Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich

Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich Hier geht es um die Stars der Szene (Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich), denen hier einzelne Themen gewidmet sind, in denen diese aber auch selber "bloggen" können.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2361  
Alt 09.07.2011, 09:33
Abwehrtitan Abwehrtitan ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 04.08.2006
Beiträge: 17.586
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Zitat:
Zitat von ex-perte Beitrag anzeigen
Die Bilanz von Boll gegen die Top-Chinesen im Laufe des Jahres ist schon stark negativ, während wichtigen Turnieren wie WM oder Olympia dürfte sie nahezu vernichtend sein. Realistisch betrachtet hat auch ein Boll in Topform keine Chance, eine Goldmedaille zu gewinnen.
Was auch völlig Jacke ist, der Junge hält sich seit vielen Jahren in der absoluten Weltspitze, hat viele Chinesen kommen und gehen sehen ... und genug davon geschlagen, prügelt Europa nach Belieben. Was soll denn noch kommen, ob der nun mal ganz oben auf dem Stockerl landet, total egal, ein Riesensportler, in unserem Sport ... nicht mehr einholbar, so einer wird in D alle 100 Jahre zur Welt gebracht.
__________________
Die Ruhe in Person
Mit Zitat antworten
  #2362  
Alt 09.07.2011, 12:14
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.938
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Zitat:
Zitat von jes Beitrag anzeigen
Das ist das Problem - China hat mehrere gute Leute, dass es nicht so auffällt, wenn einer mal nicht so gut spielt, da andere einspringen können.
Bei Boll ist das nicht der Fall.

Aber die Chancen sehe ich etwas besser als du:
bei 3 Gegnern: (1/3)^3=1/27 - dein Wert ist für 4 Gegner
Stimmt 1/27. heißt er muss 27 Einzel WM und OS spiele spielen um eins zu gewinnen Mate experten können ja daraufhin mal ausrechnen wie hoch die chance ist das es einmal klappt wenn man nur 13 mal mitspielt ... Da hat es bei mir damals in Mathe ausgesetzt

Sorry für Offtopic

Fakt bleibt: Bisher hat er nichts gerissen. Meist weil die Konkurrenten großteils in sehr guter Form waren und er eben meist nicht.

Dass er in Deutschland der größte aller Zeiten ist und auch sicher ne Weile bleiben wird/kann bestreite ich nicht.

Und das er in Europa sicher auch wenn man die Dauer betrachtet ein sehr großer ist bestreitet sicher auch niemand. Und in seiner "ära" auch sicher der eindeutig dominierende Europäer.
Aber ohne Welttitel im Einzel bleibt er eben weltweit immer hinter den vielen Weltmeistern hinten dran. Hintere einem Waldner oder Wang Liqin die auch sehr viele Jahre einen Titel nach dem anderen dann auch wirklich GEWONNEN haben.
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too

TT Classic rules

Geändert von Fastest115 (09.07.2011 um 12:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2363  
Alt 09.07.2011, 12:33
Benutzerbild von klugscheisser
klugscheisser klugscheisser ist offline
Signatur-Poet
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: Obertshausen
Beiträge: 16.027
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Zitat:
Zitat von Fastest115 Beitrag anzeigen
,


Fakt bleibt: Bisher hat er nichts gerissen. Meist weil die Konkurrenten großteils in sehr guter Form waren und er eben meist nicht.

???? - nicht dein Ernst, oder?

Der Hase und der Igel. Ein einzelner Hase, der gegen ein Horde Igel antritt.

Timo muss/soll immer Höchstform haben, Schwächen darf er sich nicht leisten. Wenn mal ein Chinese in der Vorbereitung, verletzt oder ausser Form ist, tritt halt ein anderer, oder ein anderer, oder ein anderer ... gegen ihn an. So gesehen, hat er in den letzten Jahren sehr viel "gerissen", auch wenn er vielleicht nie Einzel-WM oder Olympiasieger wird
__________________
Große Leuchten (Sonnen) brennen schnell und sehr hell, aber meist nicht sehr lange (ein paar mio Jahre). Zum Glück bin ich nur ein kleines Licht
Mit Zitat antworten
  #2364  
Alt 09.07.2011, 13:02
Benutzerbild von Obachecka
Obachecka Obachecka ist offline
Leer
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Delmenhorst
Alter: 26
Beiträge: 33.107
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Ich denke, wenn jemand von dieser Neuregelung profitieren kann, dass pro Nation nur noch zwei Einzelspieler bei den olympischen Spielen starten dürften, dann ist es Boll.
Ob er diese Chance dann allerdings nutzen kann, das ist eine andere Frage.

Insofern: Mit dem großen Titel könnte es ja durchaus noch etwas werden - auch wenn der Stellenwert m.E. durch die Neuregelung stark gesunken ist.
Mit Zitat antworten
  #2365  
Alt 09.07.2011, 13:13
Benutzerbild von No_Name_Surfer
No_Name_Surfer No_Name_Surfer ist offline
jetzt wieder eine Lilie
Foren-Stammgast 3000
 
Registriert seit: 20.10.2003
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.635
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Zitat:
Zitat von Abwehrtitan Beitrag anzeigen
Was auch völlig Jacke ist, der Junge hält sich seit vielen Jahren in der absoluten Weltspitze, hat viele Chinesen kommen und gehen sehen ... und genug davon geschlagen, prügelt Europa nach Belieben. Was soll denn noch kommen, ob der nun mal ganz oben auf dem Stockerl landet, total egal, ein Riesensportler, in unserem Sport ... nicht mehr einholbar, so einer wird in D alle 100 Jahre zur Welt gebracht.
absolut auf den punkt gebracht
Mit Zitat antworten
  #2366  
Alt 09.07.2011, 13:17
Benutzerbild von No_Name_Surfer
No_Name_Surfer No_Name_Surfer ist offline
jetzt wieder eine Lilie
Foren-Stammgast 3000
 
Registriert seit: 20.10.2003
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.635
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Zitat:
Zitat von Darth Vader Beitrag anzeigen
...
die andre seite is, das noch niemand mit tenergy auf der vorhand weltmeister/olympiasieger war (bei den herren)
also könnte es auch ein "materialproblem" sein, zusätzlich zur fehlenden topform
und dafür soll ich mehr zahlen
Mit Zitat antworten
  #2367  
Alt 09.07.2011, 13:17
Benutzerbild von klugscheisser
klugscheisser klugscheisser ist offline
Signatur-Poet
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: Obertshausen
Beiträge: 16.027
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Klar kann er den großen Titel noch holen. Aber um das maximale herauszuholen. sollte man schon Monate vorher wissen, gegen wen es denn konkret geht. Dann ins Regal greifen und den passenden Spieler rausnehmen und diesen ganz gezielt vorbereiten.

Greif mal bei uns ins Regal - zur Zeit geht das Sortiment von Boll bis Boll. Und solange wir keine weiteren A1-Spieler haben, sollte man ihn hegen und pflegen ---
__________________
Große Leuchten (Sonnen) brennen schnell und sehr hell, aber meist nicht sehr lange (ein paar mio Jahre). Zum Glück bin ich nur ein kleines Licht
Mit Zitat antworten
  #2368  
Alt 09.07.2011, 13:17
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
Abwehrtrainer
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.331
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Im Sport zählen nun mal ausschließlich die großen Titel. Nach dem "Wie" und "Warum" fragt später niemand mehr. Daher MUSS Boll die Olympiachance nutzen, wenn er als "Großer" in die TT-Geschichte eingehen will. Drücken wir die Daumen. Es ist vielleicht seine letzte Chance.
In seinen Glanzzeiten stand J.-M. Saive wesentlich öfter und länger an der Spitze der WRL als Waldner. Wen interessiert das heute noch?
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #2369  
Alt 09.07.2011, 17:54
Noppenzar Noppenzar ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 08.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 2.454
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Mmn. ist es für ihn sogar einfacher OS zu werden als Weltmeister.

Ist man ehrlich, hatte er bei seiner Bronzemedaille schon verdammtes Glück mit der Auslosung...

Bei Olympia kriegt er frühestens im hf nen Chinesen, und dann reichen wirklich zwei gute Tage um OS zu werden!

Ansonsten hat er doch nicht viel falsch gemacht in seiner Karriere...

Dürfte mittlerweile mehrfacher Millionär sein und kann Minimum noch zehn Jahre richtig fett abkassieren.

Danach hat er immernoch seinen Namen der bares bringt.

Was ich nicht verstehe ist, warum er nicht mal eine ganze Saison nach China geht.

Talentmässig sicher auf einem Level mit den besten Chinesen, eher besser, trainiert er 4/5 des Jahres mit, aus seiner Sicht, "Gurken", die ihn alles andere als weiterbringen.

Der schlechteste superleague Spieler dürfte immernoch besser sein als der zweitbeste buli Spieler...

Jeder kennt das:

man wechselt zwei Klassen tiefer und passt sich dem niveau an. Umgekehrt genauso.

Die akklimation auf das weltklassespiel ist dann, wenn es drauf ankommt, für Boll sicher sehr schwer.

Seine kontrahenten aus dem Reich der Mitte haben aber da schon zig Trainingslager und trials auf höchstem Niveau hinter sich!

Ein nowitzki der in Deutschland geblieben wäre hätte auch nie dieses Niveau wie in den Staaten erreicht, wo er jede Woche Höchstleistungen bringen muss.

In der buli macht er auch mit 50% noch 30 Punkte pro spiel.

Waldner und Co. hatten den Vorteil, dass, erstens, China deutlich schwächer als zur Zeit war, und, zweitens, Europa leistungsmässig viel stärker.

Heute gibt es Boll (30 Jahre) und samsonov (35 Jahre), der Rest ist, auf die Weltklasse bezogen, so hart das klingt, Müll!
Mit Zitat antworten
  #2370  
Alt 09.07.2011, 18:17
Tackiness Tackiness ist offline
Klassischer Outsider
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 17.02.2003
Beiträge: 7.469
AW: Timo Boll auf dem Höhepunkt seiner Karriere?

Zitat:
Zitat von Noppenzar Beitrag anzeigen
Was ich nicht verstehe ist, warum er nicht mal eine ganze Saison nach China geht.
Eine "ganze Saison" in China geht doch nur von Juni bis September; wenn er sich da verpflichten würde, müsste er auf alle Spiele für Düsseldorf (Bundesliga und Champions League) verzichten, das wäre doch sinnlos.

Das meiste Training in China geschieht in geschlossenen Trainingslagern der Nationalmannschaft, und da lassen sie Boll (noch) nicht rein. Mit Nowitzki und NBA gar nicht zu vergleichen.

Im übrigen will er halt nicht das ganze Jahr in der Fremde leben, ist doch verständlich.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
timo boll

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Butterfly Timo Boll ALC vs. Timo Boll Spirit Tischtennisroboter Wettkampfhölzer 79 29.05.2015 22:41
Butterfly Timo Boll Spark vs. Timo Boll OFF- fransl2 Wettkampfhölzer 2 05.11.2009 19:10
Tausche Timo Boll Spark gegen Timo Boll Spirit!!! DarkNight Materialbörse 1 04.05.2008 08:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS