Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 20.05.2016, 21:01
Zuni Zuni ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 15.01.2009
Alter: 40
Beiträge: 1.096
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Zitat:
Zitat von mithardemb Beitrag anzeigen
Das würde mit dem EU Recht kollidieren. Bis auf wenige Ausnahmen darfst du EU Ausländer bei einem Arbeitsplatz (und genau darum handelt es sich in einer Profiliga) nicht benachteiligen.
Hier könnte man die regelung der premier league übernehmen die sich nicht auf die Nationalität beziehen sondern von "homegrown playern" reden - Spielern die vor ihrem 18. Geburtstag mindestens 3 Jahre bei einem FA-Club gemeldet waren.

Geändert von Zuni (20.05.2016 um 21:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 11.10.2016, 21:09
Topper-Stefan Topper-Stefan ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.09.2013
Alter: 35
Beiträge: 119
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Zitat:
Zitat von Uwe Hermann Beitrag anzeigen
Zur Saison 2017/2018 soll die TTBL auf 12 Mannschaften aufgestockt werden (nachdem sie 2016/2017 nicht mal 10 Mannschaften zusammen gebracht haben).

Was geschieht dann mit der eingleisigen (und hervorragend funktionierenden!) 2. Bundesliga und der zweigleisigen 3. Bundesliga, deren beide Staffeln gerade erst dabei waren sich richtig zu etablieren (im Süden schon gut, im Norden noch etwas schleppender)?

Nicht nur die 2. Bundesliga wird mit diesem TTBL-Vorstoß schwer geschädigt, auch die 3. Bundesligen werden kaum noch voll zu bekommen sein und vielleicht sogar zerstört. Oder wird die 3. Bundesliga dann mangels Teams auch eingleisig? Aber welcher Drittligist tut sich das an, durch ganz Deutschland zu reisen?
Oder werden die 2. Bundesliga und die 3. Bundesligen Nord und Süd dann auf je 8 Mannschaften reduziert, damit die TTBL mit 12 Teams spielen kann?
Diese Bedenken sind angebracht, aber wenn alle beteiligten Vereine mitspielen, dann kann es funktionieren.

Wenn aus der 2. Bundesliga drei Mannschaften in die TTBL hoch gehen, dann bleiben in der 2. Bundesliga noch sieben Mannschaften übrig. Man müsste also aus der 3. Bundesliga nicht nur die beiden Meister, sondern auch einen Vizemeister dazu bewegen, in die 2. Bundesliga aufzusteigen.
Das bedeutet für die beiden 3. Bundesligen, dass neben den vier Regionalligameistern der beste Absteiger in der 3. Bundesliga bleiben darf. Und wenn da auch nur ein einziger Platz frei wäre, dann würde sich ein Regionalliga Vizemeister sofort bereit erklären (ich habe da vor allem die Südwest Gruppe im Blick mit Kaiserslautern und Kornwestheim).

Man darf eines nicht übersehen. Die 2. Bundesliga, die beiden 3. Bundesligen Süd und Nord und alle vier Regionalligen sind alle voll mit 10 Mannschaften pro Liga. Das hätten die Kritiker der damaligen Bundesligareform auch nicht gedacht...

Zitat:
Zitat von Uwe Hermann Beitrag anzeigen
Statt eigene Fehler zu erkennen und zu beheben, versucht die TTBL jetzt der 2. Bundesliga (wo man offensichtlich alles richtig gemacht hat!) die Sahnehäubchen weg zu nehmen, wie Bad Königshofen oder Ober-Erlenbach. Lediglich Hilpoltstein könnte vielleicht hart bleiben, aber wird eine 2. Liga ohne die anderen Spitzenteams auch bedauern, die sportlich und zuschauermäßig von der TTBL zusammengestutzt wird. Frickenhausen und Jülich werden dann auch hoch wollen, da die TTBL ja dann sportlich gesehen nur noch ein Schatten ihrer selbst ist und praktisch jeder Zweitligist in Europas ehemaliger Topliga mitspielen kann.
Welche Fehler meinst du da speziell?

Ich sehe vor allem das Spielsystem mit Dreiermannschaften auf einem Tisch. Die TTBL wäre für mich sofort wieder interessant, wenn sie zu Vierermannschaften auf zwei Tischen zurück kehren würde, mit allen Vorzügen wie Doppeln, zwei Paarkreuzen, 6-10 Spielen und möglichem Unentschieden. Wie die TTBL so blind sein kann, das nicht zu begreifen, verstehe ich - wie so viele andere auch - einfach nicht. Dass die anderen europäischen Ligen das auch so machen, ist kein Argument, denn die haben genauso wenig Zuschauer wie es dort der Fall ist, wo die TTBL zielstrebig auch "hinsteuert".
__________________
Butterfly Boll Spirit - VH: Butterfly Tenergy 05 - RH: Donic Bluefire M3
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CHAMPIONS LEAGUE: Deutsche Teams beziehen Prügel: TTBL vs. Russland/Frankreich 0:12 News-Team Tischtennis News aus aller Welt 0 14.12.2013 12:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS