Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich

Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich Hier geht es um die Stars der Szene (Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich), denen hier einzelne Themen gewidmet sind, in denen diese aber auch selber "bloggen" können.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.03.2004, 16:25
Mephistopheles Mephistopheles ist offline
Der Teufel mit der Noppe
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 11.05.2003
Ort: Detmod/Klüt
Alter: 38
Beiträge: 655
Re: irene ivancan

Also zunächst mal zu der dämlichen debatte hier. Herren Kreisliga schlägt bestimmt keine Damen Bundesliga, aber ich kenne einige Kreisligaleute, die relativ problemlos gegen viele Oberligaspielerinnen gewinnen und das ist auch nicht gerade ein Qualitätsbeweis für das Damentischtennis.

Aber nun zum eigentlichen Thema dieses Threads (oder ?). Habe Irene Ivancan einige male in Drieburg spielen sehen und hatte in der Tat auch den eindruck das die für eine Abwehrspielerin ein bischen zu langsam und unbeweglich ist, vor ein paar Wochen auf den Westdeutschen sah das aber schon ein ganzes Stück besser aus und auch wenn ich von Cottbus nichts gesehen habe, denke ich das sich da wohl eindeutig ein Aufwärtstrend abzeichnet der nur zu begrüßen ist.

Und über die kämpferischen qualitäten einer Spielerin die in viertel- und Halbfinale jeweils ein 0:3 umdreht braucht man eigentlich nicht zu diskutieren...
__________________
Dirk Runte

TTG Klüt e.V.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.03.2004, 16:42
Scholty Scholty ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.03.2004
Beiträge: 43
Re: irene ivancan

Zitat:
Zitat von Dnarbedlih
wobei sie für eine abwehrspielerin ungemein viele vermeintlich leichte fahler macht, wenn sie sich da verbessert kann sie es mal richtig weit bringen. offensiv ist sie ja beidseitig ziemlich stark, wenn sie mit der vorhand getroffen hat, konnte nicole struse ja bälle sammeln gehen.
@ irene

Vorhand: harter Schlag, technisch muss sie noch viel lernen

Rückhand: wenn sie schlägt, dann sehr hart

Verteidigung: Rückhang gut, Vorhand - wie bei vielen Verteidigern -
verbesserungsbedürftig

Allgemein: langsamer Bewegungsablauf, hängt auch mit Größe + Gewicht zusammen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.03.2004, 18:43
annika annika ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.01.2003
Beiträge: 421
AW: Re: irene ivancan

Zitat:
Zitat von Mephistopheles
Habe Irene Ivancan einige male in Drieburg spielen sehen und hatte in der Tat auch den eindruck das die für eine Abwehrspielerin ein bischen zu langsam und unbeweglich ist..

Genau diesen Eindruck hatte ich auch. Manchmal kam sie mir bei hohem Rückstand sogar lustlos vor. Irene, falls Du das liest: ich will Dich nicht beleidigen, sondern schildere nur meinen Eindruck.
Umso erstaunter war ich jetzt, als ich - leider nicht in Cottbus vor Ort - mitbekommen habe, dass Du zweimal einen 0:3-Rückstand gegen Göbel und Bollmeier aufgeholt und sogar noch gewonnen hast. Ich würde mir wünschen, dass Du diese Leistung auch mal in Driburg zeigst. Die Zuschauer dort lieben Leute, die sich richtig reinhängen und kämpfen können. Vielleicht kannst Du zum Abschied ja noch mal richtig "zuschlagen".

Wäre echt klasse

Annika
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.03.2004, 13:04
coldshot coldshot ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 31.05.2002
Beiträge: 360
AW: irene ivancan

so hab ich das nich gemeint... - außerdem habe ich schon viel damen-tt gesehen, nur halt nich so viele abwehrerinnen...

ich weiß, dass mein bruder oder ich oder was weiß ich wer keine chance gegen irene hat, wenn er nicht mindestens oberliga niveau hat...

sie ist ja nicht umsonst ins endspiel gekommen. und ich wollte sie ja nicht schlecht machen und ihre leistung schmälern. ich erkenne ihre leistung voll und ganz an.

ich meinte nur das spiel vom auge her. für den betrachter sah das spiel von außen nicht sehr schön aus. im vergleich mit syed und matsushita würd ich da nich soviel auf irene geben. vielleicht lags auch an der nervosität endlich mal in einem so bedeutenden endspiel zu stehen.

also nochmal...

bitte nicht falsch verstehen. ich kann selbst nicht so gut spielen wie sie, und ich erkenne ihre leistung an. aber es war halt nur die meinung eines "unwissenden" zuschauers am bildschirm...

so, jetzt könnt ihr mich und meinen bruder und alle kreisklasse spieler weiter runterputzen die auch mal einen traum haben gegen einen höherklassigen gegner zu gewinnen...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.03.2004, 19:19
Noppenklopper Noppenklopper ist offline
Rückhandmonster
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 23.08.2003
Ort: Mainz
Alter: 41
Beiträge: 947
AW: irene ivancan

Zitat:
Zitat von Thomas-G
mein bruder spielt kreisklasse aber selbst er hat gesagt, dass das spiel nicht unbedingt so schön aussieht wie bei anderen abwehrern (syed, matsushita) und das er bestimmt eine chance gegen sie hätte (is keine schlechtmache oder so).
Jaja. Mit der eigenen Einschätzung ist das immer so eine Sache.
Ich war mal 1989 (zu seligen Schülerzeiten) mit meinem Verein in Hamburg bei TUS Germania Schnellsen (wer kennt die noch?). Dort war Borussia Düsseldorf zu Gast.
Als wir in die Halle kamen, waren die gerade am Warmspielen. Einer meiner Mannschaftskameraden (Schüler-Kreisklasse) deutete auf einen Spieler, der mit dem Rücken zu uns spielte, und sagte: "Das kann ich auch noch."
Es handelte sich bei dem Spieler um Jörg Roßkopf.

Aber nun allen Ernstes:
Das Problem ist zum einen, dass man von außen gar nicht sieht, wieviel Schnitt der Ball hat und zum anderen die wechselnde Rotation.
Im übrigen ist auch ein Abwehrspieler immer nur so gut, wie sein Gegner es zulässt. Und Nicole Struse müssten meines Erachtens Abwehrspielerinnen sehr gut liegen.
__________________
Rheinhessen - ein sympathisches Stück Rhein-Main
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 01.04.2004, 13:35
Benutzerbild von Variatio
Variatio Variatio ist offline
Pingpong Wizard
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 12.03.2004
Beiträge: 2.671
AW: Re: irene ivancan

Zitat:
Zitat von Mephistopheles
Also zunächst mal zu der dämlichen debatte hier.
Nun, so dämlich finde ich die Debatte gar nicht (auch wenn sie nichts mit der Thread-Überschrift zu tun hat), unsere lieben Damen sind nämlich für die ein oder andere Überraschung durchaus gut...

Doch nun zum (offtopic-)Thema:
Natürlich beginnt richtig "gutes" Damentischtennis erst in den höheren Ligen. Das liegt aber weniger an den Damen bzw. deren Qualität, sondern ganz einfach an der "Masse" an Damen, die Tischtennis spielen. Denn diese ist bedeutend geringer, als bei den Herren, ergo beginnt die Auslese der Besten Spielerinnen erst bedeutend später. Doch im Spitzenbereich gelangen meiner Einschätzung nach Damen in den Bereich guter Herrenspieler, sprich so etwa 2.Liga.

Es wurde angesprochen, dass selten Vergleiche zwischen Damen und Herren stattfinden. Doch letzte Sommerpause fand ein Vorbereitungsspiel zwischen der Busenbacher Damenmannschaft (Wosik, Stumper & Co) und der ersten Mannschaft des Nochbarorts-Herren-Oberligisten ASV Grünwettersbach statt.
Wobei ich da leider nicht dabei war, ein Mannschaftskollege erzählte mir davon...
Man höre und staune: Busenbach fertigte den ASV mit 6:1 ab! So deutlich hatten wir in unserem Verein das doch nicht erwartet...

Zitat:
Zitat von Mephistopheles
Herren Kreisliga schlägt bestimmt keine Damen Bundesliga, aber ich kenne einige Kreisligaleute, die relativ problemlos gegen viele Oberligaspielerinnen gewinnen und das ist auch nicht gerade ein Qualitätsbeweis für das Damentischtennis...
Das kann jedoch im Herrenbereich auch passieren. So bin ich immer wieder erstaunt, dass ich bei Unimeisterschaften als KL-Spieler immer wieder VK- bis OL-Spieler ein wenig in Schwierigkeiten bringen kann...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.04.2004, 13:44
aleksTTV aleksTTV ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 16.09.2003
Ort: Von zuhause
Alter: 41
Beiträge: 2.161
AW: irene ivancan

Zitat:
Zitat von Thomas-G
hallo,

mein bruder spielt kreisklasse aber selbst er hat gesagt, dass das spiel nicht unbedingt so schön aussieht wie bei anderen abwehrern (syed, matsushita) und das er bestimmt eine chance gegen sie hätte (is keine schlechtmache oder so).
Boah der ist ja so richtig gut,sein Bruder spielt Kreisklasse und meit er hat ne Chance gegen Irene. Da lach ich mich kaputt...... ich sag dir mal wies aussieht....ich spiele Verbandsliga Mitte positiv und ich habe wahrscheinlich nicht den Hauch einer Chance gegen Sie. Da kommt also der kleine Bruder aus der Kreisklasse und macht sie platt? lächerlich. Die Einschätzung die ich weiter oben gelesen habe mit dem Regionalliga Männer Format trifft da wohl schon eher zu. Leute,schaut euch mal Damentischtennis an und dann redet ihr weiter. Die sind nämlich auf einem verdammt hohen Niveau
__________________
http://www.ttv-stadtallendorf.de

Dobrý den!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.04.2004, 13:33
gazellenverschnitt gazellenverschnitt ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.09.2002
Beiträge: 91
AW: irene ivancan

also n paar leute überschätzen sich hier gewaltig

erstens mal bekommt bis verbandsliga kaum einer ihre Aufschläge zurück..aber wirklich..

ivancan würde wohl in der regionalliga süd in der mitte ausgeglichen spielen..
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.04.2004, 17:59
Dr. Schmidt Dr. Schmidt ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 01.03.2003
Beiträge: 513
AW: irene ivancan

Zitat:
Zitat von gazellenverschnitt
also n paar leute überschätzen sich hier gewaltig

erstens mal bekommt bis verbandsliga kaum einer ihre Aufschläge zurück..aber wirklich..

ivancan würde wohl in der regionalliga süd in der mitte ausgeglichen spielen..

und von was träumst Du nachts?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.04.2004, 19:07
gazellenverschnitt gazellenverschnitt ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.09.2002
Beiträge: 91
AW: irene ivancan

ich traüme von gaaaaaaanz anderen dingen..:-)

also..sie trainiert mit der Stuttgarter Oberliga Mannschaft...und die Nummer eins hat so Regionalliga vorne 50 zu 50 Stärke

er gewinnt gegen sie..

die Jungs aus der Mitte nich........



Regionalliga Mitte 50 zu 50 würd sie spielen..glaub mir

ich würd gern mal sehen wie du ihre Aufschläge annimmst. .und komm auf den Boden der Tatsachen..!
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
irene ivancan

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wählt Irene Ivancan zur Sportlerin des Jahres 2011 in Berlin Tanja Krämer allgemeines Tischtennis-Forum 6 04.11.2011 11:26
Das nächste BL-Spiel mit dem EM-Star Irene Ivancan steht vor der Haustür Tanja Krämer Berliner TTV 0 19.10.2011 11:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS