#1881  
Alt 06.11.2017, 23:14
Butcher Butcher ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 141
AW: STIGA-Hölzer im Wandel der Zeit

Hi,

bin seit meiner Jugend in Besitz von 2 Stück Stiga Graphite Wood mit Doppellinse in anatomisch welche ich mehr oder weniger bis jetzt gespielt hatte.

Das eine dürfte beim Übergang von Griff zu Schlägerblatt einen Riss oder ähnliches haben. Beim 2ten bin ich mir nicht sicher, jedoch spiele ich es aufgrund der doch sehr stark vorhandenen Kantentreffer nicht mehr.

Gibt es eine Möglichkeit diese zu reparieren? Bilde mir ein ich hätte hier des öfteren davon gelesen, dass es hier Spezialisten zu diesem Thema gibt.

Vielen Dank im Voraus für eure Infos!


mfg

Butcher
Mit Zitat antworten
  #1882  
Alt 07.11.2017, 09:37
Benutzerbild von Der Gesperrte
Der Gesperrte Der Gesperrte ist gerade online
Sagenhaft erfahrener Mann
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 14.03.2010
Ort: Loisachtal
Alter: 45
Beiträge: 2.356
AW: STIGA-Hölzer im Wandel der Zeit

HansiBlocker oder OffPlay anschreiben.
Mit Zitat antworten
  #1883  
Alt 08.11.2017, 12:51
Kämpfer17 Kämpfer17 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 1.530
AW: STIGA-Hölzer im Wandel der Zeit

Es gab 3 Modelle von Stiga Graphite Wood:

1. Serie: mit Doppellinse made in Tranas Sweden
2. Serie: mit Doppellinse made in Sweden (neue Fabrik)
3. Serie: nur eine Linse

Kann dies jemand zeitlich einordnen?

Geändert von Kämpfer17 (08.11.2017 um 12:57 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #1884  
Alt 07.12.2017, 18:38
Benutzerbild von Rieslingrübe
Rieslingrübe Rieslingrübe ist offline
Viva La Muerte!
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Yoknapatawpha County
Beiträge: 10.664
Idee

´
Unten im Bild ein Kellerfund aus einem Mannheimer Sportgeschäft, welches vor rund 45 Jahren kurzzeitig auch hochwertige Tischtennisware im Sortiment hatte.

Ein altes Bengtsson Modell in Topzustand mit grünen Originalbelägen von 1972/73. Nahezu ungespielt, keinerlei Haarrisse, keine Kantentreffer etc.

Blattgröße: 161 x 153 - Furnierdicke: 5,5 mm. Aus einer schnelleren und direkteren Serie im Off- Bereich.

Da ich seit jeher nur mit konkaven oder konischen Griffen spiele, werde ich es entweder verhökern - oder gegen ein ähnlich gut erhaltenes altes Alsér- oder Johansson-Holz eintauschen (möglichst ebenfalls noch mit Originalbelägen und wenig bis gar nicht gespielt.)

Falls also ein Leser hier solch ein Exemplar zufällig gerade irgendwo rumliegen hat und gerne tauschen möchte.....


..... Ben I.jpg ....... Ben II.jpg

..... Ben III.jpg ...... Ben IV.jpg

´
__________________
´
Alle Wege münden in schwarze Verwesung.... .. (Georg Trakl)

Geändert von Rieslingrübe (07.12.2017 um 23:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #1885  
Alt 07.12.2017, 18:55
xake xake ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.05.2006
Alter: 27
Beiträge: 473
AW: STIGA-Hölzer im Wandel der Zeit

Tolles Exemplar
Mit Zitat antworten
  #1886  
Alt 09.12.2017, 10:57
Benutzerbild von Rieslingrübe
Rieslingrübe Rieslingrübe ist offline
Viva La Muerte!
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Yoknapatawpha County
Beiträge: 10.664
Post

´
............ Unten noch zwei Fotos: .


....... Ben VI.jpg .......... Ben VII.jpg


Wenn denn niemand ein geeignetes Tauschobjekt findet,
werde ich den Schläger nun online verhökern....
´
__________________
´
Alle Wege münden in schwarze Verwesung.... .. (Georg Trakl)
Mit Zitat antworten
  #1887  
Alt 09.12.2017, 15:09
Magic_M Magic_M ist gerade online
(TT-Azubi)
Forenmitglied
 
Registriert seit: 22.01.2016
Ort: Beverungen
Alter: 54
Beiträge: 206
AW: STIGA-Hölzer im Wandel der Zeit

Zitat:
Zitat von Rieslingrübe Beitrag anzeigen
Ein altes Bengtsson Modell in Topzustand mit grünen Originalbelägen von 1972/73.
Nahezu ungespielt, keinerlei Haarrisse, keine Kantentreffer etc.

Blattgröße: 161 x 153 - Furnierdicke: 5,5 mm.
Aus einer schnelleren und direkteren Serie im Off- Bereich.
Mich verwundert deine Altersangabe etwas.
War es nicht so, dass die Griffe bis Anfang 1974 alle genagelt wurden?
Ab Frühjahr 1975 kam die Serien-Nr. am Griff und der Blattaufdruck dazu.
Von den Bildern her hätte ich daher auf Mitte 1974 bis Anfang 1975 getippt.
Oder irre ich mich da? Wo liegt der Fehler?
Mit Zitat antworten
  #1888  
Alt 09.12.2017, 15:24
ultra2 ultra2 ist gerade online
Nix darf man :-(
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 24.01.2011
Beiträge: 592
AW: STIGA-Hölzer im Wandel der Zeit

Nun ja, er schreibt ja auch: "werde ich den Schläger nun online..." Das macht er aber schon seit gestern nachmittag...
Mit Zitat antworten
  #1889  
Alt 09.12.2017, 17:05
Benutzerbild von Rieslingrübe
Rieslingrübe Rieslingrübe ist offline
Viva La Muerte!
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Yoknapatawpha County
Beiträge: 10.664
Post

Zitat:
Zitat von Magic_M Beitrag anzeigen

War es nicht so, dass die Griffe bis Anfang 1974 alle genagelt wurden?

Nicht alle Stiga-Serien, aber die meisten ab Ende 1966/Anfang 1967. (Bei sehr alten Modellen von 1965 und früher gab's grundsätzlich keine Nägel - dafür wurden die Griffschalen meist mit höherem Anpressdruck montiert). Es hatte allerdings auch noch 1975 und sogar Anfang 1976 - da schon mit Allround-Aufdruck - vereinzelt genagelte Serien.

Und umgekehrt gab es auch zwischen zirka 1970 und 1974 abweichende Serien, in denen die Nägel ab Werk ganz weggelassen wurden. (Ebenso sind mir aus dieser Zeit hin und wieder Modelle mit sogar drei Nägeln im Griff untergekommen; hab ich hier im Thread vor einigen Jahren mal drüber geschrieben....)

Irgendwo im Keller liegt noch ein älteres Bengtsson mit roten Originalbelägen rum, bei dem Design & Dimensionen (Blattgröße etc.) auf ein Baujahr Ende 1971/Anfang 1972 hindeuten - und dies ist ebenfalls ungenagelt.

Werde ich in den nächsten Tagen mal rauswühlen und dann ein paar Fotos davon hier reinstellen....

......................

´
__________________
´
Alle Wege münden in schwarze Verwesung.... .. (Georg Trakl)

Geändert von Rieslingrübe (10.12.2017 um 00:09 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #1890  
Alt 10.12.2017, 21:34
Benutzerbild von Rieslingrübe
Rieslingrübe Rieslingrübe ist offline
Viva La Muerte!
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Yoknapatawpha County
Beiträge: 10.664
Post

´
Unten die angekündigten Fotos vom oben erwähnten Bengtsson Holz mit roten Originalbelägen.
Ebenfalls ein ungenageltes Modell - Baujahr vermutlich Anfang 1972.

Blattgröße: 164 x 156
Furnierdicke: knapp 5,4 mm

Eine etwas größere und breitere Blattform, wie sie spätestens ab Mitte/Ende 1972 von Stiga meines Wissens nicht mehr hergestellt wurde:


.... Bengtsson '72 I.jpg ..... Bengtsson '72 II.jpg

.... Bengtsson '72 III.jpg ..... Bengtsson '72 IV.jpg

.... Bengtsson '72 V.jpg ..... Bengtsson '72 VI.jpg

.... Bengtsson '72 VII.jpg ..............
´
__________________
´
Alle Wege münden in schwarze Verwesung.... .. (Georg Trakl)

Geändert von Rieslingrübe (10.12.2017 um 21:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
stiga, stipancic, tova

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NITTAKU-Hölzer im Wandel der Zeit deti016 Wettkampfhölzer 95 03.12.2017 19:18
JOOLA-Hölzer im Wandel der Zeit xybot Wettkampfhölzer 249 18.11.2017 12:13
DONIC-Hölzer im Wandel der Zeit Frankfurtbeat Wettkampfhölzer 383 10.11.2017 23:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS