Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.06.2009, 00:26
Benutzerbild von Youkai
Youkai Youkai ist offline
Otaku
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 27.08.2004
Ort: Hessen
Alter: 30
Beiträge: 1.559
Spielen mit nur einem Belag ?

Hallo,

Ich weis ja das in den Regeln ihrgendwo steht das eine Seite Rot und eine Schwarz sein muss, jetzt ist die Frage, reicht es wen das Holz auf der rückseite schwarz ist wen auf der VH nen roter Belag ist ?

Einer von unseren neuen Spielern der wohl angeblich nie im Verein offiziell gespielt hat hat nämlich auf seinem Schläger nur einen roten Belag drauf geklebt und die Rückseite ist halt leer. (Holz ist allerdings schwarz mit sonem weißen logo drauf oO)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.06.2009, 01:08
flori1993 flori1993 ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 26.01.2009
Ort: Mühlhausen/Thüringen
Alter: 25
Beiträge: 291
AW: Spielen mit nur einem Belag ?

wenn die seite nur schwarz lackiert ist darf er nicht mit der seite spielen

wenn sie schwarz lackiert ist und er nicht mit der seite spielt ist alles ok
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.06.2009, 02:25
Pinguin Pinguin ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 29.03.2001
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2.775
AW: Spielen mit nur einem Belag ?

ITTR A 4.3:
[i]Eine zum Schlagen des Balls benutzte Seite des Blattes muss entweder mit gewöhnlichem Noppengummi [...] oder mit Sandwich-Gummi [...] bedeckt sein.

ITTR A 4.6:
[i]Beide Schlägerseiten – unabhängig davon, ob ein Belag vorhanden ist oder nicht – müssen matt sein, und zwar auf der einen Seite leuchtend rot, auf der anderen schwarz.

ITTR A 10.1:
Sofern der Ballwechsel nicht wiederholt wird, erzielt der Spieler einen Punkt,
10.1.7 wenn sein Gegner den Ball mit einer Seite des Schlägerblatts schlägt, deren Oberfläche nicht den Bestimmungen unter 4.3 – 4.5 entspricht;


Insofern grundsätzlich möglich, allerdings würde mir das weiße Logo Sorgen bereiten - das muss er noch matt schwarz übermalen (kein Glanzlack!), damit der Schläger zulässig wird.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.07.2009, 18:04
Benutzerbild von Brainbug
Brainbug Brainbug ist offline
Redchecks Roughneck
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Klendatu
Alter: 41
Beiträge: 250
AW: Spielen mit nur einem Belag ?

Zitat:
Zitat von Youkai Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich weis ja das in den Regeln ihrgendwo steht das eine Seite Rot und eine Schwarz sein muss, jetzt ist die Frage, reicht es wen das Holz auf der rückseite schwarz ist wen auf der VH nen roter Belag ist ?

Einer von unseren neuen Spielern der wohl angeblich nie im Verein offiziell gespielt hat hat nämlich auf seinem Schläger nur einen roten Belag drauf geklebt und die Rückseite ist halt leer. (Holz ist allerdings schwarz mit sonem weißen logo drauf oO)
Das war früher gar nicht so unüblich, sogar im Weltklassebereich... ein gutes Beispiel dafür war z.B. Zoran Kalinic (Doppelpartner von Kucharski im WM-Finale 1989 bei der Niederlage gegen Rosskopf/Fetzner), der ja Penholder war. Er hat sich die eine Seite einfach mit Edding schwarz angemalt... Inzwischen spielen ja auch die Penholder Rückhand, so dass das wohl langsam ausstirbt... Immerhin hat er beim Belagkauf immer die Hälfte gespart Obwohl... er musste sie wahrscheinlich eh noch nie zahlen...
__________________
Wer zuletzt lacht, lacht am Schluss!!! :-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.07.2009, 18:45
Benutzerbild von Niklas
Niklas Niklas ist offline
Uerdinger Jung
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 07.04.2007
Ort: Tönisvorst
Alter: 25
Beiträge: 650
AW: Spielen mit nur einem Belag ?

He Zhi Wen hat die rote eite ja glabe ich auch bloß lackiert, da er ja mit einer roten Seiten beim klassischem Penholder auskommt.

LG,
Niklas
__________________
Die Unsicherheit in meinem Tischtennispiel beträgt 2 Millimeter!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.07.2009, 10:17
Benutzerbild von Tischtennisroboter
Tischtennisroboter Tischtennisroboter ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 30.03.2009
Ort: Wien
Alter: 23
Beiträge: 271
AW: Spielen mit nur einem Belag ?

Zitat:
Zitat von Brainbug Beitrag anzeigen
Das war früher gar nicht so unüblich, sogar im Weltklassebereich... ein gutes Beispiel dafür war z.B. Zoran Kalinic (Doppelpartner von Kucharski im WM-Finale 1989 bei der Niederlage gegen Rosskopf/Fetzner), der ja Penholder war. Er hat sich die eine Seite einfach mit Edding schwarz angemalt... Inzwischen spielen ja auch die Penholder Rückhand, so dass das wohl langsam ausstirbt... Immerhin hat er beim Belagkauf immer die Hälfte gespart Obwohl... er musste sie wahrscheinlich eh noch nie zahlen...
Da muss ich kurz meinen Vereinskollegen verteidigen. Kalinic ist Doppelweltmeister und zweifacher Doppeleuropameister!
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.07.2009, 20:24
Benutzerbild von Brainbug
Brainbug Brainbug ist offline
Redchecks Roughneck
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Klendatu
Alter: 41
Beiträge: 250
AW: Spielen mit nur einem Belag ?

Zitat:
Zitat von Tischtennisroboter Beitrag anzeigen
Da muss ich kurz meinen Vereinskollegen verteidigen. Kalinic ist Doppelweltmeister und zweifacher Doppeleuropameister!
Yo, das betreitet ja keiner... viele kennen ihn aber aus diesem einen legendären Spiel wo er (aus seiner Sicht) leider verloren hat. Ich zum Beispiel :-)

Weiss inzwischen natürlich auch von seinen anderen Erfolgen. Er hat ja auch mal ne Zeit lang bei mir im Verein gespielt... netter Typ...
__________________
Wer zuletzt lacht, lacht am Schluss!!! :-)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.07.2009, 20:26
Benutzerbild von Brainbug
Brainbug Brainbug ist offline
Redchecks Roughneck
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Klendatu
Alter: 41
Beiträge: 250
AW: Spielen mit nur einem Belag ?

Zitat:
Zitat von Tischtennisroboter Beitrag anzeigen
Da muss ich kurz meinen Vereinskollegen verteidigen. Kalinic ist Doppelweltmeister und zweifacher Doppeleuropameister!
Übrigens, spielt der noch bei Euch in Wien? Er geht doch inzwischen stark auf die 50 zu, oder? Immernoch Edding als schwarze Seite?
__________________
Wer zuletzt lacht, lacht am Schluss!!! :-)
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS