#71  
Alt 03.05.2017, 18:50
Benutzerbild von luki
luki luki ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: wien
Alter: 37
Beiträge: 220
AW: An die KN-Experten

Dann sollte es nur Übungssache sein mit der frühen Annahme...bzw kurzen Bewegungen.
__________________
ORIGINAL DESTROYER
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 12.05.2017, 07:25
Benutzerbild von das_gesäß
das_gesäß das_gesäß ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 997
AW: An die KN-Experten

Der Hallmark Magic Pips fällt raus wegen relativ wenig Kontrolle im aktiven Spiel.
Mit der Spectol gings besser. Beim nächsten TRaining teste ich im Ausschlussverfahren noch den Tuple und Tuttle.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 26.05.2017, 11:17
Benutzerbild von das_gesäß
das_gesäß das_gesäß ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 997
AW: An die KN-Experten

Unterm Strich habe ich mich für die Degu entschieden. Im gesamten am sichersten mit Ausnahme der Spectol. Aber die Spectol hat 0 Störeffekt. Ich habe mir noch 3 Noppen nachgeordert. Aber in 1.0mm. Sowie auch die Degu II in 1.0mm. Das dürfte mir mehr liegen. Ich werd noch 2 Wochen testen müssen und werde mir anschloießend mein Punktspielholz als Noppenvarianten nachbauen.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 06.06.2017, 21:33
Benutzerbild von das_gesäß
das_gesäß das_gesäß ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 997
AW: An die KN-Experten

Hallo,
ich habe jetzt noch den Palio Power Dragon getestet. Er ist auch eher mittelglatt und fliegt raus. Ich mag wohl eher griffigere Noppen mit dünneren Schwämmen. Ich habe mehr Gefühl wenn der Ball durch den Schwamm schlägt.

Am wohlsten fühle ich mich mit den Degu,. Degu II, Spectol und den Tuple 119 Chinese Sponge.Wobei der Spectol vom Störeffekt sehr schwach ist. Degu und Degu II ist etwas besser. Beim nächsten Test gucke ich ob mir die 1.0mm Version oder die 1.5mm Version besser liegt.
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 13.06.2017, 21:26
Benutzerbild von das_gesäß
das_gesäß das_gesäß ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 997
AW: An die KN-Experten

So mein Noppentest ist vorerst abgeschlossen.
Unterm Strich spielt sich die Tuple Kokutaku 119 China Hard in 1.0mm eine Spur ekliger für den Gegner als mit Degu II 1.0mm. Der Degu II ist leicht griffiger und einfacher zu spielen. Sehr schwer hat mans mit der 119 Chinahard aber auch nicht.

Die Kontrolle ist mit 1.0mm Beläge herausragend gut. Darüber hinaus spielt sich die relativ harte Version sehr direkt. Kein schammiges Spielgefühl wie beispielsweise dickeren Softschwämmen.

Sowohl mit Degu II als auch mit der 119 geht so ziemlich alles. Flip, Block, Konter, Schuss, sowie aggressive Noppentopspins.
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 14.11.2017, 13:12
andi_schmitt andi_schmitt ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 09.01.2007
Alter: 50
Beiträge: 43
AW: An die KN-Experten

Hallo,

ich kann dir auch den Nittaku Beautry zum testen empfehlen. Macht einfach Spaß. Es gibt aber nicht dünner als 1,4mm. Aus meiner Sicht macht es aber auch keinen Sinn, kurze Noppen mit dünnem Schwamm zu spielen. Denn bei einem solchen Spielsystem sind lange Noppen effektiver.
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 14.11.2017, 15:56
Jean-Luc Picard Jean-Luc Picard ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 19.08.2013
Ort: München
Beiträge: 211
AW: An die KN-Experten

Zitat:
Zitat von das_gesäß Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe jetzt noch den Palio Power Dragon getestet. Er ist auch eher mittelglatt und fliegt raus. Ich mag wohl eher griffigere Noppen mit dünneren Schwämmen. Ich habe mehr Gefühl wenn der Ball durch den Schwamm schlägt.
Der Palio Power Dragon glatt? Ich hatte den ganz anders in Erinnerung, als ich den damals getestet hatte. Hart und Griffig wie "s...". Ich habe etliche KN getestet. Am besten passt der JUIC Masterspin Special für mich. Diesem Belag bin ich nur einmal untreu geworden, weil mir etwas Durchschlagskraft fehlte. Ich bin damals auf den Adidas Blaze Speed gewechselt - dem ich immer noch nachtrauere. Es gibt ihn ja leider nicht mehr. Evlt. könntest du den Belag mal testen. Ist ein sogenannter Hybrid, also halblange Noppen.
__________________
Schlager Carbon Light - VH Tibhar MX-P - RH Juic Masterspin Special
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt Gestern, 12:59
AlexM AlexM ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 952
AW: An die KN-Experten

Habe den Juic Masterspin Special auch ausführlich getestet und fand ihn sehr gut.

Spiele jedoch SL Keiler, der mehr Speed und Störpotenzial hat. Der Keiler hat dafür natürlich etwas weniger Kontrolle als der Masterspin.

Material, das für den Gegner gefährlicher ist, ist meist auch anspruchsvoller für den Spieler
__________________
NI Belag | TT-Holz | KN Belag
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
holzrarität- frage an die experten. Frankfurtbeat Wettkampfhölzer 9 27.11.2005 17:48
Frage an LN-Experten mil Mittellange und lange Noppen 10 15.02.2005 17:01
Rat von Experten gefragt KisteBier Belag- und Holzkombinationen Wettkampfbereich 18 17.01.2003 13:01
Experten gefragt! Anett allgemeines Tischtennis-Forum 6 05.12.2000 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS