Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 11.09.2016, 20:30
rodas rodas ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 20
AW: LIEBHERR Weltmeisterschaften 2017 (29.05. - 05.06.2017, Düsseldorf, GER)

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Wenn man einen Platz aus Perspektivgründen vergeben will, dann könnte Kay Stumper nominiert werden. Wenn der im Hinblick auf Olympia 2020 und vor allem 2024 als Boll-Nachfolger aufgebaut werden soll, ist eine frühzeitige WM-Erfahrung bei den Herren Gold wert, auch wenn er da noch gar keine Chance hat. Der könnte viel von Ovtcharov & Co. lernen, vor allem jetzt nochmal eine WM aus der ersten Reihe mit Timo Boll erleben. Da kann er viel für seine eigene Karriere lernen, denn in 6-8 Jahren muss er eine große Lücke im deutschen Tischtennis schließen.
Als 14/15 Jähriger? Viel zu früh. Außerdem glaub ich noch lang nicht daran, dass er auf ihn Niveau von Boll oder Ovtcharov kommen wird. Sehe z.B. einen Xu nicht unbedingt als schwächer an, den du hier als EM-Versager titulierst.
Mit Zitat antworten