Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich

Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich Hier geht es um die Stars der Szene (Spieler, Trainer und Mannschaften aus dem Profibereich), denen hier einzelne Themen gewidmet sind, in denen diese aber auch selber "bloggen" können.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 05.11.2006, 01:25
Benutzerbild von Beaker
Beaker Beaker ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: Es ist Deutschland hier.
Alter: 35
Beiträge: 2.283
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Zitat:
Zitat von profispieler Beitrag anzeigen
gehts noch?wenn dima jetzt schon 20 wäre,könnte er wohl kaum noch bei der jungend mitspielen,oder?kannst du überall nachlesen,daß dima am 2.9.1988 geboren wurde.hat die tischtennisausgabe ganz einfach einen großen mist geschrieben.als ich die zeilen heute selber gelesen habe in der ausgabe,hab ich mir auch schon gedacht,so ein blödsinn kann man ja eigentlich gar nicht schreiben.
...was ich nachlesen kann ist mir Wurst, ich glaube zumindest seiner Mutter!...Sie war schliesslich näher dran am Tatort...es sei denn, ihr wurde 2 Jahre vor der offiziellen Geburt während einer Betäubung (KGB-Methoden) und ohne Schwangerschaft ein Baby untergejubelt, das sie -fälschlicherweise- als ihren Dimitrij identifizierte.
Also bitte, sie wird doch wohl wissen wann ihr eigenes Kind geboren wurde...und das Tschernobylunglück war für jede Schwangere in der näheren Umgebung ein Grund zur Sorge.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.11.2006, 01:29
Günter Günter ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 10.09.2001
Beiträge: 1.815
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

profispieler, nehmen wir mal an, die Eltern wissen, wann ihr Kind geboren wurde. Und nehmen wir mal an, die Eltern wissen auch, wann das Unglück in Tschernobyl war. Und nehmen wir mal an, die Eltern haben sich über den Umweg Polen (steht auch im Interview) auf der langen Reise nach Deutschland mit dem Geburtsdatum vertan.
Damit kam Dima in den Genuß einer außerordentlich guten Förderung durch den DTTB. Der DTTB kam in den Genuß eines Ausnahmespielers im Schüler- und Jugendbereich, der dem DTTB eine ganze Menge internationaler Erfolge und Medaillen bescherte.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.11.2006, 01:31
profispieler profispieler ist offline
Gesperrt
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 04.07.2005
Beiträge: 2.893
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Zitat:
Zitat von Der Kroate Beitrag anzeigen
...was ich nachlesen kann ist mir Wurst, ich glaube zumindest seiner Mutter!...Sie war schliesslich näher dran am Tatort...es sei denn, ihr wurde 2 Jahre vor der offiziellen Geburt während einer Betäubung (KGB-Methoden) und ohne Schwangerschaft ein Baby untergejubelt, das sie -fälschlicherweise- als ihren Dimitrij identifizierte.
Also bitte, sie wird doch wohl wissen wann ihr eigenes Kind geboren wurde...und das Tschernobylunglück war für jede Schwangere in der näheren Umgebung ein Grund zur Sorge.
sagmal blickst dus immer noch nicht? der autor hat sich eben schlicht verschrieben.statt 1988,hat er eben ein paarmal 1986 geschrieben.unverzeihlich,ist aber eben passiert.ich glaube nicht,daß alle quellen sein geburtstdatum mit dem 2.9.1988 aus spaß datieren,oder?nur die dts hat daraus dummerweise ein 1986 gemacht.ergo:aufwachen beim arbeiten autor rahul nelson,bzw besser recherchieren!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.11.2006, 01:35
profispieler profispieler ist offline
Gesperrt
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 04.07.2005
Beiträge: 2.893
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Zitat:
Zitat von Günter Beitrag anzeigen
profispieler, nehmen wir mal an, die Eltern wissen, wann ihr Kind geboren wurde. Und nehmen wir mal an, die Eltern wissen auch, wann das Unglück in Tschernobyl war. Und nehmen wir mal an, die Eltern haben sich über den Umweg Polen (steht auch im Interview) auf der langen Reise nach Deutschland mit dem Geburtsdatum vertan.
Damit kam Dima in den Genuß einer außerordentlich guten Förderung durch den DTTB. Der DTTB kam in den Genuß eines Ausnahmespielers im Schüler- und Jugendbereich, der dem DTTB eine ganze Menge internationaler Erfolge und Medaillen bescherte.
mhmm wenn das so wäre,wäre das schlicht ein skandal.das kann ich bzw natürlich hier kein anderer beurteilen.fakt ist eben,daß er bisher immer mit 2.9.1988 als geburtsdatum geführt wurde.wenn dies aber so sein sollte,warum wurde er in den alten tischtennisausgaben auch immer mit 2.9.1988 geführt?haben die eltern sich selbst verraten,oder war der autor doch schlicht neben der kappe.das ist halt die frage.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.11.2006, 01:47
pedro pedro ist offline
.
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 19.08.2004
Ort: Iserlohn
Alter: 37
Beiträge: 482
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Ist bei genauerer Betrachtung doch wirklich sehr merkwürdig!
Fakt: Tschernobyl war vor exakt 20 Jahren, also 1986!!
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Mutter Ovtcharov hat sich auch 2,5 Jahre nach Tschernobyl noch sehr große Sorgen gemacht, was aufgrund der Langzeit- und Erbschäden sicherlich gerechtfertigt wäre.

2. Die Eltern haben bei der Einreise nach Deutschland ein falsches Datum angegeben, was natürlich immer übernommen wurde, weshalb es auch nie auffällt.(Außer bei Interviews, in denen man sich verplappert! )

Egal, wie es denn nun wirklich Dinge sind amtlich:
1. Alle Ovtcharovs werden behaupten, dass das wahre Geburtsdatum 1988 ist, und
2. Wird die Geschichte (vielleicht unberechtigterweise) einen faden Beigeschmack behalten.

Ich persönlich bin auf die Reaktion des Autors gespannt!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.11.2006, 01:48
sunfire sunfire ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 05.08.2002
Alter: 38
Beiträge: 10.627
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Zitat:
Zitat von Günter Beitrag anzeigen
Du hast keinen Denkfehler, Sept. 86 ist ein paar Monate nach April 86. Bloss wenn Dimitrij 86 geboren ist, dann ist er 20 Jahre alt und nicht 18.
ah, jetzt hab ich es auch kapiertö, wo das problem hier liegt.

aber sieht dima wirklich aus wie 20? das würde ich doch mal eher stark verneinen.

vieleicht müsste erst mal "ein paar monate danach" definiert werden, denn schwanger war die mutter ja offiziell ca. 20 monate danach - 20 ist ja keine grosse zahl, könnte also als "ein paar monate" definiert werden.*g*
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.11.2006, 01:53
profispieler profispieler ist offline
Gesperrt
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 04.07.2005
Beiträge: 2.893
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Zitat:
Zitat von pedro Beitrag anzeigen
Ist bei genauerer Betrachtung doch wirklich sehr merkwürdig!
Fakt: Tschernobyl war vor exakt 20 Jahren, also 1986!!
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Mutter Ovtcharov hat sich auch 2,5 Jahre nach Tschernobyl noch sehr große Sorgen gemacht, was aufgrund der Langzeit- und Erbschäden sicherlich gerechtfertigt wäre.

2. Die Eltern haben bei der Einreise nach Deutschland ein falsches Datum angegeben, was natürlich immer übernommen wurde, weshalb es auch nie auffällt.(Außer bei Interviews, in denen man sich verplappert! )

Egal, wie es denn nun wirklich Dinge sind amtlich:
1. Alle Ovtcharovs werden behaupten, dass das wahre Geburtsdatum 1988 ist, und
2. Wird die Geschichte (vielleicht unberechtigterweise) einen faden Beigeschmack behalten.

Ich persönlich bin auf die Reaktion des Autors gespannt!

fakt ist,daß entweder die eltern(und somit zwangsläufig auch dima)oder der autor als verlierer dieser kolumne hervorgehen werden.ich denke das wird noch hohe wellen schlagen.möglicherweise wird jetzt genau nachgeforscht werden wann dima wirklich geboren wurde.wenn es dann rauskommen sollte es wäre tatsächlich der 2.9.1986 dann wäre das schlicht der größte skandal der tischtennisgeschichte.weiß nicht welche konsequenzen das dann hätte.oder die andere möglichkeit,wovon ich eigentlich noch immer eher ausgehe,daß der autor sich in nächster zeit sicherlich nicht mit liebesbriefen konfrontiert sehen dürfte,weil der sich schlicht vertan hat bei der zeitlichen aufarbeitung dimas.

Geändert von profispieler (05.11.2006 um 01:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05.11.2006, 01:57
pedro pedro ist offline
.
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 19.08.2004
Ort: Iserlohn
Alter: 37
Beiträge: 482
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Zustimmung!!So, jetzt genug spekuliert!!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 05.11.2006, 09:21
Benutzerbild von Peter Igel
Peter Igel Peter Igel ist offline
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.01.2003
Beiträge: 27.716
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Das ist ja allerbester sonntagmorgendlicher Unterhaltungsstoff hier, da kann ich mir ja fast die BILD am Sonntag sparen;-)
...ob der liebe Dima nun '86 oder '88 geboren ist, wird sich ja wohl rausfinden lassen (anders als bei sog. "Chinesinnen"...), denn die UdSSR war ja nun durchaus ein organisierter und zivilisierter Staat; da muß es doch Geburtsurkunden geben...

Aber eigentlich vermag ich mir nicht vorzustellen, dass Dimitri O. schon '86 geboren ist...
Kann mich nämlich blaß erinnern, dass er irgendwann mal gegen uns in der Regionalliga zum Einsatz kam; das muß so ca. '99 gewesen sein.
Und wie 13 sah er da wirklich nicht aus, eher wie 10.
Vielleicht ist er ja ein Spätentwickler...

Denke, die Sache wird sich relativ unspektakulär aufklären.

Allerdings sollte man sich beim Philippka-Verlag Gedanken darüber machen, ob man nicht den Chefredakteur der Zeitschrift "tischtennis" austauschen sollte...
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05.11.2006, 09:27
Dr. Effet Dr. Effet ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 28
AW: Wie alt ist Dimitrij Ovtcharov wirklich?

Zitat:
Zitat von profispieler Beitrag anzeigen
fakt ist,daß entweder die eltern(und somit zwangsläufig auch dima)oder der autor als verlierer dieser kolumne hervorgehen werden.ich denke das wird noch hohe wellen schlagen.möglicherweise wird jetzt genau nachgeforscht werden wann dima wirklich geboren wurde.wenn es dann rauskommen sollte es wäre tatsächlich der 2.9.1986 dann wäre das schlicht der größte skandal der tischtennisgeschichte.weiß nicht welche konsequenzen das dann hätte.oder die andere möglichkeit,wovon ich eigentlich noch immer eher ausgehe,daß der autor sich in nächster zeit sicherlich nicht mit liebesbriefen konfrontiert sehen dürfte,weil der sich schlicht vertan hat bei der zeitlichen aufarbeitung dimas.
Den Betrug gabs in der Tischtennisgeschichte doch schon mit einem Spieler der heute bei Gönnern spielt.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spielsystem Dimitrij Ovtcharov marian Technik - Taktik - Training 69 08.11.2017 10:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS