#1  
Alt 08.06.2016, 03:36
Benutzerbild von WERBUNG
WERBUNG WERBUNG ist offline
Werbebeiträge von TT-NEWS Partnern
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 296
NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Hier können Testberichte über den offiziellen Spielball der Europameisterschaften 2014 in Portugal (Lissabon) und 2015 in Russland (Ekaterinburg) und vieler kommender Topevents veröffentlicht werden.

Aktuell gibt es eine große NITTAKU-Balltestaktion (hier). Darüber hinaus kann man beim Kauf eines DONIC Ovtcharov True Carbon Holzes (hier) oder beim Kauf von zwei DONIC Bluefire oder Acuda Blue Belägen nach Wahl (hier), dazu kostenlos 12 NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan) Bälle bekommen.

Zitat:
NITTAKU *** Premium – ein Gütesiegel für höchste Qualität.

So wie bereits der Zelluloidball aus japanischer Produktion, möchte nun auch der Plastikball von NITTAKU neue Maßstäbe setzen.

Und das Spitzenprodukt scheint auf dem besten Weg zu sein: Der NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan) ist nach Meinung vieler TT-Spieler der beste Tischtennisball der Welt.

Jetzt den offiziellen Spielball der Europameisterschaften 2014 in Portugal (Lissabon) und 2015 in Russland (Ekaterinburg) und vieler kommender Topevents testen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2016, 20:36
Bochum light Bochum light ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 11.05.2003
Ort: Bochum-Stiepel
Beiträge: 321
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Ich habe die Nittaku *** Premium 40+ cell-free getestet und auch meine Vereinskameraden spielen lassen.

Der Ball ist gut, wirklich sehr gut. Aber während ich mir zutraue, einen Testbericht über Hölzer und Beläge zu schreiben, habe ich keine Ahnung, was ich bei Bällen mehr schreiben soll, als dass diese gut springen und haltbar sind. Ich kann dazu noch ergänzen, dass sich der Ball auch nicht so komisch anhört, wie manche andere, aber mehr kann ich eigentlich nicht dazu sagen. Geht wahrscheinlich auch anderen so.

Anmerken will ich noch, das wir in die Saison mit den Tibhar Syntt Bällen gehen werden, da diese vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut sind und uns die Nittaku Premium schlichtweg zu teuer sind.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2016, 20:00
VfL VfL ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 14.08.2002
Ort: Württemberg
Beiträge: 604
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Zitat:
Zitat von Bochum light Beitrag anzeigen
Aber während ich mir zutraue, einen Testbericht über Hölzer und Beläge zu schreiben, habe ich keine Ahnung, was ich bei Bällen mehr schreiben soll, als dass diese gut springen und haltbar sind. Ich kann dazu noch ergänzen, dass sich der Ball auch nicht so komisch anhört, wie manche andere, aber mehr kann ich eigentlich nicht dazu sagen. Geht wahrscheinlich auch anderen so.
Ja, Testbericht über Bälle ist wirklich schwierig.

Ich habe die Nittaku Premium Bälle auch getestet. Die Bälle sind gut, springen sauber ab und nehmen im Gegensatz zu den Butterfly Bällen und den nahtlosen Bällen gut Spin an. Aber ob die Nittaku Premium Bälle so viel besser sind als die anderen Plastikbälle mit Naht und deshalb den höheren Preis rechtfertigen? Ich weiß es nicht.

Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, von 12 Bällen sind noch 11 heil. Auf einen Ball ist nach 5 Minuten ein Jugendspieler gelatscht. Bei dem Ballpreis tat der Anblick weh.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2016, 22:04
O.F.C. olé O.F.C. olé ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 91
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Zitat:
Zitat von VfL Beitrag anzeigen
Ja, Testbericht über Bälle ist wirklich schwierig.
Ich habe mich auch an der Testaktion beteiligt, aber mir geht es wie den anderen: Testbericht über TT-Bälle geht nicht richtig. Entweder ist ein Ball scheiße oder gut. Der Nittaku ist gut.

Gut. Rund. Teuer.

Ich sehe es wie andere:

Nahtlos geht gar nicht. Butterfly auch nicht. Wer Spin will und Eigenschaften nahe an den Zelluloidbällen will, der muss auf Nittaku oder Tibhar zurück greifen. Das sind auch meiner Meinung nach die besten Bälle auf dem Markt.

Ich habe gemerkt, dass es auch gar nicht so entscheidend ist, von welchem Hersteller Bälle kommen, sondern viel gravierender ist ob die Marke dort A-, B- oder C-Qualität einkauft und wie gut die Selektion ist.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.10.2016, 10:33
StrappingYoungLad StrappingYoungLad ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: AUT
Alter: 38
Beiträge: 499
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Wir haben den Nittaku Premium auch getestet. Die Balleigenschaften sind wirklich gut, aber er ist dunkler als die anderen Bälle und er klingt anders, irgendwie kaputt. Daher kommt er bei unseren Spielern nicht so gut an.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.11.2016, 23:41
Simon Simon ist offline
Member
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 10.02.2000
Ort: Neustadt
Beiträge: 768
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Ich gehöre ebenfalls zu denjenigen, die vom Testangebot von TT-News Gebrauch gemacht haben.

Auch ich muss mich denjenigen anschließen, die sich schwer tun, einen Testbericht über Bälle zu schreiben. Welche Faktoren gibt es, über die man tatsächlich einen Testbericht verfassen kann, bzw. da wirklich Unterschiede feststellen kann? Ok, vielleicht Absprung und Rotationsfähigkeit. Aber Rundheit? Klar, ein Ei erkennt man, aber sonst!? Größe? Gewicht? Härte? Oberflächenhaptik? Das ist wirklich kaum machbar, eher unmöglich.

Ich versuche es auf den Punkt zu bringen, was meine Eindrücke sind. Die Bälle sind rund, mir sind keine Eier aufgefallen. Alle 12 Bälle sind gleich bis ähnlich ausgefallen, ein Ausreißer war keiner dabei. Die Bälle wirken härter als viele Zelluloidbälle, aber nicht so hart wie manche Plastikbälle.
Die Nittaku Bälle nehmen besser Rotation an als die Butterfly Bälle (um Himmels Willen sind die schlecht! Was hat sich dieser Deorollerhersteller nur dabei gedacht!? Ich fühle mich von der Butterfly Werbung verarscht und ich kenne gar niemanden, der diese Bälle mag), aber ehrlich gesagt spielten sich für mich andere Plastikbälle den Zelluloidbällen ähnlicher und mit denen war dann auch der Spin besser.
In wie weit es Unterschiede bei verwendeten Kunststoffen gibt, wage ich nicht zu beurteilen. Auffällig war für mich noch die Naht, die anders wirkt als bei anderen Bällen. Auf mich machen die Nittaku Bälle einen guten Eindruck, die Bälle springen natürlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber sich schnell an andere Bälle gewöhnen zu müssen, wird eine Aufgabe sein, die auf uns TT-Spieler zukommt, vor allem im Zeitalter der nahtlosen Bälle.

Es wurde teilweise der hohe Preis kritisiert. Ja, die Bälle sind wirklich sehr teuer. Aber dem ist gegenzuhalten, dass Nittaku selber herstellt und ihr Ball dadurch einzigartig auf dem Markt ist. Jeder Ball wird seine eigene Fanbase haben, die Geschmäcker sind immer verschieden. So wird es auch Spieler geben, für die der Nittaku Ball der Beste ist und die sind dann auch bereit, den höheren Betrag zu bezahlen.

Mein Favorit sind die Nittaku Bälle nicht, aber nachdem dieses Thema den Nittaku Bällen gewidmet ist, möchte ich jetzt hier auch keine Werbung für andere Bäller anderer Hersteller machten, die vor allem beim Preis-Leistungs-Verhältnis besser abschneiden. Aber für wen die Nittaku Premium Bälle auch im Auge des Betrachters Premium sind, der wird bereit sein auch einen Premium Preis zu bezahlen.

Ich möchte auch noch loswerden, dass ich die Donic Testaktionen mit den Bluefiren Belägen und vor allem den drei Worldchampion Hölzern besser gelungen fand, als die Nittaku Ballaktion.
Bei den Donic Testaktionen mit den Belägen und Hölzern war es eher so, dass der Anbieter dem Forum etwas zur Verfügung gestellt hat und die User haben das gerne angenommen und mit Testberichten gedankt. Bei der Nittaku Testaktion fühlt man sich eher an ein Lockangebot erinnert: "Wir füttern euch jetzt mal mit einem Lockpreis an (den ihr natürlich später nie mehr bekommen werdet) und bieten euch 12 Bälle zum halben Preis, die ihr euch sonst sowieso nicht kaufen würdet, weil sie euch eigentlich viel zu teuer sind, aber nachdem die anderen Bälle auf dem Markt momentan zum großen Teil noch nicht überzeugen können, ist dann ja durchaus die Chance gegeben, das ihr bei unserem Ball bleibt."
Ich denke daran merkt man, dass die japanische Marketingabteilung (Nittaku) viel weniger von der Internetmaterie versteht als die deutsche Marketingabteilung (Donic). Ich weiß, dass das Material über denselben Kanal vertrieben wird, aber da wird sicherlich von oben eine Handlungsanweisung gekommen sein.
Besser hätte es mir da sogar noch gefallen, wenn Nittaku den sechs größten Versandhändlern in Deutschland jeweils einen Karton Bälle zur Verfügung gestellt hätte und jeder Kunde, der bei seiner Bestellung den Gutscheincode "Nittaku Test" eingibt und sich verpflichtet bei TT-News einen kleinen Testbericht zu schreiben, bekommt 3 Bälle kostenlos mitgeliefert.
Aber so wie es gemacht wurde, soll man auch noch dafür bezahlen, damit die Firma Nittaku einen Testbericht bekommt. Das war doch mehr ein Geschäft mit Sonderangebot, denn für eine Testaktion braucht man auch nicht unbedingt gleich 12 Bälle, da hätte es sicherlich mehr gebracht statt je 1 Verein 4 x Dreierpacks anzudrehen, besser an 4 Tester je 1 x Dreierpack zu geben. Aber ich möchte nicht zu kritisch sein. Ich finde nur, die Firmen verstehen oft nicht, wie man sich in Internetforen und Social Media bewegt. Die Nittaku Ballaktion hat fast niemand wirklich positiv aufgenommen, während wir alle Nittaku superdankbar gewesen wären, wenn die drei ihrer tollen Japanhölzer als Testhölzer zur Verfügung gestellt hätten, so wie das Donic mit ihren Worldchampion Hölzern gemacht hat.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.12.2016, 01:07
FanaticTT FanaticTT ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 07.05.2015
Ort: Celle
Beiträge: 38
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

In der laufenden Runde auf Butterfly, Joola sowie letzte Woche Nittaku Spielbälle gestoßen.
Von den Nittaku Bällen letzten Spieltag war ich beeindruckt, die Spieleigenschaften waren nahezu 1:1 wie mit dem klassischen Zelluloid Ball. Ich denke wenn man nicht erwähnt hätte dass es Plastik wäre hätte es kaum einer gemerkt.

Die Butterfly, Joola Bälle bei den Spielen davor waren eher eine Katastrophe. Man bekam überhaupt keine richtige Platzierung in die Bälle, kein Unterschnitt reinbringbar gewesen und teilweise extrem merkwürdige Flugkurven.

Die Haltbarkeit war bei allen 3 Bällen gut, es ist bei keinem Spiel auch nur ein einziger Ball kaputt gegangen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.12.2016, 09:43
trainer1 trainer1 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Eschborn
Alter: 54
Beiträge: 609
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Hi muss auch noch mal etwas zu den Bällen schreiben. Wir spielen die Nittaku Premium jetzt seit August im Spiel wie auch im Training. Da sind uns bisher in der Zeit keine 15 Bälle kaputt gegangen. Die Haltbarkeit ist sehr sehr gut.
Vorher TSP 3* Zellouid gespielt ( auch Teuer ), welche Stellenweise sehr weich wurden ( in kürzester Zeit ) an gewissen Stellen das man sie locker eindrücken konnte. Ballabsprung dadurch sehr ungleichmäßig, eine Katastrophe, da rutschen die Bälle teilweise nur über den Tisch und springen nicht mehr ab. Bei den Nittaku ist uns so etwas noch nicht passiert.
Trainiere 2 mal die Woche für 2 1/2 Stunden und spiele da einen Ball schon seit knapp 3 Monaten, mist gestern ist er kaputt gegangen
Aber 1,80 für 3 Monate das geht in Ordnung.
__________________
Timo Boll ALC; VH: Omega VII Europe Max RH: Omega VII Europe 2,0
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.12.2016, 00:52
Merkur Merkur ist offline
Ersatzspieler
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 10.03.2003
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 799
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Zitat:
Zitat von trainer1 Beitrag anzeigen
Trainiere 2 mal die Woche für 2 1/2 Stunden und spiele da einen Ball schon seit knapp 3 Monaten, mist gestern ist er kaputt gegangen
Aber 1,80 für 3 Monate das geht in Ordnung.
Wie geht denn das? So lange hielten noch nicht mal die alten 38er Nittaku aus den 1980ern und frühern 1990ern.
Ich verbrauche bei 3 mal die Woche Training, davon ein Tag nur Trainingsbälle ca. 2 Dutzend Bälle im Jahr, zur Zeit Stiga-Optimum. Im Schnitt hällt ein Ball etwa 6 Spielstunden. Nittaku Premium haben da schon länger gehalten aber selten mehr als 2 Wochen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.12.2016, 07:12
trainer1 trainer1 ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Eschborn
Alter: 54
Beiträge: 609
AW: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan)

Hi habe noch mal nachgeschaut, wir haben die Bälle am 14.7 bekommen. Ich benutzte im Moment davon den 3. Ball für das Training.
Wenn die weiter so haltbar bleiben reichen uns die 240 gekauften noch ewig.
Das einzige was passiert das sie Außen mit der Zeit glatter werden, an der gleichmäßigen härte verlieren sie erst sehr spät etwas, bzw. bekommen eine etwas weichere Stelle.
__________________
Timo Boll ALC; VH: Omega VII Europe Max RH: Omega VII Europe 2,0
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balltestaktion: NITTAKU *** Premium 40+ cell-free (made in japan) WERBUNG Partnerforen - Werbung & Aktionen 1 19.06.2017 17:57
[V] Nittaku Piecea , FL Made in Japan mcfks verkaufe 1 15.03.2014 14:22
[Z] Unterschied Nittaku *** Super Select vs Nittaku *** Premium 40 mm? fox_tt Bälle (Zelluloid und Plastik / Poly) 31 28.12.2012 17:47
[V] Nittaku acoustic ST Made in Japan Keks89 verkaufe 2 20.11.2012 18:10
alte Hölzer Made in Sweden/ Made in Japan greenone verkaufe 0 02.05.2007 09:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS