Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdet Ihr Euer politisches Interesse einschätzen?
ich bin politisch interessiert 148 54,21%
ich bin teilweise politisch interessiert 87 31,87%
ich interessiere mich nicht für Politik 16 5,86%
ich verweigere die Aussage 22 8,06%
Teilnehmer: 273. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.10.2009, 15:23
Benutzerbild von Keyser Soze
Keyser Soze Keyser Soze ist offline
Moderator SäTTV
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 11.03.2002
Alter: 37
Beiträge: 4.189
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Jaskula Beitrag anzeigen
Ca. 21 Millionen Wahlberechtigte haben Union oder FDP gewählt
Ca. 41 Millionen Wahlberechtigte haben das nicht getan.

Von einer "gesamtdeutschen" Mehrheit ist die künftige Regierung nicht unbedingt getragen, findest Du nicht ?
...war das jetzt ein (vergeblicher) Versuch, die Nichtwähler zu Gunsten deiner eigenen Statistik zu nutzen. Das sollte man glaube ich nicht tun; es ist traurig genug, dass es so viel davon gibt!

nur kurz (zur Sinnhaftigkeit deiner Aussage) die Gegenprobe:
Ca. 20 Millionen Wahlberechtigte haben gegen Schwarz/Gelb votiert.
Ca. 42 Millionen Wahlberechtigte haben nicht dagegen votiert.
...also: Aussagen sinnfrei!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 13.10.2009, 15:27
Benutzerbild von Keyser Soze
Keyser Soze Keyser Soze ist offline
Moderator SäTTV
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 11.03.2002
Alter: 37
Beiträge: 4.189
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von bibu09 Beitrag anzeigen
... Gysi und Lafontaine, die aus meiner Sicht rhetorisch was drauf, aber in der Praxis ist ihr Programm doch überhaupt nicht durchsetzbar.
...die passende Rhetorik reicht bei den meisten aber aus, so tragisch das auch sein mag! Anders ists ja wohl nicht zu erklären, dass jemand solche Klapser wie de beiden Linken Anführer für fähig hält!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 13.10.2009, 15:29
Benutzerbild von stefan.s
stefan.s stefan.s ist offline
Wieder schreibend! :-)
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 7.550
AW: DER Thread für politisch Interessierte

@ Nacki und Jaskula:

Bleibt (bis jetzt?) nichts hinzuzufügen.

Liege aber heute noch auf der Lauer.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.10.2009, 09:17
Jaskula Jaskula ist offline
hasst die 11
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 23.05.2001
Ort: Hessen
Beiträge: 5.726
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Keyser Soze Beitrag anzeigen
Ca. 20 Millionen Wahlberechtigte haben gegen Schwarz/Gelb votiert.
Ca. 42 Millionen Wahlberechtigte haben nicht dagegen votiert.
Aua !
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 14.10.2009, 09:27
Jaskula Jaskula ist offline
hasst die 11
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 23.05.2001
Ort: Hessen
Beiträge: 5.726
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Keyser Soze Beitrag anzeigen
...die passende Rhetorik reicht bei den meisten aber aus, so tragisch das auch sein mag! Anders ists ja wohl nicht zu erklären, dass jemand solche Klapser wie de beiden Linken Anführer für fähig hält!
Es tut mir leid, aber aufgrund Deiner bisherigen, wenig überzeugenden Argumentation in politischen Fragen zähle ich Dich nicht zu denjenigen, die sich mit der Materie ausreichend beschäftigen, um Fähigkeiten beurteilen zu können.
Die Aussagen schwarz-gelb find ich klasse, links ist blöd und ich bin für eine strahlende Zukunft der Atomkraft sind da einfach zu wenig.

Welche großen Würfe versprichst Du Dir denn von der neuen Regierung und welche großen Fehler der Vergangenheit werden denn nun korrigiert werden ?
Atomkraft kannst Du weglassen, da hast Du bereits auf ganzer Linie überzeugt.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 14.10.2009, 09:39
Benutzerbild von Fozzi
Fozzi Fozzi ist offline
Fight 1984
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 11.12.2001
Ort: Hepprum
Alter: 47
Beiträge: 14.884
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Jaskula Beitrag anzeigen
...
Welche großen Würfe versprichst Du Dir denn von der neuen Regierung und welche großen Fehler der Vergangenheit werden denn nun korrigiert werden ?
...


(Blühende Landschaften!)
__________________
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 14.10.2009, 10:36
Benutzerbild von Nacki
Nacki Nacki ist offline
All Snobs are Bastards
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 02.02.2003
Alter: 43
Beiträge: 7.641
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Keyser Soze Beitrag anzeigen
...du meinst glücklicherweise?
Sicher nicht, denn wo hat uns die Vorherrschaft dieser Ideologie über die letzten Jahrzehnte heute hingebracht?

Zitat:
Zitat von Keyser Soze Beitrag anzeigen
...die passende Rhetorik reicht bei den meisten aber aus, so tragisch das auch sein mag! Anders ists ja wohl nicht zu erklären, dass jemand solche Klapser wie de beiden Linken Anführer für fähig hält!
Im Gegenzug würde ich behaupten, das von den Medien aufgebaute Image reicht bei den meisten aber aus, so tragisch das auch sein mag! Anders ists ja nicht zu erklären...
Wo ist denn die Kompetenz von Angela, von Karl-Theodor, von Peer oder von Guido? Und wieso halten viele Leute den Oskar für den Leibhaftigen? Etwa vielleicht wegen solcher "Artikel":
http://www.bild.de/BILD/politik/2009...er-linken.html ?

Ich weiß ja auch nicht, woran es bei Dir liegt. Okay, Du spielst Anti, aber das kann ja höchstens ein Symptom sein. Hat die dicke Birne Dich als kleinen Bub zur Wendezeit mal in den Arm genommen? Ist Eure Familie direkt von Stasiunrecht betroffen? Arbeitest Du für einen Energiekonzern?
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.10.2009, 11:22
cloud 9 cloud 9 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 09.04.2006
Beiträge: 1.410
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von bibu09 Beitrag anzeigen
Ich halte sie für regierungsfähiger als Gysi und Lafontaine, die aus meiner Sicht rhetorisch was drauf, aber in der Praxis ist ihr Programm doch überhaupt nicht durchsetzbar.
Natürlich ist das nicht durchsetzbar und auch nicht finanzierbar - denn es würde ja bedeuten, dass die ungeheure Steuerlast der Reichen, Eliten und sonstigen Leistungsträger (Bonusbanker etc.) wieder auf die Rekordwerte der Zeiten des Hochsozialismus und Reinkommunismus der Kohl-Zeiten steigen würde...
(Und da war die ganze Zeit sogar die FDP auch mit dran an der Macht!)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 14.10.2009, 11:24
Benutzerbild von stefan.s
stefan.s stefan.s ist offline
Wieder schreibend! :-)
Foren-Urgestein - Master of discussion ***
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 7.550
AW: DER Thread für politisch Interessierte

http://www.wdr.de/radio/home/podcast...l=wdr2kabarett

Bitte Volker Pispers und Herrn Schmickler anklicken :-)

@Keyser: Es ist wirklich atemberaubend, was du mal wieder von dir gibst.

Die beiden 'linken Kasper' sind übrigens definitiv um einiges fitter in der Birne nicht nur als die von Nacki zurecht angeführten Polit-Promis, sondern dummerweise auch als das Gros der medienaberglaübigen Stimmzettelausfüller.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.10.2009, 11:51
Benutzerbild von Fozzi
Fozzi Fozzi ist offline
Fight 1984
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 11.12.2001
Ort: Hepprum
Alter: 47
Beiträge: 14.884
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von cloud 9 Beitrag anzeigen
Natürlich ist das nicht durchsetzbar und auch nicht finanzierbar - denn es würde ja bedeuten, dass die ungeheure Steuerlast der Reichen, Eliten und sonstigen Leistungsträger (Bonusbanker etc.) wieder auf die Rekordwerte der Zeiten des Hochsozialismus und Reinkommunismus der Kohl-Zeiten steigen würde...
(Und da war die ganze Zeit sogar die FDP auch mit dran an der Macht!)
Ich glaube nicht, dass das für viele Privatpersonen ein Problem ist. Es ist allerdings ein Problem für Personengesellschaften, die auch von der Einkommenssteuer betroffen sind.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
bildleser ueber politik

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS