Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 27.02.2018, 10:15
Offensivschupfer Offensivschupfer ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 27.02.2018
Beiträge: 4
ratlos AW: DTTB Top 12 Nachwuchs 2018 (18./19.02)

Mal eine andere Frage hier zum Nachwuchs, weil es mir in den Videos wieder extrem auffällt. Und ich meine die Frage tatsächlich ernst!

Warum wird den Mädels scheinbar beigebracht, vor jedem Schlag wie ein Flummi Sidesteps zu machen. Keine Frage, gute Beinarbeit ist essentiell! Aber bei Jungs hoppst keiner so durch die Gegend. Ich spiele selbst seit 28 Jahren, bin also nicht unbedarft, falls das hier jetzt so ankommt. Nur ein Forenneuling.

Es fällt mir nur bei Turnieren etc. immer wieder auf.

Vielleicht ist ja hier ein ausgebildeter Coach, der mir das erläutern kann?

Danke, Euer Offensivschupfer....
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 27.02.2018, 12:19
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.867
AW: DTTB Top 12 Nachwuchs 2018 (18./19.02)

Ich kann mir vorstellen, dass dadurch mehr Geschwindigkeit in den Schlägen erzeugt werden kann.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 27.02.2018, 12:32
Benutzerbild von crycorner
crycorner crycorner ist gerade online
Spitzenfreilos
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 13.07.2009
Alter: 44
Beiträge: 4.849
AW: DTTB Top 12 Nachwuchs 2018 (18./19.02)

Nein, da sind Sidesteps eher kontraproduktiv, da sie die Bewegung in die falsche Richtung lenken.
Bei den Hüpfern geht es - meine Vermutung - mehr darum, in Bewegung zu bleiben, dabei einen Rhythmus zu haben und den ohnehin schon bewegten Körper dann situativ mit dem richtigen Impuls in die richtige Richtung zu lenken. Aus dem Stand heraus vergeht da mehr Zeit.
__________________
Donic Acuda Blue P1 2.0 / Andro TemperTech ALL+ / Armstrong Hikari SR7 55° 2.1
"If you open your mind too much, your brain will fall out" (Tim Minchin)
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 27.02.2018, 13:55
Daniel G. Daniel G. ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: St.Tönis/Bochum
Alter: 26
Beiträge: 398
AW: DTTB Top 12 Nachwuchs 2018 (18./19.02)

Also ihr habt beide in gewisser Weise recht, es kommt dabei naürlich auch den Zeitpunkt und die Bewegungsrichtung an.

Zwischen zwei Schlägen:
Hier wird Energie, wie in einer Feder durch das Mechanische Prinzip des Dehnungsverkürzungszyklus (DVZ) gespeichert, sodass die nächste Bewegung zum Ball mit mehr Kraft ausgeführt werden kann.

Bereits im Schlag, entgegengestzt zur Schlagrichtung:
Hier ist die Spielerin schlicht und einfach spät dran, was nicht mal ihre Schuld sein muss, ggf. war der ankommende Ball einfach sehr gut gespielt und sie kann ihn trotz guter Wahrnehmung und Bewegungsausführung nur noch so erreichen.

Im Schlag, in Schlagrichtung:
Hier wird wieder der DVZ genutzt um noch mehr Kraft aus den Beinen zu entwickeln um den Schlag mit mehr Quallität ausführen zu können.

Der Unterschied zu den Jungen ist meiner Meinung nach folgender. Die Jungen haben einfach mehr Kraft und können damit die Bewegungen zur Aktivierung des DVZ größer machen. Durch den größeren Kraftaufwand wird auch die Bewegung im Schlag größer.
Hier gilt allerdings nicht, je mehr Kraft zur Aktivierung aufgewendet wird, desto mehr Kraft wird dadurch entwickelt.
Beispiel:
Ihr springt von einer Erhöhung (5cm) herrunter und so hoch wie ihr könnt, dabei werdet ihr höher springen als wenn ihr von einer Erhöhung (100cm) herrunter und wieder hoch springt.
Allerdings gilt, je mehr Kraft ich habe, desto mehr kann ich im DVZ speichern.

Dadurch folgt, dass die Bewegungen größer sind (mehr Kraft) und einfach weniger Schritte benötigt um die Energie aktiviert zu halten. Zusätzlich sind diese nicht so groß, manchmal sogar nur ein kleines Wippen (in die Knie gehen), da für den letzten Schritt vor dem Schlag nicht so viel Energie zwischengespeichert werden muss, wie bei den Mädchen.

Ich hoffe das war verständlich, wenn nicht, oder du mehr wissen willst frag einfach.
__________________
Rasanter R 50 WANOKIWAMI AO Rasanter R 47
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 27.02.2018, 13:58
Benutzerbild von crycorner
crycorner crycorner ist gerade online
Spitzenfreilos
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 13.07.2009
Alter: 44
Beiträge: 4.849
AW: DTTB Top 12 Nachwuchs 2018 (18./19.02)

Super, Danke für die interessante Erklärung, Daniel!
__________________
Donic Acuda Blue P1 2.0 / Andro TemperTech ALL+ / Armstrong Hikari SR7 55° 2.1
"If you open your mind too much, your brain will fall out" (Tim Minchin)
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 27.02.2018, 15:07
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.867
AW: DTTB Top 12 Nachwuchs 2018 (18./19.02)

Mir fehlt der wissentschaftliche Ansatz um es so zu erklären wie Daniel. Habe es ahlt mit den mir einfachen Worten versucht zu erklären. Weil es mir einfach aus dem Bauch heraus schlüssig schien, dass durch das "Gehopse" mehr Beschleunigung (Katapult) entsteht.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 27.02.2018, 19:36
Offensivschupfer Offensivschupfer ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 27.02.2018
Beiträge: 4
AW: DTTB Top 12 Nachwuchs 2018 (18./19.02)

Hey, vielen Dank für die schlüssigen Antworten. Wieder was gelernt. :-)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 12.03.2018, 16:08
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.867
AW: DTTB Top 12 Nachwuchs 2018 (18./19.02)

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
ENDSTAND SCHÜLER

1 Hollo, Mike SV DJK Kolbermoor 11:0

2 Hörmann, Hannes TV 1879 Hilpoltstein 8:3
Die beiden BTTV Spieler auch bei den NDM Schüler vorne.
Hollo Deutscher Meister
Hörmann Deutscher Vizemeister.

Glückwunsch aus Thalkirchen
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kreisendranglisten RTK 2018 (Nachwuchs) PHOENIX Kreis Rheingau-Taunus 1 13.03.2018 23:21
Kreisvorranglisten RTK 2018 (Nachwuchs) PHOENIX Kreis Rheingau-Taunus 1 24.01.2018 23:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS