Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.11.2015, 19:09
wetterau wetterau ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.12.2011
Ort: Wetteraukreis / Mittelhessen
Alter: 43
Beiträge: 305
Eigenes Time-Out nutzen zum Coachen v. Teampartner?

Hallo zusammen,

mal ne doofe Frage darf ich, wenn ich selbst im Spiel bin ein Time-Out nehmen um in dieser kurzen Zeit dann meiner Team-Kameradin am Nachbartisch in der Satzpause zu coachen?

Folgende situation stellte sich dar:
... ich sah wie meine Teamkameradin kurz vorm Verzweifeln war, konnte ihr aber keine Tips mehr geben weil ich selbst schon im Spiel war ... leider fielen unsere Satzwechsel nicht zeitlich zusammen und ich war total gefrustet zu sehen wie da nebenan gekämpft wurde.

was besagen die Regeln? Würde das gehen?

Geändert von wetterau (28.11.2015 um 21:00 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2015, 00:50
modano modano ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 03.06.2004
Beiträge: 278
AW: Time-Out - was darf man?

Es gibt keine Regel, die das verbietet. Des Weiteren darf im Mannschaftskampf JEDER beliebige Anwesende in den Satzpausen coachen.

--> Erlaubt!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.11.2015, 11:20
Vollblutprofi Vollblutprofi ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 04.05.2004
Alter: 38
Beiträge: 2.604
AW: Time-Out - was darf man?

Da man aber die Box nicht verlassen darf, müssen die beiden Boxen nah genug aneinander sein, damit dies möglich ist.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.11.2015, 11:42
modano modano ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 03.06.2004
Beiträge: 278
AW: Time-Out - was darf man?

Die Boxen dürfen während Satzpausen und Timeouts bis zu 3 Meter verlassen werden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.11.2015, 12:39
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.773
AW: Time-Out - was darf man?

Wobei das in den wenigsten Spielklassen überhaupt ein Thema sein dürfte, denn üblicherweise gibt es bei den Mannschaftswettkämpfen ja genau zwei Boxen und diese sind durch eine gemeinsame Bande beschränkt.

Zur Ausgangsfrage zurück kann man wohl sagen, dass für das Time-out die gleichen Bedingungen wie für die Satzpause gelten. Die einzige Ausnahme ist, dass der Spieler der das Time-out beantragt hat dieses vorzeitig beenden kann.
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.11.2015, 20:17
wetterau wetterau ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 28.12.2011
Ort: Wetteraukreis / Mittelhessen
Alter: 43
Beiträge: 305
AW: Time-Out - was darf man?

na das klingt doch gut da werden die Gegner aber bestimmt doof gucken kann ich mir vorstellen

mit Boxen verlassen ist kein Thema... meist haben wir nur 1 große Box die höchstens durch je 2 weitere Banden unterbrochen ist .. oder direkt nebeneinander mit Banden - also kein Ding
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.03.2016, 11:33
Benutzerbild von Hermi
Hermi Hermi ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: 50189 Elsdorf
Alter: 35
Beiträge: 247
AW: Time-Out - was darf man?

Darf man denn ein Timeout auf ein vorheriges Timeout nehmen ohne einen Ball gespielt zu haben? Bitte Antwort auch per PN
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.03.2016, 12:00
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.938
AW: Time-Out - was darf man?

Ja das darf man
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too

TT Classic rules
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.03.2016, 12:25
Knallhans Knallhans ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 12.08.2002
Beiträge: 262
AW: Time-Out - was darf man?

Stimmt es, dass das Time-Out neuerdings immer eine Minute dauert, es also nicht durch den "Time-Out-Nehmer" beispielsweise nach 10 Sekunden schon wieder beendet werden kann? Angeblich gibt es diese Regel seit dieser Saison...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.03.2016, 12:33
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.938
AW: Time-Out - was darf man?

Das ist Blödsinn
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too

TT Classic rules
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf man das? misia12 Stammtisch 47 21.12.2006 13:08
Darf der DAS? TT-Max Schiedsrichter- und Regelbereich 15 26.03.2006 01:11
Wer darf Time out nehmen? hwk Schiedsrichter- und Regelbereich 28 17.09.2005 11:07
Wer darf Time-outs nehmen? Mouselook Schiedsrichter- und Regelbereich 34 23.02.2004 13:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS