Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 13.07.2017, 12:07
taktgefühl taktgefühl ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 20.02.2017
Beiträge: 50
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
...Und entscheiden sollten natürlich nicht alle Vereine im Kreis, denn wenn man da nur einen "Feind" hat oder einen der pauschal dagegen ist...
Ein Sportausschus aus 3 oder 5 gewählten Personen sollte da die Entscheidung treffen. Mehrheit kann man dann ja festlegen.
Ich finde schon dass die betroffenen Vereine ein gewisses Mitspracherecht haben sollten. So wies jetzt bei uns gelaufen ist finde ich es ehrlichgesagt nicht ideal. Wie du sagst, ein Feind und das wars. Ich fände eine Abstimmung durch alle betroffenen Vereine sinnvoll, sprich entweder die Vereine der C-Klasse und die Vereine der "Wunschklasse" oder alle Vereine aus allen Ligen bis zur Wunschklasse. Die Forderung nach einer einstimmigen Mehrheit halte ich auch für problematisch. Wieso sollte eine Nein-Stimme so viel mehr wert sein, als eine Ja-Stimme? Eine absolute Mehrheit oder eine 2/3-Mehrheit erscheint mir da sinnvoller.

Geändert von taktgefühl (13.07.2017 um 12:24 Uhr).
Mit Zitat antworten