Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.10.2005, 13:43
Benutzerbild von JoKo
JoKo JoKo ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.11.2000
Ort: 21762 Otterndorf
Alter: 68
Beiträge: 485
Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Bei uns im TT-Kreis Cuxhaven sind in den letzten beiden Jahren ca. 20 Mannschaften "gestorben".

Mal eine Frage als Frühpensionär mit viel Zeit:
Wird es schwerer, Aktiv - TT in einer Mannschaft mit dem Job zu vereinbaren?
Wie hoch ist bei euch der Anteil an Berufstätigen - keine Schüler, Studenten,Auszubildende, Erwerbslose, Rentner, Pensionäre , Beamte außerhalb des Schichtdienstes - in der Mannschaft?
Hat er sich in letzter Zeit verändert?
Hat das einen Einfluß auf die Spieltermine?
Wie seht ihr die Entwicklung?
__________________
Wettkampf -Tischtennis hat als Sommersportart keine Zukunft
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.2005, 13:48
Chris Kratzenstein Chris Kratzenstein ist gerade online
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: 88299 Leutkirch
Alter: 41
Beiträge: 7.809
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Erste Mannschaft 83% erwerbstätige
Zweite Mannschaft 83%
Dritte Mannschaft 33%
Vierte Mannschaft 67%

Bei uns machts nich so viel aus da alle Spiele Samstags stattfinden
__________________
Arroganz ist der Anfang der Niederlagen. Selbstbewußtsein jedoch der Anfang des Sieges. Wo ist die Grenze???
www.tt-leutkirch.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2005, 13:51
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.426
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Zitat:
Zitat von JoKo
Bei uns im TT-Kreis Cuxhaven sind in den letzten beiden Jahren ca. 20 Mannschaften "gestorben".

Mal eine Frage als Frühpensionär mit viel Zeit:
Wird es schwerer, Aktiv - TT in einer Mannschaft mit dem Job zu vereinbaren?
Wie hoch ist bei euch der Anteil an Berufstätigen - keine Schüler, Studenten,Auszubildende, Erwerbslose, Rentner, Pensionäre , Beamte außerhalb des Schichtdienstes - in der Mannschaft?
Hat er sich in letzter Zeit verändert?
Hat das einen Einfluß auf die Spieltermine?
Wie seht ihr die Entwicklung?
Also da muß man mal die klassen und die spieltage beachten. In dortmund zb wird nur am WE gespielt egal welche Liga

Da geht es dann schonmal eher weil sa um 18.30 oder so 10 uhr muß kaum einer arbeiten . Bei spielen in der Woche wird es dann schon schwer besonders wenn bis KL in der Woche gespielt wird und ab Bezirk am WE. ...

Aber das ist nen anderes Thema.

Also in unserem Verein sind einige Berufstätige. Und viele haben ja auch kein schichtdienst ...Bürojobs usw...

Allerdings mußte dann den Anteil an der Bevölkerung dieser Gruppen dann auch sehen...ca 15% hier sind arbeitslos. Viele Sind schüler und Studenten Rentner in der Bevölkerung. also ich schätze mal schon, das der schnitt der aktiven Gruppen sich auch an dem Bevölkerungsteil anpasst.

bei uns:
1. Mannschaft 100% Erwerbstätig
2. Mannschaft 83%(1 AL)
3. Mannschaft 50%
noch 3 mannschaften da wird es dann dünner aber die spielen eben auchviel in der woche im schnitt aber ca 50%

Geändert von Fastest115 (21.10.2005 um 13:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.10.2005, 13:58
Benutzerbild von JoKo
JoKo JoKo ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.11.2000
Ort: 21762 Otterndorf
Alter: 68
Beiträge: 485
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Zitat:
Bei spielen in der Woche wird es dann schon schwer besonders wenn bis KL in der Woche gespielt wird und ab Bezirk am WE. ...
Das Spielen an den Trainingsabenden in der Woche ist bei uns auch im Bezirk durchaus üblich und stellt sicher ein Hauptproblem dar.
__________________
Wettkampf -Tischtennis hat als Sommersportart keine Zukunft
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2005, 17:23
mithardemb mithardemb ist offline
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.581
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Zitat:
Zitat von JoKo
Das Spielen an den Trainingsabenden in der Woche ist bei uns auch im Bezirk durchaus üblich und stellt sicher ein Hauptproblem dar.
Das ist dann natürlich für alle Berufe die unter der Woche viel unterwegs sind als auch für Studenten die auswärts studieren ein Problem.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.10.2005, 19:42
Benutzerbild von JoKo
JoKo JoKo ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.11.2000
Ort: 21762 Otterndorf
Alter: 68
Beiträge: 485
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Das hängt vor allem auch damit zusammen, dass viele der Jüngeren Multitalente sind, die am Wochenende auch andere Termine - sei es in Sport, anderem Verein oder Kulturszene - wahrnehmen sollen.
Außerdem sind Familienfeiern hierzulande ziemlich "heilig" und meist am Wochenende.
__________________
Wettkampf -Tischtennis hat als Sommersportart keine Zukunft
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.10.2005, 21:21
mithardemb mithardemb ist offline
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.581
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Zitat:
Zitat von JoKo
Das hängt vor allem auch damit zusammen, dass viele der Jüngeren Multitalente sind, die am Wochenende auch andere Termine - sei es in Sport, anderem Verein oder Kulturszene - wahrnehmen sollen.
Außerdem sind Familienfeiern hierzulande ziemlich "heilig" und meist am Wochenende.
Kann ich schon nachvollziehen. Besonders für Jugendlich die gerade zu den Herren dazustoßen ist der Samstag abends Spieltag nicht besonders atraktiv. Nun ja, einen Tod muß man wohl sterben ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.10.2005, 22:44
CHE-MAN CHE-MAN ist gerade online
Sandplatzspezialist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 33
Beiträge: 517
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Zitat:
Zitat von mithardemb
Kann ich schon nachvollziehen. Besonders für Jugendlich die gerade zu den Herren dazustoßen ist der Samstag abends Spieltag nicht besonders atraktiv. Nun ja, einen Tod muß man wohl sterben ...
Das find ich nicht. Ich fand den Spieltag am Sonntagmorgen immer , wenn man am Samstag spielt, kann man danach noch gemeinsam weggehen, etc.
Wenn man am Sonntag spielt, und es einigermassen ernst nimmt mit dem Sport, ist der Samstagabend auch gelaufen.
Vor allem, wenn man noch ein Auswärtsspiel am Ende der Welt hat!
__________________
Mein Rekord liegt bei 11 Netz- und Kantenbällen in einem Satz. ...Den Satz hab ich 12:14 verloren!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.10.2005, 13:46
mithardemb mithardemb ist offline
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.581
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Zitat:
Zitat von CHE-MAN
Wenn man am Sonntag spielt, und es einigermassen ernst nimmt mit dem Sport, ist der Samstagabend auch gelaufen.
Vor allem, wenn man noch ein Auswärtsspiel am Ende der Welt hat!
Auch richtig. Also müssen nicht nur die Hochleistungssportler verzicht üben, sondern auch die Helden der Kreisklasse.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.10.2005, 15:36
hwk hwk ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.11.2000
Beiträge: 280
AW: Mannschaftssport nur noch für "Arbeitslose", "Schüler" oder "Rentner"?

Zitat:
Zitat von JoKo
Bei uns im TT-Kreis Cuxhaven sind in den letzten beiden Jahren ca. 20 Mannschaften "gestorben".

Mal eine Frage als Frühpensionär mit viel Zeit:
Wird es schwerer, Aktiv - TT in einer Mannschaft mit dem Job zu vereinbaren?
Wie hoch ist bei euch der Anteil an Berufstätigen - keine Schüler, Studenten,Auszubildende, Erwerbslose, Rentner, Pensionäre , Beamte außerhalb des Schichtdienstes - in der Mannschaft?
Hat er sich in letzter Zeit verändert?
Hat das einen Einfluß auf die Spieltermine?
Wie seht ihr die Entwicklung?
Also gerade die Leute, von denen man gemeinhin meint, sie hätten Zeit, haben gerade keine. Oder hat jemand schon mal einen Rentner mit Zeit gesehen?

Spaß beiseite, ich weiß nicht, ob es schwerer wird, Job und TT zu vereinbaren, es wird zumindest nicht einfacher. Natürlich gab's früher auch schon Schichtdienst und Studenten. Heutzutage fehlt es aber an der a) Zeit und b) Zeitsouveränität. Viele Leute müssen zwar netto weniger arbeiten als früher, sind aber brutto länger von zu Hause weg, weil die Jobs abgewandert sind. Früher hatte man um halb fünf Feuerabend und war um fünf zu Hause. Heute könnte man zwar dank Gleitzeit um drei gehen, hat aber zwei Stunden Weg und wird oftmals - gerade wegen der Gleitzeit - länger festgehalten.
Wenn man dann noch eine Schülermannschaft im Verein hat, die unter der Woche um 18:00 Uhr spielt, das geht fast nur noch mit Lehrer oder Rentner.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beitrag wieder da: STIGA-Hölzer vs. BUTTERFLY-Hölzer Mephisto Wettkampfhölzer 28 24.05.2008 00:46
"Brandgefährliche Kamera Hilfe !" holger Stammtisch 6 11.10.2003 23:37
Punktstrafe bei grob unsportlichem Verhalten?? Tony_Iommi Schiedsrichter- und Regelbereich 26 13.09.2000 13:20
Welche TT-Regeln sind sinnlos oder änderungsbedürftig? Michael Frey Schiedsrichter- und Regelbereich 10 22.04.2000 18:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS