Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Sonstiges & Service > TT-NEWS Serviceforen > "Die Kneipe" > Stammtisch

Stammtisch Hier könnt Ihr über "Gott und die Welt", Politik, Fernsehen, Bücher, Musik und alles was Euch sonst interessiert diskutieren. Plaudern in lockerer Atmosphäre ;-)

Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdet Ihr Euer politisches Interesse einschätzen?
ich bin politisch interessiert 160 55,36%
ich bin teilweise politisch interessiert 88 30,45%
ich interessiere mich nicht für Politik 17 5,88%
ich verweigere die Aussage 24 8,30%
Teilnehmer: 289. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #37501  
Alt 13.06.2018, 11:22
Jaskula Jaskula ist offline
hasst die 11
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 23.05.2001
Ort: Hessen
Beiträge: 5.931
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von vossi39 Beitrag anzeigen
Wenn also ein Land (durch Steuern und Abgaben) dafür sorgt, dass die Grundbedürfnisse von möglichst Vielen erfüllt sind, sind auch die Chancen größer, dass Menschen glücklich sein können...
Es geht m.E. aber nicht nur um Grundbedürfnisse. Sehr wichtig ist, dass die Unterschiede nicht zu groß werden. Es ist kein Zufall, dass dort wo die Unterschiede geringer sind auch die Zufriedenheit insgesamt größer ist.

Selbst wenn die Grundbedürfnisse aller Menschen gedeckt sind, was in Deutschland m.E. gegeben sein dürfte, so hat man hier im Gegensatz zu den skandinavischen Ländern eine große Diskrepanz zwischen Vielen, die halt so über die Runden kommen und Wenigen, die alles an sich raffen was nur geht. Zufrieden sind dann beide nicht.

Auffällig an den Zahlen zu Steuern und Sozialabgaben ist für mich, dass Deutschland die Arbeitgeber sehr schont zu Lasten der Arbeitnehmer. Genau das führt unter anderem zu Unzufriedenheit und dem Auseinandertriften der Gesellschaft.
Mit Zitat antworten
  #37502  
Alt 13.06.2018, 12:23
Snape Snape ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 963
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Das ist sicherlich ein entscheidender Punkt.
Mit Zitat antworten
  #37503  
Alt 13.06.2018, 15:36
jimih1981 jimih1981 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 36
Beiträge: 9.011
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von mithardemb Beitrag anzeigen
Dein Wunsch entspricht der Realität.

Man bekommt entweder Kindergeld oder den Kinderfreibetrag - abhändig davon, was für dich die günstigere Regelung ist. Also zahlst du heute schon weniger Steuern wenn du Kinder hast und über einem bestimmten Limit verdienst.
Das Problem ist ja das es i.d.R. Leuten mit niedrigen Einkommen nichts nützt weil der Vorteil viel zu gering ist und Kindergeld ein Fehlanreiz ist. Insofern wäre die Negative Einkommenssteuer hier das bessere Modell.
Mit Zitat antworten
  #37504  
Alt 13.06.2018, 15:40
jimih1981 jimih1981 ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *****
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Heroldsbach
Alter: 36
Beiträge: 9.011
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von BlinderBarmer Beitrag anzeigen
Ja, die Skandinavier, gerade die sind ja dafür bekannt, dass sie ihr Glück über Luxus definieren und auch ansonsten total oberflächlich sind.
Oder was willst du uns sagen?
Nein viele Menschen können ohne Luxus nicht glücklich seine weil ihre Erwartungshaltung was den eigenen Lebensstandard angeht, zu hoch ist. Man ist in Deutschland eben verwöhnt und nicht nur da. Es geht nicht darum das man dies ausschließlich tut sondern dass sich viele einbilden sie könnten ohne bestimmte Dinge nicht glücklich sein.
Mit Zitat antworten
  #37505  
Alt 13.06.2018, 16:32
vossi39 vossi39 ist gerade online
RH jetzt gefunden...
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Wurmlingen
Beiträge: 524
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Jaskula Beitrag anzeigen
Selbst wenn die Grundbedürfnisse aller Menschen gedeckt sind, was in Deutschland m.E. gegeben sein dürfte, so hat man hier im Gegensatz zu den skandinavischen Ländern eine große Diskrepanz zwischen Vielen, die halt so über die Runden kommen und Wenigen, die alles an sich raffen was nur geht. Zufrieden sind dann beide nicht.
Es ging ja um den Aspekt des "Glücklich/Zufrieden sein". Kann ich jetzt nicht belegen, aber kann es nicht auch so sein, dass in den skandinavischen Ländern, die Leute vielleicht mehr "gönnen" können und sich eben nicht immer nur danach umsehen, was andere haben und man selbst nicht.

Steigert es wirklich die Zufriedenheit, wenn ich weiß, dass es nicht vielen Anderen besser und nicht zu vielen schlechter geht als mir? (Was ja das Thema Schere erklären würde). Ist für mich zumindest nicht schlüssig.
Mit Zitat antworten
  #37506  
Alt 13.06.2018, 16:38
Snape Snape ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 963
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von vossi39 Beitrag anzeigen
Steigert es wirklich die Zufriedenheit, wenn ich weiß, dass es nicht vielen Anderen besser und nicht zu vielen schlechter geht als mir? (Was ja das Thema Schere erklären würde). Ist für mich zumindest nicht schlüssig.
Für mich schon. Wenn ich sehe, dass es (fast) allen anderen besser geht als mir, zerfrisst mich doch der Neid und ich bin alles andere als glücklich oder zufrieden.
Mit Zitat antworten
  #37507  
Alt 13.06.2018, 16:49
vossi39 vossi39 ist gerade online
RH jetzt gefunden...
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Wurmlingen
Beiträge: 524
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Snape Beitrag anzeigen
Wenn ich sehe, dass es (fast) allen anderen besser geht als mir, zerfrisst mich doch der Neid und ich bin alles andere als glücklich oder zufrieden.
Wenn es (fast) allen anderen besser geht, hat dass dann nichts mit Dir und Deiner Person/Verhalten zu tun? Ganz deutlich, bist Du "unschuldig" an dieser Situation?

Kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Ich bin einfach kein Freund von Fatalismus. Und jetzt bitte nicht umdrehen und sagen, dass jeder der sich in einer prekären Situation befindet selber schuld ist, das habe ich nicht gesagt. Aber wenn das ein "Dauerzustand" ist, dann denke ich, dass da auch ein Eigenanteil drinsteckt.
Mit Zitat antworten
  #37508  
Alt 13.06.2018, 16:53
Snape Snape ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 963
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Das ist sicherlich so, wird aber von den Betroffenen selten so gesehen. Sie fühlen sich benachteiligt und machtlos dagegen.
Mit Zitat antworten
  #37509  
Alt 13.06.2018, 17:00
vossi39 vossi39 ist gerade online
RH jetzt gefunden...
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Wurmlingen
Beiträge: 524
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von Snape Beitrag anzeigen
Das ist sicherlich so, wird aber von den Betroffenen selten so gesehen. Sie fühlen sich benachteiligt und machtlos dagegen.
Womit wir wieder bei der "Erwartungshaltung" sind. Die sind halt oft unrealistisch und überzogen, was zu Enttäuschung und Frust führt. Dafür dann auch noch Andere verantwortlich zu machen, ist dann auch die letzte Ausflucht, weil an einem selber kann es ja nicht liegen.
Aber eines steht für mich auch fest. Gib diesen Menschen 100.000 EUR und sie befinden sich in weniger als 2 Jahren wieder genau am gleichen Punkt der Unzufriedenheit.
Mit Zitat antworten
  #37510  
Alt 13.06.2018, 18:59
mithardemb mithardemb ist offline
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.771
AW: DER Thread für politisch Interessierte

Zitat:
Zitat von jimih1981 Beitrag anzeigen
Das Problem ist ja das es i.d.R. Leuten mit niedrigen Einkommen nichts nützt weil der Vorteil viel zu gering ist und Kindergeld ein Fehlanreiz ist. Insofern wäre die Negative Einkommenssteuer hier das bessere Modell.
Das übersteigt jetzt mein Verständnis. Kindergeld ist ein Fehlanreiz. Negative Einkommensteuer aufgrund von Kindern dagegen nicht. Erleuchte uns mal....
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Stichworte
bildleser ueber politik, Jimih klärt auf, stammtisch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS