Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Regional, National & International > National (DTTB) > REGION NORDWEST > TTV Niedersachsen

TTV Niedersachsen präsentiert von HanMedia Ltd. & Co. KG - Ihr Onlinepartner

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2017, 01:13
Fidulf Fidulf ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 30
Herren Verbandsliga Nord, Saison 2017/2018

Unsere allererste Saison in der Verbandsliga!
Wir gehen dieses Abenteuer personell unverändert an und hoffen mit unseren tollen Zuschauern und Unterstützern irgendwie die Klasse halten zu können.
(Kunz, Senkbeil, Nikolaou, Neubert, Dahl, Taubert)

Hier einiges aus der Wechselliste. (Sorry, wenn etwas fehlt bzw. ich was übersehen habe )

Westercelle - Berglund weg, dafür Palett?
Oldenburg - Abgänge: Koepke
Lutten - Abgänge: Raeder und Dubs
Oldendorf - ?
Lunestedt II - Abgänge: Tran, Buhr, Mähler; mit Özer?
Dissen - ?
Ritterhude - Oestmann weg
Hittfeld - Neuzugänge: Raeder, Buchholz; Friedrich weg
Sande - unverändert?
Hude II - Gerken weg, Oestmann dazu

Gibt´s noch irgendwas erwähnenswertes?
Wer sind Meisterschaftsfavoriten? Wer wird gegen den Abstieg kämpfen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2017, 12:58
Scab Scab ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Oldenburg
Beiträge: 601
AW: Herren Verbandsliga Nord, Saison 2017/2018

Wir (SWO) werden mit Stang, Z´dun, Ohlrogge, Schnabel, Schulz und Dirks spielen. Die Reihenfolge steht noch nicht fest, da wir bei QTTR-Werten zwischen 1986 und 1955 von Position 1-4 wild durchtauschen dürfen.

Ich denke, dass wir so selbstbewusst sein dürfen und den 2. Platz als Mindestziel ausgeben können.
Direkte Konkurrenten um den Meistertitel sollten Westercelle und Lutten sein.

Dahinter kommt dann Oldendorf ohne die Abgänge Dettmer und Kurbjuweit, dafür erwarte ich junge Kräfte mit Bietendorf und Rietzschel oder Kuhnert von Wissingen. In meinen Augen eine Verstärkung

Wer danach kommt?! Hittfeld, Dissen, Ritterhude, Hude II, Lune II? Schwer zu sagen. Letztlich entscheidet da die Tagesform, weil viele Mannschaften nah beieinander sind und es keine unbesiegbare Mannschaft gibt.

Jedoch sehe ich Lachendorf, wobei man hier die Entwicklung der jungen Spieler abwarten muss, und Sande am unteren Ende der Tabellenhälfte.

Also grob:

1.-3. Westercelle, Lutten, SWO
4. Oldendorf
5.-9. Hittfeld, Dissen, Ritterhude, Hude II, Lune II
10.-11. Lachendorf, Sande

Insgesamt ist in der Verbandsliga wieder einiges an gutem Niveau vertreten, was es für uns deutlich schwieriger macht unsere Erfolge von vor zwei und vier Jahren zu wiederholen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.06.2017, 06:12
Benutzerbild von Pancho
Pancho Pancho ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.08.2002
Alter: 34
Beiträge: 133
AW: Herren Verbandsliga Nord, Saison 2017/2018

Die Terminabsprache für die Spvg. Oldendorf läuft über mich. In Kürze kann es damit losgehen. Meldet euch gerne!

mobil: 0176-83049600
Festnetz: 05422-7048700
eMail: benjamin.rothkehl@osnanet.de

Neuer MF bei uns wird Nico.

Gruß
Benjamin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.06.2017, 14:37
Aaron Monsterfischer Aaron Monsterfischer ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: SWO
Alter: 27
Beiträge: 238
AW: Herren Verbandsliga Nord, Saison 2017/2018

Ich (Benjamin Ohlrogge) beginne übermorgen mit mündlichen Terminabsprachen für SW Oldenburg. Anfragen per Mail könnt ihr schon einmal schicken (Mailadresse ist bei click-tt vermerkt)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.06.2017, 22:00
Hardstyler Hardstyler ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 153
AW: Herren Verbandsliga Nord, Saison 2017/2018

Wir werden genau nach TTR-Werte aufstellen:

1.Schlicker
2.Kacerauskas
3.Busse
4.Vodde
5.Sek
6.Bahns

Denke die Liga ist durch die beiden starken Absteiger noch etwas besser geworden.
Mein Tipp:
1.Oldenburg ( in der Breite die beste Mannschaft)
2.Oldendorf ( durch die beiden Jungs etwas stärker als letzte Saison)
3. Westercelle
4. Lutten
5. Lunestedt 2
6. Ritterhude
7. Hittfeld
8./9./ Hude 2 und Dissen
10./11. Sande und Lachendorf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.07.2017, 14:30
Fidulf Fidulf ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 30
AW: Herren Verbandsliga Nord, Saison 2017/2018

QTTR-Durchschnittswerte:

Lutten:1951
Oldenburg: 1939
Oldendorf: 1932
Ritterhude: 1926
Westercelle: 1921
Hude: 1904
Lunestedt: 1903
Sande: 1901
Hittfeld: 1900
Dissen: 1898
Lachendorf: 1883

Ich hoffe, dass wir trotz des niedrigsten Wertes die Klasse irgendwie halten können...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.07.2017, 06:04
Benutzerbild von Destroyer83
Destroyer83 Destroyer83 ist offline
Capitano
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Singapur
Alter: 34
Beiträge: 1.013
AW: Herren Verbandsliga Nord, Saison 2017/2018

Zitat:
Zitat von Fidulf Beitrag anzeigen
QTTR-Durchschnittswerte:

Lutten:1951
Oldenburg: 1939
Oldendorf: 1932
Ritterhude: 1926
Westercelle: 1921
Hude: 1904
Lunestedt: 1903
Sande: 1901
Hittfeld: 1900
Dissen: 1898
Lachendorf: 1883

Ich hoffe, dass wir trotz des niedrigsten Wertes die Klasse irgendwie halten können...
Moin,

komme auf leicht andere Werte (nur 1. - 6.).

qte
Hittfeld: 1917
uqte

Ich persoenlich sehe (natuerlich) alles durch die Vereinsbrille

1. - 4. Lutten, W'Celle, Oldenburg, Oldendorf
5. - 12. Ritterhude, Hude, Lune, Sande, Lachendorf, Dissen & Hittfeld

Wie immer kommt es darauf an ob die besten sechs Spieler zum jeweiligen Punktspiel fit sind. Ich sehe auch etliche Granaten in den Aufstellungen die vor einiger Zeit (2-3 Jahren) noch oben gespielt haben und sind jetzt nur noch "Unten" aufgestellt

In dieser Region (Unten) kenne ich mich uebrigens bestens aus. Da werden die Spiele entschieden .

Allen viel Spass in einer fuer mich hoch interessanten Liga.

Gruss,
Schwaddi

PS: 1x im Jahr schreibe ich hier dann doch. Nennt man wohl "Heimweh"
__________________
Porno Ping Pong:
http://www.youtube.com/watch?v=84ti8f9jeNg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.07.2017, 17:40
Scab Scab ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Oldenburg
Beiträge: 601
AW: Herren Verbandsliga Nord, Saison 2017/2018

Zitat:
Zitat von Destroyer83 Beitrag anzeigen
Ich sehe auch etliche Granaten in den Aufstellungen die vor einiger Zeit (2-3 Jahren) noch oben gespielt haben und sind jetzt nur noch "Unten" aufgestellt

Allen viel Spass in einer fuer mich hoch interessanten Liga.

Gruss,
Schwaddi

Daran angeknüpft einmal die QTTR-Werte pro Paarkreuz:
Oben: 1965
Mitte: 1913
Unten: 1871

Das zeigt auf jeden Fall, dass die Liga auch nach hinten raus ziemlich stark geworden ist!
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren Verbandsliga, Saison 2017/2018 Partner Badischer TTV 30 Gestern 18:34
Herren Bezirksliga Nord-Ost, Saison 2017/2018 Kyuss Saarländischer TTB 8 04.08.2017 18:04
Herren Verbandsliga 1, Saison 2017/2018 kirsche Westdeutscher TTV 17 11.07.2017 00:45
Herren Verbandsliga 3, Saison 2017/2018 kalashnikov Westdeutscher TTV 8 11.07.2017 00:41
Herren Verbandsliga 4, Saison 2017/2018 Christinho Westdeutscher TTV 14 11.07.2017 00:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS