Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Regional, National & International > National (DTTB) > REGION WEST > Westdeutscher TTV > Bezirke & Kreise > Bezirk Düsseldorf

Bezirk Düsseldorf Hier könnte Ihre Werbung stehen! (Infos anfordern)

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 11.11.2006, 00:30
Bernie Bär Bernie Bär ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 10.06.2005
Ort: Wegberg
Alter: 60
Beiträge: 7.906
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Ich teile die Meinung von hdd zu 100%
und bevor Fragen zu Turnieren auftauchen:
Da Du zur Sollstärke beitragen musst, darfst Du auch keine Turniere bis Bezirksliga offen mehr spielen, wogegen der Spieler der sich in der Ol festspielt weiter LL-Turnier spielen darf.
__________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Geändert von Bernie Bär (11.11.2006 um 00:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 11.11.2006, 01:33
vob1968 vob1968 ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.06.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 50
Beiträge: 263
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Wir hatten den Fall vor zwei Jahren ein paar Klassen tiefer auch. Damals hat ein Spieler der Kreisligamannschaft in die Bezirksliga aufrücken müssen und durfte dann auch nicht mehr am Kreispokal teilnehmen.
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 14.11.2006, 01:57
christophtt christophtt ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.01.2005
Beiträge: 333
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Nächste Frage:
Was passiert, wenn sich ein Spieler einer unteren Mannschaft in einer höheren "festspielt" (vierter Einsatz als Ersatzspieler) und später ein Spieler der höheren Mannschaft fünfmal hintereinander gefehlt hat? Trägt dann der Spieler, der sich festgespielt hat, zur Sollstärke der höheren Mannschaft bei oder muss man zusätzlich noch die Nummer 1 der nachgeordneten Mannschaft nachmelden?
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 14.11.2006, 07:19
vob1968 vob1968 ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.06.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 50
Beiträge: 263
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Der Spieler der unteren Mannschaft spielt sich nicht fest, sondern er verliert lediglich die Spielberechtigung für die untere Mannschaft. Folglich muss bei Verlust der Sollstärke der oberen Mannschaft der erste Spieler ohne SV in der unteren Mannschaft in die höhere Mannschaft aufrücken.
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 14.11.2006, 11:07
Benutzerbild von Kristian
Kristian Kristian ist offline
Forever Kreisliga
Foren-Stammgast 3000
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Tönisvorst
Alter: 58
Beiträge: 3.232
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von vob1968 Beitrag anzeigen
Der Spieler der unteren Mannschaft spielt sich nicht fest, sondern er verliert lediglich die Spielberechtigung für die untere Mannschaft. Folglich muss bei Verlust der Sollstärke der oberen Mannschaft der erste Spieler ohne SV in der unteren Mannschaft in die höhere Mannschaft aufrücken.
Das stimmt ganz sicher. Tritt gerade in der BK 4 auf, dieser Fall (DJK VfL Willich). Wobei hier noch die Nr. 1 der Zweiten einen Sperrvermerk hat und daher die Nr. 2 der Zweiten aufrückt.

Aber Deine Begründung würde mir persönlich nicht weiter helfen. Was folgt genau aus der feinsinnigen Unterscheidung, dass "er sich nicht festspielt, sondern lediglich die Spielberechtigung für die untere Mannschaft verliert". Für mich sind das identische Aussagen - "festspielen" und "Spielberechtigung für die untere Mannschaft verlieren".

Ich sehe den Grund für die Regel eher so - den Vereinen soll nicht die Möglichkeit gegeben werden, durch das Festspielenlassen eines weiter unten stehenden Spielers quasi während der Halbserie die Spielstärke-Reihenfolge zu verändern. Fällt ein Spieler 'raus, muss eben 1:1 jeder Spieler eine Position höher rücken.

ciao!
__________________
Meine Forenregel - nie auf anonyme Provokateure (oder Scherzkekse) eingehen
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 14.11.2006, 12:50
Schorschi Schorschi ist offline
Flitzer
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Dormagen
Beiträge: 438
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Kristian Beitrag anzeigen
Das stimmt ganz sicher. Tritt gerade in der BK 4 auf, dieser Fall (DJK VfL Willich). Wobei hier noch die Nr. 1 der Zweiten einen Sperrvermerk hat und daher die Nr. 2 der Zweiten aufrückt.

Aber Deine Begründung würde mir persönlich nicht weiter helfen. Was folgt genau aus der feinsinnigen Unterscheidung, dass "er sich nicht festspielt, sondern lediglich die Spielberechtigung für die untere Mannschaft verliert". Für mich sind das identische Aussagen - "festspielen" und "Spielberechtigung für die untere Mannschaft verlieren".

Ich sehe den Grund für die Regel eher so - den Vereinen soll nicht die Möglichkeit gegeben werden, durch das Festspielenlassen eines weiter unten stehenden Spielers quasi während der Halbserie die Spielstärke-Reihenfolge zu verändern. Fällt ein Spieler 'raus, muss eben 1:1 jeder Spieler eine Position höher rücken.

ciao!
Dass er sich nicht "festspielt" bedeutet eben, dass er nicht festes Mitglied der höheren Mannschaft wird und somit auch nicht zur Sollstärke herangezogen wird.
Der Grund der Regel ist sicher wie von dir beschrieben.
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 14.11.2006, 12:52
Bernie Bär Bernie Bär ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 10.06.2005
Ort: Wegberg
Alter: 60
Beiträge: 7.906
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Kristian Beitrag anzeigen
Das stimmt ganz sicher. Tritt gerade in der BK 4 auf, dieser Fall (DJK VfL Willich). Wobei hier noch die Nr. 1 der Zweiten einen Sperrvermerk hat und daher die Nr. 2 der Zweiten aufrückt.

Aber Deine Begründung würde mir persönlich nicht weiter helfen. Was folgt genau aus der feinsinnigen Unterscheidung, dass "er sich nicht festspielt, sondern lediglich die Spielberechtigung für die untere Mannschaft verliert". Für mich sind das identische Aussagen - "festspielen" und "Spielberechtigung für die untere Mannschaft verlieren".

Ich sehe den Grund für die Regel eher so - den Vereinen soll nicht die Möglichkeit gegeben werden, durch das Festspielenlassen eines weiter unten stehenden Spielers quasi während der Halbserie die Spielstärke-Reihenfolge zu verändern. Fällt ein Spieler 'raus, muss eben 1:1 jeder Spieler eine Position höher rücken.

ciao!
Wir Staffelleiter benutzen den volkstümlichen Begriff "Festspielen" nicht, da so immer der Eindruck entstehen könnte, dass der "Festgespielte Spieler" zur Sollstärke beitragen könnte. Außerdem gibt es den Begriff in der WO gar nicht.
So wie vob1968 es geschrieben hat, ist es genau richtig formuliert.

Und Schoschi war mal wieder schneller!
__________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Geändert von Bernie Bär (14.11.2006 um 12:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 14.11.2006, 12:59
Benutzerbild von Lefty
Lefty Lefty ist offline
Kaffee-Verdünner
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 11.11.2003
Ort: Essen
Alter: 57
Beiträge: 1.054
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Bernie Bär Beitrag anzeigen
Wir Staffelleiter benutzen den volkstümlichen Begriff "Festspielen" nicht, da so immer der Eindruck entstehen könnte, dass der "Festgespielte Spieler" zur Sollstärke beitragen könnte. Außerdem gibt es den Begriff in der WO gar nicht.
So wie vob1968 es geschrieben hat, ist es genau richtig formuliert.

Und Schoschi war mal wieder schneller!
Diese Problematik betrifft ja alle Sportarten und es ist immer wieder interessant, was es da für Ideen gibt:

So werden z.B. nach einem Einsatz in einer höheren Mannschaft zunächst eine bestimmte Anzahl Einsätze in der "eigenen" Mannschaft vorgeschrieben, bis man ein weiteres Mal Ersatz spielen darf...

...oder es gibt Sportarten, die nur nach "unten" Ersatz zuläßt, also Spieler der 1. dürfen in der 2. spielen, aus der 2. in der 3. usw.

Man könnte sicher einiges diskutieren, da einige Regeln m.E. nicht mehr zeitgemäß sind, aber eine Änderung des Regelwerks ist sehr schwierig.
__________________
Mark Twain: „Von jetzt an werde ich nur so viel ausgeben, wie ich einnehme. Und wenn ich mir Geld dafür borgen muss!“
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 14.11.2006, 13:04
Bernie Bär Bernie Bär ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 10.06.2005
Ort: Wegberg
Alter: 60
Beiträge: 7.906
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Lefty Beitrag anzeigen
Diese Problematik betrifft ja alle Sportarten und es ist immer wieder interessant, was es da für Ideen gibt:

So werden z.B. nach einem Einsatz in einer höheren Mannschaft zunächst eine bestimmte Anzahl Einsätze in der "eigenen" Mannschaft vorgeschrieben, bis man ein weiteres Mal Ersatz spielen darf...

...oder es gibt Sportarten, die nur nach "unten" Ersatz zuläßt, also Spieler der 1. dürfen in der 2. spielen, aus der 2. in der 3. usw.

Man könnte sicher einiges diskutieren, da einige Regeln m.E. nicht mehr zeitgemäß sind, aber eine Änderung des Regelwerks ist sehr schwierig.
In der Tat, beim Skat darf man als Mitglied der 2. Mannschaft in der 3. Mannschaft Ersatz spielen, außer am letzten Spieltag.
Aber seien wir mal ehrlich, ist dieses und auch die anderen Regeln sinnvoll?
Ich finde die Regeln beim TT alles im allem doch recht gut.
__________________
Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 14.11.2006, 13:06
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.938
AW: Fragen zur Wettspielordnung

Zitat:
Zitat von Bernie Bär Beitrag anzeigen
Wir Staffelleiter benutzen den volkstümlichen Begriff "Festspielen" nicht, da so immer der Eindruck entstehen könnte, dass der "Festgespielte Spieler" zur Sollstärke beitragen könnte. Außerdem gibt es den Begriff in der WO gar nicht.
So wie vob1968 es geschrieben hat, ist es genau richtig formuliert.

Und Schoschi war mal wieder schneller!
Genau. Der Begriff festspielen existiert nur im Volksmund nicht in den Regeln/WO(wie andere Begriffe halt auch zb VH und RH).

Eigentlich bezeichnet der Volksmund als festpielen wenn einer 4 mal Ersatz gespielt hat was das Regelwerk "Verlust der Spielberechtigung für die untere Mannschaft" nennt.

Die andere Sache ist eben Verlust des Stammspieler Status zb durch 5 maliges fehlen in Folge. Der Spieler kann zwar jederzeit an seiner üblichen Position eingesetzt werden aber nicht mehr als Stammspieler zur Sollstärke beitragen. Sollte kein weiterer Spieler in der Mannschaft sein (zb Brett 7) der aber auch nicht 5 mal gefehlt haben darf in Folge, muß der nächste Spieler aus der nächstniedrigeren Mannschaft (ohne SV) aufrücken.

Beispiel Mannschaft 1 (BL) steht mit 6 Spieler. Nun fehlt einer 4 mal in Folge und Brett 2 der 2. spielt 4 mal Ersatz. Dann ist mit dem 4. Spiel die Spielberechtigung für die 2. Mannschaft(KL) erloschen. Er darf dann kein Pokal mehr in der KL spielen. Wohl aber noch Turniere bis KL offen. Am 5. Spieltag fehlt der Spieler wieder. Er verliert den Stammspielerstatus´. Somit sind nur noch 5 Stammspieler da. Brett 1 der 2. muß nachrücken. Er wird Stammspieler der 1. und darf kein Pokal mehr KL spielen und auch nur Turniere auf BL offen Ebene. ZUr Rückrunde ist alles wieder auf Anfang gestellt. Dann dürfen Beide Spieler wieder ne Mannschaft runter und auch Turniere und Pokal auf KL ebene spielen.
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too

TT Classic rules
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
auslosung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen - über Fragen Plitty Schiedsrichter- und Regelbereich 12 16.03.2005 14:01
Fragen zu Chinabelägen Timo Noppen innen 23 11.02.2004 15:19
Dumme Fragen, wer kann sie beantworten Tyrant Stammtisch 2 05.09.2003 12:29
2 moralische Fragen TT-Odysseus Stammtisch 18 26.06.2003 15:35
Fragen zur Wettspielordnung Vektor Schiedsrichter- und Regelbereich 3 10.03.2001 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS