#6151  
Alt 05.12.2017, 21:10
Gallifax Gallifax ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 1.037
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen

Umgkehrt hat jetzt einer nittaku oder gewo in topqualität und schreibt dir das hier und ihr kauft dann welche aus ner anderen charge und die sind genau so eirig wie eure jetzigen
Hier liegst Du ziemlich sicher falsch, denke ich. Es gibt keine Berichte über Eier bei Nittaku und persönlich kenne ich zwei weitere Vereine die den Nittaku im Umkreis getestet haben, ich selbst dort auch. Es gab nur gleichmäßige Bälle und haltbar sowieso.

@crea: Du hast gesagt jeder soll seine eigenen Erfahrungen machen,mir geht es hier nicht ums Recht haben. Ich habe meine Erfahrungen geschildert, Du Deine, dabei sollten wir es belassen. Ich kann Deine Meinung akzptieren, Du meine nicht, kein Problem.
__________________
Whatever the odds, keep on smiling:)
Mit Zitat antworten
  #6152  
Alt 05.12.2017, 23:16
oscargrouch oscargrouch ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 219
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Sind die Nittaku Bälle dann auch den Mehrheit wert und wie verhält es sich bei den Trainingsbällen? Sind da Eier dabei?
__________________
Servus und schönen Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
  #6153  
Alt 06.12.2017, 08:41
fuxi fuxi ist gerade online
blablub
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Lübeck
Alter: 33
Beiträge: 1.808
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Meiner Meinung nach sind sie den Mehrpreis wert, alle rund, beinahe unzerstörbar, deutlich mehr Spin als die ABS Bälle der anderen Hersteller und zelluloidähnlicher Ballabsprung. Wie die Trainingsbälle sind weiß ich nicht, wir trainieren mit Spielbällen.
Mit Zitat antworten
  #6154  
Alt 06.12.2017, 22:46
Haureinis Tango Haureinis Tango ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 142
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von f_fl Beitrag anzeigen
Habe jetzt am Wochenende bei einem Turnier den Gewo Ultra SLP spielen dürfen, den fand ich gar nicht so schlimm und einem Zelluloidball nicht unähnlich. Nahm noch genug Spin für mich an und hörte sich nicht blechern an. Also an so einen kann ich mich gewöhnen.
Ich habe die heutige Trainings-Einheit mit einem Gewo Ultra SLP verbracht und kam damit auch gut klar. Letzte Woche der Xushaofa hat mich hingegen nicht überzeugt. Beide Bälle sind nahtloses Plastik, etwa 40.2 mm groß, aber keineswegs nur unterschiedlich im Aufdruck. Zudem ist der Gewo weißer und hat eine andere Oberflächenbeschaffenheit.
Mit Zitat antworten
  #6155  
Alt 07.12.2017, 01:02
Matousek Matousek ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.161
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Ich wüsste jetzt nicht, wer sonst noch nahtlose Bälle produziert.

Geändert von Hansi Blocker (07.12.2017 um 21:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6156  
Alt 07.12.2017, 01:06
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.298
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Vielleicht bauen die verschiedene Qualitäten, selektionen, Oberflächen Behandlungen Plastikarten....
Oder andere abweichende chargen
Oder einer zu kalt gelagert
Oder oder oder...
Diese Abweichungen zwischen zwei Bällen aus dem gleichen werk die ja identisch sein müssten können x Gründe haben....

Der sriver killer hat ja das gleiche über Hanno (OK) und joola flash(kacke) berichtet
Mit Zitat antworten
  #6157  
Alt 07.12.2017, 10:56
Benutzerbild von Schmidt
Schmidt Schmidt ist offline
Spezial-Griff
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 74
Beiträge: 2.083
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Matousek Beitrag anzeigen
Ich wüsste jetzt nicht, wer sonst noch nahtlose Bälle produziert.
Ich auch nicht. Schon allein wg. der zusätzlichen Lizenzgebühren, die erforderlich wären. Der Herstellungsprozess ist bislang im Detail unbekannt.
__________________
www.osferrari.de
- Don Quijote -

Geändert von Hansi Blocker (07.12.2017 um 21:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6158  
Alt 07.12.2017, 20:10
Gallifax Gallifax ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 1.037
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von oscargrouch Beitrag anzeigen
Sind die Nittaku Bälle dann auch den Mehrheit wert und wie verhält es sich bei den Trainingsbällen? Sind da Eier dabei?
Für uns waren sie es wert, wir trainieren mit Spielbällen, die Bälle gehen ja kaum kaputt und es wird aufgepaßt das nichts zertreten wird.
__________________
Whatever the odds, keep on smiling:)
Mit Zitat antworten
  #6159  
Alt 07.12.2017, 20:52
RasMarc RasMarc ist gerade online
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.09.2016
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 175
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Spielen ebenfalls Nittaku und bislang hatte ich, bei meinen Spielen (sowohl Training als auch Wettkampf) nicht einen kaputten.
Und positiv ist der unauffällige Klang

Gruß
__________________
Langsam ist präzise und präzise ist schnell. (D.W.)

Geändert von RasMarc (07.12.2017 um 20:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6160  
Alt 07.12.2017, 22:23
-crea- -crea- ist offline
Spinmaschine
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 08.10.2003
Beiträge: 852
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von fuxi Beitrag anzeigen
Also ich muss hier Gallifax beipflichten. Wir spielen die Nittakus nun schon seit es sie gibt. Die erste Generation war optisch etwas dunkler, die neuen sind komplett weiß. Deutlich heller klang bislang jedoch nur ein einziger der neuen Bälle, die anderen klingen und spielen sich wenn dann nur sehr minimal anders als die alten. Evtl. gibt es auch da unterschiedliche Chargen.
Das ist die einzig vernünftige Erklärung, eben neben der Möglichkeit, das man versehentlich doch nicht zwei unterschiedliche Produkte, sondern nur verschiedene Chargen des gleichen Produkts vergleicht.

Ich hatte schon darüber geschrieben, die neuen Nittaku Plastik die wir eingekauft haben, und welche ich mit den alten verglichen habe, waren extrem dickwandig, so sehr das die Naht nur noch gegen ein helles Licht zu erkennen ist.
Das die Haltbarkeit dadurch gesteigert wird glaube ich sofort. Aber die Spielbarkeit steht in keinem Vergleich zu den alten Nittaku Plastik, deutlich Zelluloid fremder, deutlich weniger Rotation.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
ball, kunststoffball, neue bälle, plastikball, plastikbälle, polyball, zelluloid verbot

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS