Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Schiedsrichter- und Regelbereich

Schiedsrichter- und Regelbereich Alles rund um Schiedsrichter und Regeln. Regelfragen, strittige Situationen, zu viele Regeländerungen und/oder neue Ideen für TT, Erfahrungen als/mit Schiedsrichter(n), Ausbildung, usw.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.10.2017, 02:21
fb2017 fb2017 ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.09.2017
Beiträge: 11
Spieler in Doppel aufgestellt, der nicht anwesend ist

ich hab folgende Regelfrage:
angenommen es wird im 6er-Paarkreuz ein Spieler für das Doppel gemeldet der zum Zeitpunkt der Doppelmeldung nicht vor Ort ist und angenommen der Spieler ist für Doppel nicht rechtzeitig vor Ort.

Soweit ich die Regeln kenne müsste hier doch DTTB WO E 5.5 greifen, und es damit egal sein ob es Doppel 1,2 oder 3 ist, und ist der Spieler 2 min nach Aufruf nicht da, geht der gesamte Mannschaftskampf verloren. Sehe ich das richtig oder gibt es wieder eine Regel die man zwischen den Zeilen lesen muss?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.10.2017, 03:33
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.188
AW: Spieler in Doppel aufgestellt der nicht anwesen ist

Siehst du richtig. ist ein Spieler im Doppel aufgestellt und und tritt nicht an bei Aufruf wird das Spiel 0-9 gewertet
Ausnahme: Der Spieler ist vorher zur Begrüßung da und muss dann plötzlich weg, dann reicht es auch...Dann geht eben das Doppel kampflos an den Gegner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.10.2017, 08:38
Heinzi the Oberboss Heinzi the Oberboss ist gerade online
Der gute Mannschaftsgeist
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: Geilenkirchen
Alter: 28
Beiträge: 433
AW: Spieler in Doppel aufgestellt der nicht anwesen ist

Stimmt das eigentlich, dass man das Spiel dann trotzdem zuende spielen muss?

Also man stellt z.B. die Doppel mit dem fehlenden Spieler auf weil der Spieler "rechtzeitig zum Doppel 3" da sein wird, dann bleibt der aber an einer roten Ampel stecken und kommt zu spät - Wertung 0:9 ist dann klar, Gegner zeigt auch keine Kulanz, muss man die Einzel dann noch alle spielen?
__________________
Sriver Killer: Du bist auch so ne Krösierung.... :D
Kreismeister 2016
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.10.2017, 11:50
Benutzerbild von Fastest115
Fastest115 Fastest115 ist gerade online
registrierter Besucher
Ältestenrat - Hall of Fame PLATIN
 
Registriert seit: 05.11.2003
Ort: Lünen
Alter: 50
Beiträge: 22.188
AW: Spieler in Doppel aufgestellt der nicht anwesen ist

Ja muss man weil darüber erst später der SL entscheidet.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spieler unter falschem Namen aufgestellt Torben 90 Schiedsrichter- und Regelbereich 52 14.02.2014 14:39
Einzel falsch aufgestellt gattomausi Schiedsrichter- und Regelbereich 12 13.03.2012 17:19
Doppel falsch aufgestellt - Gegner wollen Protest einlegen ruedi5 Schiedsrichter- und Regelbereich 23 08.10.2009 09:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS