiver desto fester wird der griff natürlich auch. wenn dem gegner der Ball mal zu kurz gerät kann ich den ohne probleme flippen oder drüber und legen/blocken von daher würde ich meinen es ist ein bewegungsproblem bei mir.

Die 2 Punkte die glaube ich wirklich zutreffen könnten sind der hohe stand, da ich recht gross bin und das ich nicht gut hinter den Ball komme weil ich mich nicht so nach aussen treiben lass will. ( also schon zuviel den nächsten Ball im Kopf habe)

das mit dem Positiv bleiben ist natürlich das schwierigste, glaube das kennt jeder ich sehe nur die bewegung und denke schon shit....

Einen Roboter haben wir glaub ich gar nicht, aber ich werd versuchen deine tipps mal umzusetzen im Training.

Geändert von Mac1705 (14.02.2018 um 09:30 Uhr).
Mit Zitat antworten