Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Regional, National & International > National (DTTB) > REGION BADEN-WÜRTTEMBERG > TTV Württemberg-Hohenzollern

TTV Württemberg-Hohenzollern präsentiert von Staiger´s Catering meisterlich feiern

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.06.2018, 09:03
TT_Psycho TT_Psycho ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2016
Alter: 27
Beiträge: 37
Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Hallo Sportfreunde,

hier gibt es das neue Thema zur Liga für die Saison 2018/2019.

Hier könnt Ihr wieder vor der Saison und vor Spieltagen spekulieren und über Mannschaften, Aufstellungen, Spieler und die Resultate während der Saison diskutieren.

Wer hat neue Infos? Liga-Zusammensetzung, Aufstellungen, wer sind die Favoriten, wer wird im Abstiegskampf stecken, wer sind die Topspieler der Liga und was gibt es sonst Interessantes?

Viel Spaß!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.06.2018, 13:19
Benutzerbild von Soundmaster
Soundmaster Soundmaster ist gerade online
TOP-Spinner
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Erbach
Alter: 29
Beiträge: 2.358
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

1 TTC Witzighausen
2 FC Strass
3 TSG Hofherrnweiler
4 TSV Erbach
5 TSV Holzheim
6 TSV Blaustein
7 TSV Herrlingen II
8 SSV Ulm 1846 II
9 VfL Gerstetten
10 TTC Burgberg

Das ist nicht meine Endtabelle, nur die Mannschaften die dabei sind in der Reihenfolge wie aktuell bei myTT. In jedem Fall werden die drei Ostalbmannschaften, (daher auch deutlich mit 7:3 die Ulmer Teams in der Überzahl) die abgestiegen sind, durch hochkarätige neue Teams ersetzt. Absteiger aus der LL Witzighausen kann von der Spielstärke her eher nicht mit Aufsteiger Staig mithalten, aber für einen Mittelfeldplatz sind die Sendener allemal gut. Insgesamt ist die ehemalige Bezirksliga Gr. 7 wohl so stark besetzt wie schon lange nicht mehr. Mehr wird man erst sehen können, wenn die Aufstellungen draußen sind, aber jetzt steht schon fest dass die Ulmer durch Verstärkungen auch im Verbandsklassenteam eine sehr gute Rolle spielen werden, ich traue ihnen Platz 1-3 zu. Holzheim ist natürlich auch ein sehr starker Aufsteiger, Plätze 3-5 tippe ich. Straß und Blaustein auch wieder Anwärter für ganz vorne. Für die anderen, auch Witzighausen und Hofherrnweiler, geht es primär ganz klar um den Klassenerhalt. Mich würde ein ähnlich knapper Ausgang wie letzte Saison, wo die halbe Liga lange um den Relegationsabstiegsplatz zittern musste, nicht überraschen. Gerstetten, auch wenn ich Böhler, Wörner und Danzer ganz gut kenne, ist für mich eine Wundertüte, nach den TTR-Werten zu gehen wäre eine so deutliche Meisterschaft mit nur ganz wenigen Minuspunkten in der BL Ostalb kaum möglich gewesen.

Richtig lustig wird der Ballmischbetrieb wie er zu erwarten war. 5 Zelluloid (wir, Straß, Hofherrnweiler, Burgberg und SSV) zu 4 Plastik mit Naht (Witzighausen und Holzheim haben wohl umgestellt auf diese Saison von Zelluloid, Herrlingen und Blaustein) und 1 Plastik ohne Naht mit Gerstetten. Da braucht man sich nicht wundern, wenn man je nach Halle und Ball bei Auswärtsspielen kaum eine Kugel mehr trifft, wie soll sich ein Hobbyspieler was wohl alle Spieler sind, darauf nur einstellen.
__________________
Xiom Omega VII Pro 2.0 Jun Mizutani ZLC Xiom Omega VII Europe 2.0
www.tischtennis-erbach.de

Geändert von Soundmaster (28.06.2018 um 13:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.06.2018, 13:33
Chris Kratzenstein Chris Kratzenstein ist gerade online
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: 88299 Leutkirch
Alter: 41
Beiträge: 8.043
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Das mit dem Ballmischbetrieb hatten wir letztes Jahr schon in der Landesliga. 3 mal Plastik mit Naht, 3 x Plastik ohne Naht, 4 x Zelluloid.

Hat eigentlich uns Hobbyspielern keine so großen Probleme gemacht wie immer getan wird. Und zwar der gesamten Mannschaft nicht. Wir haben die Woche vorher auch mit keinem anderen Ball trainiert wie sonst. Nach 20 Minuten einspielen hat es bei allen 6 eigentlich ganz gut geklappt. Ja für den einen oder anderen war die Spielweise mit dem anderen Ball nicht immer optimal Aber kaum eine Kugel treffen. Nein kann ich nicht bestätigen.
__________________
Arroganz ist der Anfang der Niederlagen. Selbstbewußtsein jedoch der Anfang des Sieges. Wo ist die Grenze???
www.tt-leutkirch.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2018, 13:34
Benutzerbild von Soundmaster
Soundmaster Soundmaster ist gerade online
TOP-Spinner
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Erbach
Alter: 29
Beiträge: 2.358
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Chris du bist ja auch ein Wahnsinnstalent mit einem Mega-Händchen, du kannst nicht von dir auf andere schließen
__________________
Xiom Omega VII Pro 2.0 Jun Mizutani ZLC Xiom Omega VII Europe 2.0
www.tischtennis-erbach.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2018, 13:56
Chris Kratzenstein Chris Kratzenstein ist gerade online
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: 88299 Leutkirch
Alter: 41
Beiträge: 8.043
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Ging aber der ganzen Mannschaft entsprechend .

Hatte selber beim ersten Mal Plastik ohne Nath auch Riesenprobleme übrigens. Aber eben nur beim ersten Mal. Dann wusste ich das geht nicht ohne dass man selber mehr dagegen geht. Zweite Spiel war damals schon deutlich besser. Ist aber 2 Jahre her.
__________________
Arroganz ist der Anfang der Niederlagen. Selbstbewußtsein jedoch der Anfang des Sieges. Wo ist die Grenze???
www.tt-leutkirch.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.06.2018, 21:31
Benutzerbild von Holgi Messer
Holgi Messer Holgi Messer ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Achstetten
Beiträge: 567
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Zitat:
Zitat von Chris Kratzenstein Beitrag anzeigen
Ging aber der ganzen Mannschaft entsprechend .

Hatte selber beim ersten Mal Plastik ohne Nath auch Riesenprobleme übrigens. Aber eben nur beim ersten Mal. Dann wusste ich das geht nicht ohne dass man selber mehr dagegen geht. Zweite Spiel war damals schon deutlich besser. Ist aber 2 Jahre her.
Genau mein Spiel! Auf die Bälle habe ich mein Leben lang gewartet,damit ich es meinen Gegnern mal so richtig zeigen kann.
__________________
www.wikileaks.org
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.07.2018, 13:37
Ballwand Ballwand ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.04.2018
Ort: Stuaagett, Ulm und Biberach
Alter: 34
Beiträge: 27
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Ich finde es immer wieder beachtlich, wie sehr die Bälle anscheinend schuld an Niederlagen sind.
Mit dem nötigen Training ist meiner Ansicht nach fast jeder Ball gut spielbar.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.07.2018, 13:09
Benutzerbild von Soundmaster
Soundmaster Soundmaster ist gerade online
TOP-Spinner
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Erbach
Alter: 29
Beiträge: 2.358
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Du solltest vielleicht erstmal genauer lesen, bevor du so eine Behauptung in den Raum wirfst. Kein Mensch hatte oder hat vor, Bälle für Niederlagen schon im Vorfeld verantwortlich zu machen. Fakt ist, dass Zelluloid und Plastikbälle sich unterschiedlich spielen und dass die verschiedenen Materialien und Beschaffenheiten von Plastikbällen das ganze nochmal stärker auffächern, ein G40+ hat praktisch nichts mit einem Nittaku Premium 40+ gemein, obwohl sie in click-TT unter "Plastik mit Naht" laufen. Das habe ich in meinem Post deutlich machen wollen, dass es dieser Mischbetrieb schwer macht, seine eigene Leistung konstant abzurufen, denn das ist das, was man mit Training beeinflussen kann und in der eigenen Hand hat. Meinen Gegner, die Halle und die Bälle bei Auswärtsspielen kann ich wenig bis gar nicht beeinflussen. Bälle haben früher kaum eine Rolle gespielt, gute Zelluloidbälle waren alle mehr oder wenig ähnlich bis gleich, wenn man nicht gerade das Ballgefühl von Timo Boll hat. Und genau dieser Faktor kommt jetzt noch hinzu und die Unterschiede sind so beträchtlich, dass mich das einfach ärgert, diesem Zufallsfaktor ausgeliefert zu sein.

Da ist nämlich ein großer Unterschied zu "der sch*** Ball, mit dem anderen hätte ich garantiert gewonnen, der Gegner kann ja nix" und "heute habe ich nicht besonders gut gespielt, mit diesem Ball kam ich vielleicht auch nicht zurecht, Gegner war auch einfach stärker als ich".
__________________
Xiom Omega VII Pro 2.0 Jun Mizutani ZLC Xiom Omega VII Europe 2.0
www.tischtennis-erbach.de

Geändert von Soundmaster (12.07.2018 um 13:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.07.2018, 10:48
Benutzerbild von Holgi Messer
Holgi Messer Holgi Messer ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Achstetten
Beiträge: 567
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Zitat:
Zitat von Ballwand Beitrag anzeigen
Ich finde es immer wieder beachtlich, wie sehr die Bälle anscheinend schuld an Niederlagen sind.
Mit dem nötigen Training ist meiner Ansicht nach fast jeder Ball gut spielbar.
Dann lass uns mal deine Ansichten überprüfen. Und du darfst nachher hier das Ergebnis veröffentlichen....mit allen Konsequenzen...
__________________
www.wikileaks.org
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.07.2018, 12:52
timom timom ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 76
AW: Herren Landesklasse Gr. 7, Saison 2018/2019

Zitat:
Zitat von Soundmaster Beitrag anzeigen
Du solltest vielleicht erstmal genauer lesen, bevor du so eine Behauptung in den Raum wirfst. Kein Mensch hatte oder hat vor, Bälle für Niederlagen schon im Vorfeld verantwortlich zu machen. Fakt ist, dass Zelluloid und Plastikbälle sich unterschiedlich spielen und dass die verschiedenen Materialien und Beschaffenheiten von Plastikbällen das ganze nochmal stärker auffächern, ein G40+ hat praktisch nichts mit einem Nittaku Premium 40+ gemein, obwohl sie in click-TT unter "Plastik mit Naht" laufen. Das habe ich in meinem Post deutlich machen wollen, dass es dieser Mischbetrieb schwer macht, seine eigene Leistung konstant abzurufen, denn das ist das, was man mit Training beeinflussen kann und in der eigenen Hand hat. Meinen Gegner, die Halle und die Bälle bei Auswärtsspielen kann ich wenig bis gar nicht beeinflussen. Bälle haben früher kaum eine Rolle gespielt, gute Zelluloidbälle waren alle mehr oder wenig ähnlich bis gleich, wenn man nicht gerade das Ballgefühl von Timo Boll hat. Und genau dieser Faktor kommt jetzt noch hinzu und die Unterschiede sind so beträchtlich, dass mich das einfach ärgert, diesem Zufallsfaktor ausgeliefert zu sein.

Da ist nämlich ein großer Unterschied zu "der sch*** Ball, mit dem anderen hätte ich garantiert gewonnen, der Gegner kann ja nix" und "heute habe ich nicht besonders gut gespielt, mit diesem Ball kam ich vielleicht auch nicht zurecht, Gegner war auch einfach stärker als ich".
Ich kann dir nur im vollen Umfang zustimmen, was bezgl. der Bälle gerade abgeht, ist sehr ärgerlich und ich finde dass Zufall nichts im Sport zu suchen hat. Ich habe vor 3 Wochen 4 unterschiedliche Plastik Bälle getestet. Alle haben sich; teilweise stark, voneinander unterschieden. Solche extremen Diskrepanzen würde keine andere Sportart zulassen, ich habe mich früher nie über Bälle geärgert da ich die Unterschiede überhaupt nicht gespürt habe, das ist jetzt signifikant anders und hat meiner Meinung nach nichts im Sport verloren.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren Landesklasse Gr. 5, Saison 2018/2019 TT_Psycho TTV Württemberg-Hohenzollern 21 12.07.2018 21:59
Herren Landesklasse Gr. 1, Saison 2018/2019 TT_Psycho TTV Württemberg-Hohenzollern 1 28.06.2018 06:32
Herren Landesklasse Gr. 2, Saison 2018/2019 TT_Psycho TTV Württemberg-Hohenzollern 1 22.06.2018 07:22
Herren Landesklasse Gr. 3, Saison 2018/2019 Don P TTV Württemberg-Hohenzollern 4 13.06.2018 08:02
Herren Landesklasse Gr. 4, Saison 2018/2019 TT_Psycho TTV Württemberg-Hohenzollern 0 10.06.2018 09:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS