Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Technik - Taktik - Training

Technik - Taktik - Training Hier könnt Ihr Fragen und Tipps rund um die Themen Technik, Taktik und Training loswerden. Besonders Trainer können hier Erfahrungen austauschen und Trainingswillige ihre alltäglichen Probleme diskutieren.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2018, 14:23
appelgrenfan appelgrenfan ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.01.2017
Alter: 48
Beiträge: 68
Topspin zu gerade – wie verbessern?

Ich habe ein Problem (eigentlich habe ich viele Probleme ) mit meiner Vorhand, das ich wohl schon seit meiner Jugend mitschleppe: Ich treffe die Bälle zu direkt und bekomm nur selten und eher zufällig ordentlichen Spin rein. Zwar bin ich nun bald 50, aber ich hoffe als unverbesserlicher Optimist trotzdem mich da noch verbessern zu können.

Ich habe bis vor kurzem immer Klassiker (Coppa, Mark V) gespielt und mich erst jetzt ins FKE-Land vorgewagt. Mit den FKE-Belägen geht's insgesamt schon besser, aber das alte Problem kommt doch häufig noch durch. Ausprobiert habe ich den Desto F1 in 1,8mm auf nem Appelgren Allplay und einen Tibhar Aurus in 1,9mm auf nem alten Banda Allround aus den Neunzigern.

Woran ich arbeite ist erstens besser zum Ball zu stehen. Ich neige dazu, zu sehr in die VH hineinzulaufen und dann zu nah am Ball zu sein. Und ich versuche zweitens schneller zu ziehen, weil ich oft bemerke, eher in Zeitlupe "anzuziehen" – das ist mir damals Ende der 70er im Verein so beigebracht worden: Den Ball eher heben, einwickeln und so mit Gefühl rüberbringen. Klappt auch, aber ist halt kein Topspin.

Habt ihr noch weitere Ideen, was ich machen könnte? Ich hab so Tipps gelesen wie einen Ball auf eine schräge Langbank nach oben zu treiben, aber ich muss gestehen, dass mir dafür die Lust fehlt. Tipps fürs System- oder Balleimertraining wären hingegen höchst willkommen.

Oder gibt's Tipps fürs Material? Ich spiele bislang immer gerne härtere Beläge, weil mir da die US-Duelle leichter fallen und die geraden Schläge, was wichtig ist, weil ich nun KN auf der RH spiele. Vielleicht würde aber ein weicherer Belag helfen?

Achja: Spielstärke so +-1350 TTR
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2018, 16:05
Benutzerbild von Rückhandmonster
Rückhandmonster Rückhandmonster ist gerade online
B-Trainer
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Neuenhagen bei Berlin
Beiträge: 553
:-) AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Hi,

1. Ball am Tisch mittelschnell in Richtung Grundlinie einrollen und wenn der Ball fast senkrecht über die Tischkante fällt, dann nur mit Handgelenk den Ball fein treffen und nach oben spielen - das würde dir ein Gefühl für fein treffen vermitteln.

2. lass Dir heavy US mit dem Balleimer einstreuen, leg ein Handtuch auf den Tisch und lass das letzte viertel vom Tisch frei.
Zusätzlich könntest Du noch eine Querstange/Schnur über den Tisch ziehen (am Netz) und die 15 cm über Netzhöhe spannen.

Jetzt den US vom Balleimer über die Stange hinter das Handtuch mit Bogen spielen - das ist dann ein TS, es sei denn Du hebst den Ball ... ist der Schläger leicht geschlossen sollte es passen.

3. zu nah am Ball
Am Balleimer in die weite VH einstreuen lassen und eine Bande 90° zur Grundlinie aufstellen, so dass du nicht in den Ball reinlaufen kannst, sondern der Arm auf geht.

Generell: Wenn es mit dem TS nicht klappt - stell auf Kurznoppe um, wenn Du bald Plastik spielen musst, dann wäre das eine Alternative und vielleicht nicht mal die Schlechteste nach Deiner Schilderung und in Deinem Alter.

Meistens ist die fehlende Antizipation/Beweglichkeit/Schnelligkeit ein Thema für das gute Stehen. Hier gibt es unzählige Übungen. In Deinem Alter ist die Ausbaufähigkeit aber auch in der Regel begrenzt (bin Jahrgang 67, weiß wovon ich rede). Aber daran wäre zuerst zu arbeiten.

Grüße
__________________
Meine Homepage. Kostenlose Trainingsdatenbank

Geändert von Rückhandmonster (22.01.2018 um 16:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2018, 18:10
appelgrenfan appelgrenfan ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.01.2017
Alter: 48
Beiträge: 68
AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Danke für die tolle Antwort!

Zitat:
1. Ball am Tisch mittelschnell in Richtung Grundlinie einrollen und wenn der Ball fast senkrecht über die Tischkante fällt, dann nur mit Handgelenk den Ball fein treffen und nach oben spielen
Klappt das alleine oder brauch ich da einen Helfer? Stell mir das alleine irgendwie schwierig vor.

Zitat:
Wenn es mit dem TS nicht klappt - stell auf Kurznoppe um
Das ist Plan B. Da ich aber auf der RH schon KN spiele, fürchte ich um die Variationsmöglichkeiten, die mich jetzt oft gerettet haben. Jedenfalls versuche ich immer wieder mal zu drehen und mit der KN auf der VH zu spielen; allein schon, um auch da mehr Variation ins Spiel zu bringen. Da stehe ich aber noch ganz am Anfang der Versuche.

Zitat:
Meistens ist die fehlende Antizipation/Beweglichkeit/Schnelligkeit ein Thema für das gute Stehen.
Ich hab da definitiv erhebliche Probleme. Mein Eindruck ist, dass ich lange warte bis ich mir sicher bin, wie ich den Ball spielen möchte. Dann ist es meistens fast schon zu spät und ich versuch hektisch richtig zum Ball zu kommen und lauf dann in meinem Aktionismus in den Ball rein.
Ich glaube, dass das viel mit der Unsicherheit im Topspin zu tun hat: Ich will erst ganz genau wissen, dass der Ball auch für mich angreifbar ist. Doch dann ist es oft zu spät.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.01.2018, 21:37
Benutzerbild von Der Gesperrte
Der Gesperrte Der Gesperrte ist offline
Sagenhaft erfahrener Mann
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 14.03.2010
Ort: Loisachtal
Alter: 45
Beiträge: 2.437
AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Rückhandmonster hat immer super Übungen, die noch dazu einfach erklärt sind. Eventuell für 10,-- € einen klebrigen Chinabelag auf die Vorhand kleben. Nach meinem Empfinden bekommt man damit ein gutes Gefühl für den Spin. Du mußt ja nicht dauerhaft damit spielen, aber zum schnellen Armzug lernen für viel Spin wäre es einen Versuch wert.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.01.2018, 09:17
Benutzerbild von Rückhandmonster
Rückhandmonster Rückhandmonster ist gerade online
B-Trainer
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Neuenhagen bei Berlin
Beiträge: 553
:-) AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Zitat:
Zitat von appelgrenfan Beitrag anzeigen
Danke für die tolle Antwort!
Bitte
Zitat:
Klappt das alleine oder brauch ich da einen Helfer? Stell mir das alleine irgendwie schwierig vor.
Ist super easy allein... hab im Moment leider kein Video davon, aber ich schau mal, ob ich eins machen kann.

Zitat:
Das ist Plan B. Da ich aber auf der RH schon KN spiele, fürchte ich um die Variationsmöglichkeiten, die mich jetzt oft gerettet haben. Jedenfalls versuche ich immer wieder mal zu drehen und mit der KN auf der VH zu spielen; allein schon, um auch da mehr Variation ins Spiel zu bringen. Da stehe ich aber noch ganz am Anfang der Versuche.
In Bezug auf Deine nächste Aussage würde ich dann doch eher abraten. Bei normaler Kurznoppe ist das Zeitfenster für den Angriffsball eher kleiner als bei glatten Belägen, aber dafür ist die Auswahl an Schlägen eingeschränkter (in Deiner Spielklasse)

Zitat:
Ich hab da definitiv erhebliche Probleme. Mein Eindruck ist, dass ich lange warte bis ich mir sicher bin, wie ich den Ball spielen möchte. Dann ist es meistens fast schon zu spät und ich versuch hektisch richtig zum Ball zu kommen und lauf dann in meinem Aktionismus in den Ball rein.
Ich glaube, dass das viel mit der Unsicherheit im Topspin zu tun hat: Ich will erst ganz genau wissen, dass der Ball auch für mich angreifbar ist. Doch dann ist es oft zu spät.
Das widerspricht sich ein bisschen. Wenn Du Zeit genug hast in den Ball reinzulaufen, dann ist auch genug Zeit um ihn zu schlagen.
Um die Unsicherheit abzustellen:
1. Taktik lernen - dann weißt Du wo was hin muss.
2. TS am Balleimer bis zum Umfallen üben, damit der Schlag sitzt - am besten immer mit Laufübungen

Ich glaube aber eher, dass Du falsch antizipierst und darum in den Ball läufst... aber das ist eher geraten und aus der Erfahrung gesprochen, dazu müßte ich mir das anschauen.

Vom Trainingsaufbau würde ich folgendes empfehlen:

1. TS üben (auf Oberschnitt und Unterschnitt), so dass die Distanz zum Körper stimmt und Du sicher den Ball spielst
2. bei 1. immer mehr Laufübungen einbauen - hier von regelmäßig (z.B. Falkenberg) zu immer mehr unregelmäßig gehen
__________________
Meine Homepage. Kostenlose Trainingsdatenbank
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.01.2018, 10:11
Benutzerbild von Bautzemann
Bautzemann Bautzemann ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Bautzen
Alter: 40
Beiträge: 1.806
AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Zitat:
Zitat von Rückhandmonster Beitrag anzeigen
Bitte
Ist super easy allein... hab im Moment leider kein Video davon, aber ich schau mal, ob ich eins machen kann.
Ich hab eins: https://www.youtube.com/watch?v=S5ITbZs762Y
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.01.2018, 16:13
Benutzerbild von Rückhandmonster
Rückhandmonster Rückhandmonster ist gerade online
B-Trainer
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Neuenhagen bei Berlin
Beiträge: 553
AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Perfekt, Danke
__________________
Meine Homepage. Kostenlose Trainingsdatenbank
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.01.2018, 18:31
appelgrenfan appelgrenfan ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.01.2017
Alter: 48
Beiträge: 68
AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Zitat:
einen klebrigen Chinabelag auf die Vorhand kleben. Nach meinem Empfinden bekommt man damit ein gutes Gefühl für den Spin
So wie ich mich einschätze, bekomme ich gerade damit Bälle sehr gut gehoben. Aber die Grundidee finde ich interessant. Ist es ratsam, mal eine Einheit mit einem Klassiker die Technik möglichst sauber zu trainieren, um so die richtige Bewegung stärker zu verinnerlichen? Oder macht das eher unsicher?

Zitat:
Ist super easy allein...
Dank des schönen Videotipps von Bautzemann glaub ich das jetzt sogar.

Zitat:
Das widerspricht sich ein bisschen. Wenn Du Zeit genug hast in den Ball reinzulaufen, dann ist auch genug Zeit um ihn zu schlagen.
Aber nur dann, wenn ich die Zeit zum Schlagen verwende anstatt zum Reinlaufen.

Zitat:
Ich glaube aber eher, dass Du falsch antizipierst und darum in den Ball läufst
Hier liegt wohl der Schlüssel. Gibt es irgendwelche Tipps, um herauszufinden, wo der Fehler vermutlich liegt? Am besten ohne Video, da ich bei Matches die Gegner nicht um Erlaubnis fragen möchte und ich zur Zeit nicht zum Trainieren komme, weil ich ständig irgendwo spielen muss.
Ich versuche seit geraumer Zeit mich selbst zu beobachten und bin dabei darauf gestoßen, dass ich in die Bälle reinlaufe. Was mir dann meine hilfreichen Kollegen auch bestätigt haben: "Ja stimmt, du läufst da immer rein."

Zitat:
1. TS üben (auf Oberschnitt und Unterschnitt), so dass die Distanz zum Körper stimmt und Du sicher den Ball spielst
Darauf werde ich in den kommenden (leider sehr wenigen) Trainingseinheiten den Schwerpunkt legen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.01.2018, 23:41
Benutzerbild von Der Gesperrte
Der Gesperrte Der Gesperrte ist offline
Sagenhaft erfahrener Mann
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 14.03.2010
Ort: Loisachtal
Alter: 45
Beiträge: 2.437
AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Zitat:
Zitat von appelgrenfan Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Der Gesperrte Beitrag anzeigen
Rückhandmonster hat immer super Übungen, die noch dazu einfach erklärt sind. Eventuell für 10,-- € einen klebrigen Chinabelag auf die Vorhand kleben. Nach meinem Empfinden bekommt man damit ein gutes Gefühl für den Spin. Du mußt ja nicht dauerhaft damit spielen, aber zum schnellen Armzug lernen für viel Spin wäre es einen Versuch wert.
So wie ich mich einschätze, bekomme ich gerade damit Bälle sehr gut gehoben. Aber die Grundidee finde ich interessant. Ist es ratsam, mal eine Einheit mit einem Klassiker die Technik möglichst sauber zu trainieren, um so die richtige Bewegung stärker zu verinnerlichen? Oder macht das eher unsicher?
Probiers aus, es schadet zumindest nicht. Vielleicht hat ein Vereinskollege einen klebrigen Chinabelag leihweise über. Ich denke nicht, daß Du damit unabsichtlich ins "Heben" kommst. Alles von Rückhandmonster ist absolut korrekt, aber ich denke Dir fehlt etwas das Gefühl für den Spin an sich und dafür könnte mein Vorschlag vielleicht hilfreich sein. Wenn es nichts bringt, ist auch nichts hin. Ein Klassiker bringt Dir da vermutlich nichts.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.01.2018, 10:32
Benutzerbild von Bautzemann
Bautzemann Bautzemann ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Bautzen
Alter: 40
Beiträge: 1.806
AW: Topspin zu gerade – wie verbessern?

Du könntest Dir auch einen Spinball (Hanno) zulegen und damit zu Hause ein bisschen üben.
Den schnellsten Erfolg bringt vermutlich folgende Methodik: Such Dir eine Filzwand in der Halle, nimm Ball und Schläger in die Hand und schlag den Ball als Konter gegen die Wand! Du wirst sehen, der Boll rollt schnittlos von der Wand weg. Danach versuche es als Topspin. Das Ziel muss dabei sein, dass der Ball durch den Spin wieder etwas in Richtung der Wand rollt.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Armzug verbessern Phaenis Technik - Taktik - Training 52 27.12.2010 18:02
zweiten RH-TS verbessern andile Technik - Taktik - Training 1 07.12.2009 02:13
Angriff verbessern cornutus Technik - Taktik - Training 18 02.07.2009 22:12
Beinarbeit verbessern mitsurugi Technik - Taktik - Training 6 23.10.2007 01:10
Armzug verbessern KrustyDerclown Technik - Taktik - Training 8 03.04.2004 20:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS