#1  
Alt 14.11.2017, 14:54
Thegamer70 Thegamer70 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 14.11.2017
Alter: 47
Beiträge: 2
ratlos Donic Robo Pong 1050 zu empfehlen?

Hallo zusammen
Ich will mir einen Roboter kaufen.
Habe von Donic 1050 nur gutes gehört
Habt Ihr Erfahrungen oder auch Alternativen anzubieten

Mehr als 500€ kann ich nicht ausgeben😳
Gruß Alex
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2017, 15:26
Jean-Luc Picard Jean-Luc Picard ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 19.08.2013
Ort: München
Beiträge: 211
AW: Donic Robo Pong 1050 zu empfehlen?

Ich habe den Robopong 2050 zuhause. Das Gerät ist für den Spaß richtig gut. Basics kannst du gut trainieren - meiner Meinung nach. Allerdings sind die Schnittvarianten schon derbe übertrieben. Solltest du berücksichtigen. Ein langer US-Ball ist kaum anziehbar. Auch ist dann soviel Schnitt im Ball, dass der Ball regelrecht "stehenbleibt".
Richtige Spielsituationen kannst du allerdings kaum nachbilden, da der Robopong nur einen Ballauswurf hat. Es kommt also immer der gleiche Schnitt. Und je nach Tempo auch etwas übertrieben (siehe oben...).
Auch kommen die Bälle anders, als im "realen" Spiel. Aber wie gesagt, für etwas gegen den Ball zu schlagen und das Gefühl zu erhalten, ist er nicht verkehrt. Ich nutze den auch einmal die Woche.

Wenn du dich für ´nen Robopong entscheidest, würde ich den 2050 nehmen. Bei dem Modell kannst du auch die Plastikbälle verwenden. Soweit ich in der Anleitung gelesen habe, kann das der 1050er nicht.
__________________
Schlager Carbon Light - VH Tibhar MX-P - RH Juic Masterspin Special
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2017, 23:46
Thegamer70 Thegamer70 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 14.11.2017
Alter: 47
Beiträge: 2
AW: Donic Robo Pong 1050 zu empfehlen?

Danke für die schnelle Antwort
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.11.2017, 10:54
Jean-Luc Picard Jean-Luc Picard ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 19.08.2013
Ort: München
Beiträge: 211
AW: Donic Robo Pong 1050 zu empfehlen?

Gern geschehen
__________________
Schlager Carbon Light - VH Tibhar MX-P - RH Juic Masterspin Special
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.11.2017, 22:23
es.ef es.ef ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 08.03.2017
Beiträge: 108
AW: Donic Robo Pong 1050 zu empfehlen?

Schau' Dir mal den Trainerbot an. Er ist noch nicht lieferbar, Auslieferung für Unterstützer ist auf ca. Mitte Dezember geplant.
Die größte Schwäche der Robopongs ist, dass nur ein Auswurfrad verbaut ist. Dadurch kann er keine leeren Bälle spielen, mit Zunahme Tempo steigt auch der Spin. Der 2050 ist programmierbar und mit Netz.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
1050, robopong, roboter

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Newgy Donic Robo-Pong Power-Seven verkaufe 1 08.02.2017 11:06
Robo Pong 2040 von Donic + ca. 200 Bälle Qualitäts-Schupf-Spin Materialbörse 1 03.11.2006 12:36
Verkaufe DONIC ROBO-PONG 2040 Continental sonstiges 0 12.08.2003 09:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS