Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > WM / EM / World Tour / Olympia-Forum

WM / EM / World Tour / Olympia-Forum Welt- und Europameisterschaften, Olympia, ITTF World Tour, Pro Tour oder sonstige Großturniere. Hier finden die Diskussionen zu den Top-Events unserer Sportart statt.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.04.2017, 14:11
Flo98 Flo98 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 17.06.2012
Alter: 19
Beiträge: 1.411
Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Wenn ich mir die aktuellen Ergebnisse der Asienmeisterschaften anschaue, z.B. dass die vorgestern 17 Jahre alt gewordene Miu Hirano gegen drei Topchinesinnen gewinnen konnte und man dann auch noch die Entwicklung von Tomokazu Harimoto sieht, dann frage ich mich: Kann Japan bei den Olympischen Spielen im eigenen Land China vom Thron stoßen oder wenigstens am Thron sägen?

Bei den Herren glaube ich nicht, aber bei den Damen mit Miu Hirano, Mima Ito und einer weiteren jungen Spielerin, glaube ich, dass sie die schwächelnden Chinesinnen besiegen können. Singapur hat es schon einmal bei einer WM vorgemacht, dass man China schlagen kann, 2010 oder 2011 in Russland war das glaube ich.

Timo Boll wird dann schon fast 40 Jahre alt sind. Wird er dann noch dabei sein oder sich überhaupt noch qualifizieren können?

Für Kay Stumper wird Olympia 2020 noch zu früh kommen, mit ihm rechne ich erst 2024 (wo finden die Spiele 2024 statt?).

Für Dimitrij Ovtcharov werden das wahrscheinlich die letzten Olympischen Spiele sein, wo er nochmal etwas im Einzel reißen kann. Ob aber die deutsche Herren-Nationalmannschaft noch Medaillenchancen hat, wage ich zu bezweifeln.

Auf chinesicher Seite rechne ich nicht mehr mit Zhang Jike, aber Ma Long wird bestimmt noch dabei sein. Fan Zhendong wird zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich der dominierende Spieler sein. Spieler wie Lin Gaoyuan werden dort bestimmt Spielern wie Xu Xin den Rang abgelaufen haben.

In Europa werden Spieler wie Samsonov und vermutlich auch Tokic nicht mehr dabei sein. Steger sowieso nicht mehr. Ob Gauzy oder ein anderer Spieler zum TOP10-Mann gereift sein wird!?

Ich hatte mal gelesen, dass bei Olympia 2020 auch wieder ein Mixed-Wettbewerb dabei sein soll. Ist das auch so gekommen oder wurde diese Idee wieder verworfen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.04.2017, 14:26
Der springende Punkt Der springende Punkt ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 1000
 
Registriert seit: 24.04.2008
Beiträge: 1.602
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
wo finden die Spiele 2024 statt?
Die Olympischen Spiele werden immer sieben Jahre im Voraus vergeben - für 2024 vermutlich am 11.09.2017. Als Kandidaten stehen derzeit noch Los Angeles und Paris zur Verfügung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.04.2017, 17:40
VfL VfL ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 14.08.2002
Ort: Württemberg
Beiträge: 590
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Ich habe kürzlich gelesen, dass entweder die Fußball-WM oder Olympia zukünftig immer für zwei Events vergeben werden soll.

Falls das für Olympia galt, würden die Olympischen Spiele 2024 und 2028 an Paris und Los Angeles gehen, nur die Reihenfolge müsste dieses Jahr noch entschieden werden.

Ich bin gespannt auf die Spiele in Tokio. Ich denke, dass dort Tischtennis ganz groß aufgezogen wird.

Und ja, ich denke auch, dass Japan in allen Wettbewerben um die Medaillen spielt und die einzige Nation sein wird, die China angreifen wird.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.04.2017, 06:51
Terme Terme ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.10.2001
Alter: 31
Beiträge: 346
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Wenn ich mir die aktuellen Ergebnisse der Asienmeisterschaften anschaue, z.B. dass die vorgestern 17 Jahre alt gewordene Miu Hirano gegen drei Topchinesinnen gewinnen konnte und man dann auch noch die Entwicklung von Tomokazu Harimoto sieht, dann frage ich mich: Kann Japan bei den Olympischen Spielen im eigenen Land China vom Thron stoßen oder wenigstens am Thron sägen?
Japan spielt sicher um die Medaillen, aber China wird Harimoto und Hirano und andere japanische Perspektivspieler ganz genau analysieren und jeden Schwachpunkt ganz genau kennen. Außerdem werden sie die drohende Gefahr erkennen, alleine schon die Niederlagen gegen Miu Hirano bei den Asienmeistetschaften waren Warnsignale, so dass China noch härter selektieren und trainieren wird, um auch bei Olympia in Japan ganz oben zu stehen.

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Bei den Herren glaube ich nicht, aber bei den Damen mit Miu Hirano, Mima Ito und einer weiteren jungen Spielerin, glaube ich, dass sie die schwächelnden Chinesinnen besiegen können. Singapur hat es schon einmal bei einer WM vorgemacht, dass man China schlagen kann, 2010 oder 2011 in Russland war das glaube ich.
ja, und genau deshalb wird das nicht nochmal passieren. Auf der World Tour sieht man nur noch die japanischen Teenager spielen. Ich frage mich, wo die chinesischen Teenager sind? Warte ab, wen China bis Olympia 2020 noch aus dem Hut zaubert.

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Timo Boll wird dann schon fast 40 Jahre alt sind. Wird er dann noch dabei sein oder sich überhaupt noch qualifizieren können?
Ja, da wird Timo Boll nochmal dabei sein.

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Für Kay Stumper wird Olympia 2020 noch zu früh kommen, mit ihm rechne ich erst 2024 (wo finden die Spiele 2024 statt?).
Eindeutig zu früh! Wie kann man auf so eine Idee kommen? Sein Ziel muss eher sein, es bis 2020 in die 1. Bundesliga zu schaffen.

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Für Dimitrij Ovtcharov werden das wahrscheinlich die letzten Olympischen Spiele sein, wo er nochmal etwas im Einzel reißen kann. Ob aber die deutsche Herren-Nationalmannschaft noch Medaillenchancen hat, wage ich zu bezweifeln.
Ovtcharov wird meiner Meinung nach Medaillenkandidat sein. Aber die deutschen Herren auch, wenn es einer der Spieler bis dahin schafft, Timo Boll zu überholen, so dass Timo 2020 die Nummer 3 im Team ist. Franziska oder Duda können das schaffen. Vielleicht auch Walther.

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Auf chinesicher Seite rechne ich nicht mehr mit Zhang Jike, aber Ma Long wird bestimmt noch dabei sein. Fan Zhendong wird zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich der dominierende Spieler sein. Spieler wie Lin Gaoyuan werden dort bestimmt Spielern wie Xu Xin den Rang abgelaufen haben.
Ma Long und Fan Zhendong werden bestimmt immer noch bestimmend sein. Aber Lin Gaoyuan wird nur einer der neuen Generation sein, die Zhang Jike und Xu Xin abgelöst haben werden.

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
In Europa werden Spieler wie Samsonov und vermutlich auch Tokic nicht mehr dabei sein. Steger sowieso nicht mehr. Ob Gauzy oder ein anderer Spieler zum TOP10-Mann gereift sein wird!?
Gauzy kann es schaffen. Ich weiß jetzt nicht wie alt Kristian Karlsson ist, aber vielleicht macht er nochmal einen Sprung. Aber in mehr als drei Jahren bis zum Olympischen Turnier kann noch viel passieren.

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Ich hatte mal gelesen, dass bei Olympia 2020 auch wieder ein Mixed-Wettbewerb dabei sein soll. Ist das auch so gekommen oder wurde diese Idee wieder verworfen?
Das weiß ich nicht, aber die sollen lieber wieder Doppel statt Mixed einführen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2017, 00:51
Tobi W. Tobi W. ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 643
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Zitat:
Zitat von VfL Beitrag anzeigen
Ich habe kürzlich gelesen, dass entweder die Fußball-WM oder Olympia zukünftig immer für zwei Events vergeben werden soll.

Falls das für Olympia galt, würden die Olympischen Spiele 2024 und 2028 an Paris und Los Angeles gehen, nur die Reihenfolge müsste dieses Jahr noch entschieden werden.
Es ist aber nicht sicher, ob da die beiden Städte mitspielen, denn beide haben jetzt erstmal nur an den Spielen 2024 Interesse.

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Wenn ich mir die aktuellen Ergebnisse der Asienmeisterschaften anschaue, z.B. dass die vorgestern 17 Jahre alt gewordene Miu Hirano gegen drei Topchinesinnen gewinnen konnte und man dann auch noch die Entwicklung von Tomokazu Harimoto sieht, dann frage ich mich: Kann Japan bei den Olympischen Spielen im eigenen Land China vom Thron stoßen oder wenigstens am Thron sägen?
Wenn man die Leistung von Harimoto als 13-jährigem bei der WM 2017 sieht, insbesondere sein klarer Sieg gegen Jun Mizutani, dann ist der für mich Medaillenkandidat bei Olympia 2020!

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Ich hatte mal gelesen, dass bei Olympia 2020 auch wieder ein Mixed-Wettbewerb dabei sein soll. Ist das auch so gekommen oder wurde diese Idee wieder verworfen?
Das ist ganz aktuell. Die Entscheidung fällt beim IOC Executive Board Meeting am 9. Juni in Lausanne.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.06.2017, 22:42
2007 VK184 2007 VK184 ist offline
Impakt 2048
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 39
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Zitat:
Zitat von Tobi W. Beitrag anzeigen
Das ist ganz aktuell. Die Entscheidung fällt beim IOC Executive Board Meeting am 9. Juni in Lausanne.
Die Entscheidung ist pro Tischtennis ausgegangen.

In Tokio wird es 2020 bei den Spielen auch einen olympischen Mixed-Wettbewerb geben.
__________________
-Catalina TT-
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.06.2017, 23:10
Trillian Trillian ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 2000
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.303
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Habe ich auch gerade gelesen.
Schade, dass es weiterhin kein Doppel geben wird, aber Mixed finde ich auch nicht schlecht. Das wertet diese schöne Disziplin massiv auf .
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.06.2017, 17:18
charlies charlies ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 20.02.2000
Beiträge: 938
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Zitat:
Zitat von Trillian Beitrag anzeigen
Habe ich auch gerade gelesen.
Schade, dass es weiterhin kein Doppel geben wird, aber Mixed finde ich auch nicht schlecht. Das wertet diese schöne Disziplin massiv auf .
Doppel ist Teil des Mannschaftswettbewerbs, stand daher nicht zur Diskussion.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.06.2017, 18:37
mithardemb mithardemb ist gerade online
Schlautuer
Foren-Urgestein - Master of discussion **
 
Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 6.532
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Zitat:
Zitat von charlies Beitrag anzeigen
Doppel ist Teil des Mannschaftswettbewerbs, stand daher nicht zur Diskussion.
Interessante Argumentation. Weshalb spielt man dann einen Einzelwettbewerb?
Der wird durch auch schon im Mannschaftskampf abgedeckt.
__________________
I don't feed the trolls.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.06.2017, 18:58
Matousek Matousek ist gerade online
registrierter Besucher
Foren-Urgestein - Master of discussion *
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 5.087
AW: Olympia 2020 (24.07. - 09.08.2020, Tokio, JPN)

Zitat:
Zitat von mithardemb Beitrag anzeigen
Interessante Argumentation. Weshalb spielt man dann einen Einzelwettbewerb?
Der wird durch auch schon im Mannschaftskampf abgedeckt.
Das ist aber schon eine ketzerische Frage. Dass bisher nur zwei Konkurrenzen gespielt wurden, hatte m.W. mit dem Zeitplan zu tun.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS