Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Regional, National & International > National (DTTB) > REGION WEST > Westdeutscher TTV

Westdeutscher TTV Hier könnte Ihre Werbung stehen! (Infos anfordern)

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.10.2017, 18:52
Benutzerbild von Jack Beauregard
Jack Beauregard Jack Beauregard ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.261
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

Zitat:
Zitat von wahl Beitrag anzeigen
schade das hier kaum jemand schreibt eig immer eine coole Sache. also wir gewinnen 9zu6 gg Schwalbe 4 nach einem langen Kampf. Auf unser Hp gibt es auch immer wieder berichte.(TV Refrath)
Da hast Du leider recht! Wir schreiben nach jedem Spiel ein paar Sätze und laden, wenn möglich auch immer Videos von den Spielen bei YT hoch.
Finde das eine tolle Sache!

VG
VTV Freier Grund
__________________
Wenn ich für alles offen sein soll, dann bin ich irgendwann nicht mehr ganz dicht
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.10.2017, 16:12
wahl wahl ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 08.03.2009
Alter: 27
Beiträge: 17
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

Hier der bericht: http://tvrefrath-tischtennis.de/naec...abellenspitze/
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.10.2017, 20:12
Benutzerbild von Jack Beauregard
Jack Beauregard Jack Beauregard ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.261
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

1.FC Köln III vs. VTV Freier Grund 3:9
Hallo, liebe TT-Freunde! Gestern waren wir zu Gast beim 1.FC Köln III und nach genau 3 Stunden konnten wir durch einen 9:3 Sieg 2 weitere Punkte einsammeln.
In der Turnhalle fand ein weiteres Spiel statt. Der 1. FC Köln II aus der Oberliga hatte ebenfalls ein Spiel und dementsprechend war die Halle gefüllt und für gute Stimmung wurde gesorgt.
Die Kölner Mannschaft spielte nicht komplett, es fehlten Brett 1 mit P.Gärtner und Brett 2 mit K.Steinbach.
Bei den Doppelspielen konnten wir nur einen Sieg verbuchen. G.Scalia/T.Hassel gelang ein 3:2 Sieg. Die beiden anderen Doppel gingen jeweils mit 1:3 verloren.
In den Einzeln konnten wir dann durchstarten. G.Scalia gewann in einem hart umkämpften Spiel gegen L.Bauer mit 3:2. In der Kölner Mannschaft spielten 2 junge Abwehrspieler und für den Zuschauer sind dadurch oft tolle Ballwechsel zu bestaunen.
So auch im ersten Spiel zwischen M.Polonskij und B.Krämer. B.Krämer spielt gut gegen Abwehr und er konnte ohne Satzverlust das Spiel gewinnen. Im mittleren Paarkreuz wartete dann der 2. junge Abwehrspieler. T.Hassel spielt ebenfalls gut und gerne gegen Abwehrspieler und er war ebenfalls in der Lage ein klares 3:0 zu erspielen. Im weiteren Verlauf spielte B.Redemann, der noch kein Einzel in der Saison verloren hat gegen unsere Nummer 3, Max Jud. Max hatte bis zum letzten Ball gekämpft, musste aber dann nach einem 2:3 seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Im hinteren Paarkreuz konnten F.ter Jung und M.Nassauer jeweils einen 3:0 und 3:1 Sieg schaffen und zum Zwischenstand von 6:3 helfen.
In der zweiten Runde spielte dann unser Brett 1 B.Krämer gegen die Nummer 1 von Köln.
B.Krämer bezwang mit einem 3:1 L.Bauer. G.Scalia musste in seinem 2. Einzel gegen den jungen Abwehrspieler M.Polonskij antreten und tat sich schwer. Durch Kampfgeist konnte G.Scalia ein 3:2 Sieg schaffen. M. Jud spielte dann im mittleren Paarkeuz gegen den 2. Abwehrspieler N.Voss. M.Jud spielt ebenfalls gut und gerne gegen Abwehrspieler und schaffte einen ungefährdeten 3:0 Sieg zum Endstand von 9:3.

Wir freuen uns über die weiteren 2 Punkte und bedanken uns für die stets fairen Spiele und wünschen den Kölner Jungs viel Erfolg bei den nächsten Spielen. Wir sehen uns in der Rückrunde.

Alle Spiele sind in unserem Youtubekanal abrufbar:
https://www.youtube.com/playlist?lis...wtW5hJI97qKFRU

Zum vollständigen Spielbericht:
http://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebO...8&group=305907

Am Samstag, den 21.10.2017 besuchen uns die Spieler von TTC RG Porz II. Porz erspielte ein 8:8 gegen den ESV BR Bonn. Wir sind also gewarnt und werden die kommende Woche für gutes Training nutzen.

Wir freuen uns auf das Spiel und vor allem freuen wir uns über mal wieder viele Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
__________________
Wenn ich für alles offen sein soll, dann bin ich irgendwann nicht mehr ganz dicht
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.10.2017, 21:21
Kim4U Kim4U ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.198
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

Jack Beauregard, danke, interessant und lese ich gerne.

Ich habe auch deine Geschichte im Profil (über mich) mit Interesse gelesen. Respekt und alles Gute!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.10.2017, 06:23
Benutzerbild von Jack Beauregard
Jack Beauregard Jack Beauregard ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.261
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

Hallo Kim4U,

ich bedanke mich! Ja, ich muss noch eine Weile warten, bis ich aktiv wieder an der Platte stehe aber bis dahin möchte ich ein wenig Journalist spielen :-)

Meine Knie Op war am 14.06.17 und 9-12 Monate soll man warten, bis man wieder "stop an go" Sport betreibt. Also warte ich

Die Spiele nehme ich, wenn es möglich ist gerne auf und schneide die dann nachher passend für YT. Ich denke, so kann ich mich auch ein wenig aktiv beteiligen und auch die Gegner finden das gut. Finde es blöd, wenn man nur "zuschaut"...

Nächste Woche gegen Porz bin ich leider nicht dabei aber es wird sich schon jemand finden, der das Spiel aufnimmt und dann schauen wir mal.

VG
__________________
Wenn ich für alles offen sein soll, dann bin ich irgendwann nicht mehr ganz dicht

Geändert von Jack Beauregard (16.10.2017 um 06:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.10.2017, 22:55
Spieler2010 Spieler2010 ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.03.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 146
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

Dann melde ich mich hier auch mal kurz zu Wort. Auf unserer Webseite gibt es auch zu jedem Spiel einen Spielbericht, zudem führen wir zu jedem Spiel einen Liveticker auf unserer Facebookseite.

Insgesamt sind wir sehr verletzungsgeplagt und hangeln uns ein wenig von Spiel zu Spiel. Die Einschätzungen (z.T. hier im Forum) das Porz II mit das stärkste Team in VL 6 oder sogar ligenübergreifend sei haben sich insofern nicht bewahrheitet, was wir allerdings auch nicht erwartet hatten.

Das Spiel am vergangenen Wochenende gegen den ESV war schon kurios. Einen Aufstellungsfehler in der Verbandsliga hatte dann doch noch keiner erlebt. Konnte man allerdings nach Beginn der Einzel auch nichts mehr dran machen. Wie das Spiel sonst zuende gegangen wäre, kann man nur mutmaßen. Wir können die zwei Punkte bei unserem aktuellen Punktekonto jedenfalls schon gut gebrauchen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.12.2017, 07:11
Benutzerbild von Jack Beauregard
Jack Beauregard Jack Beauregard ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.261
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

VTV Freier Grund vs. TTC RG Porz II 9:3

Liebe TT-Freunde, im gestrigen Heimspiel konnten wir wieder 2 Punkte einsammeln. Die Gegnerische Mannschaft aus Porz trat nur mit 5 Mann an. Ingesamt fehlten bei den Porzer 4 Spieler von der eigentlichen festen Mannschaftsaufstellung. Es ist immer Schade, wenn Mannschaften mit nur 5 Mann antreten aber wir haben uns davon nicht beirren lassen und sind mit Vollgas in die Spiele.

Unser Doppel 1 mit G.Scalia/T.Hassel konnten das Doppelspiel haudünn gegen P.Zapke/B.Felbor mit 11:9 im 5. Satz gewinnen. B.Krämer/F.ter Jung verloren ihr Doppel gegen das Doppel 1 mit den Spielern M.Sitran/Ch.Palmberg mit 1:3. Die Porzer konnten kein Doppel 3 aufstellen und das Doppel wurde natürlich kampflos 3:0 für M.Jud/M.Nassauer entschieden.

In den Einzeln startete B.Krämer gegen die Nr.2 Ch.Palmberg und gewann das Spiel mit einem klaren 3:0. G.Scalia trat gegen die Nr.1 M.Sitran an. Ein kampfbetontes Spiel war garantiert, weil G.Scalia in der letzten Begegnung gegen M.Sitran schon mal ein knappes 2:3 hinnehmen musste. Leider musste G.Scalia dem Gegner wieder zum Sieg gratulieren und verlor das Spiel mit 1:3.

Im mittleren Paarkreuz punktete M.Jud nach einem 3:1 über B.Felbor zum Zwischenstand von 4:2. T.Hassel, unser Mannschaftsführer kämpfte nach einem 1:2 Rückstand gegen P.Zapke und gewann das Spiel dann knapp mit einem 3:2.

Im hinteren Paarkreuz konnte Porz nur 1 Spieler aufstellen und M.Nassauer musste somit nicht antreten und konnte sich dann das Spiel von F.ter Jung anschauen. F.ter Jung konnte durch ein klares 3:0 gegen Ch.Rudolf zum Zwischenstand von7:2 helfen. In der 2. Halbzeit trat unsere Nr.1 B.Krämer gegen die Nr.1 aus Porz M.Sitran an. B.Krämer lag auch 1:2 in Rückstand aber durch kampfgeist und guter Taktik konnte er das Spiel 3:2 gewinnen. G.Scalia erwischte keinen guten Tag und musste im 2. Einzel Ch.Palmberg zum 3:1 Sieg gratulieren. Im mittleren Paarkreuz konnte dann M.Jud durch einen 3:0 Sieg über P.Zapke den Endstand von 9:3 für den VTV Freier Grund sichern.

Wir freuen uns über die 2 Punkte und bedanken uns für die stets fairen Spiele und wünschen den Porzer Jungs viel Spaß und Erfolg bei den nächsten Spielen. Bei voller Mannschaftsaufstellung ist Porz ein starker Gegner und wir hoffen natürlich, dass es nur eine Ausnahme war mit 5 Mann und Ersatzgeschwächt anzutreten. Bis zur Rückserie!

Videos von unserem Spiel werden in den nächsten Tagen auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein
https://www.youtube.com/channel/UCIS...MzlQ/playlists

Hier noch der komplette Spielbericht:
http://wttv.click-tt.de/…/nuLigaTTDE...gReport…
__________________
Wenn ich für alles offen sein soll, dann bin ich irgendwann nicht mehr ganz dicht

Geändert von Jack Beauregard (07.12.2017 um 07:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.12.2017, 07:12
Benutzerbild von Jack Beauregard
Jack Beauregard Jack Beauregard ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.261
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

1. TTC Köln vs. VTV Freier Grund 5:9

Liebe TT-Freunde, letzten Freitag, den 27.10.2017 mussten wir im Berufsverkehr die Fahrt nach Köln auf uns nehmen. Unser Spiel gegen den Tabellenletzten startete um 19.45 Uhr. Der 1. TTC Köln ist Tabellenletzter, weil die Kölner Jungs bis Heute ohne 4 Stammspieler angetreten sind. Auch gegen uns fehlten die Spieler 1-3 und Spieler 6. Mit voller Aufstellung gehört Köln auch zu den stärksten in der Liga. Wieder mal etwas Glück für uns, wir haben aber die nette Truppe aus Köln natürlich Ernst genommen und alles gegeben.

Wir starteten 1:2 in den Doppeln und nur unser Doppel 2 mit G.Scalia und T.Hassel erspielten einen knappen 3:2 Sieg.

Wir wurden also vorgewarnt und versuchten in den Einzeln das Ruder zu drehen. Das hat auch erst mal gut funktioniert und wir holten 4 Einzel in Folge. G.Scalia, B.Krämer und M.Jud konnten jeweils einen klaren 3:0 Sieg erreichen, nur T.Hassel gewann sein Spiel mit 3:1 gegen D. Zaleski.

Im hinteren Paarkreuz hatte M.Nassauer auch keine große Mühe und holte einen klaren 3:0 Sieg. Unser Brett 6, F. ter Jung hatte keinen guten Spieltag erwischt. Er verlor sein Spiel nach großem Kampf im 5. Satz mit 16:18 gegen J. Lauterbach.

In der 2. Halbzeit wurde es dann noch mal eng. Unsere Nr.1 B.Krämer und auch G.Scalia musste ihren Gegnern zum Sieg gratulieren.Die Kölner Jungs kamen auf ein 5:6 ran und die nächsten Einzel waren dann auch entscheidend. M.Jud, T.Hassel und M. Nassauer behielten aber die Nerven und alle 3 holten die wichtigen Einzel und ein 9:5 Sieg war gesichert.

Wir freuen uns über die Punkte und bedanken uns für die stets fairen Spiele und wünschen den Kölner Jungs viel Spaß und Erfolg bei den nächsten Spielen. Bei voller Mannschaftsaufstellung gehört der 1.TTC Köln zu den stärksten Mannschaften. Die Mannschaft ist dazu in der Lage, die ganze Liga aufzumischen und aus der Abstiegszone zu verschwinden. Wir hoffen, dass die komplette Mannschaft bald durchstartet, das würde der Liga gut tun :-) Bis zur Rückserie!

Videos von diesem Spiel gibt es leider nicht. Schaut in unseren Youtubekanal, dort werden Morgen auch ein paar Spiele gegen die Mannschaft aus Porz zu sehen sein.

Das nächste Spiel findet am 11.11.2017 in Bergneustadt statt. Die Spieler sind uns alle bekannt und hier ist ein "Fight" gesichert. Die Spiele gegen diese Mannschaft aus BNS war immer mit viel Kampfgeist versehen. Wir freuen uns!!!

Hier noch mal der komplette Spielbericht von dem Spiel aus Köln:
http://wttv.click-tt.de/…/nuLigaTTDE...gReport…

Unser Youtubekanal:
https://www.youtube.com/channel/UCIS...MzlQ/playlists
__________________
Wenn ich für alles offen sein soll, dann bin ich irgendwann nicht mehr ganz dicht

Geändert von Jack Beauregard (07.12.2017 um 07:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.12.2017, 07:13
Benutzerbild von Jack Beauregard
Jack Beauregard Jack Beauregard ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.261
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

Liebe TT-Freunde, gestern konnten wir zwei hart erkämpfte Punkte sichern. Unser Spiel gegen BNS III (Sa., 11.11.2017) endete mit einem 9:4. Wir konnten komplett antreten aber bei BNS III hat der Spieler St. Werkshage gefehlt und als Ersatz spielte J. Ludwig.

Die Anfangsdoppel verliefen mal wieder nicht gut für uns. Wir starteten mit einem 1:2 und nur unser Doppel 2 mit B.Krämer/T.Hassel gewannen ihr Spiel gegen S.Jankovic/Th.Werkshage mit 3:0. Die beiden anderen Doppel wurden jeweils mit einem 1:3 verloren.

Mit einem 1:2 begannen die Einzel. Die Bergneustädter sind eine eingespielte Truppe mit einem sehr starken vorderen Paarkreuz (S.Jankovic, M.Nieswand) und im mittleren Paarkreuz stehen 2 gute Abwehrspieler (A.Grothe, D.Skock). Es war also eine schwierige Aufgabe gut in die Einzel zu starten. G.Scalia musste S.Jankovic zu einem 3:0 Sieg gratulieren. Ein gutes Spiel von unser Nr.2 aber Jankovic machte wenig Fehler und holte die Punkte zu einem 3:1 für BNS. Im zweiten Einzel spielte B.Krämer gegen M.Nieswand. Nieswand, mehrfacher Deutscher Meister im Seniorenbereich, sowie viele Jahre Spieler in der 1. Bundesliga war ein harter Gegner für B.Krämer. Ben erwischte Gestern aber einen sehr starken Tag. Unser Brett 1 blieb das ganze Spiel über sehr ruhig und durch seine sehr starken Aufschläge und guter Bewegung gewann Ben mit 3:1.

Im mittleren Paarkreuz warteten nun die "Noppen". Max J. und T.Hassel zeigten aber schon gegen Köln, dass Abwehrspieler immer gern gesehene Gegner sind. Max und Tom spielen sehr stark gegen Abwehr und zeigten dies auch Gestern in den Spielen gegen den Mannschaftsführer A.Grothe und D.Skock. Der zwischenstand von 3:3 war nun gesichert.

Im hinteren Paarkreuz spielte F.ter Jung gegen Th. Werkshage aber im 5. Satz fehlten ihm dann die Krätfe und Felix verlor das Spiel im 5. Satz mit 3:11. M. Nassauer brachte dann in seinem Einzel die Wende. Max spielte gegen den Blockweltmeister J.Ludwig. Max lag 0:2 in den Sätzen hinten und musste sogar im 3. Satz Matchbälle abwehren. Durch eine kleine taktische Umstellung konnte Max in einem kampfbetonten Spiel 3:2 gewinnen.

In der 2. Halbzeit spielte dann unser B.Krämer gegen die Nr.1 S. Jankovic. Ben konnte vorallem durch seine starken Aufschläge und durch eine starke Rückhand mit kaum einem Fehler das Spiel mit 3:1 gewinnen. Beim Zwischenstand von nun 6:4 startete G.Scalia sein Spiel gegen M.Nieswand. Giovanni konnte in diesem Spiel seine bisher stärkste Leistung in der Vorrunde zeigen. Gio gewann das Spiel mit 3:2, was ihm für die kommenden Spiele Selbstvertrauen geben wird.

Im mittleren Paarkreuz konnten dann T.Hassel und M.Jud wieder mal ihre stärke gegen Abwehr zeigen und gewannen beide Spiele mit einem klarem 3:0 und sicherten uns den Sieg von 9:4.

Wir freuen uns über die Punkte und bedanken uns für die stets fairen Spiele und wünschen den Bergneustädtern viel Spaß und Erfolg bei den nächsten Spielen.

Viele tolle Spiele werden in den nächsten Tagen auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein:
https://www.youtube.com/channel/UCIS...MzlQ/playlists

Das nächste Heimspiel findet am 18.11.2017 um 18.30 Uhr gegen den Verein aus Wiehl statt. Wiehl ist eine sehr starke Mannschaft und gehört zu den Top 3 in der Verbandsliga.
In diesem Spiel brauchen wir eine sehr große Unterstützung und wir freuen uns über jeden Besucher. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Bis dahin
__________________
Wenn ich für alles offen sein soll, dann bin ich irgendwann nicht mehr ganz dicht

Geändert von Jack Beauregard (07.12.2017 um 07:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.12.2017, 07:14
Benutzerbild von Jack Beauregard
Jack Beauregard Jack Beauregard ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.261
AW: Herren Verbandsliga 6, Saison 2017/2018

VTV Freier Grund vs. TTC Wiehl 9:5

Liebe TT-Freunde, nach einem harten und engen Spiel konnten wir 9:5 gegen die Mannschaft aus Wiehl gewinnen.
Wir konnten komplett und in voller Stärke an den Start gehen, obwohl sich ein paar Spieler vermutlich letzte Woche Samstag einen Erreger einfingen und erkrankten.
Wir hatten aber Glück und konnten uns doch noch gut auf Wiehl einstellen. Die Jungs aus Wiehl traten wie in der letzten Zeit ohne ihre Nr.1 D.Brüggemeier an. Trotzdem stand uns eine starke Mannschaft (3. Tabellenplatz) gegenüber.

Das Spiel startete mit den Doppeln und das ist und bleibt unsere Schwäche. Wir spielten in den Doppeln 1:2, nur unser Doppel 3 mit M.Nassauer/M.Jud konnten gegen Th.Kempkes/J.Schönwald die ersten Punkte sichern.

In der ersten Halbzeit konnten wir im vorderen Paarkreuz 1:1 spielen. B.Krämer spielte gegen D.Scholten 0:3 und der stark auftretene G.Scalia gewann sein Spiel gegen D.Held mit 3:1.

Beim Zwischenstand von 2:3 starteten die Jungs im mittleren Paarkreuz. M. Jud und T.Hassel. M.Jud hatte keine großen Probleme gegen Th.Kempkes aber T.Hassel spielte gegen den starken Linkshänder M.Hollweg und musste ihm nach einem harten 5-Satzspiel zum Sieg gratulieren.

Im hinteren Paarkreuz konnten wir die beiden anstehenden Spiele gewinnen. M.Nassauer gewann in einem engen Spiel gegen A.Braun mit 3:2 und F.ter Jung siegte 3:1 über J.Schönwald.

In der zweiten Runde mit einem Zwischenstand von 5:4 für uns spielte B.Krämer gegen D.Held. Held verlor seine beiden Spiele und musste B.Krämer zum 3:1 Sieg gratulieren. Unsere Nr.2 G.Scalia ließ seinem Gegner wie in seinem ersten Einzel keine Chance und siegte klar mit einem 3:0 gegen D.Scholten.

In der Mitte spielten wir wieder 1:1. M. Jud verlor sein Spiel 1:3 gegen den an diesem Tag stärksten Spieler von der Wiehler Mannschaft M.Hollweg. T.Hassel hatte in seinem 2. Einzel keine großen Sorgen und gewann mit einem 3:0 gegen Th.Kempkes.

M.Nassauer spielte in seinem 2. Einzel gegen J.Schönwald. Nach einer 2:0 Führung schien das Spiel eigentlich schon entschieden aber J.Schönwald konnte die nächsten zwei Sätze gewinnen und im entscheidenen 5. Satz lag J.Schönwald eigentlich immer in Führung aber M.Nassauer war in der Lage den 5.Satz mit 11:9 für sich zu entscheiden und sorgte mit einem Jubelschrei für den 9:5 Sieg und für die weiteren 2 Punkte auf dem Konto.

Wir bedanken uns für die stets fairen Spiele und wünschen der sympathischen Mannschaft aus Wiehl weiterhin viel Spaß und Erfolg. Ebenfalls möchten wir uns wieder ganz herzlich für die vielen Zuschauer bedanken, die uns zum Sieg geholfen haben!!!

Das nächste Spiel findet Samstag, den 25.11.2017 gegen den Tabellenführer aus Refrath statt. Es ist ein Auswärtsspiel und wir werden uns die nächsten Tage intensiv auf dieses Spiel vorbereiten.
Wir stehen auf dem 2. Tabellenplatz und mit einem Sieg können wir die Tabellenführung der Verbandsliga erreichen.

Alle Spiele und weitere Infos werden in den nächsten Tagen auf unserem Youtube-Kanal veröffentlicht. Schaut rein!
https://www.youtube.com/channel/UCIS...MzlQ/playlists
__________________
Wenn ich für alles offen sein soll, dann bin ich irgendwann nicht mehr ganz dicht
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren Verbandsliga Württemberg, Saison 2017/2018 Chris Münch TTV Württemberg-Hohenzollern 77 07.05.2018 17:21
Herren Verbandsliga, Saison 2017/2018 Partner Badischer TTV 114 22.04.2018 21:00
Herren Verbandsliga Süd, Saison 2017/2018 Enrico Palazzo TTV Niedersachsen 18 17.01.2018 14:41
Herren Verbandsliga 1, Saison 2017/2018 kirsche Westdeutscher TTV 18 11.09.2017 10:26
DJK BW Greven sucht Verbandsliga- und Bezirkskl.-Spieler zur Saison 2017/2018 Reinhard R. WTTV - Verein sucht Spieler / Spieler sucht Verein 19 29.05.2017 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS