#51  
Alt 12.01.2018, 14:33
Benutzerbild von masl83
masl83 masl83 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Inzlingen, Südbaden
Alter: 35
Beiträge: 5.652
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Der Link beantwortet aber sehr sicher deine 2. Frage, es ist ein ABS Ball. Den Rest kann ich dir natürlich auch nicht liefern.

Ich glaube aber nicht, dass es eine einen Premium Ball verschiedener Generationen gibt, ausser das man mit der Zusammensetzung des ABS experimetiert hat, das könnte ich mir noch vorstellen. Vielleicht auch nur mit der Temperatur beim Umformen oder sonstwas im Produktionsprozess. Aus einen anderen Kunstoff als ABS war der wohl nie.

eidt: habe den Link vorhin nochmal editiert, jetzt habt ihr das ganze Patent auf englisch.
__________________
Andro Flaxonite OFF / Rasant Grip / Plaxon 450
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 12.01.2018, 15:15
Gallifax Gallifax ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 1.095
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Wir hatten 3 verschiedene Generation und alle untereinander verglichen haben sich anders gespielt, Untertschied von 1. zu 2. nicht so groß wie von der 2. zur 3.

Wenn der immer aus ABS war frage ich mich was die gemacht haben um den von den Spieleigenschaften zu verschlechtern und warum...
__________________
Whatever the odds, keep on smiling:)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 12.01.2018, 22:49
Benutzerbild von masl83
masl83 masl83 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Inzlingen, Südbaden
Alter: 35
Beiträge: 5.652
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Das glaube ich dir auch. Bin selbst noch nicht in den Genuss gekommen verschiedene Nittaku Premium zu spielen, bei uns sind das alles Bälle der ersten, guten, Generation.

Ich vermute stark dass die am Prozess optimieren, nicht am Material, aber ausschliessen kann man es nicht. Allerdings wäre das schon sehr fahrlässig weil das ja sicher zulassungsrelevant wäre. Allerdings, solange sie alle Kriterien erfüllen, und das machen die sicher mit internen Tests, wird auch keiner was von offizieller Seite dagegen sagen.
__________________
Andro Flaxonite OFF / Rasant Grip / Plaxon 450
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 13.01.2018, 00:07
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 23.091
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Na wenn gallifax recht hat bin ich gespannt was passiert wenn euer Vorrat aufgebraucht ist, ihr dann die der neuen Generation bekommt und die "verschlimmbessert" wurden...
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13.01.2018, 00:25
pip pip ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 15.04.2015
Beiträge: 66
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Ich habe heute unter anderem mit verschiedenen Nittaku Premium Bällen gespielt und mit den NSD Bällen verglichen. Ich habe keine Ahnung welche Generation oder was weiß ich die Premium Nittakus waren.

Fakt ist, die NSD Dinger sind für hinten drin. Mit den Premium Nittakus bin ich auf anhieb gut zurecht gekommen. Komisch war nur, dass von den drei Bällen die wir hatten, alle ein bisschen anders geklungen haben. Vielleicht waren die Bälle unterschiedlich bespielt, neu waren sie nicht. Alle drei haben das Training auch überlebt.

Manchmal war das Absprungverhalten und der Spin, wie soll ich sagen, unerwartet. Aber nach einem Trainingsabend messe ich dem nicht zu viel bei. Mal sehen wie es bei nächsten Training ist.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 13.01.2018, 11:55
Gallifax Gallifax ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 1.095
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Mich würde wirklich der Vergleich zu anderen ABS Bällen interressieren speziell auf Rundheit und Gleichmäßigkeit unter den Bällen, denn da ist der Bal immer noch gut. Ich weiß genau was ich bekomme, da kommt es nicht zu unterschiedlichen unerwarten Absprüngen mit dem Ball.

Ich kann 8-10 Bälle ausdrehen und normal sind alle sehr gut. Würde mich interressieren wie das bei Anderen aussieht. Will die nicht alle selbst kaufen, geht dann doch ins Geld und nur 1 Ball ist nicht aussagekräftig.
__________________
Whatever the odds, keep on smiling:)
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 14.01.2018, 12:58
Partner Partner ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Berlin
Alter: 70
Beiträge: 2.508
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Am Wochenende haben 2 Mannschaften, Bezirksklasse und Badenliga nebeneinander mit unserem Nittaku Japan gespielt. Von den Spielern der Bezirksklasse war keine Äußerung in irgendeiner Weise zu hören gewesen. Vom Gegner der Badenliga, die im Heimspiel mit einem völlig anderen Ball spielen, keine Äußerung. Aber von einem Teil von unseren Spielern wurden negative Eigenschaften, die speziell dem Plastikball allgemein zugeschoben werden, beobachtet und dürfte auch so sein. Der Schnittball kommt nicht richtig hoch, der Ball springt irgendwie anders ab. Das sind alles Wahrnehmungen die bei gewissen Formschwankungen einfach auf den Ball geschoben werden. Übrigends ist kein einziger Ball kaputtgegangen.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 15.01.2018, 01:26
-crea- -crea- ist offline
Spinmaschine
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 08.10.2003
Beiträge: 968
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Leicht off-topic, ich 'schiebe' solche komischen Abspringer mittlerweile eher auf die Tische, genauer auf fehlende Ebenheit und horizontale Ausrichtung, seit mir folgendes immer wieder aufgefallen ist:

Spieler A und B bestreiten ein Match. A gewinnt den ersten Satz deutlich, es wird gewechselt. Nun gewinnt Spieler B den Satz deutlich. Das wiederholt sich bis zum 5. Satz und wird erst beim letzten Seitenwechsel entschieden.
Weiter fällt/viel auf, das A und B immer wieder in ähnlichen Situationen die vermeintlich leichten Fehler machten.


In dem Fall ist mir klar, das der unebene Absprung nicht vom Ball stammen kann, da nur auf einer Tischseite und in bestimmten Situationen ausgeprägt vorhanden.

Es ist also sehr wichtig mal darauf zu achten wann und wie man vermeintlich leichte Fehler macht.

Der Ball kann prinzipiell nur dann verantwortlich sein, wenn er nicht nur auf einer Seite, oder einer Stelle des Tisches, sondern unabhängig von der Seite und Platzierung auf dem Tisch auftritt.


Noch ein letzter Satz wie ich das im Weiteren interpretiere: das ist weniger eine Frage der fehlenden Anpassung an den Ball (also fehlender 'Robustheit' oder Routine beim Schlag), als der fehlenden Anpassung an schwankende Bedingungen die stärker als bekannt und gewohnt sind (also im Prinzip des Gegenteils, der fehlenden Feinjustierung der Routine, mit der man ja den Ball immer in einer bestimmten Weise springend erwartet).

Geändert von -crea- (15.01.2018 um 01:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 28.01.2018, 07:46
Partner Partner ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Berlin
Alter: 70
Beiträge: 2.508
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Zitat:
Zitat von Gallifax Beitrag anzeigen
Mich würde wirklich der Vergleich zu anderen ABS Bällen interressieren speziell auf Rundheit und Gleichmäßigkeit unter den Bällen, denn da ist der Bal immer noch gut. Ich weiß genau was ich bekomme, da kommt es nicht zu unterschiedlichen unerwarten Absprüngen mit dem Ball.

Ich kann 8-10 Bälle ausdrehen und normal sind alle sehr gut. Würde mich interressieren wie das bei Anderen aussieht. Will die nicht alle selbst kaufen, geht dann doch ins Geld und nur 1 Ball ist nicht aussagekräftig.
Ich kann Dir bestätigen und ich habe mehr als 30 Ballsorten getestet, keiner kommt nur annähernd an Nittaku Premium heran.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 28.01.2018, 10:40
Bo5 Bo5 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 02.12.2006
Beiträge: 1.494
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Also ich bin bisher von dem Nittaku-Ball überhaupt nicht überzeugt. Habe ihn eine komplette Saison gespielt und bei der Charge, die wir da hatten, war kein einziger Ball auch nur annähernd rund. Teilweise sieht man schon leichte Dellen auf der Oberfläche.

Zum Spielverhalten gibt es von mir Positives und Negatives zu berichten. Positiv ist, dass der Ball deutlich mehr Rotation annimmt als viele andere Plastikbälle und dass er selten kaputt geht. Ein paar Meter hinter dem Tisch zu spielen, macht mit dem Ball sogar Spaß und wenn man jeden Tag damit trainiert oder selektierte Bälle hat, kann das sicher ein feines Teil sein. Bei unseren Bällen überwog aber der Frust, denn das Aufschlag-Rückschlag-Spiel gleicht Sandplatztennis mit Platzfehlern. Es fällt wahnsinnig schwer, den Ball richtig zu antizipieren. Erstens, weil er langsam ohne Ende ist. Zweitens, weil ich noch nie einen Ball gesehen habe, der nach dem ersten Aufspringen auf den Tisch dermaßen viel Rotation verliert Er bleibt einfach stehen! Das führt dann zu so kuriosen Dingen, dass der Aufschlag mit der normalen US-Bewegung gar nicht bis zum Netz kommt, weil er nach dem Auftitschen nahezu stehenbleibt. Oder dazu, dass 50 % der richtig miesen Aufschläge und Rückschläge doch 2x aufspringen. Gestern beim Oberligaspiel wieder das gleiche. Ich habe selten so viele Leute am Ball vorbeischlagen sehen, insbesondere auf halbhohe Bälle... creas Beobachtung, dass diese Fehler nur auf einer Seite des Tisches auftreten, kann ich überhaupt nicht bestätigen. Alle 12 Spieler haben durch die Bank über den Ball geflucht und das in jedem Satz. Ähnliches war ja z.B. in den Beiträgen #23 und #25 zu lesen.

Bestätigen kann ich allerdings, dass die Kombination von Tisch, Ball und Boden entscheidend ist. Schlechtes Absprungverhalten habe ich bisher eigentlich nur auf neueren Donic-Tischen mit rauer Oberfläche gehabt. Gestern habe ich mich auf einem älteren Donic-Modell eingespielt und natürlich war der Ball ungewohnt, weil wir dieses Jahr mit Joola FLash spielen. Aber ich hatte ein super Gefühl. Als ich dann zum Doppel auf den neuen Donic-Tisch gewechselt bin hatte ich den Eindruck, als würde ich das erste Mal einen Schläger in der Hand haben.

Ich bin jedenfalls mit dem Nittaku-Ball mehr damit beschäftigt meine Bewegungen zu timen und den Ball über das Netz zu bringen, als mit Taktik oder Spielzügen. Einfach grässlich! Das Problem ist, dass es ja nicht nur unterschiedliche Bälle (Zelluloid, nahtlos Plastik, Plastik mit Naht) gibt und unter diesen dann unterschiedliche Qualität, sondern dass die Bälle je nach Halle sehr unterschiedlich springen. Letzterer Effekt war mit dem Zelluloid-Ball marginal. Das haben mir auch ein Bundesliga-Trainer und -Spieler bestätigt. Sich von den Bewegungsabläufen auf das jeweilige Absprungverhalten einzustellen sei eine wichtige Fähigkeit der Spieler in der Ära Plastikball geworden, es sei ein Stück weit so wie beim Tennis mit Rasen-, Sand- und Hartplätzen. Und bei den Profispielern wird der Tisch perfekt ausgerichtet. Da gibt es keine Unebenheiten in der Spieloberfläche.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balltestaktion: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan) WERBUNG Partnerforen - Werbung & Aktionen 1 19.06.2017 17:57
[V] Nittaku Piecea , FL Made in Japan mcfks verkaufe 1 15.03.2014 14:22
[Z] Unterschied Nittaku *** Super Select vs Nittaku *** Premium 40 mm? fox_tt Bälle (Zelluloid und Plastik / Poly) 31 28.12.2012 17:47
[V] Nittaku acoustic ST Made in Japan Keks89 verkaufe 2 20.11.2012 18:10
alte Hölzer Made in Sweden/ Made in Japan greenone verkaufe 0 02.05.2007 09:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS