Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 18.05.2016, 11:45
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
Abwehrtrainer
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.319
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Wir spielen in der Region in einigen Ligen seit 20 Jahren mit Dreiermannschaften. Was ist daran verwerflich?

Ich als Stammzuschauer halte das Spiel auf einem Tisch für gut. Das ständige Hin und Her zwischen zwei Tischen nervt.
Fragt mal die Zuschauer in der Halle.

Über ein Doppel kann man reden.

Hauptsache, es bleibt spannend. Es müssen Überraschungen möglich sein. Das ist, bei aller Kritik, ein Vorteil des derzeitigen Spielsystems.
Ich befürchte, bei Vierermannschaften ständen die meisten Ergebnisse schon vorher fest.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 18.05.2016, 12:04
Chris Kratzenstein Chris Kratzenstein ist gerade online
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: 88299 Leutkirch
Alter: 41
Beiträge: 7.931
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Viele der Überraschungen sind aber auch nur möglich, weil die Mannschaften mit wechselnden Aufstellungen antreten. Mit Boll oder ohne Boll ist ein großer Unterschied.
Es ist aber richtig mit diesem System sind eher Überraschungen möglich durch taktisch glückliche Aufstellungen.

Ob 1 oder 2 Tische ist wohl eine Grundsatzfrage. Dass die Zuschauer die jetzt noch hingehen nichts gegen 1 Tisch haben ist übrigens logisch. Die Zuschauer die das stört die kommen definitiv schon nicht mehr. Können also bei einer Umfrage in der Halle auch nicht mehr sagen, dass ihnen das mit 1 Tisch nicht gefällt.
Man hat auch sicher damals die Zuschauer nicht gefragt als auf 1 Tisch gewechselt wurde. Das Argument war nie der Zuschauer in der Halle sondern die mediale Verbreitung üim Fernsehen oder Internet.

Es gibt Argumente dafür und dagegen. Für mich spricht mehr für 2 Tische. Aber das ist Ansichtssache und ich kann die Argumente der Gegenseite zumindest verstehen.

Für mich spricht aber vor allem sehr viel für ein einheitliches Spielsystem in den obersten 3 Ligen. Und ich glaube nicht, dass es wirklich eine Alternative ist in den obersten 3 Ligen das jetzige TTBL-System zu spielen. Das wollen glaube ich die wenigsten Vereine dort. Also bleibt für mich eben nur die Anpassung der TTBL zurück an das Bundessystem und damit natürlich auch auf 2 Tischen.
Die Einheitlichkeit steht für mich da über allem. Für die Einheitlichkeit würde ich sogar auf meine geliebten 6er-Teams verzichten, wenn wirklich bundesweit alles im 4er-System spielen würde. Aber das wird eh nie passieren. Zumindest in den Bundesligen wäre es jedoch möglich.
__________________
Arroganz ist der Anfang der Niederlagen. Selbstbewußtsein jedoch der Anfang des Sieges. Wo ist die Grenze???
www.tt-leutkirch.de

Geändert von Chris Kratzenstein (18.05.2016 um 12:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 18.05.2016, 12:50
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
Abwehrtrainer
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.319
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Es sind stets dieselben Zuschauer. Reformen haben nach meinen Erfahrungen keinen erkennbaren Einfluss.
Schon zu Fraulauterns Bundesligazeiten tönten viele aus meinem Umfeld, sie würden sich Spiele anschauen, wenn mit Vierermannschaften gespielt würde. Dann wurde umgestellt. Ich habe niemand von denen gesehen.
Man wechselt seine Gewohnheiten nicht einfach, weil eine Sportart das Spielsystem ändert.

Dennoch wäre ein bundesweit einheitliches Spielsystem sinnvoll. Wenngleich es, wie immer, Gewinner und Verlierer geben würde.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 18.05.2016, 13:07
jimih1981 jimih1981 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 36
Beiträge: 8.834
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Es gibt wohl kaum eine Sportart wo man überall ein anderes Spielsystem hat. Das einzige System das mir persönlich einen Mehrwert bringen würde weil man einfach mehr spielt ist das 4er Scheffler. Da fallen dann aber einige Herren tot um wenn sie drei Einzel an einem Tag machen müssen. Wobei mir reichen nach der Arbeit dann eigentlich auch schon ein Doppel und zwei Einzel. Leider spielt man bei uns in der Region ja i.d.R. unter der Woche.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 18.05.2016, 21:14
Trillian Trillian ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.519
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Zitat:
Zitat von Rudi Endres Beitrag anzeigen
Man wechselt seine Gewohnheiten nicht einfach, weil eine Sportart das Spielsystem ändert.
Ich habe eindeutig meine Gewohnheit geändert als das 3er-System engeführt wurde: ich bin fast nicht mehr nach Biberach gefahren, ab und an mal, um Fulda zu sehen.
Zuvor habe ich auch nur höchst selten zuvor Champions League geschaut, in der Regel nur, wenn Samsonov kam.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 18.05.2016, 21:22
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.728
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Es gibt wohl kaum eine Sportart wo man überall ein anderes Spielsystem hat.
Das wurde ja in der Vergangenheit schon vielfach diskutiert. Die Reduktion von 6er auf 4er Mannschaften würde einigen Vereinen große Kapazitätsprobleme bescheren. Wenn du in einer kleinen Halle Platz für 2 parallele Spiele hast, dann können da eben keine 3 4er Mannschaften spielen, auch wenn die Anzahl der Spieler die gleiche ist.
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 18.05.2016, 21:24
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.728
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Zitat:
Zitat von Rudi Endres Beitrag anzeigen
Wir spielen in der Region in einigen Ligen seit 20 Jahren mit Dreiermannschaften. Was ist daran verwerflich?
Was für ein Spielsystem spielt ihr denn? Das Bundesligasystem ist für den Hobbysport ja eher ungeeignet, weil es eben so wenig Spiele gibt.
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 18.05.2016, 22:11
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
Abwehrtrainer
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.319
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Schwedisch Liga. Jeder gegen Jeden. Die Aufstellungsreihenfolge ist frei. Es wird bis zum sechsten Punkt gespielt. Jeder macht bei 6:4 drei Einzel. Es wird nur ein Doppel ausgetragen.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 18.05.2016, 22:54
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.744
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Zitat:
Zitat von Rudi Endres Beitrag anzeigen
Schwedisch Liga. Jeder gegen Jeden. Die Aufstellungsreihenfolge ist frei. Es wird bis zum sechsten Punkt gespielt. Jeder macht bei 6:4 drei Einzel. Es wird nur ein Doppel ausgetragen.
Da wird gejammert, dass in den oberen Ligen verschiedene Spielsysteme praktiziert werden. "Unten" ist`s ja nicht anders. Bei uns im Kreis (München-West) wird v. 1.KL bis 3.KL mit Sechserteams gespielt, in den 4.KLen (drei an der Zahl) wird mit 4er Teams gespielt. In anderen Kreisen in Oberbayern (ländliche Gegenden) wird von 1.KL abwärts nur mit 4er Teams gespielt. Es gibt in Oberbayern aber auch ländliche Kreise (z.B. Rosenheim) wo es z.T mehere Teams/Vereine gibt als in München u. Nachbarkreise.
In Rheinhessen erfahren wir, spielt man mit 3er Teams. Läßt sich in einer TT-Strukturschwachen Gegend wohl nicht anders handhaben.
Aber wieder zurück zum Thema. Irgendwann wird es selbst in der TTBL, mit welchem System auch immer, nur noch bis zu drei (vllt auch vier) finanzstarke Vereine geben, die sich europäische Spitzenspieler leisten können. Ähnlich wird es auch in anderen nationalen Ligen sein. Abstände innerhalb dieser Ligen werden immer größer, nationale Meisterschaften machen nur noch 2-3 Teams untereinander aus. Dann wird man es merken, dass absoluter TT-Profisport nur noch auf Europaebene möglich ist. Mein Lieblingsthema

Geändert von Matousek (18.05.2016 um 23:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 19.05.2016, 08:54
jimih1981 jimih1981 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 36
Beiträge: 8.834
AW: Erneute Bundesligareform: Aufstockung TTBL auf 12 Teams

Zitat:
Zitat von Rudi Endres Beitrag anzeigen
Schwedisch Liga. Jeder gegen Jeden. Die Aufstellungsreihenfolge ist frei. Es wird bis zum sechsten Punkt gespielt. Jeder macht bei 6:4 drei Einzel. Es wird nur ein Doppel ausgetragen.
So gehts auch das man das einfach ausspielt.

Zitat:
Zitat von mithardemb Beitrag anzeigen
Das wurde ja in der Vergangenheit schon vielfach diskutiert. Die Reduktion von 6er auf 4er Mannschaften würde einigen Vereinen große Kapazitätsprobleme bescheren. Wenn du in einer kleinen Halle Platz für 2 parallele Spiele hast, dann können da eben keine 3 4er Mannschaften spielen, auch wenn die Anzahl der Spieler die gleiche ist.
Das Problem sehe ich allerdings auch. Das ausspielen bei 6er Mannschaften wäre aber jetzt nicht so schlecht. Allerdings bei uns in der Region ist das Spieltagsbedingt dann schon hart wenn man am nächsten Tag dann noch arbeiten muss.

Geändert von jimih1981 (19.05.2016 um 08:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CHAMPIONS LEAGUE: Deutsche Teams beziehen Prügel: TTBL vs. Russland/Frankreich 0:12 News-Team Tischtennis News aus aller Welt 0 14.12.2013 12:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS