#1  
Alt 29.08.2007, 20:41
JST JST ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 10
Suche Hilfe wegen meinem neuen Schläger

Hallo zusammen,
hoffentlich kann mir einer helfen und mir gute Tipps geben bei der Auswahl eines neuen Schlägers.
Ich habe vor 2 Jahren nach einer langen Pause wieder mit dem Tischtennissport angefangen. Habe vor meiner Pause Bezirksliga/Bezirksklasse gespielt.
Jetzt zum Problem:
Mein alter Schläger mit dem ich bis jetzt und auch schon vor meiner ca. 4 jährigen Pause gespielt habe ist jetzt so abgespielt, dass es keinen Sinn macht damit weiterzuspielen.

Meine Spielweise ist so ausgelegt, dass ich mit einer gefährlichen Angabe direkt in den Angriff komme. Egal ob der Rückschlag offensiv oder defensiv gespielt wird. Ich bereite meine Punkte erst vor, d.h. der Topspin ist ein sehr wichtiger Schlag für mich(Vorhand wie auch Rückhand). Schmettern kommt erst bei sehr hohen Bällen in Frage. Das Spiel ist auf beiden Seiten gleich. Beim Rückschlag versuche ich auch direkt mit Topspinbällen ins Spiel zu kommen, aber auch der unterschnittene Rückschlag ist mir nicht fremd.

Alter Schläger (ca. 6 Jahre alt):
Holz: Donic Appelgren Allplay
Vorhand: Andro Destiny-LL 1,8 mm
Rückhand: Butterfly Tackiness D 1,5 mm

Nach einer Beratung in einem Fachgeschäft wurde mir folgender Schläger empfohlen:
Neuer Schläger (ca. 3 Monate alt)
Holz: Donic Appelgren Allplay
Vorhand: Donic Desto F3 1,8 mm
Rückhand: Andro backside 40° 1,7 mm

Meine neue Rückhand ist eigentlich schon oK. Aber mit der Vorhand komme ich nicht klar. Ich kann mit der Vorhand, weder einen kontrollierten langsamen oder auch schnellen Topspin ziehen selbst mit den hohen Schmetterbälle komme ich nicht klar. Der Rückschlag bei der Angabe ist die reinste Katastrophe (Weder Topspin noch Unterschnitt).

Kann mir einer einen Tip oder Rat geben, da beim ersten Saisonspiel alles in die Hose gegangen ist. Daher benötige ich schnelle Hilfe.
Mein Wunsch ist es, einen sicheren Topspin mit der Vorhand zu ziehen. (schnell gegen Angriffspieler, also als konter bei dessen Spinangriff, aber auch langsam gegen Abwehrspieler mit oder ohne Material). Ich denke mit dem Holz und der Rückhand werde ich weiterspielen.

Gruß und Danke im vorraus.
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.2007, 15:51
Benutzerbild von trumpfass
trumpfass trumpfass ist offline
Sandhäuser Junge
Forenmitglied
 
Registriert seit: 26.05.2007
Alter: 26
Beiträge: 174
AW: Suche Hilfe wegen meinem neuen Schläger

Dass sir mit dem Desto F3 der Topspin schwer fällt kann ich eigentlich nicht verstehen. Ich kenne keinen Belag, mit dem man besser einen weichen und kontrollierten Topspin mit viel Spin spielen kann. Für meinen Geschmack kann man damit nur nicht genug Druck erzeugen.
Ich kenne den alten andro Belag, den du vorher gespielt hast nich, aber vielleicht kommst du mit Belägern mit härterem Schwamm besser zurecht (der f3 ist nämlich sehr weich). Dann könnte ich dir den mambo H empfehlen, mit dem kann man nicht viel falsch machen. Vor allem kriegt man mit ihm viel Spin in die Angaben.

Gruß trumpfass
__________________
Butterfly Tenergy64 2.1 | Stiga Optimum Sync | Butterfly Sriver G3 1.9
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.11.2009, 22:14
JST JST ist offline
registrierter Besucher
Junior-Forenmitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 10
AW: Suche Hilfe wegen meinem neuen Schläger

Hallo zusammen,
seid mehreren Jahren (ca. 10 Jahre mit kurzer Unterbrechung) spiele ich meinen alten andro destiny LL Belag. Jetzt ist er leider so fertig das ich eine Alternative dringend brauche.

Donic F3 und andro impuls speed sind durchgefallen. Ich hatte keine Kontrolle über den Belag und bin nach kurzer Zeit wieder auf meinen Destiny umgestiegen.

Jetzt wurde mir der andro Rocket medium empfohlen. Was haltet Ihr davon? Ich spiele gerne weiche Topspins vom Tisch oder auch aus der Halbdistanz. Kann ich den Rocket Belag dafür einsetzen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2009, 01:13
Benutzerbild von Monschu
Monschu Monschu ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Neunkirchen
Alter: 29
Beiträge: 573
AW: Suche Hilfe wegen meinem neuen Schläger

den rocket fand ich damals als nicht kontroliert und auch nicht angenehm zum ts spielen, konter schuss ok aber ts ging damals nicht gut bei mir.
würde dir aufjedenfall nahe legen wieder/erstmal auf einen klassiker zurück zu gehen. eine genaue alternative zu deinem alten zu kann ich dir nicht nennen da ich den andro belag nicht kenne.
was ich dir empfehlen könnte/würde wären also beläge alla mark v, sriver s/l (evtl el?), coppa, vario (soft oder/und cooper s), oder mambo (c und h) oder samba. mit den belägen sollte man dein spiel verwirklichen können, wenn sie dir den liegen.
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS