Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Regional, National & International > National (DTTB) > REGION BADEN-WÜRTTEMBERG > TTV Württemberg-Hohenzollern > Bezirke > Bezirksforum Ulm

Bezirksforum Ulm Hier könnte Ihre Werbung stehen! (Infos anfordern)

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 14.07.2017, 09:33
Benutzerbild von Holgi Messer
Holgi Messer Holgi Messer ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Achstetten
Beiträge: 531
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Hallo zusammen
Die ganze Geschichte verursacht mir gehörige Kopfschmerzen!
1. Ich habe gehört, das der TSV Holzheim offiziell Protest gegen die Entscheidung des Bezirkstages einlegt.
2. Wenn das vors Sportgericht geht, wird es kaum eine Entscheidung vor dem 01.08.17 geben
3. Bis zum 01.08. müssen aber die Spielpläne veröffentlicht werden.

Ich erinnere mich an den Fall Lichtenwald im Bezirk Esslingen, auch die waren mit einer Monstermannschaft in der untersten Klasse am Start und hatten einen Antrag auf Einstufung in die (damalige) Bezirksklasse gestellt. Der Bezirk entschied No, und das war es! Wenn wir die WO diesbezüglich ändern würden, frage ich mich, wie das wohl in Zukunft aussehen würde? Damit wäre kontinuierliche Vereinsarbeit nicht mehr nötig.
Ein ganz krasses Beispiel: Ich gründe einen TTC Bihlafingen, kaufe mir 5 Spieler mit ca 2000 TTR und stelle einen Antrag auf Einstufung in die Verbandsliga (Natürlich habe ich vorher im Lotto gewonnen ) Nach 2 Jahren stelle ich fest, das mich das langweilt und ich ziehe die Mannschaft wieder zurück, weil ich Cricket viel spannender finde

Schauen wir was rauskommt

Gruß Holgi
__________________
www.wikileaks.org
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.07.2017, 09:50
Trillian Trillian ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.298
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

@Fastest: Das wird ja so praktiziert. Ohne Holzheim startet die Liga jetzt mit einer Mannschaft weniger. Ich tippe mal, dass Holzheim den Antrag gestellt hat, noch eine Liga höher starten zu dürfen - dort gehören sie von der Spielstärke hin, diese war aber voll. Ein Verein mit sehr guter Jugendarbeit hat aus eigenem Interesse (Abstiegskampf + Wissen, dass übernächste Saison die starken Jugendlichen so weit sein dürften, dort spielen zu können) dagegen gestimmt, es gab 5 Enthaltungen.

Holger: Deshalb hätte ich, wenn die Abstimmung keine Einstimmigkeit erfordert hätte, mich zumindest enthalten, eher sogar dagegen gestimmt. Bei Vereinen, die noch keine Damenmannschaft haben, finde ich für Mannschaften, die aus der Verbandsklasse Mädchen kommen, die Möglichkeit einer Einstufung sinnvoll, bei Vereinswechseln nicht. Derjenige, der schuld ist, dass Holzheim dort nicht spielen darf, wollte ich aber nicht sein.

Geändert von Trillian (14.07.2017 um 10:05 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.07.2017, 10:30
Benutzerbild von Soundmaster
Soundmaster Soundmaster ist offline
TOP-Spinner
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Erbach
Alter: 29
Beiträge: 2.243
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Zitat:
Zitat von Holgi Messer Beitrag anzeigen
1. Ich habe gehört, das der TSV Holzheim offiziell Protest gegen die Entscheidung des Bezirkstages einlegt.
Dieser Erfolg hängt meiner Ansicht nach nur von einem Faktor ab, und zwar ob die Abstimmung einheitlich wie vom Anwalt kommuniziert oder mehrheitlich (s. Punkt 3 b der Versammlungsordnung des Bezirks Ulm) ausgehen muss. Dass einheitlich bei einer derart großen Anzahl fast unmöglich ist aus Gründen die der Threadersteller bereits angesprochen hat, war mir bereits vor der Abstimmung klar.
__________________
Tibhar Evolution EL-S 2.0 Tibhar CCA Unlimited Tibhar Evolution FX-S 1.8
www.tischtennis-erbach.de

Geändert von Soundmaster (14.07.2017 um 10:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.07.2017, 11:52
Martin Neef Martin Neef ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 08.02.2004
Beiträge: 144
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Sollte dies so kommen, ist interessant, was passiert. Holzheim könnte Prostest einlegen, könnte Recht bekommen. Dann könnte der Beschluss, dass der Antrag abgelehnt wird, aufgehoben werden. Und dann? Dann hätte der Bezirkstag dem Antrag ja noch immer nicht zugestimmt. Und das Schiedsgericht ist sicher nicht befugt, den Antrag positiv zu entscheiden. Der Bezirk müsste sich also erneut damit befassen, es käme also der gleiche Antrag beim nächsten Bezirkstag (außerordentlich? Juni 2018??) nochmal auf den Tisch...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.07.2017, 12:21
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.166
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Das Gericht könnte entscheiden dass die einstimmigkeitsklausel nicht zulässig ist die ND maximal 2/3 für sowas OK ist und die 2/3 dafür gab es also wurde der Antrag angenommen... Nur eine von vielen möglichen urteilen... Mal abwarten... Gibt ja auch noch eilanträge oder einstweilige Verfügungen usw.... So oder so iat ein Rechtsstreit besonders so kurzfristig immer mist.

Da muss man sich für die Zukunft überlegen wie man mit solchen fällen organisatorisch besser umgeht
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 14.07.2017, 12:31
Martin Neef Martin Neef ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 08.02.2004
Beiträge: 144
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
Das Gericht könnte entscheiden dass die einstimmigkeitsklausel nicht zulässig ist die ND maximal 2/3 für sowas OK ist und die 2/3 dafür gab es also wurde der Antrag angenommen...
Ich war nicht beim Bezirkstag, weiß also nicht genau, was abgelaufen ist. Aber wenn unter der Voraussetzung der Einstimmigkeit abgestimmt wurde, und dies falsch gewesen sein sollte, kann das Gericht die Entscheidung natürlich aufheben, aber doch sicher keine neue Entscheidung treffen, da wäre der nächste Protest ja vorprogrammiert. Wie Trillian oben schreibt, hätte z. B. er unter anderen Voraussetzungen vermutlich anders abgestimmt, was zu einem ganz anderen Ergebnis hätte führen können.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.07.2017, 12:47
taktgefühl taktgefühl ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 20.02.2017
Beiträge: 37
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Zitat:
Zitat von Trillian Beitrag anzeigen
Wenn ihr nicht ein Jahr zuvor den Oldie vergrault hättet, wären sicher nicht alle 6 Spieler weggewechselt. 2-3 wahrscheinlich schon, aber ich glaube, Holzheim hätte Ersatz gefunden, mit dem man in der Landesliga nicht chancenlos gewesen wäre, angefangen bei Gian...
Das gehört hier wirklich nicht her! Nur so viel: es gibt immer 2 Seiten einer Medaille...
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.07.2017, 13:03
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
Abwehrtrainer
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.241
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

In unserem Verband war es früher möglich sich einstufen zu lassen. Es genügte, die Spielstärke nachzuweisen. Eine neu gegründete Mannschaft wurde direkt in die Verbandsliga eingestuft. Das zog über Jahre einen Rattenschwanz an Einstufungsanträgen nach sich. Auch die hohe Gebühr schreckte niemand ab.
Vor drei Jahren haben wir daher dieses Schlupfloch geschlossen. Jede Mannschaft muss unten anfangen.
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 14.07.2017, 14:04
05er 05er ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.06.2013
Beiträge: 223
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Das ist auch der einzige korrekte Weg. Bei uns in der Region hat auch eine Übermannschaft unten angefangen und ist in den letzen Jahren 4 mal aufgestiegen. Alle Probleme die es bei freier Einteilung gibt wurden von in diesem Thread schon geschildert.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.07.2017, 14:15
Matousek Matousek ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.061
AW: Freie Einstufung von neu gemeldeten Mannschaften

Zitat:
Zitat von 05er Beitrag anzeigen
Das ist auch der einzige korrekte Weg. Bei uns in der Region hat auch eine Übermannschaft unten angefangen und ist in den letzen Jahren 4 mal aufgestiegen. Alle Probleme die es bei freier Einteilung gibt wurden von in diesem Thread schon geschildert.
Man kann das auch so betrachten, man hatte in den vier Jahren Grund zum Feiern.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TTR-Einstufung sashtom Bezirk Mittelfranken 5 06.09.2011 11:23
Einstufung lonny Bezirk Düsseldorf 65 08.03.2011 09:03
Einstufung Allroundspieler TTVWH - Turnierforum 5 14.06.2009 16:42
Einstufung tiger Bezirk Oberbayern 4 08.12.2004 08:59
Darf ein (Jugend) Spieler aus unteren Mannschaften in zwei verschiedenen Mannschaften Scuzzle Schiedsrichter- und Regelbereich 2 19.03.2004 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS