#1  
Alt 08.05.2017, 18:32
AsCo AsCo ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 06.07.2010
Alter: 23
Beiträge: 43
Fragwürdiger Bezirkspokal ...

Hallo zusammen,

kann mir jemand erklären, warum Ox beim Final-Four angetreten ist (besser gesagt antreten durfte), obwohl das Viertelfinale gegen Laupheim mit 0:5 gewertet wurde???

Wenn man die Regel korrekt angewendet hätte, hätte bereits das Achtelfinale gegen Dürmetingen gegen Ox gewertet werden müssen, da zwei Spieler aufgrund dem Einsatz bei Mixed nicht startberechtigt waren!

gönne es zwar Ox (Ox kann wahrscheinlich gar nichts dafür, weil sie die Regel vermutlich gar nicht kannten), aber wozu gibt es schon so s..... Regeln, wenn man sie dann nicht anwendet?
Meiner Meinung nach macht man dadurch irgendwann den Pokalwettbewerb in unserem Bezirk komplett kaputt!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.05.2017, 10:47
Hubi67 Hubi67 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 5
AW: fragwürdiger Bezirkspokal...

Da muss ich dir ganz recht geben!
Was da passiert kann nicht sein.
Anscheinend gibt es im Bezirk, vorallem aber im Pokal keine Regeln!
Wir sind total erschrocken, als die Auslosung vorgelesen wurde und Ox genannt wurde.
Die Erklärung war dann, dass der Pokalleiter mit einem Bezirksvorstand ausgemacht haben, dass dann doch Ox startberechtigt ist.
Traurig aber war!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.05.2017, 10:58
big_fat_man big_fat_man ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Baden Würtemberg
Alter: 30
Beiträge: 53
AW: fragwürdiger Bezirkspokal...

Hi,

der Regelverstoß ist leider erst vor dem Final Four aufgefallen, was ein klarer Fehler des Pokalspielleiters war (also mein Fehler).

Bestätigt mich wieder in meinen Gedanken von den meistens Ämtern zurückzutreten. Wäre sicher einfacher, wenn es im Bezirk ausreichend interessierte gäbe, die ehrenamtlich den Bezirk unterstützen wollen.

Die Freunde aus Ochsenhausen durften nach Rücksprache mit Laupheim, die mir am Donnerstag vor dem Final Four abgesagt haben starten, mussten aber natürlich auf Manu und Holger verzichten. Auch für die Final Four Teilnehmer war dies so in Ordnung (wurde vor Beginn informiert).

Grundsätzlich sollte man sich die Mixed- und Aktivenpokalbestimmungen ansehen und wenn möglich optimieren, das überlasse ich aber dem neuen Pokalspielleiter.

Den Fehler nehme ich auf meine Kappe, habe entsprechend meine Konsequenzen daraus gezogen.

@AsCo: Du hast Recht, Ochsenhausen wusste nichts von dieser Regel. Manu hat die Schuld am Ausscheiden auf Grund dieser Regel (vor dem Absagen der Laupheimer) aber ganz klar bei sich gesucht, dies ist leider auch nicht selbstverständlich. Vielen Dank nochmal für seine Unterstützung hier.

So ist das wieder mit dem Ehrenamt. Kann jedem empfehlen die Erfahrung mal mitzunehmen.
Früher wurde man bei solchen Fragen wie hier im Forum einfach mal persönlich angeschrieben, man kennt sich ja normal im Bezirk Donau. Heute schreibt man ins Forum und haut öffentlich drauf.
Schade...

Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.05.2017, 11:05
big_fat_man big_fat_man ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Baden Würtemberg
Alter: 30
Beiträge: 53
AW: fragwürdiger Bezirkspokal...

@Hubi: Habe deine Antwort jetzt erst gesehen, nachdem ich meinen Beitrag hierzu verfasst habe.
Beim Final Four hast du dich nicht entsetzt gezeigt, daher wundert mich das hier etwas.

Ist aber schon okay, wie gesagt. Fehler passieren leider und ich nehme diesen auf meine Kappe.

Das Gute ist, dass sich jeder für dieses Amt bewerben kann, die Stelle wird frei.

Der Rest habe ich in meiner vorherigen Nachricht schon gesagt. Ehrenamt macht Spaß! Kann ich jedem empfehlen.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.05.2017, 14:30
Juffzge Juffzge ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 07.07.2007
Alter: 29
Beiträge: 27
AW: fragwürdiger Bezirkspokal...

Ich denke wir sollten doch froh sein wenn es Vereine gibt die Mixed spielen und auch Pokal. Die werden ja immer etwas weniger besetzt.

Daher sollte man vielleicht die Regel überdenken aber dafür kann ja der Pokalspielleiter nichts.
Natürlich gibts Regeln aber wir spielen doch aus Spaß und sollten froh sein dass sich Leute dafür die Zeit nehmen und das organisieren. Fehler passieren jedem.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.05.2017, 14:51
big_fat_man big_fat_man ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Baden Würtemberg
Alter: 30
Beiträge: 53
AW: fragwürdiger Bezirkspokal...

@Juffzge: Ich gebe dir zu 100 % Recht, dass wir über jede Pokalmannschaft froh sind.

@all:
Der Gedanke hinter der Regel, dass ein Spieler die Spielberechtigung für den Aktivenpokal mit seinem ersten Einsatz im Mixedpokal verliert ist folgende:
Man bedenke ein Verein spielt sich mit den identischen Spielern sowohl im Mixed Pokal als auch im Aktiven Pokal bis ins Final Four. Da sie bei diesem Event nicht gleichzeitig beide Pokalwettbewerbe spielen darf schickt sie in einem Wettbewerb eine deutlich schwächere Aufstellung ins Spiel und verliert das Finale. Die Gegner aus den ersten Runden beschweren sich, weil sie gegen die schwächere Mannschaft vielleicht auch gewonnen hätten.

Natürlich alles nur eine Vermutung.

Grundsätzlich habe ich mit den beiden Pokalordnungen versucht es so vielen wie möglich recht zu machen um möglichst viele Pokalmannschaften in den Wettbewerb zu bekommen. Man wird es nie jedem recht machen können.

Aber zu behaupten, dass es vor allem im Pokal anscheinend keine Regeln gibt finde ich persönlich schon sehr unfair. Wer mich kennt weiß, dass ich für Kritik/ Verbesserungen immer ein offenes Ohr habe.

Ich kann jeden recht herzlich einladen aktiv in der Bezirksarbeit teilzunehmen. Genügend freie Ämter sollte es derzeit geben.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.05.2017, 01:59
Edward Edward ist gerade online
Am Kleben, dennoch frisch
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 17.09.2004
Beiträge: 2.043
AW: fragwürdiger Bezirkspokal...

Zitat:
Zitat von big_fat_man Beitrag anzeigen
@all:
Der Gedanke hinter der Regel, ...

Der Gedanke hinter solchen Threads ist folgender: Man will sich im Netz halbwegs anonym über irgendwas auskotzen, was eigentlich nur an dem Stammtisch gesagt werden sollte und am Folgetag längst vergessen wäre...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.05.2017, 21:22
AsCo AsCo ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 06.07.2010
Alter: 23
Beiträge: 43
AW: Fragwürdiger Bezirkspokal ...

Hallo,

@ big_fat_man: Gebe dir zu 100% Recht und muss mich bei Dir entschuldigen. Die Absicht mit meinem Eintrag war sicherlich nicht die, dass ich mich "hintenrum auskotzen" oder irgendjemanden beschuldigen wollte. Eine persönliche Mail wäre viel angebrachter gewesen, zumal ich gar nicht wusste, dass Laupheim abgesagt hatte. Deshalb war es eine respektable und sicher auch richtige Entscheidung von Dir, Ox beim Final Four antreten zu lassen. Tut mir Leid, dass ich gar nicht auf die Idee gekommen bin, eine persönliche Mail zu schreiben. - Also dickes fettes SORRY dafür!

Ich hoffe, dass für die Ämter Leute gefunden werden. Wenn die Lasten auf mehrere Schultern verteilt werden, ist es für jeden nicht so viel Aufwand und um einiges angenehmer. So ist es in jedem Verein.
Doch Freiwillige zu finden ist sehr schwierig, das ist mir bewusst.
Ich werde es mir überlegen!

Was die Entwicklung im Pokal betrifft, die Teilnehmeranzahlen sind seit Jahren rückläufig.
Vielleicht kannd dieser Thread ja dazu genutzt werden, um über mögliche Probleme und über verschiedene Meinungen zu diskutieren.

Meine Einschätzung:
Ich persönlich sehe den Grund für den Rückgang der Teilnehmerzahlen darin, dass die Motivation, eine Pokalrunde zu spielen nicht mehr sehr hoch ist, besser gesagt nicht mehr so hoch wie früher. Dies liegt meiner Meinung nach an der immer höher werdenden Altersstruktur der Mannschaften. Ist ein bestimmtes Alter erreicht (beim einen früher, beim anderen später) verändert sich auch die Einstellung zum Sport, es werden andere Sachen wichtig. Zumindest habe ich dieses Gefühl in unserem Verein.
Umgekehrt ist die Motivation bei den "Jüngeren" recht hoch, folgerichtig wird eine Pokalmannschaft gemeldet. Doch leider gibt es immer weniger "junge" Mannschaften, viele Vereine in unserem Bezirk betreiben keine Jugendarbeit. Und selbst wenn Jugendarbeit betrieben wird, ist noch lange nicht sichergestellt, dass der Nachwuchs langfristig erhalten bleibt.
Fazit: Ich sehe den Rückgang der Mannschaften nicht aus Regeländerungen resultierend sondern gesellschaftlich bedingt. Vielleicht gibt es Lösungen, mit denen die reinen "Punktspielspieler" zurückgeholt werden können!?...

Gruß
AsCo
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.05.2017, 11:55
mp89 mp89 ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 18
AW: Fragwürdiger Bezirkspokal ...

Hallo zusammen,


Zu dem Thema keine Regeln im Pokal kann ich Folgendes sagen:
Die Regeln gibt es und die Regeln wurden auch eingehalten bzw. hat Stephan uns auf unseren Verstoß hingewiesen.
Wie bereits gesagt wurde kannten wir die Regel so nicht, was in dem Fall auch klar unsere Schuld uns unser Problem war.
Deshalb haben wir die Entscheidung der Wertung des Viertelfinals auch ohne Klage akzeptiert und sind quasi nur als Ersatz eingesprungen, sodass auch zwei Halbfinals gespielt werden konnten. Hier sind wir dann auch mit keiner Übermannschaft gekommen...
Ich kann an dieser Stelle nur sagen dass es uns leid tut, dass wir mit UNSEREM Fehler dann auch den Pokalspielleiter in eine Situation gebracht haben, in welcher ihm dann in der Folge ein Fehler unterlief.
Aber wie es oben schon richtig gesagt wurde: Fehler können passieren und gerade im Ehrenamt sollte man nicht bei jeder Kleinigkeit ein Fass aufmachen.
Zumal es kein gravierender Fehler war, der jemandem den Pokalsieg gekostet hat.

Ich finde man sollte die Personen, welche für unserer Sport und ein Stück weit auch für uns Spieler arbeiten und den Spielbetrieb organisieren, respektieren und für den geleisteten Aufwand dankbar sein. Denn ohne diese Personen im Bezirk würde es wahrscheinlich keinen Spielbetrieb geben...
Leider geht unsere Gesellschaft immer mehr dahin, dass wir immer nach Fehlern und Dinge suchen über die man sich aufregen kann.
Wer von uns hat sich bei den Leuten, welche den TT-Sport im Bezirk organisieren, schon einmal wirklich bedankt und diese für die über Jahre (Jahrzehnte) geleistete Arbeit gelobt?!



Meine Meinung zur Zukunft des Pokals ist, dass dieser so spielerfreundlich wie möglich sein sollte.
Damit meine ich zum einen dass es keine Beschränkung bis zur Bezirksklasse geben sollte, sondern dass ALLE Mannschaften des Bezirk Donau die Chance haben sollten daran teilzunehmen - was spricht dagegen wenn die LL-Mannschaften aus Schwendi und Rissegg und die BL-Mannschaften aus Laubach und Laupheim auch mitspielen dürfen? Bzw. mit welcher Begründung darf man diese Mannschaften, welche den Bezirk Donau in den höheren Spielklassen vertreten, vom Bezirkspokal ausschließen?

Ein zweiter Vorschlag hierzu wäre, dass man die Regel mit der Spielberechtigung für das Mixed/Herren-Pokal dahingehend modifiziert, dass Herren beide Pokale spielen dürfen und beim Final Four nur in einem Wettbewerb antreten dürfen. Diese Regel würde dem Mixed etwas mehr Möglichkeiten geben.
Natürlich kann es dann dazu kommen dass eine Mannschaft beim Final Four nicht in Bestbesetzung antritt - aber hierzu muss eine Mannschaft dann auch erst einmal mit beiden Teams bis ins Final Four kommen. Hier sehe ich die Chancen größer als die Risiken.

Auf der anderen Seite finde ich aber auch dass sich die Vereine hierfür mehr in die Pflicht nehmen müssen. Ich möchte keinem Verein unterstellen, dass er keinen Wert auf den Pokal legt, aber ich bin mir sicher, dass die Vereine mit etwas mehr Überzeugungsarbeit auch noch den einen oder anderen Spieler zur Teilnahme am Pokal bewegen könnten und wir wieder einen starken Pokal haben.

VG
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bezirkspokal ruinenmann Bezirk Oberbayern 143 19.03.2012 20:36
bezirkspokal ruinenmann Bayern allgemein 0 13.07.2011 17:45
Bezirkspokal! alexp Bezirk Mitte 13 13.03.2011 21:03
Bezirkspokal! Schollinsky Bezirk Weser/Ems 87 27.04.2004 09:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS