Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Fachforen > Technik - Taktik - Training

Technik - Taktik - Training Hier könnt Ihr Fragen und Tipps rund um die Themen Technik, Taktik und Training loswerden. Besonders Trainer können hier Erfahrungen austauschen und Trainingswillige ihre alltäglichen Probleme diskutieren.

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 19.05.2018, 17:39
Roddy Roddy ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.01.2015
Alter: 29
Beiträge: 264
AW: Fitness-Training für Armzug

Zitat:
Zitat von Alexey Beitrag anzeigen
Ich würde mit Klimmzügen anfangen. Falls Kraft dazu fehlt, kann man sich mit negativen Klimmzügen oder Klimmzugbändern in verschiedener Stärke helfen.
Klimmzüge für einen schnellen Armzug?

Man will doch nicht Muskeln aufbauen um mehr Kraft in den Oberarmen zu haben, sondern möchte doch seine Schnelligkeit verbessern.

Zitat:
Zitat von Asatru Beitrag anzeigen
Dabei merke ich vor allem beim Topspin-Spiel, daß mir (u. A.) einfach die Physis fehlt gute TS zu spielen.
Zitat:
Zitat von Rückhandmonster Beitrag anzeigen
am einfachsten erst einmal Bizeps auf Maximalkraft trainieren (Trizeps als Antagonisten nicht vergessen). Dann wird der Armzug schneller... Trainingseffekte treten nach 4-6 Wochen und 3-4 x die Woche ein.

Empfehlung von mir, nach der Maximalkraft einfach dehnen und dann 3-6 x mit dem Schläger mit maximaler Schnelligkeit Schlagbewegung ausführen.
Bizeps Maximalkraft!?

Hört sich alles nach Bodybuilder an.

Da bin ich doch mehr bei dem was er sagt:

Zitat:
Zitat von Sven T. Beitrag anzeigen
Hat sich hier in den Grundlagen in den letzten 10 Jahren was verändert?
Mit Kraft hat das nix zu tun. Hier geht es um Schnelligkeit.

Guckt euch mal Harimoto Tomakazu oder Koki Nivas Arme an und sagt mir das deren Topspins langsam sind.

Schnellkraft braucht ihr in den Beinen um die Astralkörper eines gedienten TT-Spielers in Bewegung zu bekommen, aber auch hier immer dran denken, ihr seid keine 20 mehr.

Aus der Erfahrung behaupte ich aber, dass das Hauptproblem nicht die Physische Grundlage ist, sondern meist eher ein Timing Problem. Also eher mal den Balltreffpunkt angucken, ist im Balltreffpunkt wirklich der Schlagarm am schnellsten? Ist der Balltreffpunkt früh/ am höchsten Punkt etc. Meist wird der Ball nämlich zu spät und am Anfang der Beschleunigungsphase getroffen, da kann der arm noch so schnell sein un der Ball kommt kaum übers Netz.
Zitat:
Zitat von Sven T. Beitrag anzeigen
Ich les da immer noch Kraft Kraft Kraft. Wir bewegen ein 200 Gramm schweres Sportgerät um ein 2,5 Gramm schweres Objekt zu Beschleunigen. Ich habe Mädchen im Alter von 10 Jahren gesehen, die kriegen das besser hin, als jeder durchtrainierte Mann. Ich glaube nicht dass die besonders viel Maximalkraft hatten.
Vielleicht sollte sich zu diesem Thema mal jemand äußern, der davon richtig Ahnung hat!?
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 20.05.2018, 16:15
Benutzerbild von Rückhandmonster
Rückhandmonster Rückhandmonster ist gerade online
B-Trainer
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Neuenhagen bei Berlin
Beiträge: 569
Idee AW: Fitness-Training für Armzug

Zitat:
Zitat von Roddy Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte sich zu diesem Thema mal jemand äußern, der davon richtig Ahnung hat!?
Das ist doch mal eine wertschätzende Diskussionsgrundlage... aber vielleicht solltest Du einfach mal googlen... nur so zum Spaß oder in eine Fachbücherei gehen...

Ich weiß nicht so genau, ob du das hinbekommst, daher habe ich Dir mal das Googlen ein bisschen abgenommen:

Zitat:
„Die Maximalkraft ist der wichtigste Bestimmungsfaktor aller Schnellkraftleistungen. Wer diesen Zusammenhang begriffen hat, kann niemals annehmen, dass Krafttraining langsam macht“ (Bührle 1985, S. 104).
siehe auch hier... https://www.grin.com/document/56604

Wie auch immer, wer jemals mit Gewichthebern nur 3 Worte gewechselt hat, wird sicher verstehen, was Maximalkraft und Schnellkraft miteinander zu tun haben.

und btw, es ging von Anfang an um Fitnesstraining für den Armzug, NICHT UM DIE BESCHLEUNIGUNG DES BALLES!.

Für die Beschleunigung des Balles ist nämlich nicht nur die Geschwindigkeit des Armes ein Faktor... sondern die Summe aller Bewegungsimpulse, die das Schlägerblatt im Balltreffpunkt beschleunigt haben.

PS: Als Ergänzung noch folgender Link, der auch von Maximalkraft spricht im TT - oh welch Frevel... https://www.mytischtennis.de/public/...-krafttraining (aber nicht für den Arm).
__________________
Meine Homepage. Kostenlose Trainingsdatenbank

Geändert von Rückhandmonster (20.05.2018 um 16:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 20.05.2018, 22:00
Zzangei Zzangei ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 13.05.2014
Beiträge: 754
AW: Fitnesstraining für Armzug

Also wenn jemand schneller sein will und in den Spiegel schaut und einen Lauch erblickt, wird er zurecht zu dem Schluss kommen, dass wohl bisschen Muskelaufbau nicht schadet.
Letztendlich sagt Muskelmasse alleine nicht viel aus. Es kommt auf das Verhältnis Muskelmasse zu Körpergewicht an. Wie effizient kann ich meine Körpermasse in Bewegung bringen.
Wenn man die Geschwindigkeit steigern möchte ist neben Muskelaufbau auch wichtig, wohl am wichtigsten, dass die spezifische Bewegung, die schneller werden soll, einfach übt übt und nochmal übt und versucht immer das Maximum rauszuholen.
Zu viel Muskelmasse ist schwer, wer zu viel Muskeln aufbaut, wird zwangsläufig irgendwann langsamer (z.B. Bodybuilder). Es gilt also die berühmte goldene Mitte zu finden, das ist abhängig vom Sport.
Dazu kommt, dass der natürliche Körperbau auch eine Rolle spielt. Wer größer ist, ein breiteres Kreuz hat etc. wird zwangsläufig auch mehr Gewicht mit sich herumschleppen. Die Erfahrung zeigt doch, dass kleinere fitte Menschen meist schneller sind, als größere fitte Menschen.

Bsp: Floyd Mayweather vs Joshua Anthony, Koki Niwa vs Patrick Franziska.

Aber zurück zur Frage: Wie werde ich schneller?
Anwort: Werde athletischer.

Ein solides Ganzkörpertraining ist die Grundlage. Schwere Grundübungen. Beine, Rücken, Schulter, Brust, danach unwichtige Dinge wie Bizeps/Tripzeps. Sollten aber nicht priorisiert werden. Die werden sowieso passiv mittrainiert bei vielen anderen Übungen.

Dazu die spezifische Übung, die schneller werden soll im Training üben.


Jetzt einfach nur Kurzhanteln zu nehmen, um nen dicken Bizeps zu bekommen, wird dir im TT nix bringen.

Zu guter letzt, wenn die Muskelmasse auf einem gewünschten Level ist, versuchen das nutzlose Fett zu reduzieren. Steigert einfach die Effizienz und erhöht auch die Geschwindigkeit.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 21.05.2018, 08:59
Alexey Alexey ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 8
AW: Fitness-Training für Armzug

Zitat:
Zitat von Roddy Beitrag anzeigen
Klimmzüge für einen schnellen Armzug?

Man will doch nicht Muskeln aufbauen um mehr Kraft in den Oberarmen zu haben, sondern möchte doch seine Schnelligkeit verbessern.
Wie oben schon gesagt, Schnelligkeit und Muskelkraft haben unmittelbar miteinander zu tun. Das bedeutet nicht, dass man einen Bizeps wie Mr. Olympia braucht Aber schon der Vergleich zwischen einem Kurzstrecken- und einem Langstreckenläufer zeigt, worauf es ankommt.

Zitat:
Zitat von Roddy Beitrag anzeigen
Bizeps Maximalkraft!?
Hört sich alles nach Bodybuilder an.
Bodybuilder trainieren für Hypertrophie. Das bedeutet in der Regel langsame Bewegungen, viele Wiederholungen mit weniger Gewicht.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 21.05.2018, 09:05
Alexey Alexey ist offline
registrierter Besucher
Foren-Neuling
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 8
AW: Fitnesstraining für Armzug

Ich habe noch ein interessantes Gerät entdeckt:
https://www.youtube.com/watch?v=fDtibsm4jUo

Man kann es bestimmt nachbauen:-)
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Armzug verbessern Phaenis Technik - Taktik - Training 52 27.12.2010 18:02
Armzug Don.Bilbo Technik - Taktik - Training 9 30.12.2009 13:30
Armzug. Klaus123 Technik - Taktik - Training 7 10.07.2007 14:58
Armzug Bizze VDTT-Mitgliederforum 0 01.08.2004 20:55
Armzug verbessern KrustyDerclown Technik - Taktik - Training 8 03.04.2004 20:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©1999 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS