#1  
Alt 28.07.2017, 08:10
Hijo de rudicio Hijo de rudicio ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.11.2010
Alter: 47
Beiträge: 484
Langsamste zugelassene Noppe?

Hallo zusammen,

ich suche für einen Vereinskollegen die langsamste derzeit erhältliche Noppe.
Der Gute ist über 70, hat eine einzigartige "Technik". Er schafft es, mitunter selbst mit einem Super Anti, den Ball waagerecht an die gegenüberliegende Hallenwand zu zimmern.
Nach kurzer Recherche bin ich auf den Sl Stachelfeuer gestoßen. Kennt wer noch was langsameres? Ox oder mit (Brems-)Schwamm ist egal.
Sollte es nur fertig zu kaufen geben und keine Bastelarbeit werden.

Gruß Oli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.07.2017, 10:49
snooky snooky ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 835
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Xiying 979 ist auch recht langsam und ganz schön eklig, daher sehr beliebt unter älteren Semestern.
__________________
Tenergy 64FX - Nittaku Shake Defence - Tibhar Grass DTecs
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.07.2017, 15:09
Hein-TT-Man Hein-TT-Man ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 26.06.2002
Ort: WTTV
Beiträge: 247
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Tibhar Extra Long ox.
__________________
Holz:BTY Grubba Carbon All+/VH:FS Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:BTY Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.07.2017, 15:58
Kämpfer17 Kämpfer17 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 1.410
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Alligator Def?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.08.2017, 03:21
Benutzerbild von Popperklopper
Popperklopper Popperklopper ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 24.11.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.822
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Zitat:
Zitat von Kämpfer17 Beitrag anzeigen
Alligator Def?
Zu schnell, da sollte der Stachelfeuer tatsächlich mit der langsamste sein.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.08.2017, 13:11
snooky snooky ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 835
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Zitat:
ich suche für einen Vereinskollegen die langsamste derzeit erhältliche Noppe.
Der Gute ist über 70, hat eine einzigartige "Technik".
Es soll dir aber klar sein, dass eine so extrem langsame Noppe wie Stachelfeuer schnell und aktiv gespielt werden will. Nicht, dass hier ein Denkfehler vorliegt....
__________________
Tenergy 64FX - Nittaku Shake Defence - Tibhar Grass DTecs
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.08.2017, 01:09
Twister Twister ist offline
Pinger-Pongplayer
Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.06.2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 125
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Auch ich suche immer mal wieder nach der langsamsten Noppe.
Meine Erfahrung ist bisher, wie von Hein-TT-Man geschrieben, der Tibhar Extra Long Ox.
Der Palio ist mir zu schnell, den Bomb Talent hab ich gekauft, aber noch nicht getestet. Wenn Hein-TT-Man diese Beläge spielt, dann kann man wohl seinem Urteil trauen.
Der Sauer & Tröger Easy P ist m.E. auch nicht langsamer, aber ich habe ihn momentan auf einem neuen AR-Holz. Es kommt ja auch immer auf das Holz an. Den Stachelfeuer kenn ich nicht. Extrem langsam? Interessant ...
__________________
It's the Pinger, not the Pong
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.08.2017, 17:01
Hijo de rudicio Hijo de rudicio ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.11.2010
Alter: 47
Beiträge: 484
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Also es ist der Stachelfeuer geworden.
Dem Kollegen gehen seine "Spezial-Bälle" jetzt statt 5 Meter nur noch zwei Meter hinten raus
und die "Ball auf Tisch" -Quote ist deutlich höher geworden
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.08.2017, 18:32
Doppelnopper Doppelnopper ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 08.08.2017
Ort: Hilpoltstein
Beiträge: 1
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Neben Stachelfeuer ist auch der Lion Claw ziemlich langsam. Es gibt spezielle Dämpfungsfolien oder auch Spezialdämpfungsschwämme. Ich würde aber erst mal ein langsameres Holz wählen. Das Lion Defence ist wirklich sehr langsam, extrem leicht und nicht teuer. Klassische OX-Noppenspieler haben mit Schwämmen so Ihre Probleme.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.08.2017, 15:47
Hijo de rudicio Hijo de rudicio ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.11.2010
Alter: 47
Beiträge: 484
AW: Langsamste zugelassene Noppe?

Er spielt bereits (verschiedene) DEF -Hölzer....

Geändert von Hansi Blocker (26.08.2017 um 09:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langsamste KN iltis Kurze Noppen 21 03.12.2012 16:21
langsamste LN gesucht Julius Bär Mittellange und lange Noppen 6 11.09.2009 17:37
Langsamste Block-Noppe TT-Clippa Mittellange und lange Noppen 19 08.06.2009 00:29
Langsamste erlaubte noppe? GodOfAndroTheNewOne Mittellange und lange Noppen 8 21.03.2008 22:43
Langsamste KN Taugenichts Kurze Noppen 3 17.11.2006 01:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS