Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 09.01.2018, 10:59
Balisto grün Balisto grün ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2008
Beiträge: 163
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

Man sollte dabei aber auch nicht vergessen, dass Vladimir Samsonov bei dieser WM in Manchester zwar "nur" Vize-Weltmeister im Einzel wurde, er aber dafür Jan-Ove Waldner im Mannschaftswettbewerb vorgeführt hat.

Das Einzelfinale gewann Waldner gegen Samsonov 21:12, 21:17, 21:13

Schweden wurde bei dieser WM nur Siebter. Waldner wurde von Samsonov dabei böse geknechtet, Samsonov gewann zweimal im Schneider (ich glaube 21:5, 21:9) gegen Waldner, die höchste Niederlage seiner Karriere.

Samsonov war zu der Zeit dann auch die Nummer 1 der Weltrangliste, vor Kong Linghui, Liu Guoliang, Wang Liqin und Jan-Ove Waldner.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 09.01.2018, 11:10
Benutzerbild von Rieslingrübe
Rieslingrübe Rieslingrübe ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Yoknapatawpha County
Beiträge: 11.056
Post

Zitat:
Zitat von crycorner Beitrag anzeigen

Dann muss man Barna & Bergmann wohl definitiv höher bewerten....

Absolut. Zumal ein Richard Bergmann Ende der 40er/Anfang der 50er Jahre auch als erster TT-Profi nach dem Krieg zum Dollar-Millionär wurde - dank zahlreicher Werbeverträge und vieler Showturniere weltweit (in den USA u. a. im Vorprogramm der Harlem Globetrotters).

Bergmann hatte damals mit dem Tischtennisspielen - inflationsbereinigt - einiges mehr verdient als die schwedischen, japanischen oder chinesischen Champions nach ihm. Beträge und Gagen, von denen Waldner, Boll oder Ma Long bis heute nur träumen können....
................
´
__________________
´
Alle Wege münden in schwarze Verwesung.... .. (Georg Trakl)
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 09.01.2018, 19:26
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim am See, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.342
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

Zitat:
Zitat von Heinzi the Oberboss Beitrag anzeigen
Da geht's schon irgendwo um die einzelnen Epochen. Außer man sieht es wirklich als absolute Definition, da haut auch ein Patrick Franziska den Victor Barna weg.
Aber nicht mit dem damals üblichen Noppengummi.

Man darf daher die Spieler nur danach bewerten, wie sie ihre eigene Zeit überragten.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 09.01.2018, 19:44
Hiltons Erbe Hiltons Erbe ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.08.2009
Alter: 51
Beiträge: 1.007
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

Als Spieler ganz eindeutig Waldner.
Ich habe das Finale 97 in Manchester gegen Vladi live gesehen.
Er hat sein Spiel in dem Endspiel komplett umgestellt. Aggressiv
ohne Ende. Vladi war völlig überrascht.

Geändert von Hiltons Erbe (09.01.2018 um 19:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 09.01.2018, 21:01
Benutzerbild von Peter Igel
Peter Igel Peter Igel ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.01.2003
Beiträge: 28.837
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

Waldner wird überschätzt.
Von der Nostalgie halt' ich nix.
Mittlerweile ist Boll übrigens ziemlich weit vorne dabei.
Hätte der zu seiner besten Zeit mal ein oder zwei große Titel geholt (leider war da immer ne Blockade im Kopf, die das verhindert hat), könnte man den durchaus erwähnen in diesem Zusammenhang.
Hat er man leider nicht...
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 09.01.2018, 21:29
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.974
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Waldner wird überschätzt.
Von der Nostalgie halt' ich nix.
Mittlerweile ist Boll übrigens ziemlich weit vorne dabei.
Hätte der zu seiner besten Zeit mal ein oder zwei große Titel geholt (leider war da immer ne Blockade im Kopf, die das verhindert hat), könnte man den durchaus erwähnen in diesem Zusammenhang.
Hat er man leider nicht...
Lass das mal nur nicht den Turbo hören.
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 09.01.2018, 21:40
Hiltons Erbe Hiltons Erbe ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.08.2009
Alter: 51
Beiträge: 1.007
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Waldner wird überschätzt.
Von der Nostalgie halt' ich nix.
Mittlerweile ist Boll übrigens ziemlich weit vorne dabei.
Hätte der zu seiner besten Zeit mal ein oder zwei große Titel geholt (leider war da immer ne Blockade im Kopf, die das verhindert hat), könnte man den durchaus erwähnen in diesem Zusammenhang.
Hat er man leider nicht...
Nicht verwechseln mein lieber Peter.
Waldner ist als Mensch sicher kein Vorbild. Ich meine
nicht Wasser mit Schaum oder Pokern. Er hat aber einige
chinesische Generationen überstanden. Hat alle großen
Titel gewonnen. (mehrfach)

Timo hat einmal Bronze im Einzel bei einer WM.
Den mit Abstand schwächsten Chinesen geschlagen.

Timo ist was große Erfolge angeht von Waldner sehr weit entfernt!
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 09.01.2018, 21:42
Benutzerbild von Peter Igel
Peter Igel Peter Igel ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.01.2003
Beiträge: 28.837
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

Zitat:
Zitat von Hiltons Erbe Beitrag anzeigen

Timo ist was große Erfolge angeht von Waldner sehr weit entfernt!
Stimmt.
Hab ich was anderes geschrieben?
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 09.01.2018, 21:55
Hiltons Erbe Hiltons Erbe ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.08.2009
Alter: 51
Beiträge: 1.007
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

Zitat:
Zitat von Peter Igel Beitrag anzeigen
Stimmt.
Hab ich was anderes geschrieben?
Nö.
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 09.01.2018, 23:15
moe589 moe589 ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.05.2010
Beiträge: 346
AW: Bester Spieler aller Zeiten?

ich glaube von der titelsammlung her unter den halbwegs aktuellen spielern ist ma long das maß der dinge.
2x WM, 1x Oylmpia, 2x weltcup, 3x asienmeister, 2x china nationalgames, 1x asienspiele, 5x pro tour finale.
dazu kommen noch ohne zahlen:
-chinesischer meister
-zigfacher pro tour-sieger mit unglaublicher stärke und konstanz
-nr1. der weltrangliste über einen extrem langen zeitraum insgesamt und auch am stück.
hätte es nicht verhältnismässig sehr lange gedauert, bis er alles abrufen konnte, wäre er wohl klar die nr.1.
so ist er es für mich dann, wenn er das spielt, was er kann.

zu waldner sehe ich das nicht so vorbehaltlos im überschwang wie einige andere.
sieht man spiele vom ihm, so gab es jeweils spieler, die körperlich sicherlich deutlich besser waren und imho auch technisch stärker ab den 90ern.
waldner war für diese zeit, als der sport noch deutlich weniger variantenreich war eben sehr variabel und hat neue sachen ins spiel eingebaut, die keiner kannte.
woran das nun genau lag...weiss ich nicht.
jedenfalls hatte er für diese epoche halt ein händchen bzw. ballgefühl, das niemand besaß.
und genau dieses neuartige, revolutionäre ist das, warum waldner in erinnerung geblieben ist.
seit ca. mitte der 2000er würde das aufgrund der ausreizung des spiels garnichtmehr gehen, mal schnell was neues einzuführen, selbst wenn das ballgefühl überragend ist.
einfach weil die besten heute alles können(müssen).
damals waren schwächen im spiel noch viel offensichtlicher.
waldner hatte z.b. niemals einen tollen rückhandangriff mit topspin.
er konnte gut blocken und pressen.
wenn ein topsieler heute solche eklatanten schwächen in seinem spiel hätte, würde niemals ganz nach oben kommen.
und ballgefühl haben die topsieler heute auch.
ohne es an spielern festzumachen ist es sicher so, dass die besten spieler der jüngeren vergangenheit und heute die besten sind, die es bisher gab.
deshalb ist für mich auch ma long ganz oben.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
erfolgreichster Belag aller Zeiten Mr. Buityfull allgemeines Tischtennis-Forum 108 19.03.2008 01:07
Bester Spieler aller Zeiten im Bezirk West ? fresh-clue Bezirk West 43 14.05.2006 20:28
der beste deutsche Spieler aller zeiten ? Michi Stammtisch 0 06.09.2001 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS