Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Technik - Taktik - Training

Technik - Taktik - Training Hier könnt Ihr Fragen und Tipps rund um die Themen Technik, Taktik und Training loswerden. Besonders Trainer können hier Erfahrungen austauschen und Trainingswillige ihre alltäglichen Probleme diskutieren.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.05.2009, 14:39
Benutzerbild von TT-Zocker95
TT-Zocker95 TT-Zocker95 ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Otterstadt
Beiträge: 231
ratlos Aufschlagfinten

Hi habe eine TT-Lektüre gelesen und da wurden Aufschlagfinten erwähnt.
Das heißt dem Gegner eine Rotation vorzugaukeln die es der Ball garnicht hat.
Meine Frage: Wie geht sowas?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.05.2009, 15:42
Benutzerbild von eFCiKay
eFCiKay eFCiKay ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Rauenberg
Alter: 32
Beiträge: 247
AW: Aufschlagfinten

entweder nach dem Balltreffpunkt den Schläger fix in die andere Richtung ausschwingen lassen

oder bis kurz vor dem Treffpunkt den Schläger aus der anderen Richtung ausholen.

Stichwort: Phasen-Aufschlag.

Hört sich einfach an, können tu ichs aber nicht

Eine Finte kann aber auch sein, dass man den Aufschlag langsam mit Unterschnitt aussehen lässt, im letzten Moment dann aber doch einen schnellen langen Topspin Aufschlag macht. Das geht finde ich einfacher, und ist in unteren Klassen sehr effektiv.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.05.2009, 15:43
El-Salvador El-Salvador ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Chiclana
Alter: 24
Beiträge: 260
AW: Aufschlagfinten

So zum Beispiel.
http://www.youtube.com/watch?v=fJLLRsd-MHA

Chen Qi macht das sehr gut. Bei den Kuwait Open hatte Boll große Probleme mit seinem Aufschlag.
Man versucht im Prinzip eine bewegung zu machen, bei der man den Ball zu einem frühen oder auch zu einem späteren Zeitpunkt treffen kann, was den Spin stark verändert.
Ich bin zur Zeit auch dabei das zu Trainieren. Der 2 Phasen Aufschlag an sich kommt schon ganz gut. Viel schwieriger finde ich diesen zu "faken"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.05.2009, 16:43
Cheftrainer Cheftrainer ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 26.06.2000
Beiträge: 7.962
AW: Aufschlagfinten

Die einfachste Variante für "Anfänger" in diesem Bereich ist ein Unterschnittaufschlag bei dem man mal mehr und mal weniger gut streift (also mit Spin oder als Finte ohne Spin). Da man nur bei dem Balltreffpunkt den Winkel bzw. den Handgelenkeinsatz leicht ändert ist es nciht so leicht zu erkennen!

2 Phasen usw. kommt ein wenig später
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2009, 17:06
Benutzerbild von Obachecka
Obachecka Obachecka ist offline
Leer
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Delmenhorst
Alter: 26
Beiträge: 33.107
AW: Aufschlagfinten

Auch 'ne schöne Finte a la Ma LIn : US-AS spielen, aber nach dem Treffen des Balles den Schläger nach hinten oben wegziehen, da fallen irre viele Gegner einmal drauf rein
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.05.2009, 13:55
Benutzerbild von TT-Zocker95
TT-Zocker95 TT-Zocker95 ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Otterstadt
Beiträge: 231
AW: Aufschlagfinten

cool danke!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.05.2009, 17:33
Jojo-TSG Jojo-TSG ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Augsburg
Alter: 27
Beiträge: 242
AW: Aufschlagfinten

was bitteschön ist ein 2 Phasen Augschlag?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.05.2009, 02:12
xxxJugendTrainerxxx xxxJugendTrainerxxx ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 327
AW: Aufschlagfinten

Naja, du machst mit dem Arm 2 Bewegungen. Beispielsweise Seitenschnitt mit Rechts und mit Linksrotation. Wenn du nun mit Rechtsrotation spielen möchtest ziehst du den Arm zu dir hin, triffst in der "Phase" auch den Ball. Nach dem Treffen machst du als Finte noch schnell hinterher die Gegenphase, also vom Körper weg. Wenn du das schnell genug beherrschst sieht der Gegner nicht, in welcher Phase du den Ball getroffen hast.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.05.2009, 10:32
Benutzerbild von marian
marian marian ist offline
Sriver
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: BaWü
Beiträge: 2.125
AW: Aufschlagfinten

er wird auch s-aufschlag genannt
vielleicht sagt der dir mehr.
__________________
Das Geheimnis des Erfolges ist es, den anderen zu verstehen

Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will.

Wenn der Mensch so viel Vernunft hätte wie Verstand, wäre alles viel einfacher.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.05.2009, 11:55
knäggäbrod knäggäbrod ist offline
Club-Fan
Forenmitglied
 
Registriert seit: 23.03.2008
Ort: Bayern
Alter: 24
Beiträge: 113
AW: Aufschlagfinten

Womit ich viel Erfolg habe, ist der Rückhand-Aufschlag mit dem man Unterschnitt, Seitunterschnitt, Seitüberschnitt und Überschnitt erzeugen kann.

Wenn man Überschnitt erzeugen will : einfach am Ende den Ellenbogen nach oben hinten ziehen.

Kann man, wenn man alle Formen beherrscht, auch gut als Finte benutzen.Also, dass man nur antäuscht Überschnitt zu verwenden, nachdem man den Ball in der Phase getroffen hat in der man Unterschnitt erzeugt.

Fallen wirklich viele drauf rein. Und ich finde, dass der Aufschlag einer der leichteren 2-Phasen-Aufschläge ist.

Auch eine Art Finte ist die Mimik. Viele denken wenn der Gegner einen angestrengten Gesichtsausdruck hat, während er unter den Ball fährt, dass besonders viel Unterschnitt erzeugt wird.
Macht sich gut zusammen mit dem :

Zitat:
Zitat von Cheftrainer Beitrag anzeigen
Die einfachste Variante für "Anfänger" in diesem Bereich ist ein Unterschnittaufschlag bei dem man mal mehr und mal weniger gut streift (also mit Spin oder als Finte ohne Spin). Da man nur bei dem Balltreffpunkt den Winkel bzw. den Handgelenkeinsatz leicht ändert ist es nciht so leicht zu erkennen!

2 Phasen usw. kommt ein wenig später
__________________
-------------------------------------------
;) "Auch der Tüchtige braucht Glück." ;)
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS