Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 12.03.2018, 13:16
Power-Seven Power-Seven ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.306
AW: Time-Out - was darf man?

In der Praxis hilfsweise wohl so.

Wobei, wie auch fastest genau weiß, selbst der "Time" Aufruf eines neutralen, nicht coachenden SR unterklassig häufig seine Wirkung verfehlt. Wessen Aufruf dem Spieler egal ist, spielt dann auch nur noch eine untergeordnete Rolle
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.03.2018, 13:44
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.928
AW: Time-Out - was darf man?

Wie immer. Wenn hier einer nach einer Situation fragt... Will er dann wissen was lt Regel richtig ist oder was in unteren Klassen ohne unparteiisch offizielle, SR und osr da real in 99% passiert
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too

TT Classic rules
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.03.2018, 16:24
rocknromeo rocknromeo ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 153
AW: Time-Out - was darf man?

Okay, super :-)

Dann nochmal kurz zum abnicken:

Szenario1:
Berater (in Praxis Mitspieler) ruft "Time-Out!". Der Spieler sagt "Nein, ich spiele weiter." -> Time-Out ist weg.

Szenario2:
Berater (in Praxis Mitspieler) ruft "Willst du nicht ein Time-Out nehmen?". Der Spieler sagt "Nein, ich spiele weiter." -> Time-Out ist nicht weg. Der Dialog darf den Spielfluss aber nicht stören (was auch immer das hinsichtlich möglicher Konsequenzen heißt)

Szenario3:
Berater (in Praxis Mitspieler) ruft "Wenn du eine Pause brauchst nimm doch ein Time-Out!". Der Spieler antwortet "Nein." -> Siehe Szenario 2.
Der Spieler antwortet gar nicht und spielt einfach weiter -> Das Time-Out ist noch da.

Seit der Änderung der Coachingregel ist also eine taktische Komponente für die TO-Regel hinzugekommen.
__________________
Vega Europe DF | Dotec Ovtcharov Off | Neo Hurricane 3
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 12.03.2018, 17:09
mc2104 mc2104 ist offline
Lesay
Forenmitglied
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Niederkrüchten
Beiträge: 164
AW: Time-Out - was darf man?

Zitat:
Zitat von rocknromeo Beitrag anzeigen
Danke für die schnelle Antwort.

Im vorliegenden Fall hat ein Mitspieler gefragt: "Willste nicht ein Timeout nehmen?", der Spieler hat mit Geste verneint und das TO zwei Punkte später genommen. Hätte ich als SRaT nicht gestattet, ich war aber nur Ersatzmann...

Wie wäre es denn gewesen, wenn der Mitspieler nur gerufen hätte "Wenns nicht gut läuft nimm doch ein Timeout!". Das wäre für mich klar gecoacht und nicht genommen...

Wenn er der Betreuer ist und ihn coacht ist das ne ganz normale anweisung im Sinne des Aktiven Coachens welches ja erlaubt ist. Das obrige ist solange der Spieler nicht auf die Frage eingeht auch im Sinne des aktiven coachens erlaubt würde ich jetzt mal so sehen..

ich glaube das diese Sachen nunja in den unteren Klassen nur für Stress sorgen und dementsprechend würde ich es einfach laufen lassen. Das aktiven Coachen hat mich in der Anfangszeit auch viele Diskussionen gekostet da viele es einfach nicht wussten. Deshalb nimms wirklich nicht zu genau das kostet dich zeit kraft und nerven und am ende haste dann keine lust mehr in der halle zu sein. Klar wo ist das eine aber je nach dem um welche Klasse es geht ist es auch einfach mal besser es durchgehen zu lassen am langen ende haste dann ne lautstarke diskussion aufgeheizte stimmung dein spieler ist gar raus und am langen ende verliert er noch.......
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 12.03.2018, 18:00
Kompletter Wahnsinn Kompletter Wahnsinn ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Herne
Beiträge: 414
AW: Time-Out - was darf man?

So sehe ich das auch @rocknromeo. Zu Szenario 1 hat es hier im Forum vor einiger Zeit noch eine Diskussion um Sinn und Unsinn der Regelauslegung (die es so vorsieht wie du beschreibst) gegeben; in der Praxis dürfte es aber i.d.R. so entschieden werden.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 13.03.2018, 00:12
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 29
Beiträge: 637
AW: Time-Out - was darf man?

Was für ein Schwachsinn, sorry. Die Regel ist doch irgendwie dumm.

Dann sag ich jetzt immer Willste Auszeit statt Auszeit nur um zu vermeiden dass die Auszeit als genommen gilt?

In der Praxis sag ich dann hört mal kinners da war gut hörbar ein FRAGEZEICHEN hinter meiner Auszeit wenn einer ankommt und meckert wenn der Spieler nach Ablehnung später noch eins nehmen möchte.

Oder ich sag mein Auszeit-Ruf war keine Auszeit sondern eine Coaching-Anweisung an den Spieler er solle Auszeit nehmen.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 13.03.2018, 00:26
Kompletter Wahnsinn Kompletter Wahnsinn ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Herne
Beiträge: 414
AW: Time-Out - was darf man?

Dass eine Auszeit verbraucht wird, obwohl gar keine stattgefunden hat, nur weil der Berater eine genommen hat, der Spieler aber nicht - ist das nicht eigentlich viel eher "Schwachsinn"?
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 13.03.2018, 02:44
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 29
Beiträge: 637
AW: Time-Out - was darf man?

@ Kompletter Wahnsinn

Isses auch.

Finde das bei Individualveranstaltungen gut geregelt, da hat der Spieler oder die Spielerin das letzte Wort ob die Auszeit genommen wird oder nicht.

Allein schon die Festlegung wer jetzt genau Berater ist im Mannschaftskampf. Da steht in dieser Schiri-Richtlinie wenn der Mannschaftsführer zählen ist muss er einen Berater benennen der dann verantwortlich ist, das ist doch Bürokratie hoch zehn.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016

Geändert von Hansi Blocker (13.03.2018 um 18:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 13.03.2018, 08:43
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.928
AW: Time-Out - was darf man?

Ja ist schon alles sehr blöd geregelt.
Aber stell dir mal vor der Betreuer brüllt nach jedem Ballwechsel Auszeit und der Spieler sagt immer nein...
Da würde das Spiel ganz schön gestört...
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too

TT Classic rules
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 13.03.2018, 12:59
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist offline
Der gute Mannschaftsgeist
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 29
Beiträge: 637
AW: Time-Out - was darf man?

@ Fastest115

Naja erstmal würde der Spieler selber wahrscheinlich irgendwann "Halt's Maul" zurückbrüllen und dann geht das doch auch jetzt schon anders:

Berater brüllt nach jedem Ballwechsel "Spiel in die Vorhand!" und der Spieler brüllt zurück "Nein!"

Hab ich bei Individualmeisterschaften und -ranglisten auch noch nie erlebt, dass ein Berater da wiederholt versucht hat Auszeit zu nehmen obwohl der Spieler immer wieder ablehnt. Und da hat der Spieler ja das letzte Wort.
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016

Geändert von Hansi Blocker (13.03.2018 um 18:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf man das? misia12 Stammtisch 47 21.12.2006 13:08
Darf der DAS? TT-Max Schiedsrichter- und Regelbereich 15 26.03.2006 01:11
Wer darf Time out nehmen? hwk Schiedsrichter- und Regelbereich 28 17.09.2005 11:07
Wer darf Time-outs nehmen? Mouselook Schiedsrichter- und Regelbereich 34 23.02.2004 13:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS