#811  
Alt 14.07.2018, 16:49
Uranus Uranus ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 18.03.2015
Beiträge: 181
AW: TIBHAR Evolution EL-S und FX-S

Zitat:
Zitat von julianrazer00 Beitrag anzeigen
Kann mir jemand den Evolution FX-S mit dem FX-P vergleichen? Den FX-P spiele ich, da ich den starken Katapult mag, jedoch ist er mir ein wenig zu weich. Außerdem habe ich manchmal doch ein Problem durch den starken Katapult im passiven Spiel. Könnte da der FX-S passen, wenn ich einen wenig härteren Belag mit ein bisschen weniger Katapult suche?
Ich denke dann wäre für dich ein Test des FX-S wirklich sinnvoll.

Vor kurzem schrieb ML einen Beitrag im Thema Evolution MX-P, EL-P, FX-P. Da schrieb er auch etwas bezüglich FX-P und FX-S:

Zitat:
Zitat von ML Beitrag anzeigen
Genau, eindeutig unterschiedliche Obergummis.

Aktuell gibt es 4 verschiedene Obergummis.

(1) MX-P und FX-P haben dasselbe Obergummi, lediglich deutlich unterschiedliche Schwammhärtegrade.

(2) Der EL-P hat ein eigenständiges Obergummi, welches straffer ausgelegt ist. Vom Schwammhärtegrad liegt er zwischen MX-P und FX-P, aber er spielt sich wirklich spürbar unterschiedlich.

(3) Dann kam der MX-S raus, der zwar in einem ähnlichen Härtebereich wie der MX-P ist, aber sich spürbar unterscheidet (Spielgefühl, Stärke des Katapult, ...). Das kommt einerseits von einem eigenständigen Obergummi, aber auch da der Schwamm des MX-S nicht so offenporig ist wie der des MX-P, sondern feinporiger.

(4) Das vierte Obergummi kommt bei EL-S und FX-S zum Einsatz, die sich durch die Schwammhärte unterscheiden, aber auch mit minimal angepasster Verklebung von Schwamm und Obergummi. Deshalb spielt sich auch der FX-S nicht unbedingt wie die zahmere Version des EL-S, sondern man ist überrascht wie dynamisch sich der FX-S spielt.

Ich selber spiele nach wie vor hart selektierte Evolution EL-S auf der Vorhand. Würde ich selber trainieren und wäre ich demzufolge in der Lage ihn zu beherrschen, dann würde ich wahrscheinlich wieder wie früher den MX-P spielen. Aber so ohne Training ist der EL-S perfekt für mich, da dieser für mich der Belag ist, mit dem ich mit Abstand am einfachsten mit Topspin auf Unterschnitt eröffnen kann und danach fest nachziehen.

Auf der Rückhand bleibe ich vermutlich für alle Ewigkeiten beim Evolution FX-P, denn mit keinem Belag kann ich so gut RH-Topspin spielen, egal ob auf Unterschnitt oder gegen Block, alle Arten von Rückschlägen (Schupf, RH-Banane, usw.), aber auch super schießen und blocken. Mit dem FX-P kann ich alles spielen und habe keinen Schwachpunkt.

Der FX-P ist für viele auch in dünneren Stärken 1.7/1.8 oder 1.9/2.0 ein idealer Rückhandbelag. Für mich persönlich ist er perfekt. Allerdings nur auf der Rückhand. Für die Vorhand wäre er mir zu weich. Müsste ich auf der Vorhand einen weichen Belag spielen, würde ich den FX-S nehmen.

Rückhand würde mir für mich selber 2.0 mm ausreichen, aber damit kann ich nicht gegen Profis blocken (schlägt bei dem verhältnismäßig weichen Schwamm durch aufs Holz - Schwamm gegen Profispieler zu weich und zu dünn). Aber Tests anderer Beläge hat nicht funktioniert bzw. hatte ich in anderen Bereichen zu viele Abstriche. Und immer den Schläger zu drehen um mit dem VH-Belag auf RH zu blocken, wollte ich nicht, außerdem muss ich beim Training mit hochklassigen Spielern ja auch Qualität zuspielen und bin dann natürlich mit dem gewohnten RH-Belag besser. Die Lösung war damals die härtesten FX-P selektiert in maximaler Stärke, damit schlägt nichts aufs Holz durch und an das Mehr an Schwamm und Härte hatte ich mich schnell gewöhnt.

Falls für manche interessant: Holz ist nach wie vor das TIBHAR Illusion Killer. Ich ändere allgemein äußerst selten mein Material. Dass ich das Illusion Killer spiele, dürften jetzt schon über 10 Jahre sein.
@julianrazer00: Wenn ich diesen Beitrag lese, dann wäre wohl eine Alternative statt dem FX-S zu testen, vielleicht auch den FX-P zu nehmen und wie ML diesen härter zu selektieren und vielleicht eine Schwammstärke zurück gehen (also z.B. 2.0 statt 2.2).
__________________
BTY Tenergy 05 2.1BTY Korbel SK7 • BTY Tenergy 64 1.9
TIBHAR Evolution EL-S 2.1DONIC Persson Seven • TIBHAR Evolution EL-S 1.9
Mit Zitat antworten
  #812  
Alt 14.07.2018, 21:51
Benutzerbild von Svennie
Svennie Svennie ist offline
never to old to rock...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 11.09.2015
Alter: 38
Beiträge: 2.194
AW: TIBHAR Evolution EL-S und FX-S

Ich hatte den FX-S schon auf einigen Hölzern, wie den FX-P. Der FX-S macht mehr Bogen bei gleicher Technik, greift den Ball noch besser und ist dynamischer.

Matthias hat auch wesentlich bessere Möglichkeiteiten zur Selektion, daher ist das schon was anderes. Daher würde ich lieber umsteigen statt mich immer auf eine ungewisse Selektion zu verlassen.

Aber es liegt in deiner Hand.

Schönes Wochenende
__________________
Xiom Omega VII Pro max - Tibhar Balsa Fibretec 75 konkav - Tibhar Evolution FX-S max
Mit Zitat antworten
  #813  
Alt 15.07.2018, 10:08
Power-Seven Power-Seven ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.376
AW: TIBHAR Evolution EL-S und FX-S

Zitat:
Zitat von Svennie Beitrag anzeigen
Matthias hat auch wesentlich bessere Möglichkeiteiten zur Selektion, daher ist das schon was anderes. Daher würde ich lieber umsteigen statt mich immer auf eine ungewisse Selektion zu verlassen.
Maximal Härte FX-P nach Angaben von Tibhar: 41,1
Minimale Härte FX-S nach Angaben von Tibhar: 41,0

Von der gefragten Grundcharakteristik her würde ich durchaus den Wechsel vom durchschnittlichen FX-P zum durchschnittlichen FX-S empfehlen.

Ich bin aber auch kein Freund davon, dass jetzt durch alle Ligen "selektiert" werden muss, mit allen Konsequenzen: "Oh scheiße, die haben den Belag nur mit 104 Gramm, für mich ist doch 104,5 optimal ..."

Aber jeder wie er mag.
Mit Zitat antworten
  #814  
Alt 15.07.2018, 12:43
julianrazer00 julianrazer00 ist gerade online
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Alter: 20
Beiträge: 48
AW: TIBHAR Evolution EL-S und FX-S

Danke für die hilfreichen Antworten. Ich werde den FX-S einfach mal testen und schauen wie es funktioniert.
__________________
Tibahr Evolution FX-P - Butterfly Viscaria FL - Tibahr Speedy Soft D.TecS
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
evolution, evolution fx-s, rasant, rasant powersponge, tibhar

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tausche Tibhar 1Q Sound, Sriver G3, Tibhar Evolution FX-P Cupi tausche 0 11.07.2015 11:08
(V) Tibhar Evolution FX-P, Tibhar Nimbus soft ttspieler11 verkaufe 0 19.03.2015 16:00
Tibhar Holz Samsonov Pure Wood mit Tibhar Belag Evolution FX-P? Mike777 Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 3 10.12.2014 00:38
Welcher Tibhar Evolution auf Tibhar Lucjan Blaszczyk Off- Luke93 Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 10 15.06.2014 16:05
Yinhe T-11 Penholder mit Tibhar Aurus oder Tibhar Evolution FX-P oder Alternative? togi Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 3 16.08.2013 08:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS