Zurück   TT-NEWS Tischtennis Forum > Tischtennis allgemein > allgemeines Tischtennis-Forum

allgemeines Tischtennis-Forum Dies ist unser Hauptforum. Hier geht es um Tischtennis allgemein und hier gehört alles rein, was nicht in die Fachforen oder sonstigen Foren passt.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Mannschaften kommen in die TTBL-Playoffs 2017/2018?
Borussia Düsseldorf 62 92,54%
TTF Liebherr Ochsenhausen 43 64,18%
TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell 48 71,64%
1. FC Saarbrücken TT 48 71,64%
TTC Schwalbe Bergneustadt 9 13,43%
ASV Grünwettersbach 8 11,94%
Post SV Mühlhausen 8 11,94%
SV Werder Bremen 23 34,33%
TTC Zugbrücke Grenzau 1 1,49%
TSV Bad Königshofen 3 4,48%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 67. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 12.10.2017, 15:12
ToniG ToniG ist offline
registrierter Besucher
Forenmitglied
 
Registriert seit: 29.08.2008
Beiträge: 155
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

@Bo5 Weil man sich nicht hundert Sachen von mehreren Internetseiten zusammen suchen will, ttbl, mytt, click-tt, tischtennis.de, ettu, ittf, usw.
Deshalb freue ich mich immer über diese Zusammenfassungen und Ergebnisübersichten. Ich oute mich auch mal, dass ich selbst die Analysen von Turboblock gerne lese, auch wenn ich wie viele andere auch, nicht immer seiner Meinung bin.
Ich lese normalerweise nur bei tt-news. Was auf anderen Seiten steht und nicht bei tt-news kommen sollte, kann nicht so wichtig sein.

Bei der Gelegenheit lasse ich gleich mal meine Tipps für das Wochenende da:

TTF Liebherr Ochsenhausen - SV Werder Bremen 3:1

TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell - TSV Bad Königshofen 3:0

TTC Zugbrücke Grenzau - ASV Grünwettersbach 1:3

TTC Schwalbe Bergneustadt - 1. FC Saarbrücken-TT 1:3

Borussia Düsseldorf - Post SV Mühlhausen 3:2
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 12.10.2017, 18:03
Thorwyn Thorwyn ist gerade online
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 401
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Ochsenhausen hat am meisten Druck, denn ein Verpassen der Playoffs und damit eine mögliche Nicht-Qualifikation für die Champions League, wäre katastrophal.
Spielt das für die CL wirklich eine Rolle? In den letzten Jahren war ja immer genug Platz für sämtliche deutschen Interessenten, weil das sowieso bloß drei waren, da war dann auch die Ligenplatzierung egal. Vielleicht macht Bremen nächste Saison wieder mit, jetzt so sie wieder eine starke Truppe haben, aber gibt es sonst noch Mannschaften mit Ambitionen in der Richtung?
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 13.10.2017, 16:02
Tobi W. Tobi W. ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 572
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
Interessant ist auch, wenn man die Mannschaften am Tabellenende analysiert. Da stellt man fest, dass die Fälle bzw. die Situation ganz unterschiedlich zu bewerten ist.
Meine Analyse sieht dazu so aus:

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
7 TSV BAD KÖNIGSHOFEN 4:9 -5 0:6

letzte 3 Spiele
SV Werder Bremen - TSV Bad Königshofen 3:1
TSV Bad Königshofen - 1. FC Saarbrücken-TT 2:3
ASV Grünwettersbach - TSV Bad Königshofen 3:1

nächste 3 Spiele
TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell - TSV Bad Königshofen
TSV Bad Königshofen - TTC Zugbrücke Grenzau
TTC Schwalbe Bergneustadt - TSV Bad Königshofen

aktuelle Bilanzen
Jorgic, Darko TSV Bad Königshofen 1:2 -1
Oikawa, Mizuki TSV Bad Königshofen 2:4 -2
Ort, Kilian TSV Bad Königshofen 1:3 -2
Bremen auswärts ist Bad Königshofen einfach klarer Außenseiter und sie haben 1:3 verloren.

Daheim gegen Saarbrücken sind sie trotzdem klarer Außenseiter, da war die 2:3 Niederlage schon eine starke Leistung.

Auswärts gegen Grünwettersbach 1:3 verloren. Keine Überraschung, aber wenn sie in der Liga ein Spiel gewinnen wollen, gibt es normalerweise nur Grenzau, Bergneustadt, Mühlhausen und Grünwettersbach.

Von den nächsten drei Spielen müssen sie das Ziel haben, mindestens eines zu gewinnen und sie könnten sehr zufrieden sein, wenn sie gegen Fulda verlieren und dann gegen Grenzau und Bergneustadt gewinnen.

Wenn man die Bilanzen anschaut, Jorgic 1:2, Oikawa 2:4 und Ort 1:3, dann sind diese Bilanzen gar nicht so schlecht, sie zeigen trotz 0:6 Punkten, dass sie einigermaßen mithalten können, aber unter dem Strich doch etwas zu schwach sind, um siegfähig zu sein.
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 13.10.2017, 16:11
Tobi W. Tobi W. ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 572
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
8 TTC SCHWALBE BERGNEUSTADT 4:9 -5 0:6

letzte 3 Spiele
Borussia Düsseldorf - TTC Schwalbe Bergneustadt 3:1
TTC Schwalbe Bergneustadt - Post SV Mühlhausen 2:3
SV Werder Bremen - TTC Schwalbe Bergneustadt 3:1

nächste 3 Spiele
TTC Schwalbe Bergneustadt - 1. FC Saarbrücken-TT
ASV Grünwettersbach - TTC Schwalbe Bergneustadt
TTC Schwalbe Bergneustadt - TSV Bad Königshofen

aktuelle Bilanzen
Sereda, Peter TTC Schwalbe Bergneustadt 1:0 +1
Duda, Benedikt TTC Schwalbe Bergneustadt 2:4 -2
Robles, Alvaro TTC Schwalbe Bergneustadt 1:2 -1
Mengel, Steffen TTC Schwalbe Bergneustadt 0:3 -3
Auswärts in Düsseldorf 1:3 verloren, ist völlig normal.

Daheim gegen Mühlhausen 2:3 verloren, das war sehr bitter und für beide Mannschaften richtungsweisend.

Auswärts in Bremen 1:3 verloren, ist auch wieder völlig normal.

Die nächsten drei Spiele steht Bergneustadt unter Druck und muss liefern. Daheim gegen Saarbrücken darf noch schief gehen, auch wenn es Zeit für eine Überraschung wird. Aber dann gegen Grünwettersbach und Bad Königshofen, das werden Pflichtsiege für Bergneustadt, sonst können sie die Saison abschreiben und dann wird wahrscheinlich die Saison und auch die Bundesligamannschaft von Bergneustadt nur noch abgewickelt und am Ende der Saison kommt der Rückzug.

Wenn man sich die Bilanzen anschaut, dann ist es eindeutig an was bzw. an wem es bis jetzt liegt.

Sereda 1:0, Duda 2:4, Robles 1:2 ist alles ok, aber Mengel 0:3, da kann die Mannschaft natürlich nicht gewinnen, wenn Mengel kein Einzel gewinnt. Ich denke aber, dass sich Mengel und damit auch Bergneustadt wieder fangen wird.

Trotzdem sehe ich für die Zukunft des Vereins schwarz, da Bergneustadt scheinbar selber nicht an eine Weiterführung der Bundesligamannschaft glaubt. Ich verstehe aber nicht, wo das große Problem ist. In der TTBL steigt sowieso keine Mannschaft ab und es reicht doch, wenn sie langfristig mit den local heroes Benedikt Duda und Steffen Mengel spielen und als dritten Spieler einen jungen Japaner oder einen jungen Deutschen oder jungen Europäer spielen lassen, die kein Geld wollen, sondern die Chance TTBL bekommen wollen.
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 13.10.2017, 16:21
Tobi W. Tobi W. ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 572
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
9 TTF LIEBHERR OCHSENHAUSEN 2:9 -7 0:6

letzte 3 Spiele
TTF Liebherr Ochsenhausen - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell 2:3
TTF Liebherr Ochsenhausen - Borussia Düsseldorf 0:3
Post SV Mühlhausen - TTF Liebherr Ochsenhausen 3:0

nächste 3 Spiele
TTF Liebherr Ochsenhausen - SV Werder Bremen
1. FC Saarbrücken-TT - TTF Liebherr Ochsenhausen
TTF Liebherr Ochsenhausen - ASV Grünwettersbach

aktuelle Bilanzen
Calderano, Hugo TTF Liebherr Ochsenhausen 2:2 0
Geraldo, Joao TTF Liebherr Ochsenhausen 0:1 -1
Dyjas, Jakub TTF Liebherr Ochsenhausen 0:2 -2
Gauzy, Simon TTF Liebherr Ochsenhausen 0:2 -2
Muramatsu, Yuto TTF Liebherr Ochsenhausen 0:2 -2
Zwei Heimniederlagen, 2:3 gegen Fulda und 0:3 Klatsche gegen Düsseldorf. Kann passieren, wird aber den Ansprüchen von Ochsenhausen nicht mehr gerecht.

Die jungen Spieler müssen jetzt auch mal lernen unter Druck zu spielen und können nicht immer nur ohne Druck frei aufspielen, sonst wird keiner von denen ein gang Großer.

Die 0:3 Klatsche in Mühlhausen war dann vollkommen indiskutabel, das geht gar nicht.

Jetzt steht Ochsenhausen mit 0:6 Punkten am Tabellenende und mit jedem Spiel wächst jetzt der Druck. Jetzt kommt erst das schwere Spiel gegen Werder Bremen, dann in Saarbrücken gleich der nächste Brocken. Um im Hinblick auf die Playoffs wieder richtig bei der Musik zu sein, müssen sie eigentlich beide Spiele gewinnen. Selbst wenn sie nur mit einem Sieg aus diesen Spielen gehen, dann stehen sie mit 2:8 Punkten mit dem Rücken zur Wand und haben gegen vier direkte Konkurrenten um die Playoffs verloren.

Nicht auszudenken, was passiert wenn sie aber mit 0:10 Punkten in das Spiel gegen Grünwettersbach gehen müssen. Im Fußball wäre spätestens jetzt der Trainer gefeuert worden.

Wenn man die Bilanzen betrachtet, dann stellt man fest, dass bis jetzt nur Hugo Calderano zwei Einzel gewinnen konnte, alle anderen Spieler sind in drei TTBL Spielen noch ohne Sieg. Calderano 2:2, Geraldo 0:1, Dyjas 0:2, Gauzy 0:2, Muramatsu 0:2, das spricht Bände.

Für Ochsenhausen kann man nur hoffen, dass der Sieg in der Champions League Selbstvertrauen gab und sie jetzt wieder in die Erfolgsspur finden.

Vielleicht ist es auch zu viel, mit 5 Spielern in eine Saison zu gehen. Die Mannschaft ist nur am rotieren, keiner kann sich seines Platzes sicher sein, jeder muss bei jeder Niederlage denken, dass er jetzt erstmal auf der Ersatzbank sitzt. Ein zu kleiner Kader ist nichts, aber ein zu großer Kader auch nicht gut. Ich denke, dass ein Kader aus 4 Spieler optimal wäre. Ochsenhausen fehlt eben im Vergleich zu Saarbrücker der Unterbau, so dass man dort auch keinen jungen Spieler als Backup in der zweiten Mannschaft hat, so wie das bei Saarbrücken mit Tomas Polansky der Fall ist.
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 13.10.2017, 16:27
Tobi W. Tobi W. ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 18.04.2017
Beiträge: 572
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

Zitat:
Zitat von Flo98 Beitrag anzeigen
10 TTC ZUGBRÜCKE GRENZAU 1:9 -8 0:6

letzte 3 Spiele
Post SV Mühlhausen - TTC Zugbrücke Grenzau 3:0
TTC Zugbrücke Grenzau - SV Werder Bremen 1:3
1. FC Saarbrücken-TT - TTC Zugbrücke Grenzau 3:0

nächste 3 Spiele
TTC Zugbrücke Grenzau - ASV Grünwettersbach
TSV Bad Königshofen - TTC Zugbrücke Grenzau
TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell - TTC Zugbrücke Grenzau

aktuelle Bilanzen
Kou, Lei TTC Zugbrücke Grenzau 1:3 -2
Gerassimenko, Kirill TTC Zugbrücke Grenzau 0:3 -3
Cioti, Constantin TTC Zugbrücke Grenzau 0:3 -3
Gleich zu Saisonbeginn eine 0:3 Klatsche gegen Mühlhausen. Da wusste Grenzau gleich mal was Sache ist.

Danach kamen zu erwartende 1:3 und 0:3 Niederlagen gegen Bremen und Saarbrücken.

Von den nächsten drei Spielen muss Grenzau jetzt mindestens eines, besser zwei gewinnen, wenn diese Saison nicht wieder ein Trauerspiel werden soll. Im Heimspiel gegen Grünwettersbach sollte eigentlich ein Sieg her, während das Spiel in Bad Königshofen für Grenzau ein Pflichtsieg sein muss.
Im dritten Spiel gegen Fulda kann man höchstens von einem Überraschungssieg träumen, wenn Grenzau in den beiden Spielen davor Selbstvertrauen getankt haben sollte.

Von den Bilanzen her muss man sagen, dass Kou Lei mit 1:3, Gerassimenko 0:3 und Cioti ebenso 0:3, bis jetzt enttäuschten. So schlecht sind diese Spieler nicht und jeder hätte mindestens ein Spiel mehr gewinnen sollen. Man muss eben seine theoretischen Fähigkeiten erstmal auf den Tisch bringen und in Siege ummünzen, das ist auch ein Teil des Sports.
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 13.10.2017, 17:33
Benutzerbild von Armendariz
Armendariz Armendariz ist gerade online
so hardcore...
Foren-Stammgast 3000
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: 86161
Alter: 23
Beiträge: 3.137
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

@ Tobi: Mit Blick auf Bilanzen bestehend aus 1-3 Einzeln eine "gute" oder "schlechte" Leistung zu attestieren, finde ich grenzwertig.

Immer ruhig mit den jungen Pferden.
Man muss auch sehen, dass es für den ein oder anderen mit ProTour, EM, WM und Bundesliga ein sehr hartes Jahr war, z.B. Gauzy.
__________________
Fußabdrucktest
Survival of the sickest
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 14.10.2017, 19:15
1600i 1600i ist offline
registrierter Besucher
erfahrenes Forenmitglied
 
Registriert seit: 13.09.2004
Beiträge: 364
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

Live-Ticker funktioniert schon wieder nicht!
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 14.10.2017, 19:59
Michael Michael ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 27.02.2000
Ort: Baden
Beiträge: 682
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

Zitat:
Zitat von 1600i Beitrag anzeigen
Live-Ticker funktioniert schon wieder nicht!
Leider tatsächlich wieder ein Ausfall des TTBL-Livetickers.

Die TTBL ist in dieser Hinsicht einfach SUPERUNPROFESSIONELL²!

Warum arbeiten die nicht wie jede der anderen sieben Bundesligen mit dem DTTB-Liveticker?

Beim Besuch von ttbl.de kommt schon auf der Startseite:
Zitat:
404

Es ist ein Fehler aufgetreten

Tut uns Leid - da ist wohl etwas schief gelaufen.

Bitte wählen Sie einen Menüpunkt der Hauptnavigation, um fortzufahren
Mal ist der Liveticker kurz erreichbar, mal nicht, mal fehlerhaft, mal gar nicht erreichbar. Untragbarer Zustand.

Ich verstehe nicht, dass nicht mal die TTBL-Vereine selber durchgreifen!? Düsseldorf, Saarbrücken, Bremen, Ochsenhausen, ... das kann doch nicht sein, dass denen dieses seit Jahren andauernde Trauerspiel egal ist und sich die TTBL immer wieder aufs neue blamiert!?

Es muss doch dafür einen Verantwortlichen geben? Entweder den technisch Verantwortlichen feuern und mit einem fähigen Mann ersetzen oder im Zweifelsfall ist der Geschäftsführer verantwortlich, dann müssen die TTBL-Vereine eben dem Stehle mal Feuer unter dem Arsch machen.
__________________
Ich bin drin!
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 14.10.2017, 20:06
Michael Michael ist offline
registrierter Besucher
Foren-Stammgast 500
 
Registriert seit: 27.02.2000
Ort: Baden
Beiträge: 682
AW: TTBL | 1.Bundesliga Herren 2017/2018

Ochsenhausen - Bremen 1:1

Simon Gauzy verlor gegen Omar Assar mit 1:3 (11:7, 10:12, 7:11, 8:11).

Im Livestream war das Spiel Hugo Calderano gegen Bastian Steger schon beendet, da gab es von diesem Spiel im Liveticker noch keinen Spielstand, sondern erst nach Spielende wurde das Ergebnis dort eingetragen. Calderano gewann 3:0 gegen Steger (11:8, 11:9, 11:6).

Jetzt ist Pause. Drittes Einzel ist dann Yuto Muramatsu gegen Hunor Szöcs. Gefährlich für Ochsenhausen, Szöcs zeigte glaube ich schon das ein oder andere Mal, dass er gut gegen Abwehr kann.

Danach kommen die Spiele Gauzy - Steger und Calderano - Assar.
__________________
Ich bin drin!
Mit Zitat antworten
Antwort



Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren 3. Bundesliga Süd, Saison 2017/2018 Turboblock Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 8 Gestern 19:19
Herren 3. Bundesliga Nord, Saison 2017/2018 Odbytolog Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 25 01.10.2017 23:39
Herren 2. Bundesliga, Saison 2017/2018 Turboblock Deutscher Tischtennis Bund (DTTB) 25 01.10.2017 23:30
TTBL|1.Bundesliga: Spielerkarussell 2017/2018 - Wechsel, Gerüchte, Spekulationen Smash allgemeines Tischtennis-Forum 413 22.06.2017 23:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
www.TT-NEWS.de - ein Angebot der Firma ML SPORTING - Ust-IdNr. DE 190 59 22 77


©2000- TT-NEWS