Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 26.06.2012, 01:52
Benutzerbild von michael-maze-2
michael-maze-2 michael-maze-2 ist offline
Just do It !
Forenmitglied
 
Registriert seit: 05.10.2005
Alter: 26
Beiträge: 231
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Ich bin definitiv für eine Ablösesumme auch schon im Jugendbereich. Für einen kleinen Verein bringt es gar nichts, wenn er junge Talente ausbildet, die er dann bald abgeben muss. Und was bleibt ist einfach nichts. Große Vereine, die nur die Talente sammeln, sollen daher auch zahlen.

Was haltet ihr davon ?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.06.2012, 06:38
Benutzerbild von klugscheisser
klugscheisser klugscheisser ist offline
Signatur-Poet
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: Obertshausen
Beiträge: 16.026
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Zitat:
Zitat von michael-maze-2 Beitrag anzeigen
Ich bin definitiv für eine Ablösesumme auch schon im Jugendbereich.
Große Vereine, die nur die Talente sammeln, sollen daher auch zahlen.

Was haltet ihr davon ?

Kommt auf die Gesamtumstände an:

Fördert der Verein den Nachwuchs, in dem er genug leistungsstarke Trainer, Hallenzeiten usw zur Verfügung stellt, Kader- und Lehrgangsgebühren sowie Fahrtkosten bezahlt, soll er auch die Ausbildungsvergütung bekommen

Müssen das alles die Eltern selbst bezahlen, sehe ich keinen Grund dafür
__________________
Große Leuchten (Sonnen) brennen schnell und sehr hell, aber meist nicht sehr lange (ein paar mio Jahre). Zum Glück bin ich nur ein kleines Licht
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.06.2012, 09:37
why why ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 27.03.2010
Beiträge: 248
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Es gibt doch eine Regelung zur Kostenerstattung im WTTV, Stand 22.07.2011

• B 6 Ermittlung der Kostenerstattung nach Maßgabe der Q-TTR-Werte
6.3 Die Höhe des Erstattungsbetrages ergibt sich aus der nachstehenden Tabelle.
Q-TTR-Wert >2200
1.200 €
Q-TTR-Wert 2001-2200
800 €
Q-TTR-Wert 1801-2000
600 €
Q-TTR-Wert 1601-1800
400 €
Q-TTR-Wert 1401-1600
200 €
Q-TTR-Wert 1201-1400
100 €
Q-TTR-Wert 1000-1200
50 €

Dies ist natürlich nicht viel, aber immerhin etwas ...
__________________
http://schallett.de/
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.06.2012, 10:33
Brett13 Brett13 ist offline
Gesperrt
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 11.718
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Zitat:
Zitat von Die Macht im Norden Beitrag anzeigen
Ich bin klar gegen eine "Ausbildungsentschädigung", die Jugendlichen sollten dort Tischtennis spielen können, wo sie es wollen!
Hier im WTTV gibt es so was. So weit ich weiß nehmen allerdings nicht alle Vereine diesen in der WO geregelten Anspruch wahr.

Ob dieser Anspruch bei einer entsprechenden Klage Bestand haben würde, da bin ich mir keineswegs sicher.

Man stelle sich mal vor, ein 12-Jähriger würde gern in den Verein seines Freundes wechseln. Der Verein seines Freundes müsste laut WO, sagen wir mal 100 Euro dafür bezahlen, ist aber nicht dazu bereit bzw in der Lage. Der 12-Jährige bzw seine Eltern wären dann gezwungen sich aus einem (in dem Fall dann wohl eher angeblich) gemeinnützigen Verein freizukaufen. Möcht' nicht wissen, was passiert wenn sich mit einem solchen Fall ein zäher und kundiger Anwalt befasst...

Man stelle sich mal vor, ein Auszubildender der Sparkasse möchte nach seiner Ausbildung den Arbeitsplatz wechseln und sein neuer Arbeitgeber müsste eine Ausbildungsentschädigung an die Sparkasse zahlen...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.06.2012, 11:17
markx markx ist gerade online
Aufrechtspieler
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: München
Alter: 48
Beiträge: 2.929
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Zitat:
Zitat von Brett13 Beitrag anzeigen
Man stelle sich mal vor, ein Auszubildender der Sparkasse möchte nach seiner Ausbildung den Arbeitsplatz wechseln und sein neuer Arbeitgeber müsste eine Ausbildungsentschädigung an die Sparkasse zahlen...
So abartig ist diese Vorstellung nicht... siehe zB. http://de.wikipedia.org/wiki/Ausbildungsplatzabgabe
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.06.2012, 12:09
Ludwig Ludwig ist offline
Penholderspieler
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 27.04.2000
Ort: 61389 Schmitten
Alter: 64
Beiträge: 597
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Jeder Verein, der ausbildet, sollte sich darüber klar sein, das seine Jugendlichen spätestens nach Schulende vermutlich entweder ganz aufhören oder den Verein wechseln, weil sie woanders wohnen, studieren etc. Teilweise, wenn ihnen der Verein gefallen hat und dieser auch im Erwachsenenbereich ein gutes Angebot bietet, werden sie eventuell später mal zurückkommen.
Die Anzahl der grossen Talente, die Richtung Profi geht, ist minimal. Für die meisten Spieler ist Tischtennis ein Hobby. Eine Ausbildungsentschädigung wäre in meinen Augen nur machbar, wenn ein Spieler in Regionen gekommen ist, wo er von anderen Vereinen eventuell Geld für sein Spiel erhält. Im unteren Bereich der Kreis- und Bezirksklassen ist dies kaum üblich und für den Vereinswechsel gibt es dann andere Gründe wie Vereinsangebot, Freundschaften, Beziehungen usw.
Unser Verein hat immer viele Jugendliche, viele wechseln später oder stehen nicht mehr für Mannschaften zur Verfügung. Es kommen aber dann Jahre später auch viele zurück und die Herrenmannschaften bestehen zum grössten Teil aus Spielern, die irgendwann einmal als Schüler und Jugendliche bereits dem Verein angehört hatten.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.06.2012, 12:21
Benutzerbild von nevada
nevada nevada ist offline
Moderator
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 20.399
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Talente wechseln aus den unterschiedlichsten Gesichtspunkten. Auch wir haben in diesem Jahr davon profitiert, dass ein talentierter Jugendlicher bei seinem verein keine weiteren Entwicklungsmöglichkeiten hat, da ihm der Verein keine höhere Spielklasse bieten kann.

Das können wir. Ausserdem hat der Kollege keinen Führerschein und wir liegen quasi "vor der Haustür" wodurch sich die Fahrerei für die Eltern in Grenzen hält. Ich bin mir sicher, dass er bei uns eine positive Entwicklung vollziehen und in seiner Spielanlage ein ganzes Stück weiterkommen wird. Ob er aber auf ewig bei uns bleibt Wenn er in vier Jahren sagt: "Ich gehe wieder zurück und will in meinem alten Verein etwas aufbauen", dann haben wir es zumindest geschafft, einen jungen Menschen bei dem Sport zu halten, ihm eine gute sportliche Ausbildung zu geben, die er vielleicht wiederum an andere Sportinteressierte Jugendliche weitergeben kann.

Wenn Vereine mehr miteinander als gegeneinander denken, gäbe es sicherlich weniger Jugendliche, die irgendwann den Schläger aus welchen Gründen auch immer an die Wand nageln.

Just my 2 cents
__________________
sapere aude
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.06.2012, 14:36
Rudi Endres Rudi Endres ist offline
Abwehrtrainer
Foren-Stammgast 4000
 
Registriert seit: 06.01.2001
Ort: Losheim, jetzt Konz bei Trier
Beiträge: 4.274
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Zitat:
Zitat von nevada Beitrag anzeigen
Wenn Vereine mehr miteinander als gegeneinander denken, gäbe es sicherlich weniger Jugendliche, die irgendwann den Schläger aus welchen Gründen auch immer an die Wand nageln.
Das hört sich schön an. Aber, was ist denn "miteinander"?

Höherklassiger Verein: "Wir geben den jungen Spielern eine Plattform, damit sie sich weiter entwickeln können."
Tieferklassiger Verein: "Die machen selbst nichts, können daher Spieler bezahlen und grasen die anderen Vereine ab."

Die meisten Vereine sind eben nicht bereit viel Geld für die Jugendarbeit auszugeben, wenn von vorneherein feststeht, dass nur "Antitalente" im Verein verbleiben. Der Hinweis, dass nach Jahren der ein oder andere zurückkommt, ist nicht gerade motivierend.
Mit der Jugendarbeit ist es wie mit der Schwangerschaft. Ein bischen geht nicht. Entweder hat der Verein ein Ziel und es entwickelt sich eine Erfolgsspirale oder die sogenannte Jugendarbeit dümpelt vor sich hin.
In unserem Verbandsgebiet hat über die Hälfte der Vereine keine oder nur eine Nachwuchsmannschaft. Tendenz steigend!
Hauptargumente: "Wir haben niemand, der es macht" und "Es rentiert sich nicht".
__________________
www.ttf-konz.de

Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.06.2012, 14:40
Brett13 Brett13 ist offline
Gesperrt
Ältestenrat - Hall of Fame SILBER
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 11.718
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Zitat:
Zitat von nevada Beitrag anzeigen

Wenn Vereine mehr miteinander als gegeneinander denken, gäbe es sicherlich weniger Jugendliche, die irgendwann den Schläger aus welchen Gründen auch immer an die Wand nageln.

Just my 2 cents
Da kommen von mir glatt noch meine beiden Cents dazu
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.06.2012, 14:42
Benutzerbild von Fozzi
Fozzi Fozzi ist offline
YOU LIE
Ältestenrat - Hall of Fame GOLD
 
Registriert seit: 11.12.2001
Ort: Hepprum
Alter: 47
Beiträge: 15.051
AW: Nachwuchs verlässt den Verein...

Zitat:
Zitat von Rudi Endres Beitrag anzeigen
...
Hauptargumente: "Wir haben niemand, der es macht" und "Es rentiert sich nicht".
Es rentiert sich auch nicht, einen Erwachsenenspielbetrieb in den Klassen 3te Kreisklasse bis Bezirksliga aufrecht zu erhalten. Ach, eigentlich rentiert sich Tischtennis gar nicht! Golf?

PS a) ich weiß, dass das Argument nicht von Dir kommt und b) was Du meinst.
__________________


Der Traum geht weiter, der VFR FEHLHEIM in der Regionalliga
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HTTV Bezirk Mitte + Süd: Trainer sucht Verein für Nachwuchs- oder Aktiventraining Training24 HeTTV - Verein sucht Trainer / Trainer sucht Verein 3 29.06.2009 15:54
Schläger verlässt Hand des Spielers beim Ballwechsel Belagschere Schiedsrichter- und Regelbereich 3 21.03.2007 14:17
Top 40 Nachwuchs klugscheisser Hessischer TTV 67 20.09.2005 22:09
Wie kommt der Nachwuchs zum Verein? Frank allgemeines Tischtennis-Forum 13 26.10.2000 15:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS