Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Regional, National & International > National (DTTB) > REGION NATIONAL / DTTB (und ehemalige Regionalverbände) > Deutscher Tischtennis Bund (DTTB)

Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) präsentiert von Flight Solutions - Für Überflieger

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.05.2018, 10:42
Benutzerbild von Kristian
Kristian Kristian ist offline
Forever Kreisliga
Foren-Stammgast 3000
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Tönisvorst
Alter: 58
Beiträge: 3.233
Pfeil1 Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2018/2019

Kein Geheimnis mehr. Aber jetzt steht's auf der DTTB-Seite amtlich:

3. Herren-Bundesliga Nord 2018/19

Hertha BSC Berlin
SV Siek
TTC Ruhrstadt Herne
SV Union Velbert
TSV Schwarzenbek
TTC Lampertheim
1. FC Köln (10. Platz 2. Bundesliga)
TTS Borsum (1. Platz Regionalliga Nord)
SC Buschhausen (3. Platz Regionalliga West)

ciao!
__________________
Meine Forenregel - nie auf anonyme Provokateure (oder Scherzkekse) eingehen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2018, 14:17
Haudruff Haudruff ist offline
_I_K M__Z
Foren-Urgestein - Master of discussion ****
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: aus dem Keller
Beiträge: 8.424
AW: Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2018/2019

9 Teams ?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2018, 09:50
TT-Fan1303 TT-Fan1303 ist gerade online
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 02.03.2018
Beiträge: 71
AW: Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2018/2019

Köln kriegt noch einen Mann, da Malessa nur die 5 bzw 1 der 2. Mannschaft sein wird. Je nachdem wer das sein wird, könnten sie am Ende stärker einzuschätzen sein als die Hertha.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2018, 01:11
Uranus Uranus ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 18.03.2015
Beiträge: 175
AW: Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2018/2019

Zitat:
Zitat von TT-Fan1303 Beitrag anzeigen
Köln kriegt noch einen Mann, da Malessa nur die 5 bzw 1 der 2. Mannschaft sein wird. Je nachdem wer das sein wird, könnten sie am Ende stärker einzuschätzen sein als die Hertha.
Es handelt sich um Krisztian Nagy vom Zweitligisten TTC Fortuna Passau.

Der Ungar hat in Passau als Nummer 3 eine starke 21:9 Bilanz gespielt. Vor allem in der Vorrunde mit 12:3 überragend.

Siege unter anderem gegen Anders Lind, Gianluca Walther, Alexander Valuch, Brian Afanador, Dennis Dickhardt, Konstantinos Angelakis, Andrey Semenov, Evgueny Fadeev, Nico Christ.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2018, 15:07
Terme Terme ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.10.2001
Alter: 32
Beiträge: 472
AW: Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2018/2019

Zitat:
Zitat von Uranus Beitrag anzeigen
Es handelt sich um Krisztian Nagy vom Zweitligisten TTC Fortuna Passau.
Das ist meiner Meinung nach falsch. Soweit ich weiß, wechselt Nagy zu Borussia Dortmund.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.05.2018, 18:05
Uranus Uranus ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 18.03.2015
Beiträge: 175
AW: Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2018/2019

Zitat:
Zitat von Terme Beitrag anzeigen
Das ist meiner Meinung nach falsch. Soweit ich weiß, wechselt Nagy zu Borussia Dortmund.
Oh, du hast Recht! Ich hatte nur gehört, dass Krisztian Nagy und Alberto Mino nächste Saison im selben Team spielen. Aber ich hatte nicht bedacht, dass Mino von Köln nach Dortmund wechselt. Mea culpa!
__________________
BTY Tenergy 05 2.1BTY Korbel SK7 • BTY Tenergy 64 1.9
TIBHAR Evolution EL-S 2.1DONIC Persson Seven • TIBHAR Evolution EL-S 1.9
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.05.2018, 18:13
Terme Terme ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.10.2001
Alter: 32
Beiträge: 472
AW: Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2018/2019

Kein Problem.

Der TTC Ruhrstadt Herne erhält übrigens Kirill Fadeev als Neuzugang von Borussia Dortmund.

Meiner Meinung nach der richtige Weg. Spielpraxis in der 3. Bundesliga ist für den jungen Spieler jetzt genau das was er braucht.

Letzte Saison spielte er in der Vorrunde mit 6:11 keine gute Bilanz in der Oberliga vorne, steigerte sich aber in der Rückrunde und erzielte mit 8:7 immerhin eine knapp positive Bilanz.
In der 2. Bundesliga gewann er zwar kein Spiel, konnte aber bei seinen drei Einsätzen in der Rückrunde schon durchaus überzeugen (man darf nicht nur die 0:5 Bilanz sehen), da er nur einmal mit 0:3 verlor und in allen anderen Spielen mit 1:3 oder 2:3 vom Tisch ging, also bereits in der 2. Bundesliga Sätze gewinnen konnte. Bei seinem 10:12 im 5. Satz gegen Henning Zeptner stand er sogar kurz vor seinem ersten Sieg.

Ich denke, dass ein Einsatz in der 3. Bundesliga im hinteren Paarkreuz jetzt genau das richtige ist, was ein junger Spieler wie Kirill Fadeev braucht.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren Bezirksklasse, Saison 2018/2019 tischtennis20 Bezirk Heidelberg 13 17.06.2018 14:57
Herren Bezirksliga West, Saison 2018/2019 KoGser Bezirk Arnsberg 50 13.06.2018 16:56
Herren Bezirksliga Nord-Ost, Saison 2018/2019 Kyuss Saarländischer TTB 2 13.06.2018 12:32
Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2017/2018 Odbytolog Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 74 03.05.2018 09:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS