#5801  
Alt 07.08.2017, 10:56
Benutzerbild von masl83
masl83 masl83 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Inzlingen, Südbaden
Alter: 34
Beiträge: 5.416
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Und mein DHS - auch 02/17 - spielt und klingt so, wie du es vom DF beschreibst... jetzt versteh ichs auch nicht mehr. Bin gespannt wie die TSP Bälle sind, die ich bestellt habe.
__________________
Andro Flaxonite OFF / Rasant Grip / Plaxon 450
Verkaufe Boll ZLF, Acuda Blue P1 T,...
Mit Zitat antworten
  #5802  
Alt 09.08.2017, 11:19
philjolly philjolly ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.08.2014
Alter: 56
Beiträge: 19
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

In Bordeaux haben wir Kingnick probiert und dieser Ball (ohne Naht ) ist sehr gut, viel besser als Xushaofa die immer langweilig ist.
Mit Zitat antworten
  #5803  
Alt 09.08.2017, 11:54
Kyuss Kyuss ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.02.2011
Alter: 47
Beiträge: 5.488
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von philjolly Beitrag anzeigen
In Bordeaux haben wir Kingnick probiert und dieser Ball (ohne Naht ) ist sehr gut, viel besser als Xushaofa die immer langweilig ist.
Ja, nee, is klar ! :-) Der Ballhersteller selber gibt an eine Handeslmarke, die bei ihm einkauft, bessere Bälle raus als die eigenen !
__________________
Ej im-ta fey de-ja ee
Mit Zitat antworten
  #5804  
Alt 09.08.2017, 20:44
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 21.829
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

was heißt denn langweilig???

Sind die Xu alle gleich rund und springen gleich ab..langweilig
Dann lieber eirige wo man nicht weiß wie der beim nächsten Ball springt..spannend!!!

Im Ernst was soll denn langweilig heißen bei einem Ball.
Mit Zitat antworten
  #5805  
Alt 11.08.2017, 13:34
Benutzerbild von masl83
masl83 masl83 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Inzlingen, Südbaden
Alter: 34
Beiträge: 5.416
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Ich habe nun 60 TSP CP40+ bekommen, nach Stichprobe alle mit der breiten Naht und den etwas dünkleren Weisston.
__________________
Andro Flaxonite OFF / Rasant Grip / Plaxon 450
Verkaufe Boll ZLF, Acuda Blue P1 T,...
Mit Zitat antworten
  #5806  
Alt 13.08.2017, 10:35
LeereHand LeereHand ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 7
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Hallo in die Runde, hier eine kleine Antwort auf eine Frage ein paar Seiten vorher.
Wir haben bei uns im Verein - danke an unseren Materialwart - alle Plastikbälle testen können, die auf dem Markt sind. Mannschaften haben wir von Verbandsliga (etliche haben schon höher gespielt) bis zur D-Klasse. Acht Teams sind bei uns am Start. Materialspieler gibt es auch. Gewisserweise also Repräsenativ :-)

Unser Fazit: Fast alle fanden den Nittaku aus Japan zunächst am besten, weil er am härtesten ist. Das Absprungverhalten ist sehr sauber und gleichmäßig. Die Haltbarkeit sehr gut. Spinannahme ist okay, aber nicht überragend. Klang ist gut und schon nahe am Z-Ball. Die Farbe ist creme und sehr gewöhnungsbedürftig. Normale Größe. Aber: Wesentlich zu teuer für eine große TT-Abteilung.

Tibhar, beide Joola, Stiga, DHS, beide Butterfly, TSP, Xushaofa und der blaue Donic fielen für uns durch. Zu wenig Spin und teilweise ein echt schlimmer Klang, der so weit ging, dass es Spiel störend für die Spieler war. Haltbarkeit unauffällig, aber nicht schlecht. Insgesamt muss man aber sagen, dass die Haltbarkeit bei allen deutliche besser ist als noch vor etwa einem Jahr. Die Hersteller haben scheinbar alle gut an Verbesserungen gearbeitet. In unserer zweiwöchigen Trainingsphase waren die Verluste überschaubar. Bestellt haben wir lediglich nur neue Charge. Wurde uns empfohlen.

Es lässt hoffen, dass wir in Zukunft besseres Material erwarten dürfen. Da wir im vergangenen Jahr rund 1200 Bäle kaput gespielt haben, wäre das eine echte Erleichterung für die Vereinskasse.

Letztlich haben wir uns entschieden die Donic *** in rot zu spielen. Für uns der ausgewogenste Ball in Preis-Leistung sowie Absprungverhalten und Spinannahme. Erinnert sogar ein bisschen an den Z-Ball. Dazu kommt, das war ein Kriterium für uns, dass es einen passenden Trainingsball gibt. Die Donic-Trainingsbälle waren vergangene Saison zwar sehr schlecht - Haltbarkeit miserabel und extrem viele eierten. Hier hoffen wir jetzt einfach mal dringend auf bessere Qualität. Ansonsten könnte es bald einen Wechsel zu Sanwei geben. Nittaku hat übrigens keinen Trainingsball, was neben dem Preis ebenfalls zum Ausschluss führte.

Auf einer Stufe und sogar noch eine Nuance kompletter war der neue Sanwei-Ball. Spielt sich fast identisch wie der rote Donic, obwohl er aus einer anderen Fabrik kommt. Sein Vorteil: Es gibt einen hochwertigeren Trainingsball - einen *-Sterne Ball. Nachteil ist die Lieferzeit. Erst ab Mitte September soll er in großer Stückzahl lieferbar sein. Deshalb haben wir uns gegen diesen Ball entschieden.

Einen Vergleich zu Zelluloid lasse ich hier mal lieber und bleibe in der - erzwungenen - Jetzt-Zeit.
Mit Zitat antworten
  #5807  
Alt 13.08.2017, 17:05
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
Abwehrtrainer
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.222
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Da sich laut Prause die Hersteller mit Ausnahme von Xu auf das gleiche Grundmaterial geeinigt haben, werden die bisher vertriebenen Bälle dieser Hersteller wohl nach und nach vom Markt verschwinden.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.

Geändert von Rudi Endres (13.08.2017 um 17:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5808  
Alt 13.08.2017, 18:02
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 21.829
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

auf welches haben sie sich geeinigt? Auf daas alte zb Andro M1 oder auf das neue zb Andro S3?

ZU Leere Hand:
1. Es gibt Nittaku Japan Trainingsbälle!!!
2. Der Rote Donic ist das alte Material...wenn Rudis Info stimmt und die haben sich für das neue Material entschieden, dann wird der Ball demnächst nicht mehr gebaut....
3. Komisch ist auch das einige Modelle, die bei euch durchgefallen sind "baugleich" mit dem von euch gewählten sind. Also gleiches Plastik im gleichen Werk gebaut usw. Da wird ja zb bei der ITTF nur ein Ball vom Hersteller (mit ausgiebiger Prüfung) zugelassen und alle anderen Marken die "baugleich" sind automatisch auch dann zugelassen.
Mit Zitat antworten
  #5809  
Alt 13.08.2017, 20:39
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist offline
so hardcore...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 23
Beiträge: 2.975
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Wobei hier noch nicht sicher beantwortet wurde, ob die Marken vielleicht anders selektieren.
__________________
Fußabdrucktest
Survival of the sickest
Mit Zitat antworten
  #5810  
Alt 13.08.2017, 20:53
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 21.829
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Armendariz Beitrag anzeigen
Wobei hier noch nicht sicher beantwortet wurde, ob die Marken vielleicht anders selektieren.
Ja aber eine Selektion bedeutet dann, dass die haltbarer sind oder weniger Eier in der Schachtel sind usw.

Was isch aber in den generellen Eigenschaften wie Ballabsprung und Spinannahme nicht viel ausmachen dürfte.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
ball, kunststoffball, neue bälle, plastikball, plastikbälle, polyball, zelluloid verbot

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS