Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdet Ihr Euer politisches Interesse einschätzen?
ich bin politisch interessiert 151 54,12%
ich bin teilweise politisch interessiert 88 31,54%
ich interessiere mich nicht für Politik 17 6,09%
ich verweigere die Aussage 23 8,24%
Teilnehmer: 279. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #35921  
Alt 29.11.2017, 18:01
mithardemb mithardemb ist offline
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.545
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von JanMove Beitrag anzeigen
Ja, super Totschlagargument. Damit kann man schlussendlich alles rechtfertigen! Vielleicht sollte man einfach mal das Richtige tun.
Das ist kein Totschlagargument, sondern so sieht die Realität leider aus. Es ist am Ende eine schwere Entscheidung die man treffen muss.

Was die Rüstung angeht, so ist die Entscheidung sicher einfacher. Ohne die Möglichkeit zum Export ist die Rüstungsindustrie auf das eigene Land angewiesen, das aber auch nicht so viel dafür ausgibt. Unterm Strich werden diese Firmen damit entweder dichtmachen (zumindest den Rüstungsbereich) oder eben den Sitz ins Ausland verlegen.

Unterm Strich würde man also den Industriebereich verlieren und sich vom Ausland abhängig machen. Die Auswirkungen wären wohl verschmerzbar. Es ist eben eine Entscheidung ob man das will.

Anders sieht es beim "Wirtschaftskolonialismus". Den einzudämmen hätte empfindliche Folgen für eine exportorientiert Nation. Wenn man das Thema konsequent umsetzt werden die Bauern Sturm laufen, die Gewerkschaften den sozialen Untergang ankündigen und ein gewisser Schulz aus Würselen die Industrie als asozial ausrufen.

Da gibt es nicht viele Politiker die diese Linie durchhalten würden. Auch in deinem Heimatland scheint man ja den Nestlé Konzern nicht dabei stoppen zu wollen armen Menschen das letzte Geld abzupressen indem man ihnen das frei Trinkwasser entzieht.

Zitat:
Zitat von JanMove Beitrag anzeigen
... dann aber über die Folgen rumjammern.
Nach dieser Logik müssten die größten Waffenhändler nach Afrika die meisten Flüchtlinge von dort haben. Das entspricht nicht so ganz der Realität.
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #35922  
Alt 29.11.2017, 18:44
JanMove JanMove ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 10.01.2002
Ort: Zürich, Schweiz
Alter: 49
Beiträge: 6.753
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von mithardemb Beitrag anzeigen
...
Nach dieser Logik müssten die größten Waffenhändler nach Afrika die meisten Flüchtlinge von dort haben. Das entspricht nicht so ganz der Realität.
Die Logik ist die, dass wir mit unseren Rüstungsexporten versuchen, die Krisenherde weltweit möglichst am brodeln zu halten. Nichts wäre schlimmer als Frieden. Das würde natürlich keiner unserer Politiker zugeben. Als Konsequenz daraus produzieren wir weltweit Flüchlingsströme und jammern dann rum, wenn welche davon bei uns in Europa anklopfen und rein wollen. Aber nein, das sind ja alles bestenfalls nur Wirtschaftsflüchtlinge und wenn's dumm läuft Kriminelle oder gar Terroristen.
Ich zitiere mal Egon Bahr, der weit davon entfernt war als linker Spinner verschrien zu sein und vor Schülern referierte:"In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt."
Mit Zitat antworten
  #35923  
Alt 30.11.2017, 14:00
Noppenzar Noppenzar ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 08.04.2008
Alter: 41
Beiträge: 2.049
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von JanMove Beitrag anzeigen
Die Logik ist die, dass wir mit unseren Rüstungsexporten versuchen, die Krisenherde weltweit möglichst am brodeln zu halten. Nichts wäre schlimmer als Frieden. Das würde natürlich keiner unserer Politiker zugeben. Als Konsequenz daraus produzieren wir weltweit Flüchlingsströme und jammern dann rum, wenn welche davon bei uns in Europa anklopfen und rein wollen. Aber nein, das sind ja alles bestenfalls nur Wirtschaftsflüchtlinge und wenn's dumm läuft Kriminelle oder gar Terroristen.
Ich zitiere mal Egon Bahr, der weit davon entfernt war als linker Spinner verschrien zu sein und vor Schülern referierte:"In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt."
So ist es und das war schon immer so und wird sich auch nicht ändern.

Wir haben nun mal wenig bis keine Rohstoffe und müssen sehen wo wir diese möglichst günstig herbekommen.

Es gibt Staaten, die machen das geschickter und die eigene Bevölkerung profitiert, und es gibt Staaten, die machen das ungeschickt.

Im "Kleinen" ist es in der EU im Übrigen nichts anderes. Das politische Ziel ist hier tatsächlich der Frieden, allerdings hauptsächlich zum Eigennutz der Europäer.

Um diesen zu erhalten alimentiert man Süd- und Osteuropa. Man versuchte durch möglichst schnelle Aufnahme der EX-Warschauer Pakt Staaten Russland zu schwächen.

Noch ein Aspekt zu den Flüchtlingen:

Jahrhunderte lang hielt man die Bevölkerung in Afrika und Asien "dumm" und ließ ihnen "zuwenig zum Leben, aber mehr als zum Sterben".

Durch Propaganda (Islam) und neue Medien hat sich ein Gegenpol gebildet, der entweder die Welt ideologisch verändern will (Islam) oder einfach nach einem besseren Leben strebt (sonstige Flüchtlinge).

Wir haben aber das Problem, dass der "Kuchen" nur einmal vereilt werden kann.

Wir haben jetzt drei Möglichkeiten das zu lösen:

Erstens: Waffengewalt!

Darauf wird es am Ende hinauslaufen

Zweitens: Fairer wirtschaftlicher Umgang und die Staaten erhöhen ihre Leistung selbstständig.

Keine Chance Selbst wenn wir es versuchen wird in diesen Staaten die, oft in Europa ausgebildete, Elite ihre eigenen Leute klein halten.

Drittens: Dauerhafte Alimentierung wie bei Süd-/Osteuropa

Dafür fehlt schlichtweg das Geopolitische Interesse. Man macht es punktuell, um die eigenen Hände in Unschuld zu waschen. Siehe Türkei oder in naher Zukunft Libyen. Die Bilder zeigt kein Nachrichtensender.

Man sollte sich immer vor Augen führen:

Die Generation in Europa, die nach 1945 geboren ist, ist die erste, die niemals in ihrem Leben einen Krieg auf heimischem Territorium erleben musste.

Dies zu erhalten läuft halt nicht so angenehm ab, wie es sich mancher Pazifist vorstellt. Unser Frieden hat sehr viel mit Wohlstand zu tun. Rein mit unserer, den schwachen Staaten überlegenen, Staatsform und "Intelligenz" haben wir hier ein System erschaffen, was es in der Menschheit vorher noch nicht gab.

Niemand muss obdachlos sein, niemand hungern. Jeder hat Zugang zu ärztlicher Versorgung.

"Erkauft" ist dies durchaus mit unangenehmen Begleiterscheinungen im Rest der Welt. Niemand hier möchte aber wirklich auf den erreichten Standard verzichten.

Es gibt jetzt schon Probleme am unteren Rand der Bevölkerung bei, im Verhältnis, kleinen Umverteilungen innerhalb der EU.

Arbeitsplätze werden verlagert, der Euro spiegelt nicht unsere Kaufkraft wider usw.

Ginge das Weltweit müssten wir viel viel mehr abgeben.

Das will aber niemand.
Mit Zitat antworten
  #35924  
Alt 07.12.2017, 11:35
Kyuss Kyuss ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.02.2011
Alter: 47
Beiträge: 5.628
!! AW: DER Thread für politisch Interessierte

https://www.vice.com/de/article/595g...berlin-verlegt
__________________
Ej im-ta fey de-ja ee
Mit Zitat antworten
  #35925  
Alt 07.12.2017, 20:49
Benutzerbild von Wohlfühlbacher
Wohlfühlbacher Wohlfühlbacher ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: St. Gehteuchnixo
Alter: 9
Beiträge: 7.719
AW: DER Thread für politisch Interessierte

http://www.nordbayern.de/politik/ent...ache-1.6970690

Warum überrascht mich das nicht?

Und warum muss ich beim Anblick dieser Fressen kotzen?
__________________
Geh, scheiß di ned ooh...
Mit Zitat antworten
  #35926  
Alt 07.12.2017, 23:53
Benutzerbild von BlindesHuhn
BlindesHuhn BlindesHuhn ist gerade online
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 63
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Wohlfühlbacher Beitrag anzeigen
Warum sollte es Dich überraschen, wo es doch niemanden überrascht?

Zitat:
Zitat von Wohlfühlbacher Beitrag anzeigen
http://www.nordbayern.de/politik/ent...ache-1.6970690

Und warum muss ich beim Anblick dieser Fressen kotzen?
Das kann Dir niemand außer Dir selbst beantworten. Ich spekuliere allerdings trotzdem mal:
Du hast Dir diesen Deinen Satz nochmal selber laut vorgelesen und bist ob der Wortwahl erschrocken? Oder gar ob der damit implizierten Verachtung eines demokratischen Prozederes? Eventuell wars aber auch nur zuviel Weißwurst ...

Edit:
Oder es war einfach eine provokante Aussage, um dem Thread wieder Leben einzuhauchen

Geändert von BlindesHuhn (08.12.2017 um 00:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #35927  
Alt 08.12.2017, 00:20
Matousek Matousek ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.161
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlindesHuhn Beitrag anzeigen
Warum sollte es Dich überraschen, wo es doch niemanden überrascht?



Das kann Dir niemand außer Dir selbst beantworten. Ich spekuliere allerdings trotzdem mal:
Du hast Dir diesen Deinen Satz nochmal selber laut vorgelesen und bist ob der Wortwahl erschrocken? Oder gar ob der damit implizierten Verachtung eines demokratischen Prozederes? Eventuell wars aber auch nur zuviel Weißwurst ...

Edit:
Oder es war einfach eine provokante Aussage, um dem Thread wieder Leben einzuhauchen
Wie soll dieser noch zum Leben erweckt werden, wenn zwei wichtige Protagonisten nicht mehr schreiben bzw. polarisieren.
Mit Zitat antworten
  #35928  
Alt 08.12.2017, 07:11
Javaguru Javaguru ist gerade online
Deutsche Eiche
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 06.02.2006
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 49
Beiträge: 989
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Wohlfühlbacher Beitrag anzeigen
Warum sollte es auch überraschen? Wer hat denn etwas anderes erwartet?

Zitat:
Zitat von Wohlfühlbacher Beitrag anzeigen
Und warum muss ich beim Anblick dieser Fressen kotzen?
Normale Reaktion, wobei ich nicht bei allen Gesichtern auf dem Foto kotzen möchte.
__________________
Der Satz geht bis 11, und am Ende gewinnen die Chinesen!
Mit Zitat antworten
  #35929  
Alt 08.12.2017, 07:32
Benutzerbild von Wohlfühlbacher
Wohlfühlbacher Wohlfühlbacher ist offline
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: St. Gehteuchnixo
Alter: 9
Beiträge: 7.719
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlindesHuhn Beitrag anzeigen
Oder es war einfach eine provokante Aussage, um dem Thread wieder Leben einzuhauchen
Na, ein wenig Schnappatmung ist immerhin bei raus gekommen
__________________
Geh, scheiß di ned ooh...
Mit Zitat antworten
  #35930  
Alt 08.12.2017, 10:17
Benutzerbild von BlindesHuhn
BlindesHuhn BlindesHuhn ist gerade online
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 63
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Wohlfühlbacher Beitrag anzeigen
Na, ein wenig Schnappatmung ist immerhin bei raus gekommen
Reicht aber auch noch nicht als Unterstützung beim Wiederbelebungsversuch. Mehr ist mir aber leider nicht dazu eingefallen. Dummerweise hab ich ein eher ausgleichendes Naturell ...
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
bildleser ueber politik

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS