#6891  
Alt 13.06.2018, 16:04
Matthias1234 Matthias1234 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 20.12.2008
Alter: 25
Beiträge: 1.695
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Armendariz Beitrag anzeigen
Zu 3.:
Es gibt scheinbar mindestens 3 Firmen für Bälle mit Naht in China:

DHS - praktisch alle großen Marken außer Butterfly. Seltsame kleine Unterschiede zwischen Chargen und teilweise Marken, insbesondere was die Farbe betrifft.

Sanwei - wohl eine eigene kleine Produktion. Bälle aus meiner Sicht sehr nah an den DHS-Bällen.

Double Fish - man munkelt, daher kommt der neue Butterfly A40+, der wohl auch in die gleiche Richtung wie die oberen beiden geht.
Das mag ich ganz ehrlich noch etwas anzweifeln.
Stand April 2017 gibt es exakt 5 Firmen, die Plastikbälle produzieren und das ist offiziell. Da der Sanwei natürlich erst später auf den Markt kam, kann es natürlich sein, dass er aus einem eigenen Werk kommt. Aber irgendwie erscheint mir, dass doch sehr zweifelhaft. Sanwei soll also ein Werk irgendwo hingestellt haben und dann auch noch das ganze Know-How für die Ballproduktion schnell herbekommen haben.
Mit Zitat antworten
  #6892  
Alt 13.06.2018, 16:18
Benutzerbild von crycorner
crycorner crycorner ist gerade online
Spitzenfreilos
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 13.07.2009
Alter: 44
Beiträge: 4.867
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Halte ich nicht für abwegig. Plastikbälle sind keine Raketenwissenschaft. Personal kann auch abgeworben werden. Hinzu kommt, dass Sanwei die Entscheidung, da einzusteigen, wahrscheinlich schon vor einigen Jahren getroffen hat. In jeder Branche kommen neue Produzenten rein, die z. B. über Qualität oder Preis einen Teil vom Kuchen wollen und ihn auch bekommen. Siehe Weener.
__________________
Donic Acuda Blue P1 2.0 / Andro TemperTech ALL+ / Armstrong Hikari SR7 55° 2.1
"If you open your mind too much, your brain will fall out" (Tim Minchin)

Geändert von crycorner (13.06.2018 um 19:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6893  
Alt 13.06.2018, 16:25
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.943
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Sehe ich auch ähnlich.
5 Werke sind sicher fix
1. ??? Die bauen Nittaku mit Naht in Japan
2. DHS mit Naht in China
3. DFish mit Naht in China
4. (XU?) die nahtlose Bälle bauen
5. Weener G40+ in Deutschland

Ob da Sanwei wirklich ein eigenes zusätzliches Werk hat oder die bei DF/DHS oder sonst wem bauen lassen ist eigentlich egal. Ich tippe die werden ein Patent oder Produktionsequipment/Knowhow verwenden das von DF oder DHS stammt/dort auch benutzt wird und selber bauen oder eben bei DF/DHS bauen lassen. Also ziemlich ähnlich. Evtl eben mit anderen Vorgaben (glater poliert zb) die sie dann selber umsetzen oder lassen.
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too.........TT Classic rules
TT mit P Ball ist wie S.. mit einer Gummipuppe....
Mit Zitat antworten
  #6894  
Alt 13.06.2018, 21:11
Matthias1234 Matthias1234 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 20.12.2008
Alter: 25
Beiträge: 1.695
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von crycorner Beitrag anzeigen
Halte ich nicht für abwegig. Plastikbälle sind keine Raketenwissenschaft. Personal kann auch abgeworben werden. Hinzu kommt, dass Sanwei die Entscheidung, da einzusteigen, wahrscheinlich schon vor einigen Jahren getroffen hat. In jeder Branche kommen neue Produzenten rein, die z. B. über Qualität oder Preis einen Teil vom Kuchen wollen und ihn auch bekommen. Siehe Weener.
So einfach ist das nun auch wieder nicht, so ein Werk irgendwo hinzustellen, um Tischtennisbälle zu produzieren. Du brauchst das Gebäude einschließlich Lagerhalle, die Maschinen für Produktion und Kontrolle und Mitarbeiter. Das ganze ist schweinisch teuer. Kann mir nicht vorstellen, dass eine eher kleinere Marke, dass so einfach auftreibt.
Noch dazu braucht man Know-How im Plastikbereich. Das einfach abzuwerben ist auch nicht einfach. Solche Betriebe haben oft Verschwiegenheitserklärungen und Klauseln, dass sie nach Ausstieg in der einen Firma für mindestens 2 nicht in der gleichen Branche tätig sein dürfen.
Dann kommen unzählige Test dazu, gerade auch hinsichtlich des Materials. Das kostet auch wieder Geld. Nicht umsonst waren die Plastikbälle am Anfang relativ teuer. Die Hersteller wollten sich natürlich auch ihre Forschungskosten bezahlen lassen.
Dass die vergleichsweise kleinere TT-Firma Sanwei(korrigiert mich, falls ich hier falsch liege) das auf die Beine stellt, ist für mich doch verdammt abwegig.

Weener ist wenigstens im Plastikbereich vorher tätig gewesen. Sprich die haben bereits Mitarbeiter und ein gewisses Know-How da.

Könnte mir vorstellen, dass Sanwei eventuell eigenständig in den Double-Fish Werken produziert. Aber selbst ein Werk bauen, naja...


Im Prinzip ist es aber ja auch egal, wo ein Ball herkommt. Wichtig für uns sollten eigentlich nur die Spieleigenschaften sein und mehr nicht.
Mit Zitat antworten
  #6895  
Alt 13.06.2018, 23:08
Benutzerbild von crycorner
crycorner crycorner ist gerade online
Spitzenfreilos
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 13.07.2009
Alter: 44
Beiträge: 4.867
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Wie abwegig wäre es denn, wenn Sanwei ähnlich wie Butterfly einen Entwicklungspartner gefunden hat, der mit TT Bällen vorher nix zu tun hatte? Habe da in der Kunststoffbranche so einige berufliche Erfahrung sammeln können zu solchen Vorgängen. War als Einkäufer in solche Dinge involviert. Ich schätze, Sanwei hatte einen Vorlauf von ca. 2 Jahren.
__________________
Donic Acuda Blue P1 2.0 / Andro TemperTech ALL+ / Armstrong Hikari SR7 55° 2.1
"If you open your mind too much, your brain will fall out" (Tim Minchin)
Mit Zitat antworten
  #6896  
Alt 13.06.2018, 23:22
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 51
Beiträge: 22.943
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Habe Dienstag mit dem Joola Flash trainiert. Der erste Ball hatte schon eine Trainingseinheit hinter sich und beim letzten Ballwechsel vom ersten Einzel habe ich den Ball beim TS mit der Kante getroffen und der Ball ist kaputt gegangen. Riss drin.

MItte des zweiten Einzels mit einem nagelneuen Ball das gleiche mochmal.

Also 2 Bälle innerhalb einer Stunde mit einem Kantentreffer beim TS geschrottet.
__________________
Zitat: Kriegela
Zu Tode geänderte Sportart -
Rest in Peace - Tischtennis
Me too.........TT Classic rules
TT mit P Ball ist wie S.. mit einer Gummipuppe....
Mit Zitat antworten
  #6897  
Alt 13.06.2018, 23:29
-crea- -crea- ist offline
Spinmaschine
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 08.10.2003
Beiträge: 961
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Jup, das ist die Gefahr beim nahtlosen Ball, empfindlicher bei Kantentreffern.

Zeit für ballschonendes Kantenband...eine Marktlücke!

Geändert von -crea- (13.06.2018 um 23:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6898  
Alt 13.06.2018, 23:41
Matthias1234 Matthias1234 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 20.12.2008
Alter: 25
Beiträge: 1.695
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von crycorner Beitrag anzeigen
Wie abwegig wäre es denn, wenn Sanwei ähnlich wie Butterfly einen Entwicklungspartner gefunden hat, der mit TT Bällen vorher nix zu tun hatte? Habe da in der Kunststoffbranche so einige berufliche Erfahrung sammeln können zu solchen Vorgängen. War als Einkäufer in solche Dinge involviert. Ich schätze, Sanwei hatte einen Vorlauf von ca. 2 Jahren.
Natürlich ist das mit entsprechend Vorlauf möglich. Aber die Nischenmarke Sanwei soll einen solchen durchaus teuren Aufwand stemmen. Ich weiß nicht.
Aber wie ich bereits sagte, halte ich es für uninteressant.

Vielleicht aktualisiert die ITTF die Herstellerliste ja nochmal und dann wissen wir mehr.
Mit Zitat antworten
  #6899  
Alt 14.06.2018, 00:33
Benutzerbild von Svennie
Svennie Svennie ist gerade online
never to old to rock...
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 11.09.2015
Alter: 38
Beiträge: 2.145
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von -crea- Beitrag anzeigen
Jup, das ist die Gefahr beim nahtlosen Ball, empfindlicher bei Kantentreffern.

Zeit für ballschonendes Kantenband...eine Marktlücke!
Zu spät, das gepolsterte Kantenband gibt es schon länger, von verschiedenen Herstellern, hier zum Beispiel Joola:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg joola.jpg (225,3 KB, 21x aufgerufen)
__________________
Tibhar Aurus Prime - Tibhar Rapid Carbon Light - Tibhar Aurus Select
Mit Zitat antworten
  #6900  
Alt 14.06.2018, 07:16
Rückhandkönisch Rückhandkönisch ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 10.07.2009
Beiträge: 297
AW: Neue Tischtennisbälle (Plastikbälle/Polyball/Nicht-Zelluloidball)

Zitat:
Zitat von Matthias1234 Beitrag anzeigen
...
Dass die vergleichsweise kleinere TT-Firma Sanwei(korrigiert mich, falls ich hier falsch liege) das auf die Beine stellt, ist für mich doch verdammt abwegig.
Die Firma ist gar nicht so klein. In Suzhou bei der WM 2015 hatte die Firma einen eigenen Verkaufsstand, da hatte ich mich mal mit einem Mitarbeiter unterhalten. Die Firma stellt für sehr viele andere Firmen, auch europäische, Hölzer her.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
ball, kunststoffball, neue bälle, plastikball, plastikbälle, polyball, zelluloid verbot

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS