Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdet Ihr Euer politisches Interesse einschätzen?
ich bin politisch interessiert 160 55,36%
ich bin teilweise politisch interessiert 88 30,45%
ich interessiere mich nicht für Politik 17 5,88%
ich verweigere die Aussage 24 8,30%
Teilnehmer: 289. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #37181  
Alt 16.05.2018, 10:39
BlinderBarmer BlinderBarmer ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Alter: 49
Beiträge: 455
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Jaskula Beitrag anzeigen
Ich zweifle eben an, dass es eine freie und eigene Entscheidung ist, sich selbst zu kasteien. Wenn nicht gezwungen, so zumindest psychisch stark beeinflusst. Kein Mensch kommt von sich aus auf so eine Idee. Es gibt auch Frauen, die "freiwillig" Burka tragen und Mütter, die ihre Töchter beschneiden lassen, weil sie das für richtig halten. Alles ganz frei und eigenständig.
Komisch, dass von den Frauen, die zumindest in diesen Fragen frei entscheiden können, solche Entscheidungen nicht getroffen werden.
Wie kommst du darauf, dass die Entscheidungen nicht frei sind?
Dann kann man auch darüber diskutieren, ob es überhaupt freie Entscheidungen gibt.

Aber von außen zu entscheiden, die eine macht das freiwillig, und die andere macht das aus Zwang, ist doch gar nicht möglich.
Mit Zitat antworten
  #37182  
Alt 16.05.2018, 11:58
Jaskula Jaskula ist offline
hasst die 11
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 23.05.2001
Ort: Hessen
Beiträge: 5.931
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlinderBarmer Beitrag anzeigen
Dann kann man auch darüber diskutieren, ob es überhaupt freie Entscheidungen gibt.
Das ist wohl die Frage.
Baseballmütze, Minirock und alles andere werden auch durch Mode, Werbung und persönliches Umfeld beeinflusst. Insofern ist natürlich keine Entscheidung wirklich frei.
Mit Zitat antworten
  #37183  
Alt 16.05.2018, 12:01
Noppenzar Noppenzar ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 08.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 2.451
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlinderBarmer Beitrag anzeigen
Wie kommst du darauf, dass die Entscheidungen nicht frei sind?
Dann kann man auch darüber diskutieren, ob es überhaupt freie Entscheidungen gibt.

Aber von außen zu entscheiden, die eine macht das freiwillig, und die andere macht das aus Zwang, ist doch gar nicht möglich.
Ganz einfach: Gruppendruck!

Jeder Jugendliche kennt das, wenn die Clique irgendwelchen Blödsinn ausheckt, wie schwer das ist sich davon zu distanzieren.

Jetzt stell dir ein Mädchen vor, das nonstop von Familie, Freundinnen, Umfeld bearbeitet wird.

Fragst du so ein Mädchen, dann wird sie dir immer mit freiwillig antworten. Denken wird sie: "Gut dann zieh ich mir halt dieses Ding über den Kopf, dann hab ich meine Ruhe".

Und auch hier ist die Gegend entscheidend.
In einer Klasse mit 90% Muslimen wird sie das eher tun, in einem Viertel wie Marxloh ebenfalls. Auf dem Dorf seltener, wenn sie die einzige Muslima in der Klasse ist.
Mit Zitat antworten
  #37184  
Alt 16.05.2018, 13:08
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 24
Beiträge: 4.328
AW: DER Thread für politisch Interessierte

In dem Sinne zieh ich auch bloß keine Jogginghose zur Familienfeier an, damit ich meine Ruhe hab
__________________
"Arrrrrrrrhhhh!"
(Stefan Fegerl)
Mit Zitat antworten
  #37185  
Alt 16.05.2018, 13:14
BlinderBarmer BlinderBarmer ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Alter: 49
Beiträge: 455
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Noppenzar Beitrag anzeigen
Ganz einfach: Gruppendruck!

Jeder Jugendliche kennt das, wenn die Clique irgendwelchen Blödsinn ausheckt, wie schwer das ist sich davon zu distanzieren.

Jetzt stell dir ein Mädchen vor, das nonstop von Familie, Freundinnen, Umfeld bearbeitet wird.

Fragst du so ein Mädchen, dann wird sie dir immer mit freiwillig antworten. Denken wird sie: "Gut dann zieh ich mir halt dieses Ding über den Kopf, dann hab ich meine Ruhe".

Und auch hier ist die Gegend entscheidend.
In einer Klasse mit 90% Muslimen wird sie das eher tun, in einem Viertel wie Marxloh ebenfalls. Auf dem Dorf seltener, wenn sie die einzige Muslima in der Klasse ist.
Das Prinzip Gruppendruck ist mir bekannt.

Aber wie unterscheidet man eine eigene frei Entscheidung von einer vom Gruppendruck beeinflussten, und wann ist die Entscheidung ok, und wann nicht.

Die Leute werden doch irgendwann älter und erwachsen, und treffen dann ihre eigenen Entscheidungen.
Wir reden doch nicht über Hunde oder Zombies.

Ich mag Kopftücher auch nicht, ich lasse mich ungern als jemand bezeichnen, der seine Triebe nicht im Griff hat und jede Frau mit offenen Haaren besteigt, die bei drei nicht auf dem Baum ist.
Aber es ist doch nicht meine Entscheidung, was andere Leute anziehen.
Sondern deren.
Du machst doch Mitläufer jeder Art nicht zu kritischen Geistern, wenn du ihnen das Mitlaufen verbietest.
Da müssen die schon selber drauf kommen.
Mit Zitat antworten
  #37186  
Alt 16.05.2018, 13:51
Snape Snape ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 963
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlinderBarmer Beitrag anzeigen
Aber es ist doch nicht meine Entscheidung, was andere Leute anziehen.
Sondern deren.
Du machst doch Mitläufer jeder Art nicht zu kritischen Geistern, wenn du ihnen das Mitlaufen verbietest.
Da müssen die schon selber drauf kommen.
Also wenn sich Menschen freiwillig ein Hakenkreuz, einen Judenstern o.ä. auf ihre Jacke nähen, gibt es auch kein Problem?
Mit Zitat antworten
  #37187  
Alt 16.05.2018, 14:34
Benutzerbild von crycorner
crycorner crycorner ist gerade online
Spitzenfreilos
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 13.07.2009
Alter: 44
Beiträge: 4.854
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Snape Beitrag anzeigen
Also wenn sich Menschen freiwillig ein Hakenkreuz, einen Judenstern o.ä. auf ihre Jacke nähen, gibt es auch kein Problem?
Ist ein Kopftuch für Dich gleichzusetzen mit einem Hakenkreuz?
__________________
Donic Acuda Blue P1 2.0 / Andro TemperTech ALL+ / Armstrong Hikari SR7 55° 2.1
"If you open your mind too much, your brain will fall out" (Tim Minchin)
Mit Zitat antworten
  #37188  
Alt 16.05.2018, 14:42
Snape Snape ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 963
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von crycorner Beitrag anzeigen
Ist ein Kopftuch für Dich gleichzusetzen mit einem Hakenkreuz?
Es geht darum, dass dem Barmer egal ist, was andere anziehen.
Mit Zitat antworten
  #37189  
Alt 16.05.2018, 15:00
Benutzerbild von crycorner
crycorner crycorner ist gerade online
Spitzenfreilos
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 13.07.2009
Alter: 44
Beiträge: 4.854
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Snape Beitrag anzeigen
Es geht darum, dass dem Barmer egal ist, was andere anziehen.
Es geht darum, dass Du bei Barmer sicher einen normalen Interpretationsrahmen ansetzen könntest, wenn Du wolltest...
__________________
Donic Acuda Blue P1 2.0 / Andro TemperTech ALL+ / Armstrong Hikari SR7 55° 2.1
"If you open your mind too much, your brain will fall out" (Tim Minchin)
Mit Zitat antworten
  #37190  
Alt 16.05.2018, 15:17
Snape Snape ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 963
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von crycorner Beitrag anzeigen
Es geht darum, dass Du bei Barmer sicher einen normalen Interpretationsrahmen ansetzen könntest, wenn Du wolltest...
Wir sind doch hier nicht bei einer Diplomarbeit, wie ich neulich erst noch gelesen habe, da kann man ruhig etwas provokant nachhaken.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
bildleser ueber politik, Jimih klärt auf, stammtisch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS