#271  
Alt 20.03.2013, 16:40
spirit2309 spirit2309 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Dem hohen Norden
Alter: 36
Beiträge: 1.042
AW: Tibhar Grass D. TecS

hallo,

ich spiele erst seit einiger zeit eine lange noppe und hätte da mal eine (anfänger) frage, wei auch den dtecs einschließt.
ich habe eigentlich immer angriff mit ni belägen gespielt - niveau etwa landesliga mitte bis oben in niedersachsen). irgendwann habe ich nach einem punktspiel mal einen feint long 3 geschenkt bekommen und vor ein paar monaten damit erstamals trainiert - ich wollte mich mal in moderner abwehr versuchen. mit dem feint long 3 war es sehr leicht möglich auf unterschnitt des gegners ebenfalls mit unterschnitt zu reagieren - ansonsten fand ich den belag seeeehr langsam, weshalb ich mir den dtecs in 1,2mm geholt habe - der feint hatte ungefähr die gleiche dicke. mir ist aufgefallen, dass der bleag deutlich schneller ist ich aber nur sehr sehr schwer einen akzeptablen schnittball hinkriege, wenn der gegner selbst vorher einen unterschnittball gespielt hat. mache ich da was flasch oder spielen sich die noppen wirklich so extrem unterschiedlich? ok, für experten wohl eine dumme frage - ich würde es trotzdem gerne wissen. p.s. ich weiß, dass ich auf unterschnitt auch anheben kann - es muss doch aber auch eine unterschnitt erwiederung möglich sein...grrrrr
__________________
Suche Mizutani und Viscaria Light...unter 90g!
Mit Zitat antworten
  #272  
Alt 21.03.2013, 01:53
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Stammgast 3000
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 3.352
AW: Tibhar Grass D. TecS

Das sagen viele, dass das mit dem Feint Long III sehr gut geht.

Zufällig habe ich bisher mit genau den beiden Noppen gespielt.
Mein Gefühl ist auch, dass mit dem Grass halt der ganze US rausgenommen wird. Sobald man mit flacherem Schlägerwinkel schupft, geht der Ball halt nach oben, wahrscheinlich weil die Noppen einfach glatter sind als die des Feint.
Ich kenne aber einige, die den Unterschnitt einfach nicht brauchen, weil die produzierten Entgegnungen auf gegnerische Schupfbälle so flach kommen, dass die Gegner sowieso kaum nen schnellen Topspin spielen können. Aber keine Ahnung was Landesligaspieler dagegen machen.
__________________
If you havin serve problems I feel bad for you, son
I got 99 problems, but my serve ain't one
Mit Zitat antworten
  #273  
Alt 21.03.2013, 01:57
Benutzerbild von cronsen
cronsen cronsen ist offline
ist noppenneugierig ^^
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: berlin
Alter: 37
Beiträge: 1.011
AW: Tibhar Grass D. TecS

was du da beschreibst, ist genau das noppenproblem schlechthin

wo du mit dem fl3 noch annehmbaren us auf einen leeren oder geschupften ball hinbekommst, so wird das mit dem dtecs schon fast zu einem ding der unmöglichkeit.
deshalb lassen sich abwehrer in den unteren klassen gerne auch mal totschupfen ( am anfang auch mein größtes problem), wenn sie nicht gerade drehen oder gut ihre rh umlaufen.

typische taktik gegen abwehr: langer leerer aufschlag auf die noppe - bumm !

glaube das liegt daran das beim dtecs die noppen leichter knicken und er eh weniger griffig ist als der fl3, der aber dafür viel weniger gefährlich in der langen abwehr ist.

tja so is das mit den noppen
__________________
suche dringend alte/aktuelle videos von hou yingchao, die nicht bei youtube/laola zu finden sind,gerne auch alte cd/dvd oder ähnl.
Mit Zitat antworten
  #274  
Alt 25.03.2013, 10:08
Benutzerbild von Stefan77
Stefan77 Stefan77 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.196
AW: Tibhar Grass D. TecS

Du solltest Dir mal die Profis anschauen, z.B. ein Joo. Wie der auch bei küzeren US-Bällen reinhackt, da ist dann auch einiges drin. Aber die Antwort von LN-Spielern auf Schupf ist eigentlich ein Druckschupf oder Seitenwischer. Da kommt es eher auf Platzierung, Höhe und Tempo an.
Mit Zitat antworten
  #275  
Alt 26.03.2013, 16:12
Netzakrobat Netzakrobat ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 12.10.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 376
AW: Tibhar Grass D. TecS

Also ich mache auf Unterschnittbälle, sofern sie nicht allzu flach kommen, häufig eine Art Noppentop. Also mit der Noppe in der RH vor dem Körper einfach nach vorne oben "ziehen", vielleicht hat das ja sogar den oder nen anderen namen dann auch meistens in die VH, weil der Gegner meistens noch in seiner RH steht und sich dann zum Ball bewegen muss. Dadurch, dass dann schon Zeit vergeht ist er dann häufig gezwungen den Schläger einfach nur "hinzuhalten" und das reicht halt nicht, weil durch die Noppe ja kein Schnitt, wie beim normalen Topspin erzeugt wird, und der Ball fliegt ins Netz Ich persönlich finde den Schlag super, besonders weil der Gegner dann häufig schreit und genau weiß, was er falsch macht, es aber aufgrund mangelnder Schnelligkeit nicht verhindern kann
wobei ich denke, dass in den höheren Spielklassen, die Gegner dies sehr wohl können, als in meiner bescheidenen Kreisklasse
Ich spiele übrigens den D.Tecs in OX
Mit Zitat antworten
  #276  
Alt 08.07.2013, 15:24
desmond desmond ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 22.08.2000
Ort: Karlsruhe
Alter: 46
Beiträge: 47
AW: Tibhar Grass D. TecS

Ich sag immer, wer ne VH hat soll umlaufen. Wenn der Gegner zwei mal ein langer AS um die Ohren gezogen bekommen hat, kommen nur noch selten lange. Ich bekomme meist eher halblange oder kurze AS.
Beim Rückschlag stehe ich sehr VH orientiert, damit ich wenn möglich gleich mit VH angreifen kann. Mit nur legen wirste bei uns in der Klasse abgeschossen (die blinden Ausnahmen gibts immer).
Aber wie viele geschrieben haben, die Mixtour aus allem (Umlaufen, drehen, Noppenschuss, DS, Seitwischer,...)macht es aus, um auch gegen erfahrene Angreifer zu bestehn.
Und du musst dich auf dein Material blind verlassen. Mit dem d tech's kann man das je nach Holz sehr gut.
Mit Zitat antworten
  #277  
Alt 03.07.2014, 21:50
rfuechi rfuechi ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Neubeckum
Alter: 43
Beiträge: 28
Grass dtecs in 1.2 oder 1.6

Hallo,

Spiele den dtecs in 1.2 mm auf meiner Rückhand und brauche zur neuen Saison auch einen neuen belag. Bin eigentlich auch zufrieden.Nun überlege ich ob ich den dtecs mal in 1.6 mm Versuche. Kann mir da mal jemand die anderen Eigenschaften nennen? Ist er schneller? Hat er mehr Katapult? Bekomme ich mehr Schnitt erzeugt oder ist er etwas sicherer zu spielen?

Schönen Dank schon mal👍
Mit Zitat antworten
  #278  
Alt 05.07.2014, 08:35
Benutzerbild von DonPedro
DonPedro DonPedro ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Villingen
Alter: 28
Beiträge: 407
AW: Grass dtecs in 1.2 oder 1.6

Wie spielst du denn?
Am Tisch? Offensiv? Störspiel? Tischfern? lange Abwehr?
Erzähl mal ein bisschen und sag auch, was du an deinem 1,2mm dtecs noch verbessern möchtest.
__________________
Blazze Spin / Boll Spark / Meteor 845
Mit Zitat antworten
  #279  
Alt 05.07.2014, 22:36
rfuechi rfuechi ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Neubeckum
Alter: 43
Beiträge: 28
:-) AW: Grass dtecs in 1.2 oder 1.6

Hallo,

Ich würd sagen ich siel moderne abwehr. Mit der Rückhand(dtecs) hauptsächlich lange abwehr und mit der Vorhand offensiv bzw.den gegentopspin.
Wollte erst mal nur wissen wo die Unterschiede bei 1.2 und 1.6 mm sind. Nicht das ich momentan nicht zufrieden bin aber man muss ja versuchen das optimale für sich rauszuholen und in der Sommerpause kann man ja mal testen.vieleicht liegt es mir ja noch besser mit mehr schwamm
Mit Zitat antworten
  #280  
Alt 05.07.2014, 22:53
Benutzerbild von DonPedro
DonPedro DonPedro ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Villingen
Alter: 28
Beiträge: 407
AW: Grass dtecs in 1.2 oder 1.6

Mit dickerem Schwamm bekommst du nochmal ein großes Plus an US in die lange Abwehr. Auch die Optionen in der Offensive steigen. Am Tisch wird das ganze aber deutlich unkontrollierter. Es braucht viel Übung und eine gewisse Spielstärke und Erfahrung um so dicke Schwämme bei LN handeln zu können
__________________
Blazze Spin / Boll Spark / Meteor 845
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
tibhar

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tibhar Grass D.tecS OX, sw Mikethebike verkaufe 0 09.05.2014 18:25
(S) Tibhar Grass D'Tecs in sw 1.6 KoGser suche 0 15.08.2012 14:00
[S] Tibhar Grass D.TecS OX Markus S. suche 1 26.06.2011 14:09
[S] Tibhar Grass D.Tecs Knacker110 Materialbörse 0 20.04.2009 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS