Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Material - Diskussionen, Fragen, Beratung & Testberichte > Beläge > Noppen innen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 29.11.2012, 18:28
Benutzerbild von Hansi Blocker
Hansi Blocker Hansi Blocker ist offline
get your motor running
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 24.01.2004
Ort: NRW
Alter: 48
Beiträge: 8.505
AW: Alternative zum/Ersatz für Sriver L und FX

Hier geht's zum L-Thread.

Und hier zum FX-Thread.
__________________
Stop making sense. - Denn es ergibt keinen Sinn.
1 Saison besteht aus 2 Serien (Hin- und Rückserie)

Tibhar Evolution EL-S 1,9 - DONIC Appelgren All+ World Champion 89 - andro Hexer Powersponge 1,7
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 24.03.2015, 00:37
zubzero zubzero ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Werneck
Beiträge: 3
Rückhand-Belag gesucht -Alternative zum Sriver

Hallo!

Bei mir steigt der Wunsch nach einem neuen Rückhand-Belag.

Ich spiele seit einem Jahr folgende Kombination.

Holz ist ein Balsa 6.5 und die VH ein Tenergy 05. Damit bin ich super zufrieden, die VH ist seit dem Umstieg auf den Tenergy deutlich besser geworden.

Auf der Rückhand habe ich einen Sriver L in 2,1. Damit bin ich recht sicher bei der Aufschlag-Annahme, Topspins klappen auch gut. Mein Hauptproblem ist das schnelle Konterspiel. Hier mache ich auf der RH sehr viele Fehler. Zukünftig möchte ich auch etwas variabler spielen und den ein oder anderen schnellen Ball mit Unterschnitt abwehren.

Noch kurz zu meiner Spielweise, diese ist offensiv mit recht guter Vorhand und ordentlicher RH mit dem beschriebenen Problem. Spielklasse ist 3. Bezirksliga Mitte, im nächsten Jahr auf 2 (knapp 1.600 Punkte).

Ich denke daran, den Sriver auf 1,9 bzw. 1,7 zu ändern. Aber vielleicht habt Ihr noch eine andere Idee....

Danke vorab für Eure Hilfe!

Grüße!
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 24.03.2015, 02:39
pibach pibach ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 2.827
AW: Rückhand-Belag gesucht -Alternative zum Sriver

Der Sriver gibt wenig Spinbogen im Verlgeich zu den "moderneren" Belägen. Etwas weg vom Tisch ist damit nur wenig Druck möglich. Aber nah am Tisch lässt sich sehr gut Kontern, was sichereres gibt es da eigentlich nicht. Wo genau bestehen die Probleme?
Gegen schnelle Bälle mit Unterschnitt zu antworten, halte ich nicht für eine gute Idee.

Bei 1600 Punkten kannst Du mal was spinnigeres austesten, z.B. einen Sriver G3. Oder Vega Europe in 2.0. Kriegst etwas mehr Bogen und damit "larger safe-zone (big window) over the net" (Werbetext). Ist ein ziemlich gutmütiger Belag.
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 04.07.2015, 16:58
ALVO ALVO ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 362
Neuer Vorhandbelag

Ich spiele zur Zeit einen Sriver L in 1,7 mm auf der Vorhand. Auf der Rückhand einen Sriver L in 1,5 mm. Die Rückhand benutze ich hauptsätzlich zum Blocken,Schupfen und Schiessen. Auf der Vorhand möchte ich eigentlich "weniger Arbeiten", um Tempo und Spin zu erreichen. Ich denke, ein dezenter (1,7 oder 1,8 mm) Belag käme für mich in Frage. Meine Gegner behaupten immer, ich würde absolut "spinlos" spielen... Mit der Vorhand schiesse ich mehr, als dass ich mit Spin spiele. Wer kann mir einen Belag empfehlen?

Geändert von ALVO (04.07.2015 um 17:01 Uhr). Grund: Vergessen
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 04.07.2015, 17:04
ScYcS ScYcS ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 1.589
AW: Neuer Vorhandbelag

Einfache Antwort: Sriver G3 in 1,7mm (oder 1,9mm für mehr speed und spin aber geringfügig weniger kontrolle)

Ehrliche Antwort: Der G3 kann gut passen, aber Dir subjektiv auch überhaupt nicht passen.

Mein Vereinskamerad hatte ein ähnliches Anliegen (vorher Dekaden Sriver L 1,9mm auf VH und Tackiness D in 1,7mm auf RH). Er hat sich auch naheliegend für einen Sriver G3 entschieden, nur um diesen gleich wieder nach 1 Monat runterzurupfen. Nun spielt er einen Donic Bluefire JP02 in 2mm auf der VH und einen Stiga NeoS Tacky in 1,8mm auf der RH und er sagt alles ist tutti.
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 13.06.2018, 22:00
Egon Balder Egon Balder ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 458
Alternative zum Sriver „L“ .....

..... in 1.3mm gesucht.

Habt Ihr ein paar Empfelungen?
__________________
Yinhe T-6 - andro Roxon 330 - Sauer&Tröger Hellfire ox
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 13.06.2018, 22:22
Naffy Naffy ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 655
AW: Alternative zum Sriver „L“ .....

Ganz spontan fallen mir ein: Andro Shifter & SL Tiger. Mittlerweile haben aber alle möglichen Marken einen ähnlichen Belag zum Sriver verfügbar.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternative zum / Ersatz für Butterfly Sriver EL Bauerranger Noppen innen 261 31.10.2016 23:49
Alternative zum / Ersatz für Butterfly Sriver FX holger Noppen innen 491 08.01.2016 02:53
Alternative zum / Ersatz für Butterfly Sriver G3 FX Lauf_Spezialist Noppen innen 66 16.10.2014 09:25
Alternative zum / Ersatz für Butterfly Sriver G2 spinny player Noppen innen 39 23.09.2014 21:29
Alternative zum / Ersatz für Butterfly Sriver G2 FX Sumo Noppen innen 14 08.06.2008 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS